uniPLUS - extracurriculare Angebote

uniPLUS_was ist das?   Initiates file downloadFlyer

Im Bereich uniPLUS punkten Sie extracurricular und das heißt explizit nicht mit Credit Points und innerhalb von Lehrveranstaltungen, sondern vielmehr an Erfahrung. Wir möchten Impulse bieten für ein reibungsloses und erfolgreiches Studium, welches Sie optimal auf den  späteren Beruf vorbereitet und Ihnen die Möglichkeiten Ihrer individuellen Bildungsbiographie vor Augen führt.

uniPLUS sammelt für Sie alle Möglichkeiten, Ihre Kompetenzen zu erweitern und gewinnbringend einzusetzen – zentral an einem Ort, komprimiert und kompakt. Auch zeigen wir Ihnen Wege auf, wie Sie sich ehrenamtlich nicht nur für Ihre Universität sondern auch aktiv und gezielt für Ihr eigenes Profil einsetzen können.

uniPLUS_wofür stehen wir?

...bietet Ihnen Unterstützung für spezielle Bereiche und Abschnitte Ihres Studiums. Kernkompetenzen, wie Präsentationstechniken, das Schreiben von Haus- und Abschlussarbeiten und Kurse zu wissenschaftlichem Arbeiten, stehen dabei im Mittelpunkt und werden flankiert von übergreifenden Angeboten zu Zeit-, Lern- und Arbeitsmanagement sowie Prüfungsangstbewältigung. Sie finden hier auch zielgruppenspezifische Angebote, wie Englisch für beruflich qualifizierte Studienanfängerinnen und -anfänger oder Langzeitstudierende, aber auch Beratungs- und Unterstützungsangebote zur besseren Vereinbarkeit von Studium und Familie.

...macht Angebote, um den Praxisbezug Ihres Studiums gewinnbringend zu forcieren. Praxisbörsen und -dialoge sorgen neben Thementagen, Berufspraktikerreihen und Forschungstagen für den nötigen Blick über den eigenen Tellerrand und eröffnet Möglichkeiten. Auch kompakte Einführungen in verschiedene Themenschwerpunkte, wie Erlebnispädagogik, Projektmanagement, Deutsche Gebärdensprache etc., dienen der beruflichen Orientierung.

...hilft Ihnen weiter, wenn Sie sich in der Abschlussphase Ihres Studiums befinden. Klassisches Bewerbungstraining auf deutsch und englisch oder Bewerbungstraining im Web sollen Ihnen den Übergang von der Universität in den Arbeitsmarkt erleichtern und Sie mit den notwendigen Techniken ausstatten. Informationsabende zu beruflichen Schwerpunkten runden dies ab. Auch wenn Sie über ein konsekutives Masterprogramm nachdenken, stehen wir Ihnen mit Informationen zur Seite und bieten Veranstaltungen zu den inneruniversitären Programmen.

...steht ganz unter dem Motto „Internationalisierung zuhause“ und ist Ihnen dabei behilflich, Ihre internationalen und transkulturellen Kompetenzen Ihren beruflichen Vorstellungen entsprechend zu erweitern und auszubauen. Werden Sie Opens internal link in current windowMentor oder Mentorin für einen internationalen Studierenden, engagieren sich ehrenamtlich bei der Lokalen Erasmusinitiative "Opens internal link in current windowInterMento" oder absolvieren Sie direkt selbst ein studienbegleitendes Zertifikat für „Opens internal link in current windowInternationale Kompetenz“ inklusive Sprachtandem. Besonders als kleine Universität fördern wir den Blick über den Tellerrand und in die Welt. Werden Sie Teil der internationalen community!

 

...ist die Möglichkeit der aktiven Mitgestaltung an Ihrer Universität – sei es in Fachräten, als Teil eines Sprachtandems oder Mentor bzw. Mentorin für das Campus(er)leben. Denn auch Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber schauen heute immer häufiger auf die ehrenamtlichen Tätigkeiten ihrer zukünftigen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Ihr Engagement kommt daher hauptsächlich Ihnen zugute und wir unterstützen Sie gerne. Möglichkeiten außerhalb der Universitäten in Unternehmen oder Einrichtungen ehrenamtlich tätig zu werden finden Sie in der Online-Stellenbörse unter der Rubrik Ehrenamt

 

Programmübersicht


Sämtliche Veranstaltungen sind selbstverständlich im Einzelnen auch über die Internetseiten der beteiligten Einrichtungen abrufbar (siehe rechte Sidebar).

 

Studentische Schreibsprechstunde (Opens external link in new windowSprachenzentrum)

Wir bieten euch im Studiercontainer eine Schreibberatung von Studierenden für Studierende. Die Schreibberatung richtet sich an alle Studierenden, die ihre wissenschaftlichen Arbeiten auf Deutsch oder Englisch verfassen müssen. Wir stehen euch mit Tipps zum wissenschaftlichen Arbeiten zur Seite und helfen bei individuellen Schwierigkeiten.

Ihr findet uns im Studiercontainer auf dem großen Parkplatz hinter der Mensa. Kommt gerne (unverbindlich) vorbei oder meldet Euch bei konkreten Fragen kurz mit unserem Opens external link in new windowAnmeldeformular an :) Alle Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

In der vorlesungsfreien Zeit finden keine offenen Sprechstunden statt. Bitte meldet Euch zur Terminvereinbarung per Mail: Opens window for sending email

Weitere Infos findet ihr Opens internal link in current windowhier.

Ausflug in die Lüneburger Heide (Opens external link in new windowEntdecke! Discover!)

Entdecken Sie den Nationalpark Lüneburger Heide, wenn im August die Heide blüht und große Flächen violett färbt.

Organisiert von der Leuphana Universität Lüneburg.

Datum: 17.08.2019

Informationen und Anmeldung finden Sie Opens external link in new windowhier.

Ausbildung Peer-Tutor*innen (Opens external link in new windowSprachenzentrum)

Wer Interesse daran hat, sich mit den verschiedenen Komponenten und Anforderungen des Schreibprozesses vertraut zu machen, sich in Beratungssituationen auszuprobieren und anderen mit seinen / ihren Kenntnissen zu helfen, für den / die ist eine Ausbildung zur Peer-Schreibtutor*in gerade richtig.

Zum Auftakt bieten wir daher allen Interessierten zwei Schulungs-Workshops an, die sich mit der Vorbereitung auf Klausuren sowie mit der Rolle als Peer-Tutor*in, mit Beratungsansätzen und Schreibdidaktik beschäftigen. Beide Workshops sind zweitägig, können aber auch einzeln belegt werden.

Workshop 1: Klausurvorbereitung 18./19.09.2019 (Lothar Bunn)

Workshop 2: Peer-Beratung 10./11.10.2019 (Dr. Christiane Henkel)

Weitere Informationen sind hier zu finden: Opens external link in new window

Wenn Ihr also Spaß am Schreiben habt, vielleicht schon einen Kurs zum wissenschaftlichen Arbeiten besucht habt und eure Beratungskompetenzen stärken möchtet, meldet Euch gerne bei Juliane Schöneich Opens window for sending email oder Joanne Bartenwerfer Opens window for sending email Opens window for sending email Ihr könnt auch schon direkt angeben, ob Ihr euch besonders für Englisch, Deutsch oder Deutsch als Fremdsprache interessiert.

Die gesamte Ausbildung ist natürlich kostenlos. Für Fragen stehen Euch Frau Schöneich und Frau Bartenwerfer gerne zur Verfügung.

Studentische Schreibberatung (Opens external link in new windowSprachenzentrum)

Wir bieten euch im Studiercontainer eine Schreibberatung von Studierenden für Studierende. Die Schreibberatung richtet sich an alle Studierenden, die ihre wissenschaftlichen Arbeiten auf Deutsch oder Englisch verfassen müssen. Wir stehen euch mit Tipps zum wissenschaftlichen Arbeiten zur Seite und helfen bei individuellen Schwierigkeiten.

Ihr findet uns im Studiercontainer auf dem großen Parkplatz hinter der Mensa. Kommt gerne (unverbindlich) vorbei oder meldet Euch bei konkreten Fragen kurz mit unserem Opens external link in new windowAnmeldeformular an :) Alle Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

In der vorlesungsfreien Zeit finden keine offenen Sprechstunden statt. Bitte meldet Euch zur Terminvereinbarung per Mail: Opens window for sending email

Weitere Infos findet ihr Opens internal link in current windowhier.

Burgmannentage (Opens external link in new windowEntdecke! Discover!)

Ritterkämpfe, Mittelaltermarkt und viele Mitmach-Angebote

Der Name der Veranstaltung geht auf das sogenannte Burgmannen-Kollegium in Vechta zurück. Das Kollegium bestand aus Adligen und Grafen aus der Region und hatte die Aufgabe, die Burg Vechta zu schützen. Die Burgmannentage bieten die Möglichkeit, in das Leben im Mittelalter einzutauchen. Die Veranstaltung umfasst u.a. ein mittelalterliches Heerlager, Schaukämpfe, Handwerksdarstellungen, einen Mittelaltermarkt sowie vielfältige Mitmach- Angebote.

Datum: 28.09.2019
Uhrzeit: 13:30 Uhr
Treffpunkt: Bahnhof Vechta

Weitere Informationen sowie die Anmeldung finden Sie Opens external link in new windowhier.

„Durch Höhen und Tiefen zur Promotion“ (Opens internal link in current windowGleichstellungsbüro)

Eine Promotion ist eine langwierige Angelegenheit mit vielen Höhen und Tiefen. Um dabei einen langen Atem zu behalten, kann auf ganz unterschiedlichen Ebenen etwas getan werden. Genau hierum soll es in diesem zweitägigen Workshop, der vom Gleichstellungsbüro organisiert wird, gehen: verschiedenartige Anregungen zur Gestaltung des eigenen Promotionsprozesses. Dabei soll die Reflexion von individuellen Zielen, Rahmenbedingungen und Gestaltungsmöglichkeiten im Zentrum stehen, angeregt durch kurze informative Inputs, praktische Übungen und den Erfahrungsaustausch innerhalb der Gruppe. Weitere Informationen erhalten Sie Opens internal link in current windowhier.

Datum: 08. und 09.10.2019, jeweils 10-14 Uhr

Raum: R225

Anmeldung: bis spätestens zum 10.09.2019 bei Christina Plath, Gleichstellungsbüro: christina.plath[at]uni-vechta[dot]de

Zielgruppe: MA-Studentinnen, (angehende) Promovendinnen, (Nachwuchs-)Wissenschaftlerinnen

„IMPACTFACTOR Netzwerk - Allianzen und Bündnisse bilden in Forschung, Wirtschaft und Politik“ (Opens internal link in current windowGleichstellungsbüro)

Vielfach wird auf die fachlichen Stärken gesetzt, wenn es darum geht, eine verantwortungsvolle Position in Wirtschaft, Wissenschaft oder Politik zu erlangen. Fachliche Exzellenz ist dafür eine wichtige Voraussetzung, reicht aber nicht immer. Nur ein Teil aller Verantwortungspositionen wird überhaupt ausgeschrieben und vieles entsteht durch Eigeninitiative und die Kunst, "zufällig" zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein, wenn zum Beispiel im Seitengespräch einer Fachtagung oder auf einer Messe plötzlich gemeinsam eine vielversprechende Idee geschmiedet wird. Somit zählt neben den zielgerichteten Forschungsaktivitäten auch die Kompetenz, effektiv strategische Netzwerke in Communities aufzubauen, zu einer Schlüsselkompetenz für erfolgreiche Karrieren in Wissenschaft, Wirtschaft und Politik. Weiterführene Informationen finden Sie Opens internal link in current windowhier.

Datum: 10.10.2019, 10-13:30 Uhr

Raum: S102

Anmeldung: bis spätestens zum 01.10.2019 an Christina Plath, Gleichstellungsbüro: christina.plath[at]uni-vechta[dot]de     

Zielgruppe: offen für alle interessierten (angehenden) Nachwuchswissenschaftlerinnen

Ausbildung Peer-Tutor*innen (Opens external link in new windowSprachenzentrum)

Wer Interesse daran hat, sich mit den verschiedenen Komponenten und Anforderungen des Schreibprozesses vertraut zu machen, sich in Beratungssituationen auszuprobieren und anderen mit seinen / ihren Kenntnissen zu helfen, für den / die ist eine Ausbildung zur Peer-Schreibtutor*in gerade richtig.

Zum Auftakt bieten wir daher allen Interessierten einen weiteren Schulungs-Workshops an, der sich mit der Rolle als Peer-Tutor*in, mit Beratungsansätzen und Schreibdidaktik beschäftigt. 

Workshop Peer-Beratung: 10./11.10.2019 (Dr. Christiane Henkel)

Weitere Informationen sind hier zu finden: Opens external link in new window

Wenn Ihr also Spaß am Schreiben habt, vielleicht schon einen Kurs zum wissenschaftlichen Arbeiten besucht habt und eure Beratungskompetenzen stärken möchtet, meldet Euch gerne bei Juliane Schöneich Opens window for sending emailoder Joanne Bartenwerfer Opens window for sending email Opens window for sending email Ihr könnt auch schon direkt angeben, ob Ihr euch besonders für Englisch, Deutsch oder Deutsch als Fremdsprache interessiert.

Die gesamte Ausbildung ist natürlich kostenlos. Für Fragen stehen Euch Frau Schöneich und Frau Bartenwerfer gerne zur Verfügung.

Fit für die Bachelorarbeit (Opens internal link in current windowCareer Service)

Für Studierende aus dem Studienbereich der Sozialen Dienstleistungen, die im WiSe 2019/20 ihre Bachelorarbeit schreiben.
Referentin: Ellen Lünnemann
Datum: Samstag, 12.10.2019
Zeit: 10.00 - 17.30 Uhr
Raum: E 033
Kurzbeschreibung: Sie haben ein Thema für Ihre Bachelor-Arbeit? Sie wissen, was Sie sagen wollen? Nun müssen Sie es "nur" noch zu Papier bringen. Mit welchen Methoden Sie sich motivieren können, beim Thema bleiben und bis zum Ende durchhalten, erfahren Sie in diesem Seminar.
Anmeldung: Stud.IP

Alternativ stehen auch Opens external link in new windowAngebote zur Schreibberatung im Sprachenzentrum und in der ZSB-Lernwerkstatt zur Verfügung.

"Von Studis - für Studis": Gewalt ist nicht verhandelbar (Opens internal link in current windowCareer Service)

Referentin: Vanessa Arlt
Datum: Freitag, 25.10.2019
Zeit: 12.00 – 18.00 Uhr
Raum: Gymnastikraum
Kurzbeschreibung: Mobbing und aggressive Handlungen sind Alltag von Kindern und Jugendlichen. Und dennoch sind viele Pädagogen mit dem Thema Gewalt überfordert. Um der pädagogischen Rolle gerecht zu werden, bedarf es entsprechendes Handlungswissen. Die primäre Gewaltprävention ist ein erster Schritt. Der Workshop „Gewalt ist unverhandelbar“ vermittelt Methoden und Tipps für die praktische Gewaltprävention. „Wie finde ich Zugang zu den Denkmustern, Grundhaltungen und Gefühlswelten meiner Mitmenschen? Welche Spiele, Übungen und Methoden helfen mir, um ein produktives Lernklima zu schaffen? Wie kann ich ein Gefühl von Respekt in der Klasse erzeugen?“ – auf diese Fragen findet der Workshop eine Antwort. Durch verschiedene praktische Übungen und Spiele in der Gruppe aus dem Bereichen der Erlebnispädagogik, dem Antiaggressionstraining, der Tanz- und Theatertherapie sowie der Lernberatung– wird das Wissen nicht nur auf theoretische Ebene vermittelt, sondern auch emotional verknüpft. Der Workshop wird von einer Handreichung begleitet, welche im Anschluss jedem/r TeilnehmerInn zur Verfügung gestellt wird.
Bitte Sportsachen mitbringen (es werden einige sportpraktische Spiele in der Gymnastikhalle durchgeführt).
Anmeldung: Stud.IP

Crashkurse Bibliothek (Universitätsbibliothek)

Lernen Sie die Universitätsbibliothek kennen. Wir geben Ihnen einen Überblick über unsere Medien, Räumlichkeiten und Services und erläutern die Grundlagen der Literaturrecherche, damit Sie unsere Angebote optimal für sich nutzen können

Dauer: 60 Minuten

Es werden im Zeitraum vom 14.10.2019 - 01.11.2019 mehrere Kurse angeboten, genaue Termine s. StudIP

Raum: Eingangsbereich der Universitätsbibliothek (Servicetheke)

Die Anmeldung erfolgt über StudIP (Suche in Einrichtungen - Universitätsbibliothek).

Weitere Informationen finden Sie unter www.bibliothek.uni-vechta.de/fragen-lernen/schulungen-fuehrungen.

Qualifizierung zum/zur studentischen Lernberater*in (Opens internal link in current window ZSB Lernwerkstatt)

Sie interessieren sich für das Thema „Lernen“? Sie haben Spaß daran, andere Studierende zu unterstützen und zu beraten? Sie möchten eine Zusatzqualifikation erwerben?

Gründe genug, um sich die „Qualifizierung zum/r studentischen Lernberater*in“ genauer anzusehen

Der nächste Durchgang startet im Oktober 2019.

Infos zur Ausbildung und den Terminen finden Sie Opens internal link in current windowhier (Qualifizierung zum/zur studentischen Lernberater*in)

Anmeldung sowie bei Fragen und Interesse: Astrid Raabe, astrid.raabe[at]uni-vechta[dot]de

kurz & knapp: Last Minute Tips - Wenn die Zeit drängt ( ZSB Lernwerkstatt)

Termin:  23.10.2019            Uhrzeit: 16:15-17:00 Uhr       Raum: R 225

„kurz & knapp“ ist ein Format, das Studierenden die Gelegenheit gibt, sich in kurzer Zeit über ein Thema zu informieren, ein paar Tipps abzuholen, in einen Themenbereich hineinzuschnuppern.

In der Reihe "Erfolgreich studieren", zu der diese Veranstaltung gehört, erhalten Sie Tipps für ein erfolgreiches Studium.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Weitere Infos finden Sie Opens external link in new windowhier (unter "kurz & knapp).

Produktion von Kurzvideos mit dem Smartphone (Opens internal link in current windowCareer Service)

Referentin: Catharina Siemer
Datum: Freitag, 01.11.2019 & Samstag, 02.11.2019
Zeit: Freitag, 14.00 – 19.00 Uhr & Samstag, 10.00 – 15.00 Uhr
Raum:  Q 114
Kurzbeschreibung: Filme produzieren mit dem Smartphone – eine praxisorientierte Einführung: Das Smartphone ist für Filme für Social Media mittlerweile das gängige technische Tool, wenn es um emotionale und authentische Bewegtbilder geht. Dabei kann es mit den professionellen Kameras durchaus mithalten – wenn man ein paar Dinge berücksichtigt. In diesem Workshop wird in die Basics des Filmemachens eingeführt: Von Storytelling über Bildaufbau und Perspektive werden wir uns außerdem der Frage widmen, welche Ausrüstung man anschaffen sollte, um in die Welt des Bewegtbildes einzusteigen. Im Praxisteil werden wir in Kleingruppen ein eigenes Video mit dem Smartphone erstellen.
Anmeldung: Stud.IP

3D Schwarzlicht Minigolf (Opens external link in new windowEntdecke! Discover!)

Datum: 02.11.2019

Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie Opens external link in new windowhier.

Kurz & knapp: Arabisch (Opens internal link in current windowZSB Lernwerkstatt)

Termin:  06.11.2019            Uhrzeit: 16:15-17:00 Uhr       Raum: Q 114

„kurz & knapp“ ist ein Format, das Studierenden die Gelegenheit gibt, sich in kurzer Zeit über ein Thema zu informieren, ein paar Tipps abzuholen, in einen Themenbereich hineinzuschnuppern.

In der Reihe "Herkunftssprachen", zu der diese Veranstaltung gehört, werden Sprachen vorgestellt, die in Deutschland außer und neben dem Deutschen noch als Mutter- Familiensprachen gesprochen werden.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Weitere Infos finden Sie Opens internal link in current windowhier (unter "kurz & knapp).

Informationsveranstaltung „Karriereweg ‚Professorin an der Fachhochschule‘“ (Opens internal link in current windowGleichstellungsbüro)

Jährlich werden bundesweit hunderte Professuren an Fachhochschulen neu besetzt. Vielen Akademikerinnen sind der Karriereweg und die damit verbundenen beruflichen Chancen und Perspektiven nicht ausreichend bekannt. Häufig wird nicht gesehen, dass die Professur an einer Fachhochschule ein attraktives Karriereziel mit einem breiten und anspruchsvollen Aufgabenspektrum ist. Die gemeinsame Veranstaltung des Gleichstellungsbüros und des Projekts „Karriereweg 'Professorin an Fachhochschulen'“ der Landeskonferenz der Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen in Niedersachsen (lakog niedersachsen) informiert über das Berufsbild „Professorin an der Fachhochschule“ und stellt mögliche Karrierewege und Berufungsvoraussetzungen vor. Professoren und Professorinnen aus den Natur-, Sozial- und Kulturwissenschaften – darunter auch ehemalige wissenschaftliche Mitarbeiter*innen der Universität Vechta – berichten von ihrem Arbeitsalltag an Fachhochschulen und beantworten Fragen. Weiterführende Informationen und Ansprechpersonen finden Sie Opens internal link in current windowhier.

Datum: 12.11.2019, 14-18 Uhr

Raum: E131

Anmeldung: bis spätestens 04.11.2019; Achtung, separate Anmeldung: bei der Geschäftsstelle der lakog niedersachsen: Opens window for sending emaillakog-niedersachsen[at]hs-hannover[dot]de

Zielgruppe: MA-Studentinnen, (angehende) Promovendinnen, (Nachwuchs-)Wissenschaftlerinnen

Besuch der Meyer Werft Papenburg (Opens external link in new windowEntdecke! Discover!)

Datum: 16.11.2019

Weitere Informationen sowie die Anmeldung finden Sie Opens external link in new windowhier.

kurz & knapp: Vorlesungen vor- und nachbereiten (Opens internal link in current window ZSB Lernwerkstatt)

Termin:  20.11.2019            Uhrzeit: 16:15-17:00 Uhr       Raum: Q 114

„kurz & knapp“ ist ein Format, das Studierenden die Gelegenheit gibt, sich in kurzer Zeit über ein Thema zu informieren, ein paar Tipps abzuholen, in einen Themenbereich hineinzuschnuppern.

In der Reihe "Erfolgreich studieren", zu der diese Veranstaltung gehört, erhalten Sie Tipps für ein erfolgreiches Studium.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Weitere Infos finden Sie Opens internal link in current windowhier (unter "kurz & knapp).

"Stellensuche: Stellenausschreibungen gezielt suchen/ Anschreiben vorbereiten“ (Opens internal link in current windowCareer Service)

Referent: Bernhard Hartz
Datum: Freitag, 15.11.2019
Zeit: 12.00 – 16.00 Uhr
Raum: NN
Kurzbeschreibung: Wie finde ich Ausschreibungen die meinen Kompetenzen entsprechen? / Wie lese ich Stellenausschreibungen richtig? /
Welche Kompetenzen verstecken sich hinter Anforderungen?
Ihr Studienabschluss steht bald bevor und Sie sind auf der Suche nach einer angemessenen Arbeitsstelle. In diesem Workshop bekommen Sie Hilfestellung wo und wie Sie Ausschreibungen, die Ihren Kompetenzen und Vorstellungen entsprechen finden. Zudem wird Thema sein wie Stellenausschreibungen richtig gelesen werden, z.B. welche Kompetenzen sich hinter den genannten Anforderungen verbergen. Zudem wird darauf eingegangen wie man in der Bewerbung auf die einzelnen Bestandteile einer Stellenausschreibung eingehen kann.
Anmeldung: Stud.IP

"Vorstellungsgespräche sicher meistern (mit Simulation)“ (Opens internal link in current windowCareer Service)

Referent: Bernhard Hartz
Datum: Freitag, 22.11.2019
Zeit: 12.00 – 17.00 Uhr
Raum: NN
Kurzbeschreibung: Wenn Sie die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch erhalten, dann kommen Sie Ihrem neuen Job schon einen ganzen Schritt näher. Nun haben Sie die Chance, Ihr Gegenüber von Ihrem Profil zu überzeugen und zu zeigen, dass Sie genau die richtige Besetzung für die Stelle sind. Allerdings haben Sie nur einen Versuch, diese Chance zu nutzen. Deshalb bereiten wir Sie in diesem Workshop auf die spezifischen Anforderungen des Vorstellungsgesprächs vor und zeigen Ihnen, wie Sie sich optimal vorbereiten können. Dabei geht es weniger um perfekte Antworten als darum, wie Sie mit individuellen Stärken punkten, Ihr Interesse an der Stelle glaubhaft und authentisch vermitteln und souverän auch kritische Situationen in Vorstellungsgesprächen meistern.
Wie bereite ich mich auf ein Vorstellungsgespräch vor? / Ihre Kurzvorstellung im Jobinterview / Wie kann ich mich gut präsentieren? / Typische Fragen und mögliche Antworten / Umgang mit der Gehaltsfrage / Nach dem Gespräch
Anmeldung: Stud.IP

Fit für die Bachelorarbeit (Opens internal link in current windowCareer Service)

Für Studierende aus dem Studienbereich des Bachelor Combined Studies, die im WiSe 2019/20 ihre Bachelorarbeit schreiben.
Referentin: Ellen Lünnemann
Datum: Samstag, 23.11.2019
Zeit: 10.00 - 17.30 Uhr
Raum: E 033
Kurzbeschreibung: Sie haben ein Thema für Ihre Bachelor-Arbeit? Sie wissen, was Sie sagen wollen? Nun müssen Sie es "nur" noch zu Papier bringen. Mit welchen Methoden Sie sich motivieren können, beim Thema bleiben und bis zum Ende durchhalten, erfahren Sie in diesem Seminar.
Anmeldung: Stud.IP

Alternativ stehen auch Opens external link in new windowAngebote zur Schreibberatung im Sprachenzentrum und in der ZSB-Lernwerkstatt zur Verfügung.

Einführung Tiergestützte Intervention (Opens internal link in current windowCareer Service)

Referentin: Inis Elsen-Wübbels
Datum: Freitag, 29.11.2019
Zeit: 12.00 – 19.45 Uhr
Raum: Q 113
Kurzbeschreibung: Der Einsatz von Tieren innerhalb therapeutischer, pflegerischer oder pädagogischer Berufsfelder findet immer mehr Beachtung. Ebenso vielfältig wie die Einsatzbereiche von Tieren sind auch deren Zielgruppen im Rahmen tiergestützter Interventionen.
Tiere schaffen Erfahrungsräume, in denen Menschen die Möglichkeit haben selbständig zu lernen, Selbstvertrauen aufzubauen und Beziehungen herzustellen. Doch warum sprechen gerade Tiere unsere Persönlichkeit an und bewirken eine Veränderung unseres Befindens?
Welche therapeutischen oder pädagogischen Möglichkeiten sind durch den Einsatz eines Tieres tatsächlich erreichbar?
Welche personellen, organisatorischen und hygienischen Aspekte müssen zum Aufbau und Gelingen tiergestützter Intervention bedacht werden? [...]
Anmeldung: Stud.IP

Gebärdensprachkurs (DGS I) (Opens internal link in current windowCareer Service)

Referentin: Maria Fleming
Datum: Montags, 02.12.2019, 09.12.2019, 16.12.2019, 06.01.2020 und 13.01.2020
Raum: U 020
Kurzbeschreibung: Kurze Einführung in die Gebärdensprache und in die Kultur von Gehörslosen (mit Dolmetscher), Grundlagen der Deutschen Gebärdensprache, Fingeralphabet, Visuelle Wahrnehmungsübungen, Körperausdruck- und Mimikübungen, Grundlegende Vokabeln und DGS-Grammatik, Kurse und einfache Dialogübungen in Alltagssituationen, Verständnisübungen, Einfache Satzübungen, Lernspiele, Verhaltensweisen gegenüber hörgeschädigten Mitmenschen.
Anmeldung: Stud.IP

kurz & knapp: Persisch/Dari/Farsi (Opens internal link in current window ZSB Lernwerkstatt)

Termin:  04.12.2019            Uhrzeit: 16:15-17:00 Uhr       Raum: Q 114

„kurz & knapp“ ist ein Format, das Studierenden die Gelegenheit gibt, sich in kurzer Zeit über ein Thema zu informieren, ein paar Tipps abzuholen, in einen Themenbereich hineinzuschnuppern.

In der Reihe "Herkunftssprachen", zu der diese Veranstaltung gehört, werden Sprachen vorgestellt, die in Deutschland außer und neben dem Deutschen noch als Mutter- Familiensprachen gesprochen werden.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Weitere Infos finden Sie Opens internal link in current windowhier (unter "kurz & knapp).

Jägermeisterführung und Weihnachtsmarkt in Wolfenbüttel (Opens external link in new windowEntdecke! Discover)

Datum: 06.12.2019

Weitere Informationen sowie Anmeldung finden Sie Opens external link in new windowhier.

Schnupperworkshop Arabisch (Opens internal link in current windowZSB Lernwerkstatt - Workshops Herkunftssprachen) / (Opens internal link in current windowCareer Service)

Referentin: Astrid Raabe
Datum: Freitag, 06.12.2019 und Samstag, 07.12.2019
Zeit: Fr. 14.00 - 18.00 Uhr und Sa. 10.00 - 14.00 Uhr
Raum: R 023
Kurzbeschreibung: Der zweitägige Schnupperworkshop bietet einen Mix aus Informationen, Übungen und Sprachpraxis zur arabischen Sprache. Am Ende des Workshops können Sie sich auf Arabisch vorstellen, Sie wissen z.B., warum dieselben arabischen Namen in lateinischer Schrift so unterschiedlich geschrieben werden und haben eine Idee, wie groß der Unterschied zwischen arabischer Hochsprache und den verschiedenen Dialekten ist. Der Workshop richtet sich an alle Studierenden, die Interesse an der arabischen Sprache haben und/oder in Kontakt mit arabischen Muttersprachler*innen sind bzw. zukünftig sein werden.
Anmeldung: Stud.IP
Weitere Infos finden Sie Opens external link in new windowhier (Workshops Herkunftssprachen: Arabisch)

"So kommen Sie zu neuen Ideen!" - Kreativitätstechniken gewinnbringend im Studium einsetzen  (Opens internal link in current windowCareer Service)

Referentin: Sabine Olbrich
Datum: Freitag, 13.12.2019
Zeit: 10.00 - 18.00 Uhr
Raum: Seminarraum Kirche am Campus
Kurzbeschreibung: Im Studium stehen Sie häufig vor Situationen, in denen Sie sich möglichst gute Ideen aus den Fingern saugen müssen: Welches Thema wählen Sie für Ihre Bachelor- oder Masterarbeit? Wie planen Sie ein bestimmtes Projekt für die Uni? Was möchten Sie nach dem Studium beruflich machen? Aber anstatt Ideen haben Sie Denkblockaden? Dann sind Sie in diesem Seminar mit Workshopcharakter genau richtig! Hier lernen Sie die besten Kreativitätstechniken kennen und probieren diese praktisch aus, egal ob allein oder in der Gruppe.
Anmeldung: Stud.IP

kurz & knapp: Strategien zur Selbstmotivierung (Opens internal link in current window ZSB Lernwerkstatt)

Termin:  18.12.2019            Uhrzeit: 16:15-17:00 Uhr       Raum: R 225

„kurz & knapp“ ist ein Format, das Studierenden die Gelegenheit gibt, sich in kurzer Zeit über ein Thema zu informieren, ein paar Tipps abzuholen, in einen Themenbereich hineinzuschnuppern.

In der Reihe "Erfolgreich studieren", zu der diese Veranstaltung gehört, erhalten Sie Tipps für ein erfolgreiches Studium.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Weitere Infos finden Sie Opens internal link in current windowhier (unter „kurz & knapp“)

Innovative Medien im Unterricht - Digitalisierung leicht gemacht (Opens internal link in current windowCareer Service)

Referent: Stefan Burggraf
Datum: Freitag, 10.01.2020 & Samstag, 11.01.2020
Zeit: Freitag, 12.00 – 19.00 Uhr & Samstag, 09.00 – 18.00 Uhr
Raum: A 108 & R 005
Kurzbeschreibung: Haben Sie nicht manchmal das Bedürfnis, Ihren Unterricht noch spannender und motivierender gestalten zu können? Sind ‚Neue Medien‘ oder ‚Digitalisierung der Lehre‘ für Sie zwar keine Fremdwörter, aber Sie fragen sich, wie sich Ihre Lehrinhalte im schulischen Kontext mithilfe neuester Methoden und ohne teure technische Ausstattung gewinnbringender nutzen lassen? Im interaktiven Workshop Digitalisierung leicht gemacht – 7 Techniken, wie Sie Ihre Schüler mit neue Medienbegeistern werden erfahren Sie, wie digitale Lehre im 21. Jahrhundert aussehen kann und wie auch Sie Ihren Unterricht für Ihre Klasse spürbar produktiver, kreativer und fesselnder gestalten können. [...]
Anmeldung: Stud.IP

kurz & knapp: Welche Strategien helfen mir beim Lernen (Opens internal link in current window ZSB Lernwerkstatt)

Termin:  15.01.2020            Uhrzeit: 16:15-17:00 Uhr       Raum: R 225

„kurz & knapp“ ist ein Format, das Studierenden die Gelegenheit gibt, sich in kurzer Zeit über ein Thema zu informieren, ein paar Tipps abzuholen, in einen Themenbereich hineinzuschnuppern.

In der Reihe "Erfolgreich studieren", zu der diese Veranstaltung gehört, erhalten Sie Tipps für ein erfolgreiches Studium.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Weitere Infos finden Sie Opens internal link in current windowhier (unter "kurz & knapp).

„Bin ich hier richtig? – Herausforderungen, Strategien und Verortung als Doktorandin“ (Opens internal link in current windowGleichstellungsbüro)

Promovendinnen stehen im Laufe ihres Promotionsprozesses verschiedenen Herausforderungen gegenüber: Was brauche ich zum Promovieren? Welche Anforderungen werden an Promovierende gestellt? Wann oder wo spielen Gender und andere Diversitätskategorien in der Wissenschaft eine Rolle? Wie lässt sich meine Arbeit an der Promotion mit anderen Lebensbereichen und Aufgaben verbinden? Und wo verorte ich mich im Wissenschaftsbetrieb? Ziel des zweitägigen Workshops, der vom Gleichstellungsbüro organisierst wird, ist es, in einem ersten Schritt den Blick für die Heterogenität der Promotionsbedingungen zu schärfen. Dabei geht es auch um mögliche strukturelle Ausgrenzungsmechanismen. Im Anschluss werden Methoden der gegenseitigen Unterstützung im Promotionsprozess vorgestellt und ausprobiert. Überdies bietet der Workshop den Teilnehmerinnen die Gelegenheit, sich über die eigenen Erfahrungen, Beobachtungen und Handlungsstrategien als Nachwuchswissenschaftlerin auszutauschen. Weiterführende Informationen finden Sie Opens internal link in current windowhier.

Datum: 16.01.2020, 14-17 Uhr und 17.01.2020, 10-16 Uhr

Raum: 16.01.2020: R225; 17.01.2020: N01

Anmeldung: bis spätestens 12.12.2019 bei Christina Plath, Gleichstellungsbüro: christina.plath[at]uni-vechta[dot]de

Zielgruppe: MA-Studentinnen, (angehende) Promovendinnen, (Nachwuchs-)Wissenschaftlerinnen

„Überzeugend auftreten - Präsenztraining“ (Opens internal link in current windowGleichstellungsbüro)

Wenn Sie Menschen für sich oder Ihre Sache gewinnen möchten, braucht es vor allem ein klares und stimmiges Selbst. Um dies strahlend und authentisch nach außen zu bringen, arbeiten wir an Ihrem ganz persönlichen Ausdruck. Dabei nutzen wir im Training u.a. Elemente aus der Atem-, Sprech- und Stimmarbeit, der Theaterarbeit und der Improvisation. Auch die innere Haltung - wer bin ich und wer will ich sein - nehmen wir in den Blick. Die Persönlichkeit spielt bei Präsentationen und Vorträgen aller Art eine herausragende Rolle. Die eigene Wirkung, das Auftreten in Präsentationen zu optimieren und dabei den Fokus auf das Thema, die Argumente und das Gegenüber zu richten, fällt vielen schwer und ist oft ein Balanceakt. Deshalb lohnt es sich, die eigene Präsentationsfähigkeit herauszubilden und dies zu trainieren. Weiterführende Informationen erhalten Sie Opens internal link in current windowhier.

Datum: 31.01.2020, 10-16 Uhr

Raum: R225

Anmeldung: bis spätestens zum 19.12.2019 bei Christina Plath, Gleichstellungsbüro: christina.plath[at]uni-vechta[dot]de

Zielgruppe: MA-Studentinnen, (angehende) Promovendinnen, (Nachwuchs-)Wissenschaftlerinnen

Weitere Veranstaltungen sind in Bearbeitung; Informationen werden kontinuierlich und zeitnah veröffentlicht.

Letzte Aenderung: 09.09.2019 · Seite drucken