Sie suchen nach einer Tätigkeit in einer Einrichtung oder einem Unternehmen in der Nähe?

In dieser Einrichtungsdatenbank können Sie sich die Aussteller der Praxisbörse Soziale Arbeit, sowie andere Einrichtungen und Unternehmen, genauer anschauen und sich infomieren welche Art der Tätigkeit diese anbieten.

Unter der Rubrik Abschlussarbeiten sind Unternehmen aufgeführt mit denen im Rahmen einer Bachelor- oder Masterarbeit zusammen gearbeitet werden kann.
Falls Sie Interesse an solch einer Zusammenarbeit haben sprechen Sie dieses bitte auch im Vorfeld mit Ihrem jeweiligen Prüfer ab.

Aktuelle Ausschreibungen

Die Stadt Burgdorf in der Region Hannover bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt ab dem 01.08.2018 eine Berufspraktische Tätigkeit zur Erlangung der staatlichen Anerkennung für eine Sozialarbeiterin/-pädagogin. Der Einsatz erfolgt in der städtischen Jugendpflegeeinrichtung „Südstadtbistro“.
An der Graf-von-Zeppelin-Schule Oberschule Ahlhorn ist ab
01.10.2018 eine Stelle einer Sozialpädagogin/-Sozialpädagogen im
Anerkennungsjahr zu besetzen im Bereich der Schulsozialarbeit
Im Landesbildungszentrum für Hörgeschädigte in Osnabrück sind 2 Anerkennungsjahrstellen für Sozialarbeiter_Innen zum 01.09.2018 zu besetzen.
Die Schule am Schloss – Oberschule Sögel sucht zum 1.10.2018
Dipl. Sozialpädagogin/-pädagogen,
Sozialpädagogin/-pädagogen im Berufsanerkennungsjahr
(Diplom/ B. A.)
für die Schulsozialarbeit an der Oberschule Sögel und an der Bernhardschule Sögel
Das Kinder- und Jugendwohnhaus "Am Mitteldeich" bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt (spätestens zum 01.08.2018) eine Stelle für ein Anerkennungspraktikum für
Sozialpädagogen/Sozialarbeiterinnen (m/w) im Gruppendienst (mit Bezugsbetreuung) in der Jugend- und Heimerziehung
Die EBH-Jugendhilfe Minden sucht eine/einen Anerkennungspraktikant/in im Bereich Hilfen für Mutter/Vater und Kind zum nächstmöglichen Termin für unsere Mutter-Kind-Betreuung
Die EBH-Jugendhilfe Minden sucht Studentische Mitarbeiter/Innen für den pädagogischen Bereich
Sie suchen zum nächstmöglichen Termin für unterschiedliche stationäre Bereiche der Kinder – und Jugendhilfe engagierte und kompetente Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter, die Freude daran haben, Kinder und Jugendlichen zu betreuen.
Das Herz- und Diabeteszentrum NRW sucht für Ihren Sozialdienst ab dem 01.08.2018 eine Berufspraktikanten (m/w/d) für den Bereich Soziale Arbeit zur Erlangung der staatlichen Anerkennung.
BEWERBUNGSFRIST VERLÄNGERT. STELLE NOCH OFFEN (Stand 24.07.2018)
Die Stadt Garbsen (ca. 60.000 Einwohner), Universitätsstandort in der Region Hannover sucht für die Abteilung Jugend und Integration befristet für ein Jahr in Vollzeit eine/n
Berufspraktikantin/Berufspraktikanten
der Sozialpädagogik für die offene Jugendarbeit im Jugendzentrum.
 
 
 

Einrichtung/ Arbeitgeber

Beschreibung

Ort

Datum


Wolke Back & Snack GmbH

Kurzbeschreibung:

„Wir backen Glücksmomente“ – Diesem Motto hat sich die Bäckerei Wolke seit 1964 verschrieben. Durch unser Glücksrezept versüßen unsere 240 Mitarbeiter/-innen dabei an 365 Tagen im Jahr an 23 Standorten von Osnabrück bis Bremen unseren Kunden den Tag mit Backwaren, Snacks und einem Ambiente zum wohlfühlen.
Hauptzutaten für unseren Erfolg sind dabei höchster Qualitätsanspruch, Innovationsfreude und eine große Portion Leidenschaft für Genuss.

Wir sind auf der Suche nach motivierten Studenten/-innen, die uns in den folgenden Bereichen unseres Unternehmens unterstützen:

- Werkstudent/-in für den Vertriebsinnendienst in unserer Verwaltung in Dinklage bei flexibler Zeiteinteilung
- Verkauf in unseren Filialen in Vechta und Lohne (Minijob oder als Werkstudent)

Zudem freuen wir uns über Initiativbewerbungen für Abschlussarbeiten oder Praktika.
Weitere Infos zum Unternehmen finden Sie auf unserer Homepage oder unserer Facebookseite.

Bewerben können Sie sich mit Lebenslauf und kurzem Motivationsschreiben unter der angegebenen E-Mail Adresse.

Wichtige Kompetenzen:

  • Eigenständige Arbeitsweise
  • Zuverlässigkeit
  • Offene, kommunikative Art

Ansprechpartner_in:

Frau Wolke
Personal
Märschendorferstraße 45
49413 Dinklage
04443/508890
bewerbung@baeckerei-wolke.de

Dinklage

14.08.2018


Der LANDKREIS EMSLAND bietet für 2019 mehrere Praktikantenstellen (m/w) zur Absolvierung des Anerkennungsjahres im Bereich Soziale Arbeit / Sozialpädagogik an:
Im Jugendamt im Allgemeinen Sozialdienst (Fachbereich Jugend), im Demenz-Servicezentrum (Fachbereich Gesundheit), im Jobcenter Emsland (Fachbereich Arbeit) und im Sozialpsychiatrischen Dienst (Fachbereich Gesundheit)

Landkreis Emsland

Kurzbeschreibung:

Öffentlicher Dienst: Die Kreisverwaltung ist ein hochmoderner, effizienter Dienstleister für die rund 320.000 Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Emsland. Fast 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – neben klassischen Verwaltungskräften zahlreiche Ärzte, Ökonomen, Techniker und Ingenieure, Sozialarbeiter und -pädagogen, Juristen und viele andere – erbringen täglich vielfältige, kundenorientierte Leistungen, z. B. im Bau- oder Gesundheitswesen, im Klimaschutz oder der Wirtschaftsförderung.

Klientel:

Bürger- und Bürgerinnen des Emslandes

Ansprechpartner_in:
Herr Andrees
Sachbearbeiter
Ordeniederung 1
49716 Meppen
05931 44 1342
stefan.andrees@emsland.de

Meppen

13.08.2018


Das Ingenieurgeologie Büro Dr. Lübbe sucht nach einer studentischen Aushilfskraft im Außendienst für 2-3 Tage die Woche.

Ingenieurgeologie Dr. Lübbe
Außendienst

Kurzbeschreibung:

Wir sind ein Ingenieurbüro in Vechta mit dem Schwerpunkt „Baugrunduntersuchungen“.

Sie sollten Spaß an einer Arbeit im Freien haben und zuverlässig sein.

Unser nettes Team aus Geologen und studentischen Aushilfen bietet eine fundierte Einarbeitung.

Wichtige Kompetenzen:

  • Spaß an der Arbeit im Freien
  • Zuverlässigkeit

Ansprechpartner_in:

Herr Torsten Wagner
Dipl.-Geologe
Füchteler Straße 29
49377 Vechta
04441 9797510 oder 04441 9797513
office@ig-luebbe.de

Vechta

10.08.2018


Der Verein Land.Schafft.Werte ist auf der Suche nach einem Mitarbeiter (Stelle oder Studentische Tätigkeit) für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit

Land.Schafft.Werte e.V.
Öffentlichkeitsarbeit

Kurzbeschreibung:

Unser junger Verein bearbeitet Themen der Wertschöpfungskette im Bereich Rotfleisch. Dabei zählen zu unseren Mitgliedern Unternehmen aus den Bereichen Schlachtung, Futtermittelerzeugung, Laborwesen, Tiermedizin, Landwirtschaft, Viehhandel, Stallbau, Verarbeiter, Banken und Züchter.

Uns geht es um eine lebhafte Darstellung und Kommunikation der entwicklungbereiten Branche gegenüber allen Interessierten.

Wichtige Kompetenzen:

  • Umgang mit visuellem Material,
  • Beherrschen der Technik, d.h. filmen und Schneiden sind uns wichtig,
  • hilfreich ist Kreativität und Kommunikationsbereitschaft

Ansprechpartner_in:

Herr Christoph Hüsing
Geschäftsführer
Lange Str. 71
49661 Cloppenburg
015154051023
ch@landschafftwerte.de

Cloppenburg

09.08.2018


Die LWL-Klinik Münster bietet ein BAJ zum 01.10.2018 oder zum 01.03.2018, evtl. beides.

LWL-Klinik Münster

Kurzbeschreibung:

 

Die LWL-Klinik Münster verfügt zurzeit über 386 Behandlungsplätze und führt die stationäre psychiatrische
Versorgung für 2/3 der Stadt Münster durch. Darüber hinaus hat sie überregionale Versorgungsaufgaben
im Bereich der Behandlung drogenabhängiger Patienten, chronisch psychisch
Kranker, geistig behinderter Menschen mit psychischen Störungen sowie depressiver Patienten.
Sie verfügt über eine große Institutsambulanz, drei psychiatrische Tageskliniken, eine Arbeitstrainingswerkstatt
und ist nach innen hin in alle Bereiche, die für eine moderne psychiatrische Behandlung
erforderlich sind, differenziert. Insbesondere verfügt sie über eine Abteilung für Psychiatrie und
Psychotherapie, Gerontopsychiatrie und Suchterkrankung. Darüber hinaus gibt es eine internistisch-
psychiatrische Abteilung. Schließlich werden in der Klinik bis zu 18 forensisch-psychiatrische
Patienten behandelt
Die einzelnen Tätigkeitsbereiche im Praktikum entnehmen Sie bitte der Ausschreibung.

Klientel:

Drogenabhängige Patienten, chronisch psychisch Kranke, geistig behinderte Menschen mit psychischen Störungen sowie depressiver Patiente

Ansprechpartner_in:
Hermann Terstegge und Stefan Struchtrup
Dipl.-Sozialarbeiter
Münster
0251/91555
h.terstegge@lwl.org
stefan.struchtrup@lwl.org

Münster

09.08.2018


Die Brücke e.V. sucht für Ihr Team eine/n Sozialarbeiter/in/pädagogen/-in (Diplom/Bachelor) für die Betreuung straffälliger junger Menschen

Brücke e.V. Delmenhorst

Kurzbeschreibung:

 

Im Rahmen der Ambulanten Maßnahmen nach § 10 JGG betreuuen wir straffällige junge Menschen in der Stadt Delmenhorst und im Landkreis Oldenburg. Für unser Team suchen wir für den Standort Delmenhorst zum 01. November 2018 eine/n Sozialarbeiter/in/pädagogen/-in (Diplom/Bachelor) oder einen vergleichbarer akademischer Abschluss. Die Arbeitszeit beträgt 34,75 Std./Wochen und umfasst folgende Arbeitsbereiche:

  • Umsetzung des pädagogischen Gesamtkonzeptes des Vereins
  • Durchführung von handlungsorientierten Gruppenangeboten
  • Einzelbetreuung von Jugendlichen und Heranwachsenden

Die Eingruppierung erfolgt in Anlehnung an den TV-L, Entgeltgruppe 9. Bei Fragen wenden Sie sich unter Telefon 04221/40203 an Sandra Schier und Stefan Milkereit

Klientel:

Straffällige junge Menschen

Ansprechpartner_in:
Sandra Schier und Stefan Milkereit
Wissmannstraße 35
27755 Delmenhorst
04221/40203

Delmenhorst

08.08.2018


Die Samtgemeinde Artland sucht zum nächstmöglichen Termin eine/n
Mitarbeiter/in für den Bereich „Fachstelle Gesellschaftliche Integration“ in Teilzeit (30 Std./Woche), befristet im Rahmen einer Elternzeitvertretung.

Samtgemeinde Artland

Kurzbeschreibung:

In der Samtgemeinde Artland leben Menschen aus mehr als 80 Ländern und prägen mit ihren unterschiedlichen Lebensstilen die Vielfalt und das gemeinsame Miteinander in der Samtgemeinde mit ihren Mitgliedsgemeinden Badbergen, Menslage, Nortrup und der Stadt Quakenbrück. Etwa 37 % der Quakenbrückerinnen und Quakenbrücker haben einen Migrationshintergrund. In dieser Vielfalt liegen Stärke und Herausforderung moderner Gesellschaften. Migration ist erwünscht und notwendig und stellt eine Chance für eine dynamische Entwicklung dar. Integration soll so gestaltet werden, dass alle Bewohnerinnen und Bewohner der Samtgemeinde am wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Leben gleichberechtigt teilhaben können.
Die Fachstelle Gesellschaftliche Integration fördert die Integration und Teilhabe aller Menschen in der Samtgemeinde Artland. Sie gestaltet aktiv die Vielfalt in der Gesellschaft und unterstützt die interkulturelle Orientierung und Öffnung der Verwaltung. Die Stelle betreut Netzwerke der beteiligten Akteure und wirkt in Ihnen mit.

Klientel:

Menschen mit Migrationhintergrund

Wichtige Kompetenzen:

  • Wünschenswert: Berufserfahrung in der Kommunalverwaltung
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
  • Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Projektmanagementfähigkeiten
  • Fähigkeit zur Netzwerkarbeit
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Kenntnis der verwaltungsinternen Abläufe
  • Konflikt- und Selbstkritikfähigkeit
  • Interesse an fachübergreifendem Arbeiten

Ansprechpartner_in:
Andrea Stottmann
Personal und Organisation
Markt 1
49610 Quakenbrück
05431 / 182 - 122
stottmann@artland.de

Badbergen, Menslage, Nortrup, Quakenbrück

02.08.2018


Für unser Ambulant Betreutes Wohnen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
Sozialpädagogen/-in oder eine vergleichbare Qualifikationmit 30 Stunden / Woche.
Für unsere staatlich anerkannte Tagesbildungsstätte Erlenschule in Syke suchen wir als Klassenleitung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n
Sozialpädagogen (w/m) oder Heilpädagogen (w/m) oder vergleichbar mit 39,0 Std./Woche.

Lebenshilfe Syke

Kurzbeschreibung:

Wir treten für die Verwirklichung von Chancengleichheit und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung ein. Mit mehr als 600 Beschäftigten stellen wir ein umfassendes Förder- und Betreuungsangebot für rund 1.300 Menschen in unseren verschiedenen Einrichtungen bereit.

Klientel:

Menschen mit Behinderung

Wichtige Kompetenzen:

  • Hohe Sozialkompetenz
  • Professioneller und wertschätzender Umgang mit den Betreuten
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit

Ansprechpartner_in:
Mareike Meyer
Personalreferentin
Hauptstraße 5
28857 Syke
04242-922935
Mareike.Meyer@lebenshilfe-syke.de

Syke, Hoya

30.07.2018


In der Beratungsstelle des Beauftragten für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sind regelmäßig Stellen als Sozialarbeiter oder Sozialpädagogen (m/w) im Anerkennungsjahr zu besetzen.

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Beratungsstelle
des Beauftragten für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung

Kurzbeschreibung:

Die Aufgabenbereiche der Beratungsstelle sind vielseitig und abwechslungsreich:
- Einzel- und Gruppenberatung u.a. zum Thema Nachteilsausgleich bei Prüfungen und Studienzeit,
- Einzel- und Gruppencoaching u.a. zum Thema, Stressbewältigung, Prokrastination, Asperger Syndrom, Sport und Freitzeit
- Personale Assistenz und Unterstützung der Studierenden im Umfeld der Universität
- Umsetzung von Literatur bei Sehbehinderung
- Unterstützung des Beauftragten in organisatorischen und administrativen Aufgaben
- Kooperation und Verneztzung innerhalb der HHU zum Thema Inklusion, Barrierefreiheit auf dem Campus und in der Lehre
- Kooperation und Vernetzung im Rahmen der politischen Landesarbeitsgemeinschaft NRW

Klientel:

Studierende mit Behinderung oder chronischen Erkrankungen

Wichtige Kompetenzen:

Ihr Qualifikationsprofil:

- Abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit oder Sozialpädagogik

- Persönliches Engagement verbunden mit dem notwendigen Einfühlungsvermögen sowie Kenntnisse und/oder Erfahrungen im Umgang mit der Zielgruppe

- Interesse an Organisationsstrukturen und administrativen Aufgaben

Ansprechpartner_in:

Annette Verbocket
Leiterin der Beratungsstelle
Universitätsstr. 1
40225 Düsseldorf
0211 81-15989
annette.verbocket@hhu.de

Düsseldorf

27.07.2018


Die Aequitas Affinity GmbH sucht zur Verstärkung ihres
Recruitment Teams zum Wintersemester 2018/19 mehrere
Praktikanten (w/m) Schwerpunkt Inhouse Recruitment

Aequitas Affinity
Recruitment Team

Siehe Ausschreibung links für mehr Informationen!

Hamburg

27.07.2018


Zum 01.09.2018 oder später sucht das Alten- und Pflegeheim St. Micheael einen Sozialarbeiter (B/A) im Anerkennungsjahr m/w

St. Michael gGmbH
Alten- und Pflegeheim

Kurzbeschreibung:

Wir sind ein katholischer Träger der Altenhilfe und –pflege im Nordkreis Cloppenburg und führen ein Altenpflegeheim mit angeschlossenem betreuten Wohnen sowie einen ambulanten Pflegedienst. Aufgaben wären Aufnahme- und Entlassungsmanagement mit Bewohnern und Angehörigen,
Kostenklärungen, Betreuungsrecht, Begleitung und Durchführung von Veranstaltungen im Haus mit unseren Betreuungskräften, Wochenendbereitschaft etc.

Kompetenzen:

  • Grundkenntnisse in Verwaltungs- und Sozialrecht
  • Organisationsgeschick
  • Verlässlichkeit
  • Zugewandtheit gegenüber Bewohnern und Angehörigen

Klientel:

Pflegebedürftige der Pflegegrade 2 - 5

Ansprechpartner_in:

Herr Weßels
Geschäftsführer
Bollinger Str. 10
26683 Saterland
04498/9251513
info@st-michael-ggmbh.de

Saterland

26.07.2018


Die AIDS-Hilfe Oldenburg e.V. sucht zum 01.11.2018 (späterer Zeitpunkt nach Absprache möglich) einen* Mitarbeiter*
mit einer 36h/Woche

AIDS-Hilfe Oldenburg e.V.
Prävention, Beratung und Netzwerkarbeit mit dem Schwerpunkt schwule Männer und MSM

Kurzbeschreibung:

Vorortarbeit zu HIV/Hepatitiden und STIs sowie Safer Use

  • Beratung, Betreuung und Angebote für HIV-positive Männer, schwule Männer und MSM
  • Präventions- und Beratungsangebote in den Bereichen Drogen und Haft
  • Konzeption und Durchführung von Aktionen in den jeweiligen Zielgruppen und Communities
  • Netzwerkarbeit mit Organisationen und Einzelpersonen aus den Communities

Kompetenzen:

  • (Fach-)Hochschulabschluss (bspw. BA Soziale Arbeit) oder
    entsprechende Kenntnisse
  • Grundkenntnisse zu HIV, STIs und HepC
  • Kenntnisse in der niedrigschwelligen Präventionsarbeit
  • Lebensstilakzeptanz und gute Anbindung an schwule und queere Lebenswelten
  • selbständiges Arbeiten, Kontaktfreude und Einsatzbereitschaft
  • Beratungskenntnisse oder die Bereitschaft zur entsprechenden
    Weiterqualifizierung
  • Teamfähigkeit
  • Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch (beide mindestens C1)
  • Führerschein Klasse B
  • Bereitschaft, auch an Wochenenden und Abenden zu arbeiten
    (bspw. bei Präventionsveranstaltungen auf Partys)
  • Identifikation mit dem Leitbild der AIDS-Hilfe Oldenburg e.V.

Ansprechpartner_in:

Frau Marianne Hamm
Geschäftsführung & Sexuelle Bildung
Bahnhofstr. 23
26122 Oldenburg
Telefon
Büro: 0441-14 500
Beratung: 0441-19 411
hamm@aidshilfe-oldenburg.de

Oldenburg

24.07.2018


Die Evang. Jugendhilfe Haus Neuer Kamp e. V. sucht zum 01.10.2018 eine*n Sozialpädagog*in/Sozialarbeiter*in
oder Erzieher*in/Heilerziehungspfleger*in
im Bereich der stationären Jugendhilfe für 8,5 – 11,0 Std./Woche als Nachtbereitschaft (auch am Wochenende).

Haus neuer Kamp e. V.

Kurzbeschreibung:

Kinder- und Jugendhilfe

Klientel:

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

Wichtige Kompetenzen:

Kenntnisse und Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit

Ansprechpartner_in:

Elke Altemeyer
Sekretariat
Auguststraße 32 - 34
49080 Osnabrück
0541-404830
info@hausneuerkamp.de

Osnabrück

20.07.2018


Für unser Team in Haus Neuland suchen wir ab sofort:
eine*n Sozialarbeiter*in / Sozialpädagoge*in
mit staatlicher Anerkennung
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 30 Stunden.

AWOIntegra - Haus Neuland

Kurzbeschreibung:

Haus Neuland ist eine stationäre Übergangseinrichtung für alkohol-, drogen- und medikamenten-abhängige Frauen und Männer, die nach klinischer Entgiftung oder stationärer Therapie einen weiteren Hilfebedarf haben. Schwerpunkte der sozialtherapeutischen Arbeit sind die Motivation zu einem suchtmittelfreien Leben, die Unterstützung bei der Selbstversorgung, angeleitete Arbeit in den Kleinwerkstätten und regelmäßige Gruppen- und Einzelgespräche.
Wir unterstützen unsere Bewohner*innen während ihres bis zu zweijährigen Aufenthalts in Haus Neuland dabei, sich Strukturen für ein selbständiges Leben und eine zufriedene Abstinenz aufzubauen und begleiten sie nach Bedarf in weiterführende Hilfeangebote.

Klientel:

Erwachsene Menschen mit Suchterkrankung

Wichtige Kompetenzen:

  • Interesse an Menschen mit Suchterkrankung oder psychischer Erkrankung,
  • Fähigkeit zur Kontaktaufnahme
  • Bereitschaft zur Reflexion des eigene Handelns

Ansprechpartner_in:
Herr Gröger
Einrichtungsleiter
Dockstr. 18
28237 Bremen
0421-5572781
m.groeger@awo-bremen.de

Bremen

19.07.2018


Studentische Hilfskräfte im Tagesaufenthalt (Wohnungslosenhilfe) Oldenburg gesucht

Diakonisches Werk Oldenburg-Stadt
Tagesaufenthalt für Menschen mit Wohnungsnot

Kurzbeschreibung:

Der Tagesaufenthalt für Menschen in Wohnungsnot ist ein niedrigschwelliges Hilfeangebot der Wohnungslosenhilfe, Diak. Werk Oldenburg-Stadt.
Der Tagesaufenthalt bietet wohnungslosen Menschen Beratung und Unterstützung, Aufenthalt und Versorgung mit den Dingen des täglichen Lebens.
Zur Unterstützung unseres Angebots in der kalten Jahreszeit von Oktober bis April an den Samstagen (von 10.00 Uhr – 15.00 Uhr) zu öffnen, suchen wir studentische Hilfskräfte aus dem Fachbereich Sozialwesen / Soziale Arbeit und Gesundheit.
Zusammen mit einem engagierten Team würden Sie durch Ihre Mitarbeit im Aufenthaltsbereich und in der Küche unserer Einrichtung Menschen, die kein Dach über dem Kopf und kein Zuhause haben, Schutz vor winterlicher Kälte und Nässe, Rückzug und Aufenthalt geben und gewährleisten.
Wer Interesse hat, an 1-2 Samstagen/Monat bei uns mitzuarbeiten und mehr über uns zu erfahren, dem stehen im Tagesaufenthalt Frau Hagedorn und Herr Haase zur Verfügung.

Ansprechpartner_in:

Frau Hagedorn
Herr Haase
Ehnernstr. 2
26121 Oldenburg
Tel.: 0441 883308
Fax: 0441 81024
ta-oldenburg@diakonie-ol.de

Oldenburg

19.07.2018


Werkstudent Abteilung Vertrieb und Managementsysteme
Werkstudent Stabsstelle Managementsysteme
Werkstudent Abteilung Finanzwesen und Serviceteam, Gruppe Bilanzierung und Controlling
Traineeprogramm mit dem Schwerpunkt integriertes Risikomanagement, Compliance, Controlling und Regulierung

EWE AG
Personalmarketing- und Beschaffung

Kurzbeschreibung:

Die EWE AG mit Haupt­sitz in Oldenburg bil­det die Hol­ding-Ge­sell­schaft des EWE-Kon­zerns.
Sie steu­ert die Toch­ter­ge­sell­schaf­ten und de­ren Ak­ti­vi­tä­ten. Der EWE-Kon­zern ver­ei­nigt die Ge­schäfts­fel­der En­er­gie, Te­le­kom­mu­ni­ka­ti­on und IT – Schlüs­sel­kom­pe­ten­zen für in­tel­li­gen­te Sys­te­me. EWE ist mit sei­nen Leis­tun­gen für Pri­vat- und Ge­schäfts­kun­den in Nord­west­deutsch­land, Bran­den­burg und auf Rü­gen so­wie über sei­ne Toch­ter­ge­sell­schaf­ten in Tei­len Po­lens und der Tür­kei ak­tiv.

Ansprechpartner_in:

Herr Stephan Martens
Recruiter
Tirpitzstraße 39
26122 Oldenburg
0441 4805-4264
stephan.martens@ewe.de

Oldenburg

18.07.2018


Ab August: Praktikum bei der nebenan.de Stiftung für ein Organisationstalent mit Leidenschaft für Soziales

Nebenan.de Stiftung gGmbH

Kurzbeschreibung:

Wir suchen dich als motiviertes, tatkräftiges und selbstorganisiertes Teammitglied für die nebenan.de Stiftung.

nebenan.de ist Deutschlands größtes, soziales Netzwerk für Nachbarn. Ziel ist es, aus der Kraft der Gemeinschaft die eigene Nachbarschaft zu gestalten und zu stärken. Täglich entstehen schöne Geschichten zwischen Anwohnern, die sich gegenseitig im Alltag unterstützen und sich für ihr Viertel einsetzen: Dieses lokale Engagement wollen wir mit unserer Tochter, der 2017 gegründeten nebenan.de Stiftung, verstärkt fördern.U.a. durch den Deutschen Nachbarschaftspreis (www.nachbarschaftspreis.de).

Tunneldenken ist dir fremd und du hast Lust aktiv Projekte einer Stiftung mit zu entwickeln und zu gestalten? Du packst gerne an und hast mindestens 3 Monate Zeit? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung inklusive Lebenslauf, Zeugnissen und Referenzen unter jobs@nebenan.de

Klientel:

Nachbarn

Ansprechpartner_in:

Anna Bach
Projektmanagerin Tag der Nachbarn
Köpenicker Straße 154 (Aufgang H)
10997 Berlin
030/346557762
anna@nebenan-stiftung.de

 

Berlin

16.07.2018


Die Stadt Bramsche sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter oder
Sozialpädagogin/Sozialpädagogen
im Bereich der Jugendpflege
(unbefristet, 32 Std./Woche, Entgeltgruppe S 11 TVöD)

Stadt Bramsche
Fachbereich 3 - Soziales, Bildung und Sport (Jugendhilfe)

Kurzbeschreibung:

Die Stadtjugendpflege ist dem Fachbereich 3 - Soziales, Bildung und Sport – zugeordnet und übernimmt Aufgaben der Jugendhilfe.
Die Stadtjugendpflege orientiert sich an den Vorgaben des KJHG in den Bereichen offene und verbandliche Kinder- und Jugendarbeit, Beteiligung von Kindern und Jugendlichen, Jugendsozialarbeit und erzieherischer Kinder- und Jugendschutz.

Klientel:

Kinder, Jugendliche & Eltern

Wichtige Kompetenzen:

  • Abgeschlossenes Studium mit staatl. Anerkennung als Sozialpädagoge/-pädagogin oder Sozialarbeiter/in (Diplom oder Bachelor)
  • Praxiserfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit
  • Ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Einsatz- und Leistungsbereitschaft sowie Eigeninitiative
  • Flexibilität im Hinblick auf die Arbeitszeiten
  • Fahrerlaubnis der Klasse B

Ansprechpartner_in:

Frau Uhlenkamp
Stadtjugendpflege
Hasestr. 11
49565 Bramsche
05461/4776
stellenausschreibung@stadt-bramsche.de

Bramsche

11.07.2018


Teamerinnen/Teamer für unsere FSJ / BFD-Seminare gesucht. Ab September 2018
suchen wir Dich zur Durchführung
unserer pädagogischen Begleitseminare (5x von Mo.-Fr.)

Deutsches Rotes Kreuz, Landesverband Oldenburg e.V.
Freiwilligendienste

Kurzbeschreibung:

Der DRK Landesverband Oldenburg e.V. ist anerkannter Träger des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) und des Bundesfreiwilligendienstes (BFD). Aktuell stellt der Landesverband Jugendlichen und (jungen) Erwachsenen rund 180 FSJ- und BFD-Plätze zur Verfügung.

Ein wesentlicher Bestandteil der Freiwilligendienste sind 25 Bildungstage, die die praktische Arbeit in den Einsatzstellen in Form von fünf Seminarwochen begleiten und von uns als Träger durchgeführt werden. Die Seminare verdeutlichen den besonderen Charakter des FSJ und BFD als Bildungs- und Orientierungsjahr, in denen die Praxisreflexion sowie die Förderung sozialer und interkultureller Kompetenzen im Vordergrund stehen.

Klientel:

FSJ'ler

Wichtige Kompetenzen:

Wir erwarten:
• Ein Studium im pädagogischen Bereich (FH/Uni/Bachelor/Master)
• Erfahrungen in der Jugendbildungsarbeit oder in einem eigenen Freiwilligendienst
• Interesse an der Lebenswelt von Jugendlichen/jungen Erwachsenen

Ansprechpartner_in:

Frau Christina Mattner
Teamleitung Freiwilligendienste
Maria-von-Jever-Str. 2
26125 Oldenburg
0441-92179-22
christina.mattner@lv-oldenburg.drk.de

Oldenburg

09.07.2018


Das St. Jakobushaus sucht freiberufliche Referent_innen /Teamer_innen für die Gestaltung und Durchführung von mehrtägigen Kursen für Schüler_innen in Ausbildung (meist Kranken- oder Altenpflege sowie Soziale Arbeit).

St. Jakobushaus

Kurzbeschreibung:

Wir suchen freiberufliche Referent_innen /Teamer_innen für die Gestaltung und Durchführung von mehrtägigen Kursen für Schüler_innen in Ausbildung (meist
Kranken- oder Altenpflege sowie Soziale Arbeit). Die Kursthemen umfassen jeweils eines der folgenden Themenfelder:
l Teambuilding und Konfliktbewältigung
l Motivation
l Achtsamkeit
l Berufsethik
l Umgang mit Sterben – Tod – Trauer
l Anfragen an Beruf und Gesellschaft
l Zukunft und Beruf
l Vorbereitung aufs Studium

Klientel:

Schüler_innen in Ausbildung

Wichtige Kompetenzen:

Erfahrung im Umgang mit Gruppen; Team- und Konfliktmanagement
l selbstständige Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung der
Seminare – in Absprache mit den Mitarbeitenden des St. Jakobushauses
l hohe Bereitschaft, sich auf unterschiedliche Gruppen junger Menschen
einzulassen

Ansprechpartner_in:

Frau Annette Schmidt-Klügmann
Tel.: 05321 3426-27
schmidtkluegmann@jakobushaus.de

oder

Frau Dr. habil. Julia Enxing
Tel.: 05321 3426-14
enxing@jakobushaus.de

Goslar

05.07.2018


Die Jugendhilfe Collstede sucht in einer Familienanalogen Wohnform in Butjadingen
zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Pädagogische Fachkraft (w/m/i/t)
als Zweitkraft, in Teilzeit
Ausführliche Ausschreibung Pädagogische Fachkraft Familienanloge Wohnform Teilzeit
Die Carlo Collodi Schule der Jugendhilfe Collstede sucht zum 01.08. 2018 eine Pädagogischer Fachkraft (w/m/gn)
Krankheitsvertretung mit 24 Wochenstunden
Ausführliche Ausschreibung Pädagogische Fachkraft Carlo Collodi Schule KV 24 h

Diakonisches Werk Oldenburg Jugendhilfe Collstede gGmbH

Kurzbeschreibung:

1957 wurde die Jugendhilfe Collstede als »Pflegenest Collstede« für bis zu acht elternlose Kinder gegründet.

Unsere Einrichtung hat sich im Laufe der Jahre zu einer modernen und innovativen Einrichtung der Jugendhilfe mit differenzierten Hilfeformen als ein System mit Heilpädagogischen Wohngruppen, Therapeutischen Wohngruppen, Heilpädagogischen Erziehungsstellen, Mobiler Betreuung, Betreutem Wohnen und individuellen Einzelhilfen entwickelt.
Ein weiteres Arbeitsfeld der Jugendhilfe Collstede ist die Carlo Collodi Schule, eine staatl. anerk. Ersatzschule als Förderschule für emotionale und soziale Entwicklung mit mehr als 120 Schulplätzen.

Heute begleiten wir in den verschiedenen stationären und ambulanten Fachbereichen unserer Einrichtung im Rahmen des SGB VIII weit mehr als 120 Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und deren Familien.

Klientel:

Jugendhilfe

Wichtige Kompetenzen:

Carlo Collodi Schule:

  • Hochschul- oder Fachhochschulabschluss im pädagogischen Bereich (Heilpädagogen/in, Sonderpädagogen/in, Sozialpädagogen)
  • ein hohes Maß an Engagement und Sympathie für Schülerinnen und Schüler mit herausforderndem Verhalten
  • Teamfähigkeit und Bereitschaft zur Kooperation mit außerschulischen Berufsgruppen
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Konzeptentwicklung
  • gute PC-Kenntnisse und einen Pkw-Führerschein
  • Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche

Familienanaloge Wohnform Butjadingen:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Erzieher, Heilerziehungspfleger, Heilpädagoge, Sozialpädagoge
  • Engagement und Sympathie für Klientinnen und Klienten mit herausforderndem Verhalten
  • gute PC-Kenntnisse, Pkw-Führerschein gute PC-Kenntnisse, Pkw-Führerschein
  • Identifikation mit den grundsätzlichen Zielen der evangelischen Kirche

Ansprechpartner_in:

Frau Bredemeyer
Schulleiterin
04488/8603220

oder

Frau Gehlich
Familienanaloge Wohnform
04452/912920

Diakonie Service-Zentrum Oldenburg GmbH
Personalmanagement
Kastanienallee 9-11
26121 Oldenburg
personal_recht@diakonie-ol.de

Butjadingen
Linswege

03.07.2017


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt: eine/n Dipl. Sozialpädagogen/in
(BA für soziale Arbeit)
im Gruppendienst sowie für
zusätzliche leitende Tätigkeiten
(auch im Anerkennungsjahr)
in der stationären Einrichtung in Kirchlinteln. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.

Allerhof GmbH
Stationäre und ambulante Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung

Siehe Ausschreibung links für mehr Informationen!

Kirchlinteln

29.06.2018


Neue Burg

Kurzbeschreibung:

Rehabilitation für psychisch kranke Menschen

Klientel:

Psychisch kranke Menschen

Wichtige Kompetenzen:

  • Empathie
  • Kenntnisse in Sozialarbeit
  • Wünschenswert Rechtskenntnisse

Ansprechpartner_in:

Frau Klemens
Hinter den Höfen 10
31582 Nienburg
d.klemens@neue-burg.de

Nienburg

26.06.2018


Studienberaterin/Studienberater im Sachgebiet „Beratung und
Angebote für Studierende“
Studienberaterin/Studienberater im Sachgebiet „Beratung und
Angebote für Schülerinnen, Schüler und Studieninteressierte“
Koordinatorin/Koordinator für Schülerprogramme

RWTH Aachen
Zentrale Studienberatung

Kurzbeschreibung:

Studienberater/in im Sachgebiet „Beratung und Angebote für Studierende“, 50 Prozent, EG 13: http://www.rwth-aachen.de/cms/root/Die-RWTH/Jobs-Ausbildung/Jobboerse/~kbag/JOB-Einzelansicht/file/23507/

Studienberater/in im Sachgebiet „Beratung und Angebote für Schülerinnen, Schüler und Studieninteressierte“, 50 Prozent, EG 13: http://www.rwth-aachen.de/cms/root/Die-RWTH/Jobs-Ausbildung/Jobboerse/~kbag/JOB-Einzelansicht/file/23506/

Koordinator/in für Schülerprogramme, Vollzeit, EG 13: http://www.rwth-aachen.de/cms/root/Die-RWTH/Jobs-Ausbildung/Jobboerse/~kbag/JOB-Einzelansicht/file/23463/

Klientel:

Schülerinnen, Schüler und Studieninteressierte, Studierende

Ansprechpartner_in:

Dr. Mandana Biegi
Abteilungsleiterin
Templergraben 83

52062 Aachen

0241 80-99403
mandana.biegi[at]zhv.rwth-aachen[dot]de

Aachen

25.06.2018


Zum nächstmöglichen Zeitpunkt wird eine zuverlässige und engagierte pädagogische Fachkraft für eine stationäre Einrichtung in Jeersdorf gesucht

HUMAN-CARE
Flucht, Migration, Wohnungslodenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe

Kurzbeschreibung:

Die HUMAN-CARE betreut Geflüchtete, Asylbewerber, Migranten, Wohnungslose sowie Kinder und Jugendliche in unterschiedlichen Settings.
Leitgedanke unseres Unternehmens und aller Mitarbeiter/-innen in der Betreuung von Geflüchteten und Asylbewerbern ist dabei die Etablierung einer Willkommens- und Anerkennungskultur, die sich in kontinuierlicher, nachhaltiger und zielgruppengerechter Arbeit widerspiegelt. Im Bereich der Hilfen zur Erziehung ist unser Anliegen, junge Menschen auf ihrem Weg in ein selbst bestimmtes Leben mit evaluierten Methoden zu begleiten und zu unterstützen.

Klientel:

Geflüchtete, Asylbewerber, Migranten, Wohnungslose sowie Kinder und Jugendliche

Wichtige Kompetenzen:

  • Engagement und Interesse an der Gestaltung und Umsetzung von innovativen Betreuungskonzepten
  • Hohe Sozialkompetenz
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Fähigkeit zum Konfliktmanagement
  • Eigenverantwortliches Arbeiten

Ansprechpartner_in:

Frau Kamrad
Kfm. Leitung
Am Umspannwerk 1
27367 Sottrum
04264-8377880
info@human-care.e

Sottrum

22.06.2018


Praktikum im Bereich Online Marketing
Dauer: 2-3 Monate
Online-Praktikum, mit flexibler Zeiteinteilung und Ortsunabhängigkeit

Digital Minds

Kurzbeschreibung:

Digital Minds ist ein mehrköpfiges Team aus Spezialisten im Bereich Online Marketing. Unser Team arbeitet motiviert, kreativ und leistungsorientiert. Wir finden Online Marketing Lösungen, die Unternehmensstrategien konsequent unterstützen – kosteneffizient und zielorientiert.

Wichtige Kompetenzen:

  • Deutsch in Wort und Schrift (C1 Niveau oder Muttersprachler)
  • Sicherer Umgang mit gängigen Office Anwendungen
  • Interesse an Online-Marketing, im speziellen SEO, Affiliate & Content Marketing
  • Fähigkeit schnell zu lernen
  • Hohes Engagement & Zuverlässigkeit

Ansprechpartner_in:

Herr Alexander Eser
017677693996
aje@digital-minds.tech

Augsburg

22.06.2018


Zur Verstärkung unseres Teams im
Sozialraum Mitte-West
mit Dienstort Bassum
suchen wir zum
01.10.2018
oder später eine
sozialpädagogische Fachkraft (m/w)
mit 30 bis 35 Wochenstunden.

VSL e.V.

Kurzbeschreibung:

Wir arbeiten im Rahmen der Jugendhilfe beispielsweise im Bereich Sozialpädagogischen Familienhilfe, Erziehungsbeistandschaft , Tagesgruppe....
Seit diesem Jahr sind wir auch als Betreuungsverein tätig.

Klientel:

Kinder/ Jugendliche und deren Familien

Wichtige Kompetenzen:

  • Interesse an der Arbeit mit schwierigem Klientel
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität

Ansprechpartner_in:

Herr Möller-Hagemeier
Falkenrotterstr. 31 a
49377 Vechta
04441/921527
moeller-hagemeier@vsl-vechta.de

Vechta

18.06.2018


Die Samtgemeinde Neuenkirchen stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein:
Eine/n Sozialarbeiter/in oder Sozialpädagoge/in für die
Jugendpflege und Flüchtlingssozialarbeit

Samtgemeinde Neuenkirchen
Personalamt

Kurzbeschreibung:

Konzeptionelle Weiterentwicklung der Jugendarbeit in Abstimmung mit
Politik und Verwaltung

  • Offene Kinder– und Jugendarbeit:
  • Präventionsarbeit, Beratung und Begleitung
  • Vernetzung mit Vereinen, Verbänden und kirchlichen Organisationen
  • Förderung des ehrenamtlichen Engagements
  • Informelle Bildung und Freizeitangebote
  • Leitung von zwei Jugendtreffs:
  • Organisation und Begleitung
  • Flüchtlingssozialarbeit:
  • Betreuung und Beratung, Alltag und Wohnen, Ehrenamt, Spracherwerb, Netzwerkarbeit/Vermittlung

Klientel:

Jugendliche, Flüchtlinge, Eltern

Wichtige Kompetenzen:

  • Im Besten Fall bereits Erfahrung in der Jugendhilfe bzw. Jugendarbeit.
  • Die Bereitschaft, das Durchsetzungsvermögen und die soziale Kompetenz, sich mit Jugendlichen und deren Lebenswelt auseinander zu setzen.
  • Organisationstalent und Kreativität bei der Gestaltung des Arbeitsfeldes.
  • Flexibilität, Engagement und Einsatzbereitschaft.
  • Interesse an und im Besten Fall Erfahrung mit konzeptioneller Arbeit

Ansprechpartner_in:

Frau Bembom
Personalsachbearbeitung
Alte Poststr. 5-7
49586 Neuenkirchen
05465/20128
bembom@neuenkirchen-os.de

Neuenkirchen

06.06.2018


Sozialpädagoge/Sozialarbeiter im Berufsanerkennungsjahr für die Fachstelle Sucht in Georgmarienhütte gesucht ab 01.09.2018

Diakonisches Werk in Stadt und Landkreis Osnabrück
Fachstelle für Sucht und Suchtprävention

Siehe Ausschreibung links für mehr Informationen!

Osnabrück
Georgsmarienhütte

06.06.2018


Für unsere teilbetreute Jugendwohnung Harburg suchen wir schnellstmöglich
eine/n Praktikant*in für ein Anerkennungsjahr

Hamburger Kinder- und Jugendhife
Teilbetreute Jugendwohnung

Siehe Ausschreibung links für mehr Informationen!

Hamburg Harburg

06.06.2018


Informationsboschüre

Tetra GmbH
Biologische Entwicklung

Kurzbeschreibung:

Die Tetra GmbH sucht nach einer studentischen Hilfskraft im Bereich der biologischen Entwicklung. Weitere Einstiegsmöglichkeiten und Informationen finden Sie in der Infobroschüre. TETRA ist seit mehr als 60 Jahren Weltmarktführer im Bereich Aquaristik und Gartenteich. Über die Faszination Wasser hinaus
haben wir das Portfolio um die Marken 8in1, FURminator, IAMS
und Eukanuba erweitert. Unser Unternehmen sowie alle Marken
stehen für innovative und hochwertige Heimtierprodukte.
Seit 2005 gehört die Tetra GmbH zum USamerikanischen
Konzern Spectrum Brands Inc., einem der führenden global agierenden Konsumgüterhersteller. Das breit gefächerte Portfolio des Konzerns umfasst darüber hinaus Weltmarken wie VARTA
und Rayovac sowie die Qualitätsmarken Remington, Russell Hobbs, Armor All und STP. Spectrum Brands beschäftigt weltweit mehr als 15.500 Mitarbeiter in über 55 Ländern.

Wichtige Kompetenzen:

  • naturwissenschaftliche Ausrichtung, z.B. Biologie, Ernährungswissenschaften, Agrarwissenschaften,  Tiermedizin
  • selbstständige Arbeitsweise und Teamfähigkeit
  • Kenntnisse in Tierernährung wünschenswert
  • möglichst Affinität zu Heimtieren
  • Erfahrung mit MS Office
  • sehr gute Englischkenntnisse

Ansprechpartner:

Marc Niemeyer
Head of HR Pet
Herrenteich 78
49324 Melle
05422 1050
Marc.Niemeyer@eu.spectrumbrands.com

Melle

06.06.2018


Grundschule am Markt

Kurzbeschreibung:

Stelle als pädagogische Mitarbeiterin zu besetzen. Nähere Informationen zur Schule unter 

www.grundschuletwistringen.de Nähere Informationen 


Klientel:

Schüler

Ansprechpartner_in:

Frau Schröder-Geisler

Schulleiterin

Am Markt 1, 27239 Twistringen

04243 3996

gsammarkt@twistringen.de

Twistringen

04.06.2018


Die Brücke sucht einen Sozialpädagogen oder einen Sozialpädagogen im Anerkennungsjahr

Die Brücke Werkgemeinschaft Bramsche gGmbH

Kurzbeschreibung:

Die Werkgemeinschaft Die Brücke ist als freier Träger der Jugendhilfe seit mehr als 33 Jahren auf dem Gebiet der Bildung und Qualifizierung von sozial benachteiligten und lernbeeinträchtigten Jugendlichen tätig.

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

Sozialpädagogische Betreuung von Jugendlichen im Rahmen des Projektes „Jugendwerkstatt“. Detaillierte Maßnahmen-Dokumentation. Enge Zusammenarbeit mit freien und öffentlichen Einrichtungen der Jugendhilfe. Betreuung des Praxisbereiches „Holz-Bau-Möbel“. Für die ausgeschriebene Position suchen wir eine engagierte Persönlichkeit mit einem abgeschlossenen Studium als Diplom- Sozialpädagogin / -pädagoge oder mit dem Abschluss Bachelor of Arts, Sozialpädagogik. Bewerbungen von Studierenden der Sozialpädagogik im Anerkennungsjahr sind ebenfalls erwünscht. 

Darüber hinaus erwarten wir:

Ihre persönlichen Eigenschaften: Verantwortungsbewusstsein, Kreativität, Kritikfähigkeit

Ihre Fachliche Kompetenz: Erfahrungen mit Projektarbeit erwünscht

Ihre methodische Kompetenz: konzeptionelles Arbeiten, Organisationstalent

Ihre Sozialkompetenz: Motivationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Gender- und interkulturelle 

Kompetenz, Inklusionsverständnis

Was bieten wir Ihnen?

- Eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in einem aufgeschlossenem Team

- Die Stelle ist in Teilzeit oder Vollzeit zu besetzen

- Ein langfristiges Arbeitsverhältnis wird angestrebt 

- Regelmäßige Teamsitzungen und fachlicher Austausch

- regelmäßige Fortbildungen

- Eine strukturierte Einarbeitung

- Die Möglichkeit, das Team und den Bereich bereits vor einer Bewerbung kennenzulernen

Klientel:

Jugendliche und junge Erwachsene

Ansprechpartner_in:

Frau Rohde 

Bramscher Str. 13,49565 Bramsche

05461 9461 26

bewerbung@bruecke-bramsche.de

Bramsche

04.06.2018


Die LEB bietet für eine angehende Sozialpädagogin oder einen angehenden Sozialpädagogen eine interessante Anerkennungsjahrstelle in Vollzeit

LEB in Niedersachsen e.V.

Kurzbeschreibung:

Die Resozialisierung von Gefangenen ist eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung. Die LEB in Niedersachsen e.V. ist eine anerkannte Bildungseinrichtung und privater Partner in der teilprivatisierten Justizvollzugsanstalt in Bremervörde im Landkreis Rotenburg (Wümme). Der LEB obliegt u.a. der allgemeine Sozialdienst und die Suchtberatung. Wir arbeiten im Team und bieten für eine angehende Sozialpädagogin oder einen angehenden Sozialpädagogen eine interessante Praktikumsstelle (Anerkennungsjahr) in Vollzeit. Fachkundige Anleitung ist durch ein erfahrenes Team gewährleistet. Darüber hinaus bieten wir interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten.

Klientel:

erwachsene Gefangene im geschl. Männervollzug.

wichtige Kompetenzen:

Zu uns passen Teamplayer, die
- Empathie für Belange der Gefangenen
- Freude an der Zusammenarbeit mit anderen Fachdiensten in der JVA
- Kontaktfreude, Glaubwürdigkeit und Durchsetzungsvermögen
- keine Vorstrafen und
- Unterstützung von "Behandlungsmaßnahmen" im typischen Männervollzug (z.B. Verhaltenstraining, Antigewalttraining, Freizeitmaßnahmen, Suchtgruppenarbeit, Bewerbungstraining usw.)

haben und kompetent sind im Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten

 

Ansprechpartner_in:

Ede Schneider
stellv. Regionalleiter und Projektleiter
LEB bei der JVA Bremervörde
Am Steinberg 75
27432 Bremervörde
0172 400 54 37

ede.schneider@justiz.niedersachsen.de

Bremervörde

28.05.2018


Die Stadt Osnabrück sucht:
Berufspraktikanten (m/w) für das Berufsanerkennungsjahr im Fachbereich für Kinder, Jugendliche und Familien, Fachdienst Jugend/ Jugendzentrum Ostbunker
(Bewerbungsfrist 1.Juni)

Berufspraktikanten (m/w) für das Berufsanerkennungsjahr im Fachbereich für Kinder, Jugendliche und Familien, Fachdienst Jugend/ Jugendzentrum Ostbunker

Kurzbeschreibung:

Die Einrichtung besteht seit 1977 und leistet im Sozialraum Ost der Stadt Osnabrück offene Kinder- und Jugendarbeit gemäß dem Gesetzestext § 11 SGB VIII. Sie versteht sich als drittes Sozialisationsfeld neben dem Elternhaus und der Institution Schule und Beruf. Die Stabilisierung und Verbesserung der Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen ist oberstes pädagogisches Ziel der Jugendeinrichtung. Offene Treffpunktarbeit im Kreativ-/Sport-/Musik- und Bildungsbereich, geschlechtsspezifische Arbeit, Projekte und Kursangebote, Fahrten, Freizeiten und Zeltlager sowie kulturelle Veranstaltungen bilden die Arbeitsschwerpunkte des JZ Ostbunker.

Klientel:

Kinder & Jugendliche

Ansprechpartner_in:

Frau Sagasser
Fachbereich Personal und Organisation
Stadt Osnabrück
Postfach 4460
49034 Osnabrück
0541-323-2164
sagasser.a@osnabrueck.de

Osnabrück

17.05.2018


Verein Herberge zur Heimat Nienburg e.V.

 

Kurzbeschreibung:

Der Verein Herberge zur Heimat Nienburg e.V. ist ein regional etablierter Anbieter von niedrigschwelliger Beratung und Unterstützung für Menschen in Wohnungsnot, in besonderen Lebenslagen und mit besonderen sozialen Schwierigkeiten. Zusammen mit seinen gemeinnützigen Gesellschaften bietet der Verein vielfältige Hilfen für sozial und wirtschaftlich benachteiligte Gruppen im Landkreis Nienburg. Zentrales Ziel ist die Sicherung und Verbesserung der Lebensqualität der KlientInnen durch Hilfen zur Befähigung einer selbstbestimmten Lebensführung.
Die Herberge zur Heimat Nienburg ist eine Einrichtung der stationären Wohnungslosenhilfe mit 29 Plätzen gem. §§ 67 ff SGB XII. Sie verfügt über eine Wohngruppe und 4 Plätze stationäres Außenwohnen. Dieser Bereich soll ausgebaut werden.

 

Wichtige Kompetenzen:

  • Fähigkeit zur begleitenden Unterstützung von Menschen in Wohnungsnot
  • Alltagsorientiertes, selbständiges und teamorientiertes Arbeiten

 

Ansprechpartner_in:

Bettina Mürche

Vorstand

Bahnhofstraße 20

31582 Nienburg

05021-922 0800

muerche@herberge-nienburg.de


Nienburg

07.05.2018


Elsa-Brändström-Realschule

 

Wichtige Kompetenzen:

  •  Erfahrungen im Bereich Schulsozialarbeit

Ansprechpartner_in:

Maria-Theresia Wolter

Elsa-Brändström-Realschule

Schüttemeyerstr. 60

48431 Rheine

05971-8002830 oder 05971-80028313

wolter@ebs-rheine.de

Rheine

27.04.2018


Allgemeiner Flyer zum Trainee-Programm (2 Jahre)
Trainee gesucht für Fachberatung Kindertagesstätten, Fachrichtung Sozialpädagogik, Pädagogik, Frühkindliche Bildung bei der Stadt Oldenburg
Trainee gesucht für Soziale Beratung im
Sozialdienst, Fachrichtung Soziale Arbeit/
Sozialpädagogik bei der Stadt Oldenburg

Stadt Oldenburg

Kurzbeschreibung:

Oldenburg hat viel zu bieten - auch als Arbeitgeber. Mehr als 166.000 Menschen leben in der Stadt an der Hunte. Junge und ältere Menschen, Frauen und Männer, Singles und Familien: Sie alle fühlen sich wohl in Oldenburg, die einerseits eine hohe Lebensqualität bietet, andererseits zukunftsorientierte Akzente in Wirtschaft und Wissenschaft setzt. Kein Zweifel: In Oldenburg lässt es sich gut leben, wohnen und arbeiten.

Wollen Sie an dieser Entwicklung teilnehmen, sie beeinflussen? Dann kann Ihnen die Stadt Oldenburg als Arbeitgeber viele Perspektiven bieten. Mehr als 2.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Oldenburg schaffen die Rahmenbedingungen für eine lebenswerte und weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität. In ganz unterschiedlichen Arbeitsfeldern arbeiten für uns z.B. Sozialpädagogen und Pädagogen und viele andere Berufsgruppen im Bereichen Schule und Bildung bis hin zum Bereich Soziales, Alter, Jugend und Familie.

Wichtige Kompetenzen:

  •  erfolgreichen Hochschulabschluss (Bachelor/Master)
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Eigenständigkeit
  • ausgeprägte organisatorische und kommunikative Fähigkeiten sowie
    gute Kenntnisse der gängigen Office-Programme.

Ansprechpartner_in:

Annelene Hansen
Personalentwicklung
Markt 20/21
26105 Oldenburg
Tel.: 0441-2353862
E-Mail
:personalundorganisation[at]stadt-oldenburg[dot]de
www.oldenburger.de/arbeitgeber

Oldenburg

21.04.2018


Werkstudent - Sportmanagement, Gesundheit & Prävention
Praktikum im Bereich Marketing, Vertrieb und Kundenbetreuung
Praktikum & Praxisausbildung Erlebnispädagogik
Praktikum im touristischen Sport- und Freizeitbereich

SchattenSpringer GmbH
Schattenspringer Erlebnispädagogik

Schattenspringer ist der führende Anbieter von Kletter- und Abenteuerparks im Raum Norddeutschland. Vier Kletterparks und sieben Teamhochseilgärten werden durch uns betrieben. Ob in Hamburg, Hannover, Hochsolling oder am Steinhuder Meer: Jeder unserer Abenteuerparks überzuegt durch seine individuelle Gestaltung und seine Eingliederung.

Gemeinschaft spüren, Grenzen überwinden, Erfolge erleben und Neues ausprobieren! Schattenspringer stärkt gezielt Einzelpersonen und Gruppen. Getreu unserem Motto fördern wir soziale, personale und fachliche Kompetenzen. Wir führen seit 1999 Outdoor-Programme an über 80 Jugendherbergen für Schüler- und Jugendgruppen jeden Alters durch. Unsere erlebnispädagogischen Programme stärken den Zusammenhalt von Schulklassen und Jugendgruppen und schaffen ein nachhaltiges Teamerlebnis in der Natur.

Klientel:

Kinder- und Jugendliche

Wichtige Kompetenzen:

  • selbständige und zielorientierte Arbeitsweise
  • Interesse an selbstständiger Arbeit im pädagogischen Handlungsfeld
  • Möglichst erste Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Grundfitness und Spaß an Outdoor-Aktivitäten
  • Flexibilität und Reisebereitschaft
  • Mindestens 18 Jahre alt
  • Erste-Hilfe-Kurs
  • hohe Kundenorientierung und Kommunikationstalent
  • schnelle Auffassungsgabe, organisatorische Fähigkeiten und unternehmerisches Denken
  • Motivation, Flexibilität und Belastbarkeit
  • gute MS-Office Kenntnisse

Ansprechpartner_in:
Christopher Scherer
Personal
Milser Straße 37
33729 Bielefeld
0521-32992026
christopher.scherer@schattenspringer.com
Weitere Sitze:
Landwehrdamm 11, 30916 Langenhagen
Am Inselpark 22, 21109 Hamburg

Bielefeld

21.04.2018


BAJ-Stelle
Vollzeit-Stelle in der intensivpädagogischen Wohngruppe
 

Wendepunkt GmbH

Kurzbeschreibung:

ambulante Hilfen zur Erziehung: - Sozialpädagogische Familienhilfe - Erziehungsbeistandschaft - Soziale Gruppenarbeit (Mädchen- und Jungengruppen - Schulsozialarbeit - Betreuung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen

Wichtige Kompetenzen:

  • Kenntnisse der systemischen/lösungsorientierten mit Kindern, Jugendlichen und Familien

 

 

Ansprechpartner_in:

Wilfried Douwes
Geschäftsführung
Kreuzstrasse 51
26382 Wilhelmshavenl
04421 204066 oder 01578 7991804
wendepunkt@ewetel.net

 

 

Westerstede

21.04.2018


Für unsere zwei Mutter-Kind-Einrichtungen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Sozialpädagog*innen (Dipl./B.A./M.A. oder vergleichbar) für ca. 30 Stunden/Woche
für die stationäre Betreuung von Müttern und ihren Kindern.

Magaretenhort Jugendhilfe und Sozialpsychatrische Betreuung

Kurzbeschreibung:

Der Margaretenhort ist ein in Hamburg-Harburg regional ansässiger freier Träger der Jugendhilfe und so-zialpsychiatrischen Betreuung. Seit über 100 Jahren tragen wir dazu bei, die Bedarfe der Familien in Ham-burg aufzunehmen und zielgruppenorientierte Betreuungssettings zu gestalten.

Wichtige Kompetenzen:

  •  Flexibilität und Bereitschaft zum Schichtdienst (einschl. Nachtbereitschaft, Sonn- und Feiertagen)
  • Kenntnisse über bindungstheoretische Grundlagen sowie die Entwicklung von Säuglingen/Klein-kindern

 

Ansprechpartner_in:

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail an:
Bewerbung@margaretenhort.de

oder postalisch:
Margaretenhort Kinder- und Jugendhilfe gGmbH
Herr Ewert
Hölertwiete 5
21073 Hamburg


Bei weiteren Rückfragen zur Stellenausschreibung nehmen Sie gern telefonisch Kontakt mit Herrn Ewert unter 040-790189-0 auf.

www.margaretenhort.de

 

 

 

Hamburg-Harburg

14.04.2018


Gesucht werden pädagogische Fachkräfte (m/w) Sozialpädagogen, Heilpädagogen, Erzieher, Heilerziehungspfleger.
Im Umfang von 20-35 Wochenstunden und
unbefristet.
Gesucht wird ein Erzieher/Heilerziehungspfleger/Sozialpädagogen (m/w) zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit/Vollzeit.
 

Sozialwerk Wesermarsch

Kurzbeschreibung:

Wir sind eine diakonische Einrichtung zur beruflichen und sozialen Teilhabe für Menschen mit Behinderungen. Bei uns finden Kinder, Jugendliche und Erwachsene in unterschiedlichen Lebenslagen ein vielfältiges Angebot von Assistenz- und Dienstleistungen.

Wichtige Kompetenzen:

  •  eine pädagogische Ausbildung oder Studium
  •  idealerweise Fachwissen und erste Erfahrungen aus der Eingliederungshilfe

Ansprechpartner_in:

Bei Fragen:

Fachbereichsleiter Christian Maas, Telefon: 0176/ 80 13 83 97,
E-Mail: christian.maas[at]sozialwerk-wesermarsch[dot]de

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:
CVJM-Sozialwerk Wesermarsch e.V.
– Personalabteilung –
Helgoländer Damm 1, 26954 Nordenham


Online-Bewerbung:
bewerbung@sozialwerk-wesermarsch.de

 

 

 

Lemwerder / Stadland

14.04.2018


Pädagogische Fachkräfte (m/w) als Einrichtungsleitung für unsere zwei Wohngemeinschaften
in Nordenham (14 und 24 Plätze) gesucht.
Im Umfang von 30 bis 35 Stunden und
unbefristet.
Pädagogische Fachkraft (m/w) als Einrichtungsleitung für unsere Wohngruppen
in Nordenham (14 Plätze) gesucht.
Im Umfang von 15 bis 25 Stunden und
unbefristet.
 

Sozialwerk Wesermarsch

Kurzbeschreibung:

Wir sind eine diakonische Einrichtung zur beruflichen und sozialen Teilhabe für Menschen mit Behinderungen. Bei uns finden Kinder, Jugendliche und Erwachsene in unterschiedlichen Lebenslagen ein vielfältiges Angebot von Assistenz- und Dienstleistungen.

Wichtige Kompetenzen:

  •  eine pädagogische Ausbildung oder Studium
  •  idealerweise Fachwissen und erste Erfahrungen aus der Eingliederungshilfe

Ansprechpartner_in:

Bei Fragen:

Fachbereichsleiter Christian Maas, Telefon: 0176/ 80 13 83 97,
E-Mail: christian.maas[at]sozialwerk-wesermarsch[dot]de

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:
CVJM-Sozialwerk Wesermarsch e.V.
– Personalabteilung –
Helgoländer Damm 1, 26954 Nordenham


Online-Bewerbung:
bewerbung@sozialwerk-wesermarsch.de

 

 

 

Nordenham

14.04.2018


Übernahme von Jumping- und Rückentraining sowie die Leitung einer Reha Gruppe.

RosVita - Physiotherapie und Entspannung

Kurzbeschreibung:

Es handelt sich um eine Praxis für Physikalische Therapie, und Prävention.

Wichtige Kompetenzen:

  • Wir möchten unser Angebot erweitern, es soll ein Jumping Training und Rückentraining angeboten werden, dabei handelt es sich um meistens jüngere Personen, ebenso wäre es schön wenn du eine Reha Gruppe zu übernehmen könntest. Sportlich solltest du schon sein und eigene Ideen umsetzen.

Ansprechpartner_in:

RosVita

Bremerstraße 10

49377 Vechta

info[at]rosvitavechta[dot]de

Tel: 04441-858187

 

 

Vechta

09.04.2018


Berufspraktikant/in zum 01.08.2018 gesucht. Befristet auf die Dauer eines Jahres.

Landschaftsverband Rheinland

Kurzbeschreibung:

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 19.000 Beschäftigten für die 9,6 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 19 Museen und Kultureinrichtungen, drei Heilpädagogischen Netzen, vier Jugendhilfeeinrichtungen und dem Landesjugendamt erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke.

Wichtige Kompetenzen:

  • Absolventin/Absolvent des Bachelor-Studiengangs Soziale Arbeit
  • Die Einstellung von Berufspraktikanten kann grundsätzlich nur dann erfolgen, wenn die Ableistung des Berufs- Praktikums für die spätere staatliche Anerkennung zwingend erforderlich ist.

Ansprechpartner_in:

Landschaftsverband Rheinland

FÖJ-Zentralstelle

Kennedy-Ufer 2

50679 Köln

Tel.: 0221-809-6709

www.foej.lvr.de

 

 

Köln

09.04.2018


Berufsanerkennungsjahr im Bereich der freien Jugendhilfe.
Sozialarbeiter/in, Sozialpädagog(e)in, Erzieher/in im Bereich der freien Jugendhilfe.
 

Stellwerk Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Kurzbeschreibung:

Die Stellwerk Kinder-, Jugend- und Familienhilfegesellschaft ist ein junger und innovativer privater Träger und bietet als anerkannte Einrichtung der freien Jugendhilfe Hilfen zur Erziehung nach dem SGB VIII an. In unserer Wohngruppe „Esens-West“ wohnen und leben Kinder und Jugendliche im Alter von 10-17 Jahren.

Wichtige Kompetenzen:

  • erste Erfahrungen im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe
  • Führerschein Klasse B

Ansprechpartner_in:

Stellwerk Kinder-, Jugend-&Familienhilfe

Jücherstraße 4

26427 Esens

www.stellwer-kjfh.de

info[at]stellwerk-kjfh[dot]de

Tel: 04971-9279764

 

 

Esens

09.04.2018


Jahrespraktikum im Rahmen des Studiums der Sozialen Arbeit im Bereich Jugendamt oder Amt für Soziales und Pflege. Zum 01.09.2018 bietet der Kreis Steinfurt 2 Stellen

Kreis Steinfurt

Kurzbeschreibung:

Das Jugendamt des Kreises Steinfurt bietet ein Praktikum im Arbeitsbereich der „Kinder- und Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit und Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz“ sowie im Arbeitsbereich der "Erziehungshilfe" an. Arbeitsschwerpunkte sind die anstehenden Aufgaben auf Grundlage des SGB
VIII. Der Dienstort (Steinfurt oder Tecklenburg) steht zurzeit noch nicht fest.

Das Amt für Soziales und Pflege des Kreises Steinfurt bietet
ein Praktikum im Arbeitsbereich „Sozialpsychiatrischer Dienst“ und im Arbeitsbereich "Betreuungsstelle" an. Der Dienstort ist Tecklenburg.

Wichtige Kompetenzen:

  • Grundkenntnisse der relevanten Rechtsgrundlagen
  • Identifikation mit den Zielen und Inhalten der Tätigkeitsbereiche und mit dem Leitbild des Kreises Steinfurt
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit,
  • Flexibilität,
  • Kooperationsbereitschaft,
  • Belastbarkeit sowie
  • Kenntnisse im Umgang mit dem PC (MS-Office)

Ansprechpartner_in:

Als Ansprechpartner/in stehen Ihnen
im Jugendamt Frau Sabine Trockel, Tel. 02551 69-2312, E-Mail: sabine.trockel@kreissteinfurt.de,
im Amt für Soziales und Pflege Herr Walter Rott, Tel. 02551 69-1610, E-Mail: walter.rott@kreis-steinfurt.de sowie
im Haupt- und Personalamt Frau Michaela Köllen-Schmidt, Telefon 02551 69-1170, E-Mail: michaela.koellen-schmidt@kreissteinfurt.de, gerne zur Verfügung

 

Steinfurt/ Tecklenburg

31.03.2018


Wir suchen genau Dich!

Dialog gGmbH

Kurzbeschreibung:

Kinder- und Jungendhilfe (stationäre Wohngruppen)
Spezialisiert auf Therapie und Umgang von Bindungsstörungen und Traumatisierungen

Wichtige Kompetenzen:

  • wünschenswert wäre Berufserfahrung in der stationären Jugendhilfe
  • Engagement und kreative Ideen
  • Flexibilität, Belastbarkeit sowie Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Selbstständiges, eigenverantwortliches und zuverlässiges Arbeiten

Klientel/Bereiche:

Kinder u. Jugendliche ab 6 Jahren

Ansprechpartner_in:

Frau Raßmann
Personalsachbearbeiterin
Bahnhofstr. 1
49152 Bad Essen
05472-4043716
bewerbung@dialog-badessen.de

 

Bad Essen

31.03.2018


Wir suchen ab sofort eine Krankheitsvertretung für unsere 5-Tage
Gruppe in Bohmte:
- mindestens 28 Stunden pro Woche
- sozialpädagogische Fachkraft: Erzieherin oder Sozialpädagogin
- befristet für 3 Monate

Orientierung Leben Entwicklung e.V:

Kurzbeschreibung:

stationäre Jugendhilfe
ambulante Jugendhilfe
lerntherapeutische Hilfen
sozialpädagogische Projektarbeit
Hort

Kompetenzen:

  • kommunikative Fähigkeiten,
  • Abgrenzungskompetenz,
  • psychische Belastbarkeit,
  • gerne fachliches Grundwissen,
  • Vorerfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Klientel:

Kinder, Jugendliche, Familien

Ansprechpartner_in:
Antje Pröpper
Bereichsleitung
Hauptstraße 132
49448 Lemförde
05443 9537018
info@ole-ev.de

Lemförde

29.03.2018


Wir suchen für einen befristeten Zeitraum ab August 2018 einen Praktikant (w/m) für Eventkommunikation und Onlinemarketing am Standort Wolfsburg

Volkswagen Immobilien

Kurzbeschreibung:

Eigenverantwortliche Übernahme der Onlinekampagne für den 12. VWI Treppenhauslauf

Wichtige Kompetenzen:

  • Du studierst Kommuniktionswissenschaften, PR, Marketing oder ähnliches - und interessiertst Dich vor allem für den Bereich Onlinemarketing und Videoproduktion
  • Erfahrungen mit Videoproduktion und kannst eigenständig Videos konzipieren, drehen und schneiden
  • strukturierte, selbstständige und kreative Arbeitsweise
  • Kommunikationsstärke und Flexibilität

Bianca Tuschy
Personal Service Center
Poststraße 28
38440 Wolfsburg
05361264 - 551
bewerbung@vwimmobilien.de

Wolfsburg

29.03.2018


Wir suchen für das Familienzentrum Süd in Wilhelmshaven zum nächstmöglichen Termin eine/-n
Sozialpädagogin (m/w)
Teilzeit (20 Stunden pro Woche)
Wir suchen für das Team der ambulanten flexiblen Hilfen (AFH) in Wilhelmshaven und Friesland ab sofort eine/-n
Sozialpädagogin (m/w) für Ambulante Flexible Hilfen
Teilzeit (19,25 Stunden pro Woche)

Sos-Kinderdorf Wilhelmshaven-Friesland

Kurzbeschreibung:

Stationäre Gruppen (Interkulturelle Wohngruppe, Kinderwohngruppe), Ambulante Flexible Hilfen, Offener Bereich (Familienzentrum), Krippe, Beratungsstellen, Frühe Hilfen

Klientel:

Kinder, Jugendliche, Familien, Eltern

Wichtige Kompetenzen:

  • Teamfähigkeit,
  • Eigenverantwortung,
  • Flexibilität,
  • Offenheit,
  • gerne Mehrsprachigkeit

Kirsten Witte
Bereichsleitung
Banter Markt 1
26382 Wilhelmshaven
04421/98389108
kirsten.witte@sos-kinderdorf.de

Wilhelmshaven

29.03.2018


Wir suchen
2 SozialarbeiterInnen/SozialpädagogInnen im Berufsanerkennungsjahr
an der Gemeinschaftshauptschule Ibbenbüren
- Teilstandort Laggenbeck /Teilstandort Dickenberg-
für das Schuljahr 2018/2019
(Einstellungsdatum möglichst 01.09.2018)

Gemeinschaftshauptschule Ibbenbühren

Kurzbeschreibung:

Die Gemeinschaftshauptschule Ibbenbüren, als Schule im gebundenen erweiterten Ganztag, umfasst zwei Standorte (Dickenberg und Laggenbeck).
Für beide Standorte suchen wir jeweils eine/n SozialarbeiterIn/ SozialpädagogIn im Berufsanerkennungsjahr.
Wir sind eine Schule, die sowohl Schwerpunkte im Gemeinsamen Unterricht (Inklusion) als auch in der Förderung von Schülern ohne deutsche Sprachkenntnisse (Internationale Förderklassen/ Willkommensklassen) setzt.
An beiden Standorten gibt es festangestellte Schulsozialpädagogen, die die Praxisanleitung gewährleisten können.

Kompetenzen:

  •  Engagement
  • Teamfähigkeit
  • Reflexive Kompetenz
  • Empathie

Klientel:

Junge Menschen

Ansprechpartner_in:

Herr Greiwe oder Frau Flechsig
Mettinger Str. 54,
49479 Ibbenbüren
05451/8075
05451/5439685
sekretariat@ghs-ibb.de

 

Ibbenbühren

22.03.2018


Der CVJM Hoyerswerda e.V. sucht ab sofort eine
Sozialpädagogische Fachkraft
in Vollzeit (40 h) oder als Ehepaar in Teilzeit (2 x 20 h).
Das Arbeitsfeld umfasst Mobile Spielplatzarbeit, Projektarbeit, Streetwork und die
Begleitung einer inklusiven Jugendgruppe, die Durchführung von CVJM-Treffen und
Einzelfallhilfe.

CVJM Hoyerswerda e.V.

Kurzbeschreibung:

Das Arbeitsfeld umfasst Mobile Spielplatzarbeit, Projektarbeit, Streetwork und die
Begleitung einer inklusiven Jugendgruppe, die Durchführung von CVJM-Treffen und
Einzelfallhilfe.

Klientel:

Kinder & Jugendliche

Ansprechpartner:
Irene Kerber
Käthe-Kollwitz-Straße 3
02977 Hoyerswerda
03571/401552
info@cvjm-hoyerswerda.de

Hoyerswerda

22.03.2018


Bei dem Kinder- und Jugendhilfeträger GnL ist im Herbst 2018 eine Stelle
eines Bachelors of Arts / Studiengang Soziale Arbeit (m/w)
im Anerkennungsjahr
(Vollzeit oder Teilzeit) in folgendem Bereich zu besetzen Begleitung junger Menschen mit Teilhabeeinschränkungen (Behinderung) während
der betrieblichen Ausbildung und im betrieblichen Berufsbildungsbereich (Alternative zur WfbM).

GnL (Gesellschaft zur Förderung nachhaltiger Lebensqualität gGmbH)

Kurzbeschreibung:

Begleitung junger Menschen mit Teilhabeeinschränkungen (Behinderung) während der betrieblichen Ausbildung und im betrieblichen Berufsbildungsbereich (Alternative zur WfbM).

Klientel:

Junge Menschen mit Teilhabeeinschränkungen (Behinderung)

Ansprechpartner_in:

GnL
Herr Hass-Tjaden
Brückstr. 80
26725 Emden
04921/919619
info@gnl-ev.de

 

Emden

09.03.2018


Wir sind ein Träger sozialer Arbeit in Bremen und suchen zum 01.04. oder
01.05.2018 für unseren Fachbereich „Soziale Trainingskurse“ in Bremen-
Findorff eine/n Sozialarbeiterin oder Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagogin oder Sozialpädagogen im Anerkennungsjahr.

JuS (Jugendhilfe und Soziale Arbeit gGmbH
Fachbereich Soziale Trainingskurse

Kurzbeschreibung:

Die Sozialen Trainingskurse sind eine ambulante Erziehungsmaßnahme gemäß §10 JGG für weibliche und männliche Mehrfachstraftäter im Alter von 14 bis 21 Jahren, die von Arrest oder Jugendstrafvollzug bedroht sind.

Wenn Sie Interesse an sozialer Gruppenarbeit, erlebnispädagogischen Aktivitäten sowie an einer Einzelfallbetreuung haben, senden Sie uns bitte zeitnah Ihre Bewerbungsunterlagen zu.

Klientel:

Weibliche und männliche Mehrfachstraftäter im Alter von 14 bis 21 Jahren

Ansprechpartner_in:

JUS – Jugendhilfe und Soziale Arbeit gGmbH
Soziale Trainingskurse
Plantage 24
28215 Bremen
0421-69 60 69-51
stk@jus-bremen.de

 

Bremen

06.03.2018


Das Medienkulturzentrum Dresden bietet zwei Praktikumsplätze im Projektbüro des Vereins. Das Projektbüro veranstaltet jährlich den Deutschen Multimediapreis mb21, einen Wettbewerb für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre (www.mb21.de).

Medienkulturzentrum Dresden e.V.
Projektbüro

Kurzbeschreibung:

Das Medienkulturzentrum Dresden ist eine Institution, die sich seit 20 Jahren mit zahlreichen medienpädagogischen, medienkünstlerischen und kulturellen Angeboten regional und überregional etabliert hat. Ziel des Vereins ist es, die Nutzung von Medien als Erfahrungs-, Ausdrucks- und Gestaltungsmittel für Kommunikation, Bildung und Kultur zu fördern.

Wichtige Kompetenzen:

  • Interesse an Medien und medienpädagogischer Arbeit
  • Freude am Organisieren und am Kontakt mit Menschen
  • Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit, Kreativität und Belastbarkeit
  • freundliches und sicheres Auftreten
  • sehr gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • Kenntnisse in den gängigen Office-Programmen/EDV-Kenntnisse

Klientel:

Kinder, Schüler, medieninteressierte Bürger

Ansprechpartner_in:

Kirsten Mascher
Leiterin Projektbüro
Schandauer Straße 64
01277 Dresden
035131540675
mascher@medienkulturzentrum.de

 

 

Dresden

06.03.2018


Im Rahmen einer Neubesetzung suchen wir ab sofort einen/eine Sozialarbeiter/-in oder einen/eine psychiatrisch versierten Gesundheits- und Krankheitspfleger/-in oder einen/eine Gerontologen/-in als
Referentin/ Referenten Gerontopsychiatrie für die Netzwerkarbeit im ehemaligen Regierungsbezirk Weser-Ems
mit einer Arbeitszeit von 19,5 Stunden pro Woche, Aussicht auf Erhöhung ab 2019.

Caritasverband Hannover e.V.
Gerontopsychiatrische Kompetenzzentrum - Caritas Forum Demenz

Kurzbeschreibung:

Der Caritasverband Hannover e.V. unterhält als Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche ein umfangreiches Hilfe- und Beratungsangebot um Menschen in unterschiedlichsten Lebenslagen zu unterstützen. In Trägerschaft des Caritasverbandes arbeitet das Gerontopsychiatrische Kompetenzzentrum – Caritas Forum Demenz als geförderte Initiative des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung. Das Caritas Forum Demenz hat den Auftrag Strukturen der Altenhilfe und der Sozialpsychiatrie zu vernetzen um eine zuverlässige, individuelle Versorgung für Erkrankte und deren Angehörige gemeinsam mit den Akteuren vor Ort aufzubauen.

Wichtige Kompetenzen:

  • Kenntnisse der regionalen Versorgungsstrukturen und Wohnsitz im ehemaligen Regierungsbezirk Weser-Ems
  • mehrjährige Berufserfahrung im (geronto)psychiatrischen Bereich
  • Kenntnisse, insb. im SGB V, SGB XI, XII
  • Kenntnisse in Moderations- und Präsentationstechniken
  • Freude an kooperativer, interdisziplinärer Teamarbeit
  • Bereitschaft zu Reisetätigkeiten
  • Kenntnisse im Umgang mit Office
  • engagierte Mitarbeit, soziale und interkulturelle Kompetenz
  • eigenverantwortliche, zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise
  • Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche

Aufgabenfelder:

  • Weiterentwicklung und Stärkung der regionalen Netzwerke, Vernetzungsarbeit im ehemaligen Regierungsbezirk Weser-Ems
  • Planung, Organisation und Durchführung von Tagungen
  • Teilnahme an Fachgremien/Arbeitsgruppen
  • Prozesshafte Begleitung der Arbeit in den Sozialpsychiatrischen Verbünden
  • Referententätigkeit

Ansprechpartner_in:

Caritas Forum Demenz Gerontopsychiatrisches Kompetenzzentrum
Brigitte Harnau, Jeanett Radisch
Leitung
Plathnerstraße 51
Gartenhaus 30175 Hannover
0511 700 207 36 oder 37
b.harnau@caritas-hannover.de

 

 

Hannover

28.02.2018



Wir, die Bremer Erziehungshilfe GmbH, suchen dich für den weiteren Ausbau unserer ambulanten Hilfe zur Erziehung

Bremer Erziehungshilfe GmbH
Mobile und ambulante soziale Dienste

Kurzbeschreibung:

Die Bremer Erziehungshilfe GmbH ist ein anerkannter Träger der Kinder- und Jugendhilfe im Lande Bremen und arbeitet parteipolitisch und konfessionell unabhängig.
Gegründet wurde die Bremer Erziehungshilfe in 2012 durch Ali Uysun, seinerzeit noch als Angebot des Vereins Wir in Tenever e.V.; seit 2013 ist die Bremer Erziehungshilfe jedoch als GmbH eigenständig.
Mit unserer Arbeit wollen wir die positive Identitätsentwicklung der Kinder und Jugendlichen unterstützen, die Wertschätzung anderer Kulturen vermitteln und die interkulturelle Kommunikation in einem multikulturellen Wohnumfeld fördern.
Wir wollen Familienstrukturen stärken und stabilisieren und insbesondere die Kinder- und Jugendlichen in Bezug auf ihre Entwicklung unterstützen und fördern.
Dazu gehören die Unterstützung beim Übergang von der Schule in den Beruf, Freizeitgestaltung im Stadtteil und Angebote zur politischen und kulturellen Bildung.
Mit unserem Angebot wollen wir einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Familien, speziell deren Kindern, in Bremen leisten.

Klientel:

Kinder- und Jugendhilfe, Familienhilfe

Wichtige Kompetenzen:

  • ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein,
  • Empathie und Einfühlungvermögen,
  • Fähigkeit zum Perspektivwechsel,
  • Teamfähigkeit,
  • eigenverantwortliches Arbeiten,
  • Flexibilität,
  • Fähigkeit zum strukturierten Arbeiten,
  • Belastbarkeit,
  • Reflexionsvermögen

Ansprechpartner:

Herr Ali Uysun
Geschäftsführer
Steffensweg 143a
28217 Bremen
0421-51707744
info@bremer-erziehungshilfe.de

 

Bremen

25.02.2018


Der Kreis Wesel sucht Gerontologe/in, Sozialarbeiter/in, Sozialpädagoge/in oder
Sozialwissenschaftler/in für die kommunale Altenplanung

Kreis Wesel
Fachdienst "Besondere Soziale Leistungen" im Bereich "Hilfen für ältere Menschen"

Kurzbeschreibung:

Der Kreis Wesel am Niederrhein ist eine moderne Dienstleistungsverwaltung und einer
der großen Arbeitgeber in der Region mit ca. 1.500 Mitarbeitenden. Der Fachdienst
„Besondere Soziale Leistungen“ ist mit dem Bereich „Hilfen für ältere Menschen“ u. a.
zuständig für eine bedarfsgerechte und sichere pflegerische Versorgung der
Bevölkerung des Kreises Wesel. Aufgabenbeschreibung in PDF.

Klientel:

Ältere Menschen, Senioren

Wichtige Kompetenzen:

  • abgeschlossenes Studium in einem der folgenden Bereiche: Gerontologie, Soziale
    Arbeit oder Sozialpädagogik mit dem Schwerpunkt ältere Menschen,
    Sozialwissenschaften mit Berufserfahrung im Bereich ältere Menschen / Seniorenarbeit
  • Grundkenntnisse: Sozialgesetzbuch – Elftes und Zwölftes Buch (SGB V, XI und XII, APG
    NRW, WTG NRW)
  • fundierte Kenntnisse zur Durchführung von Datenanalysen mit EDV-gestützten
    Statistikverfahren
  • betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse
  • Erfahrung in der Projektentwicklung und –umsetzung mit Sinn für konstruktive
    Lösungsansätze
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, Überzeugungskraft sowie Teamfähigkeit
  • Fahrerlaubnis Klasse B oder vergleichbar und die Bereitschaft, den privat genutzten PKW für dienstliche Zwecke gegen Entschädigung einzusetzen, sofern kein Dienstfahrzeug zur
    Verfügung steht

Ansprechpartner:

Frau Henkel-van Leuck
Fachdienstleitung 56
Reeser Landstraße 31
46483 Wesel
0281/207-2354
ursula.henkel-van-leuck@kreis-wesel.de

 

Wesel

25.02.2018


Der Landkreis Ammerland sucht für sein Jugendamt zwei Sozialarbeiter/innen für das Anerkennungsjahr

Landkreis Ammerland
Jugendamt

Kurzbeschreibung:

Der Landkreis Ammerland beschäftigt zum 01.10.2018 für sein Jugendamt zwei Sozialpädagogin/Sozialpädagogen bzw. Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter (B.A./Diplom) als Praktikantin/en im Anerkennungsjahr.
Voraussetzung für die Einstellung ist der Fachhochschulabschluss Bachelor of Arts im Studiengang sozialer Arbeit und der Besitz eines Führerscheins der Klasse B.
Die Vergütung erfolgt nach dem Praktikantentarif im öffentlichen Dienst.
Für Auskünfte steht Ihnen als Ansprechpartner Herr Lübben gerne zur Verfügung (Tel.: 04488/56-2850). Weitere Informationen über den Landkreis Ammerland finden Sie auf der Internetseite www.ammerland.de.

Ansprechpartner:

Herr Lübben
Mitarbeiter Personal- und Organisationsamt
Ammerlandallee 12
26655 Westerstede
04488-562850
h.luebben@ammerland.de

 

Westerstede

25.02.2018


Wir suchen eine Sozialarbeiterin bzw. einen
Sozialarbeiter im Anerkennungsjahr
ab 15.10. 2018 oder später. Die schriftliche Bewerbung senden Sie bitte bis zum 15.05.2018

Berufsbildende Schulen II

Kurzbeschreibung:

Die Arbeit umfasst umfangreiche Einzelfallhilfe wie z.B. Lernhilfe, Bewerbungshilfe, Perspektivaufbau, Ergreifung von Maßnahmen in Bereichen wie Schulabsentismus, Gewalt, Sucht, finanziellen Notlagen oder häuslichen Problemen etc. Dadurch ergibt sich sowohl eine intensive Zusammenarbeit mit den Lehrkräften als auch eine Vernetzung mit außerschulischen Institutionen und Eltern.

Klientel:

Schüler/inne

Wichtige Kompetenzen:

  • pädagogisches Handeln
  • Empathie
  • Eigeninitiative
  • Engagement
  • Teamfähigkeit

Ansprechpartner:

Ulrike Richter
Dipl. Soz. Päd.
Wiekhorner Heuweg 56-58
27753 Delmenhorst
04221-85568
verwaltung@bbs2.de

 

Delmenhorst

25.02.2018


Praktikum für die Dauer von ca. 3 Monaten

Verbund Oldenburger Münsterland e.V.

Kurzbeschreibung:

Der Verbund Oldenburger Münsterland e.V. wurde 1995 von den Landkreisen Cloppenburg und Vechta gegründet. Er verfolgt das Ziel, im Wettbewerb der Wirtschaftsstandorte und Reiseregionen gemeinsame Stärken zu nutzen:

• Wirtschaftskommunikation, Binnen- und Tourismusmarketing
• Aufmerksamkeit für Produkte und Dienstleistungen aus der Region sorgen
• Stärken der Identifikation der Bevölkerung mit ihrer Heimat

Klientel: 

Touristen, tour. Leistungsträger, Einwohner, Partnerunternehmen

Wichtige Kompetenzen:

• Interesse an Marketing, Projektmanagement, Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit
• Gute PC-, Internet- und Office-Kenntnisse
• Eigeninitiative, Verantwortungsbereitschaft, Kreativität, Kommunikationsfähigkeit

Ansprechpartner:

Gesche Lindner
Oldenburger Straße 246
49377 Vechta
04441-95650
info@oldenburger-muensterland.de

Vechta

25.02.2018


Gesucht wird zum 01.04.2018 oder später ein/e Sozialpädagoge/Sozialpädagogin oder ein/e Gerontologe/Gerontologin

Stiftung Maria-Rast

Kurzbeschreibung:

Die Stiftung betreibt Einrichtungen der voll- und teilstationären Altenhilfe.

Klientel:

Senioren

Wichtige Kompetenzen:

- Freude an der Arbeit mit Senioren

Ansprechpartner

Herr Werner Westerkamp

Steinfelder Straße 58
49401 Damme

05491/96700

westerkamp@maria-rast.de

Damme

17.02.2018


Gesucht wird ein/e Praktikant/in für das Berufsanerkennungsjahr der sozialen Arbeit zum 01.04.2018.

Bethel im Norden

Kurzbeschreibung:

Die Birkenhof Jugendhilfe gGmbH von Bethel im Norden fördert Kinder und Jugendliche, die in ihrem Leben erhebliche Konflikte erfahren und verarbeiten mussten.

Klientel:

unterschiedlich

Wichtige Kompetenzen:

- Abschluss eines Bachelor of Art Studiums mit dem Studiengang Soziale Arbeit

Ansprechpartner

Personal & Bildung

Bleekstraße 20

30559 Hannover

Hannover

17.02.2018


Manager / Personalreferent (w/m)
HR Reporting & Analytics

TUI GROUP

Kurzbeschreibung:

TUI ist mit über 67.000 Mitarbeitern der weltweit führende Touristik- konzern. Unter einem Dach bündeln wir ein einzigartiges Hotelportfolio, unsere Kreuzfahrtschiffe sowie eigene Fluggesellschaften, Reiseveran- stalter, Reisebüros und vieles mehr. Wir haben uns mit TUI auf eine Reise begeben: wir verändern uns zu einem digitaleren Unternehmen mit mehr Vernetzung und Integration. Wir haben uns auf den Weg gemacht, sind aber noch nicht am Ziel.

Klientel:

vielfältig

Wichtige Kompetenzen:

- Abgeschlossener Studienabschluss in Informatik oder Mathematik, alternativ mit betriebs- oder personalwirtschaftlichem Hintergrund

- Sehr gute MS Office Kenntnisse (insbesondere Excel) sowie Anwendungskenntnisse der Software Systeme SAP HR und Data & Business Warehouse

- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrif

Ansprechpartner

Frau Sabrina Stahl

Karl-Wiechert-Allee 4
30625 Hannover
+49 511 566-1813
sabrina.stahl@tui.com

Hannover

10.02.2018


Wir suchen für unsere Intensivpädagogisch-therapeutischen Kleinsteinrichtungen
(IKE) in Hollen, Remels oder Barßel mehrere pädagogische Fachkräfte. Für den Gruppendienst in Voll- und Teilzeit. Die Stellen sind vorerst auf 24 Monate befristet. Danach besteht die
Option auf eine Festanstellung. Bewerbung bis zum 28.02.2018.

IfI-Stiftung

Kurzbeschreibung:


 

Die IFI Stiftung wurde im Dezember 2005 gegründet und unterstützt seither in der Region Projekte, die zur Verbesserung der Lebenslagen hilfsbedürftiger Menschen beitragen. Dabei ist die IFI Stiftung ausdrücklich nicht auf Projekte der Jugendhilfe festgelegt. Sie will auch Projekte der Alten- und Behindertenhilfe fördern.

Klientel:

hilfsbedürftige Menschen

Wichtige Kompetenzen:

Gefragt sind Engagement, Flexibilität, Belastbarkeit, selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise, Supervisionsund
Reflexionsbereitschaft. Ein Führerschein Klasse B und ein eigener Pkw sind Grundvoraussetzungen.

Ansprechpartner

Frau Anna Lena Fahrenholz

Schmiedestr. 1
26632 Riepe
0 49 28/ 91 47-0
info@ifi-stiftung.de

Hollen, Remels, Barßel

10.02.2018


Gerontologen aufgepasst

Perspektive: Pflege! e.V. Landkreis Cloppenburg

Kurzbeschreibung:

Der Verein Perspektive: Pflege e.V. wurde im August 2016, durch einen Fördermittelantrag der Gesundheitsregion Vechta, in enger Kooperation mit der Gesundheitsregion Cloppenburg, gegründet. Dadurch entsteht in den Landkreisen Vechta und Cloppenburg eine bis heute nie dagewesene Kooperation der Institutionen und Einrichtungen. Diese  Netzwerkarbeit ist ein wichtiger Schritt zum Wohle der Pflegenden und der Pflegebedürftigen, die vom Verein Perspektive: Pflege! e.V., mit den unterschiedlichen Mitgliedern, profitieren sollen.

Klientel:

unterschiedlich

 

Ansprechpartner

Frau Petra Lübbers

Projektkoordinatorin

Eschstraße 15
49661 Cloppenburg
(0 44 71) 850 37 03
perspektive-pflege@lkclp.de

Landkreis Cloppenburg

02.02.2018


Die Landpartie vergibt zum 01.02.2018 oder später zwei Praktikumsplätze im Bereich Marketing und Tourismus.

Die Landpartie Radeln und Reisen GmbH

Kurzbeschreibung:

Die Landpartie ist einer der renommierten Radreiseveranstalter Deutschlands mit 35 Jahren Erfahrung mit Radreisen in Europa.

Klientel:

Gemütlich Reisende

Wichtige Kompetenzen:

- Gute Sprachkenntnisse für die Einsatzregion

- Interesse an der Kultur und Gegenwart des jeweiligen Reiselandes

- Gute deutsche Sprachkenntnisse und gutes Ausdrucksvermögen

- Geschick bei der Führung von Gruppen und die Bereitschaft zu umfassender Betreuung und Service

- Gepflegtes Erscheinungsbild

- Erste-Hilfe-Kurs, der ab dem Einsatzzeitpunkt nicht älter als 3 Jahre ist

Ansprechpartner

Frau Esther Friedrich

Sekretärin

Am Schulgraben 6
26135 Oldenburg
0441-57068328
service@dielandpartie.de

Oldenburg

02.02.2018


Ausführlicher!
Der Landkreis Vechta stellt zum 01.10.2018 mehrere
Berufsanerkennungspraktikantinnen/
Berufsanerkennungspraktikanten
(Studiengang B. A. Soziale Arbeit)
• im Jugendamt des Landkreises Vechta für die Bereiche allgemeiner sozialer Dienst, Unterhalt/
Sorgerecht sowie Jugendpflege und
• im Gesundheitsamt des Landkreises Vechta für den Bereich des Sozialpsychiatrischen
Dienstes sowie
• im Jobcenter für den Landkreis Vechta am Dienstort Vechta
ein.
Allgemeine Ausschreibung

Landkreis Vechta (Jugendamt, Gesundheitsamt, Jobcenter)

Kurzbeschreibung:

Berufsanerkennungspraktikanten (m/w)(Studiengang B. A. Soziale Arbeit)
im Jugendamt, Gesundheitsamt und Jobcenter ein.
Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige schriftliche Bewerbung bis spätestens 24.02.2017.

  • im Jugendamt des Landkreises Vechta für die Bereiche allgemeiner sozialer Dienst, Unterhalt/Sorgerecht sowie Jugendpflege und
  • im Gesundheitsamt des Landkreises Vechta für den Bereich des Sozialpsychiatrischen Dienstes sowie
  • im Jobcenter für den Landkreis Vechta am Dienstort Vechta

Klientel:

Kann jede Person sein

Wichtige Kompetenzen:

  • abgeschlossenes Bachelor-Studium im Bereich der Sozialen Arbeit
  • Lernbereitschaft, Team-, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit, Einsatzbereitschaft,
    Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit
  • Belastbarkeit und Reflexionsvermögen
  • Freundlichkeit, Höflichkeit, Offenheit und Spaß am Umgang mit Menschen
  • Führerschein Klasse B

Die Reihenfolge ist keine Reihenfolge

Ansprechpartner

Frau Landwehr
Sachgebiet Personal
Ravensbergerstraße 20
49377 Vechta
044418981213
1213@landkreis-vechta.de

Vechta

01.02.2018


Kanuguides für die Betreuung von Schulklassen gesucht.
Für die Wochenende suchen wir noch Mitarbeiter die uns bei der Kanuvermietung helfen.
Beschäftigung auf 450 € Basis, 10 €/pro Std.

Bright Side Tours

Kurzbeschreibung:

Wir suchen für unsere Kanutouren am Dümmer See, von Lembruch nach Diepholz auf der Lohne Kanuguides.
Das Kanufahren können wir Dir beibringen.

Klientel:

Schulklassen

Wichtige Kompetenzen:


- Zuverlässigkeit
- nettes Auftreten
- Freude am Umgang mit Menschen
- Kanufahren können (das bringen wir Dir aber auch gerne bei)
- gute Deutschkenntnisse (Du musst erklären können)
- großer Erste Hilfe Schein (kann beim Roten Kreuz oder ASB gemacht werden)
- wetterfest
- Mindestalter 18 Jahre

 

Ansprechpartner

Herr Jörg Böse

Inhaber

Rönnekers Weg 2
49459 Lembruch
05447 997073

j.boese@gruppenpass.de

 

 

 

Lembruch

01.02.2018


Gesucht wird ein/e Dipl. Sozialpädagogin/ Dipl. Sozialpädagogen zum 01.08.2018.
Es handelt sich um eine unbefristete Stelle mit einem Beschäftigungsumfang von 50 % einer Vollzeitstelle für
die Schwangerschaftsberatung.

Caritas im Dekanat Wilhelmshaven

Kurzbeschreibung:

Die Arbeit der Caritas ist Hilfe für Menschen in Not. Wir verstehen uns als Anwalt und Partner für sozial Benachteiligte und bieten konkrete Unterstützung an.
Die Angebote unserer Beratungsstelle richten sich an alle Hilfesuchenden, unabhängig von Alter, Religionszugehörigkeit und Herkunft.

Klientel:

Vielfältig

Ansprechpartner_in:

Frau Angelika Koke-Barkam
Schellingstrasse 11c
26384 Wilhelmshaven
04421 - 30 39 93
koke-barkam@caritas-whaven.de

 

 

 

Wilhelmshaven

01.02.2018


Die Landesaufnahmebehörde Niedersachsen sucht zur Unterstützung des Teams am Standort Braunschweig zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere
Sozialarbeiter bzw.
Sozialpädagogen (w/m)

Landesaufnahmebehörde Niedersachsen

Kurzbeschreibung:

Als Behörde im Geschäftsbereich des Niedersächsischen Ministeriums für Inneres und Sport ist die Landesaufnahmebe-hörde Niedersachsen mit mehr als 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern landesweit verantwortlich für die Aufnahme, Unterbringung, Verteilung, soziale Betreuung sowie für die Bearbeitung sämtlicher ausländerrechtlicher Angelegenheiten der asylbegehrenden Menschen. Qualifizierte, motivierte und verwaltungsbegeisterte Mitarbeiterinnen und Mitar-beiter sind ein entscheidender Faktor um die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen zu meistern.

Wichtige Kompetenzen:

  • Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Bachelor/Diplom) mit staatlicher Anerkennung nach der
    SozHeilVO als Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter oder Sozialpädagogin/Sozialpädagoge.
  • Sie verfügen über interkulturelle Kompetenz und Erfahrung im Umgang mit Menschen unterschiedlicher
    Herkunft und Kultur.
  • Sie treten angemessen und verbindlich auf und besitzen ein hohes Maß an Sozialkompetenz, Einfühlungs-
    vermögen, Teamfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und Überzeugungskraft.
  • Sie verfügen über eine hohe Kommunikations- und Konfliktlösungsfähigkeit.
  • Soweit Sie Fremdsprachenkenntnisse besitzen ist dies von Vorteil.
  • Sie sind entsprechend belastbar und flexibel bei der Gestaltung Ihrer Arbeitszeit.
  • Sie arbeiten selbständig und verantwortungsbewusst.
  • Sie sind sicher im Umgang mit gängigen Computeranwendungen, insbesondere MS Office.
  • Der Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Führerscheinklasse B und die Bereitschaft Dienstfahrzeuge zu führen ist wünschenswert.

Ansprechpartner_in:

Frau RöhlenFachbereich Personal & OrganisationPetzvalstr. 1838104 BraunschweigTel.: 0531 – 3547 - 232bewerbung@lab.niedersachsen.de

Braunschweig

24.01.2018


Berufsanerkennungsjahr für Sozialarbeiter/innen und Sozialpädago-gen/innen im Gesundheitsamt des Kreises Warendorf
Der Kreis Warendorf bietet für Sozialarbeiter/innen und Sozialpädagogen/innen die Möglichkeit, das Berufsanerkennungsjahr nach abgeschlossenem Studium zu absol-vieren.

Kreis Warendorf

Berufsanerkennungsjahr für Sozialarbeiter/innen und Sozialpädago-gen/innen im Gesundheitsamt des Kreises Warendorf
Der Kreis Warendorf bietet für Sozialarbeiter/innen und Sozialpädagogen/innen die Möglichkeit, das Berufsanerkennungsjahr nach abgeschlossenem Studium zu absol-vieren.

Der Einsatz ist im Bereich des Sozialpsychiatrischen Dienstes des Gesundheitsamtes vorgesehen. Das Aufgabengebiet umfasst u.a.
 Sozialpsychiatrie und Suchtkrankenhilfe (Betreuung, Beratung, Erstellung psy-chosozialer Diagnosen, Einleitung notwendiger Hilfen)
 Geriatrie (Unterstützung alter Menschen bei der Sicherung ihrer Selbständigkeit, Vorbereitung von Aufnahmen in Wohneinrichtungen, Information und Beratung)
 Patientengruppenarbeit (regelmäßige Organisation und Leitung des Gruppenan-gebots, Vorbereitung und Durchführung von Tagesausflügen sowie einer Mehr-tagesfahrt)
Der Sozialpsychiatrische Dienst ist eine Einrichtung des Gesundheitsamtes des Kreises Warendorf mit einer gemeindenahen Arbeitsausrichtung an vier Standorten (Ahlen, Beckum, Oelde und Warendorf).


Der nächste Termin, zu dem das Berufsanerkennungsjahr wieder begonnen werden kann, ist der 01.08.2018 (Abweichungen von diesem Termin sind aber prinzipiell möglich).


Kontakt über den Leiter des Sozialpsychiatrischen Dienstes Herrn Dr. Hückelheim, Tel.: 02581/53-5340, Email: Wolfgang.Hueckelheim@kreis-warendorf.de oder Frau Dühlmann (Haupt- und Personalamt), Tel.: 02581/53-1067, Email: Kerstin.Duehlmann@kreis-warendorf.de

Warendorf

24.01.2018


Junior-Berater (m/w) im Bereich der Organisationsentwicklung für den Standort Düsseldorf

IMAP Change & Culture

Kurzbeschreibung:

IMAP ist eine Beratungsgesellschaft für Personal- und Organisationsentwicklung. Sie wurde 2002 gegründet und ist bundesweit tätig. Wir begleiten Veränderungsprozesse in Organisationen und Teams, dabei liegt unserer besondere Expertise in der Berücksichtigung kultureller Faktoren.

Wichtige Kompetenzen:

  • Exzellent abgeschlossenes Studium in den Fachrichtungen Wirtschaftwissenschaften, Politikwissenschaften, Psychologie oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Know-How im Bereich der systemischen Organisationsberatung wünschenswert
  • Interkulturelle Lebenserfahrung und interkulturelle Kompetenz
  • Kenntnisse und Erfahrung im Projektmanagement
  • Berufserfahrung im genannten Aufgabenbereich von Vorteil
  • Exzellente Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute Englischkenntnisse
  • usw. (siehe Ausschreibung)

Ansprechpartner_in:

Frau Funda Can
Office Koordinator
Gladbacher Straße 6
40219 Düsseldorf
0211-513 697317
funda.can@imap-institut.de

 

Düsseldorf

21.01.2018


Der Westdeutsche Rundfunkt Köln bietet eine Stelle für ein einjähriges Berufspraktikum für Absolventinnen und Absolventen der Studiengänge Sozialpädagogik/ Soziale Arbeit
im Bereich „WDR STUDIO ZWEI, WDR Kinderwelt, Medienkompetenz“ an.
Dauer 01.08.2018 bis 31.07.2019

WDR (Westdeutsche Rundfunk)

Kurzbeschreibung:

Im Bereich „WDR STUDIO ZWEI, WDR Kinderwelt, Medienkompetenz“ werden die medienpädagogischen Angebote des WDR für Schulen gebündelt. Zielgruppe sind Kinder und Jugendliche sowie Pädagoginnen und Pädagogen. Besonderes Augenmerk liegt auf den Angeboten für Schülergruppen, die den WDR in der Kölner Innenstadt besuchen.

Klientel:

Kinder und Jugendliche sowie Pädagoginnen und Pädagogen

Wichtige Kompetenzen:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit
  • Medienpädagogische Grundkenntnisse und/oder Erfahrungen mit Projekten der Medienkompetenzvermittlung für Kinder und Jugendliche
  • Idealerweise Marketingvorerfahrungen
  • Gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten
  • Ausgeprägte EDV Kenntnisse

Ansprechpartner_in:

Annette Busch-Wiesenthal
Ute Teigler
0221 – 220 2380
0221 -  220 9564
annette.busch-wiesenthal@wdr.de
ute.teigler@wdr.de

Köln

22.01.2018



Die Outlaw gGmbH sucht zum 01.10.2018 für das Mädchenhaus mia in Münster eine Sozialarbeiterin (B.A.) im Berufsanerkennungsjahr

Outlaw Kinder- und Jugendhilfe

Kurzbeschreibung:

Die Outlaw gGmbH – Gesellschaft für Kinder- und Jugendhilfe – das sind bundesweit ca. 200 Teams und Einrichtungen, in denen über 5.000 Kinder, Jugendliche und Familien Unterstützung und Beratung finden.

Klientel:

Kinder/ Jugendliche und deren Familien

Wichtige Kompetenzen:

  • pädagogische Vorerfahrung
  • eine gewisse Belastbarkeit in Stresssituationen
  • zeitliche Flexibilität

Ansprechpartner_in:

Mareike Henrichmann
Studtstaße 16
48149 Münster
Tel. 0251 46886
mareike.henrichmann@outlaw-ggmbh.de

Münster

22.01.2018


Im Gleichstellungsbüro und im Familienservice des Gleichstellungsbüros der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen (RWTH Aachen) ist eine Berufsanerkennungsjahrstelle zu besetzen mit Beginn ab März 2018 (ein späterer Beginn ist ggf. möglich).

Gleichstellungsbüro der RWTH Aachen (Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen)

Kurzbeschreibung:

Das Gleichstellungsbüro unterstützt die Hochschule bei der Umsetzung von Maßnahmen zu Frauenförderung und Gleichstellung, bietet Angebörigen der Hochschule Beratung zu den Themen Gleichstellung und Gleichbehandlung im Sinne des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetztes (AGG) und des Landesgleichstellungsgesetztes (LGG NRW) an. Außerdem unterstützt das Gleichstellungsbüro bei der Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie, Studium und Beruf. Das Team Familienservice berät und unterstützt hochschulangehörige Eltern sowie Beschäftigte und Studierende, die mit Pflegeaufgaben befasst sind.

Klientel:

Beschäftigte und Studierende der Hochschule

Wichtige Kompetenzen:

  • Sie haben das Studium der Sozialen Arbeit erfolgreich abgeschlossen und sind verpflichtet, ein Berufsanerkennungsjahr zu leisten, um die staatliche Anerkennung zu erhalten
  • Sie haben Interesse an Gleichstellungsarbeit und an der Thematik Vereinbarkeit von Familie und Beruf bzw. Studium
  • Sie arbeiten selbstständig und zeigen Eigeninitiative
  • Sie verfügen über ein sicheres Auftreten im Umgang mit verschiedenen Zielgruppen
  • Sie bringen Kenntnisse im Bereich "Projektarbeit" und organisatorisches Geschick mit
  • Sie haben gute EDV-Kentnisse (Office-Paket u. Internet)
  • Erwünscht sind gute Englischkenntnisse

Ansprechpartner_in:

Dr. phil. Ulrike Brands
Gleichstellungsbeauftragte
Templergraben 55
52056 Aachen
0241/8093576
gsb@rwth-aachen.de

Aachen

10.01.2018


Beim Landkreis Oldenburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Amt für Arbeit und Soziale Sicherung der
Arbeitsplatz Sachbearbeitung SGB XII (Sozialhilfe) Hilfeplanung in der Eingliederungshilfe für Menschen
mit Behinderungen zu besetzen.

Landkreis Oldenburg

Kurzbeschreibung:

Der Landkreis Oldenburg ist als Kommunalverwaltung unter anderem für den öffentlichen Gesundheitsdienst, die öffentliche Jugendhilfe, für die soziale Sicherung sowie für die Betreuung der Langzeitarbeitslosen nach SGB II zuständig. Außerdem betreiben wir ein Frauen- und Kinderschutzhaus und sind in der Schulsozialarbeit aktiv.

 

Wichtige Kompetenzen:

  • Teamfähigkeit,
  • Belastbarkeit,
  • Engagement und Interesse für das jeweilige Aufgabengebiet sollten die Bewerberinnen und Bewerber mitbringen
  • Erste praktische Erfahrungen oder passende Vertiefungen im Studium sind wünschenswert.
  • Darüber hinaus kann ein Führerschein der Klasse B (alt: 3) erforderlich sein.

Klientel:

z.B. Familien und Alleinerziehende mit minderjährigen Kindern in schwierigem häuslichen Umfeld, psychisch Erkrankte und deren Angehörige

Ansprechpartner_in:

Beate Jüchter
Personalsachbearbeiterin
Delmenhorster Str. 6
27793 Wildeshausen
04431 85-454
beate.juechter@oldenburg-kreis.de



 

Wildeshausen

18.01.2018


Gesucht werden Pädagogische Fachkräfte (Sozialpädagogen, Sozialarbeiter, BA Pädagogik/ Sozialpädagogik oder vergleichbr) für Ambulate Beratung in LK Oldenburg und CLP

Leinerstift Unternehmensgruppe

Kurzbeschreibung:

Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Wichtige Kompetenzen:

Unbedingte Wertschätzung und Verbindlichkeit gegenüber den Familien,
• Erfahrungen in der Strukturierung und Ausgestaltung von Hilfeprozessen,
• kreative Ideen zur konzeptionellen Weiterentwicklung unserer Angebote,
• verlässliche Kooperation mit dem Jugendamt,
• eine an wechselnden Notwendigkeiten orientierte zeitliche Flexibilität,

Klientel/Bereiche:

Junge Menschen

Ansprechpartner_in:

Herr Thomas Müller
Personalabteilung
Dreeskenweg 6
26629 Großefehn
04943-203-0
bewerbung@leinerstift.de

 

Großefehn

17.01.2018


Insbesondere interessant für Studierende der Politik- oder Sozialwissenschaft.

Hanns-Seidel-Stiftung

Kurzbeschreibung:

Myanmar befindet sich in einem tiefgreifenden Transformationsprozess. Die Hanns-Seidel-Stiftung bietet im Auslandsbüro in Yangon interessierten Studenten der Politik- oder Südostasienwissenschaften (oder benachbartes Fach) die Gelegenheit, die Entwicklungen in dem südostasiatischen Land aus nächster Nähe als Praktikant zu erleben. Für das Praktikum wird eine
Aufwandsentschädigung in Höhe von 500 Euro pro Monat gezahlt. Das Praktikum beginnt Mitte Oktober 2017 und dauert sechs Monate.

Kompetenzen:

  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sicherer Umgang mit MS-Office Anwendungen
  • Interesse an entwicklungspolitischen Fragen, insbesondere an den Entwicklungen in Myanmar
  • Ein überdurchschnittliches Maß an Flexibilität und Engagement

Ansprechpartner_in:
Moritz Fink
Project Assistant
Unit 7, Inya Lake Hotel,
37 Kaba Aye Pagoda Road,
Yangon, Myanmar
+95-1-667225
myanmar@hss.de

Yangon, Myanmar

17.01.2018


Der Landkreis Oldenburg sucht zum
1. Oktober 2018 drei Sozialpädagogen/-innen bzw. Sozialarbeiter/-innen für das Berufsanerkennungsjahr
Zwei Stellen im Jugendamt, Allgemeiner Sozialdienst
Eine Stelle im Gesundheitsamt, Sozialpsychiatrischer Dienst

Landkreis Oldenburg

Kurzbeschreibung:

Der Landkreis Oldenburg ist als Kommunalverwaltung unter anderem für den öffentlichen Gesundheitsdienst, die öffentliche Jugendhilfe, für die soziale Sicherung sowie für die Betreuung der Langzeitarbeitslosen nach SGB II zuständig. Außerdem betreiben wir ein Frauen- und Kinderschutzhaus und sind in der Schulsozialarbeit aktiv.

 

Wichtige Kompetenzen:

  • Teamfähigkeit,
  • Belastbarkeit,
  • Engagement und Interesse für das jeweilige Aufgabengebiet sollten die Bewerberinnen und Bewerber mitbringen
  • Erste praktische Erfahrungen oder passende Vertiefungen im Studium sind wünschenswert.
  • Darüber hinaus kann ein Führerschein der Klasse B (alt: 3) erforderlich sein.

Klientel:

z.B. Familien und Alleinerziehende mit minderjährigen Kindern in schwierigem häuslichen Umfeld, psychisch Erkrankte und deren Angehörige

Ansprechpartner_in:

Beate Jüchter
Personalsachbearbeiterin
Delmenhorster Str. 6
27793 Wildeshausen
04431 85-454
beate.juechter@oldenburg-kreis.de



 

Wildeshausen

11.01.2018


Die ESN sucht für die Fachschule Heilerziehungspflege zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Fachlehrkraft für pädagogische und psychologische Inhalte im Lernfeldkonzept

Evangelische Stiftung Neuerkerode

Kurzbeschreibung:

Die Evangelische Stiftung Neuerkerode und die Ev.-luth. Diakonissenanstalt Marienstift sind mit ihren Gesellschaften Partner eines Versorgungsnetzwerkes zur Förderung von Gesundheit, Inklusion und Lebensqualität - mit verlässlichen wirksamen Angeboten und Dienstleistungen, um Menschen im Sinne christlicher Nächstenliebe achtsam zu unterstützen, sie zu fördern und zu versorgen.

Sie sind verantwortlich für die effektive und effiziente Umsetzung der zugewiesenen Aufgaben im Totaly Qualitätsmanagementsystem (TQM), um die Aufrechterhaltung, Weiterentwicklung und Verbesserung der Wirksamkeit des TQM nachhaltig sicherzustellen. Zudem gehört zu Ihrem Verantwortungsbereich die Planung, Umsetzung, Sicherung, Überprüfung und Weiterentwicklung des gesamten TQM gemäß der unternehmensspezifischen Qualitätspolitik.

Kompetenzen:

Sie verfügen über vertiefte Fachkenntnisse und entsprechende Fertigkeiten, die in der Regel über ein abgeschlossenes Studium an einer Fachhochschule (z.B. Pflegewissenschaften, Pflegemanagement, Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen, Gesundheitsmanagement etc.) sowie eine entsprechende Weiterbildungen / Qualifikationen zur Qualitätsmanagementbeauftragten erworben wurden.

Ansprechpartner_in:
Herr Klaus-Dieter Lübke-Naberhaus
Geschäftsführung
Klostergang 66
38104 Braunschweig
053050201445
K.Luebke@marienstift-braunschweig.de

Neuerkerode (Sickte)

11.01.2017


MSD'ler aufgepasst
Die KIZMO GmbH Oldenburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Clinical Usability Coordinator in Vollzeit
Bewerbungsfrist ist der 21.01.2018

Klinisches Innovationszentrum für Medizintechnik Oldenburg (KIZMO GmbH)

Kurzbeschreibung:

Das Klinische Innovationszentrum für Medizintechnik Oldenburg – KIZMO GmbH – ist ein junges Unternehmen an der Schnittstelle zwischen Medizinprodukte-Herstellern und klinischen Anwendern. Als Industrie-in-Klinik-Plattform ermöglichen wir unseren Kunden eine systematische und anwendungszentrierte Entwicklung von Medizinprodukten im klinischen Umfeld.

Klientel:

Hersteller von Medizintechnik

Wichtige Kompetenzen:

  • Studium und/oder Ausbildung in den Bereichen Public Health, Gesundheitswissenschaften, Pflege, Gesundheits- und Krankenpflege, Pflegemanagement
  • Sehr gute kommunikative und soziale Kompetenz im Umgang mit medizinischen Experten
  • Gutes Verständnis für technische Produkte
  • reativität
  • Qualitätsbewusstsein

Ansprechpartner_in:

Michael Buschermöhle
Geschäftsführer
Steinweg 13-17
26122 Oldenburg
0441-36116-180
karriere@kizmo.eu

Oldenburg

10.01.2018


Customer Specialist (m/w) bei EF Education First - Düsseldorf
Regional Manager EF Education First - München
Sales Consultant (m/w) nei EF Educational First in Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München oder Stuttgart
Sales Trainee (m/w) für 12 Monate bei EF Education First in Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München oder Stuttgart.

EF Education First

Kurzbeschreibung:

Der Schwede Bertil Hult gründete 1965 EF und einen Sprachaufenthalt für eine Schülergruppe in England durchführte, erfand er damit hant nebenbei dei Sprachreise. Heute ist die EF der größte private Anbieter von Sprachreisen, Kulturaustausch und internationalen Bildungsprogrammen und in über 70 Ländern vertreten.

Wichtige Kompetenzen:

  • Hohe Kunden- und Serviceorientierung
  • idealerweise gute Englischkenntnisse und eigene Auslandserfahrungen

Ansprechpartner_in:

Alexander Terheggen
Academic Marketing Manager
Königsallee 92a
40212 Düsseldorf
0211-68857345
hochschulservice@ef.com


Düsseldorf

10.01.2018


Die Dr.-Kinghorst-Schule Diepholz sucht eine Betreuungskraft für SchülerInnen im Ganztag ab 01.04.18

Dr.-Kinghorst-Schule
Ganztag

Kurzbeschreibung:

Förderschule mit den Förderschwerpunkt Lernen und Sprache

Klientel:

SchülerInnen

Wichtige Kompetenzen:

  • verantwortungsbewusster Umgang mit Kindern
  • Verlässlichkeit
  • Freude und Spaß Hausaufgaben zu betreuen und die Zeit mit den Schülern zu gestalten

Ansprechpartner_in:

Frau Goltermann-Fiebig
Schulleiterin
Hindenburgstraße 7
49356 Diepholz
05441-4033
dr-kinghorst-schule@schulnet.diepholz.de

Diepholz

10.01.2018


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung, für den Bereich Clearinggruppe für männliche unbegleitete minderjährige Ausländer eine
Pädagogische Fachkraft (m/w) in Vollzeit
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung, für den Bereich Heilpädagogische Jungenwohngruppe Meierhof eine
Pädagogische Fachkraft (m/w) in Teilzeit (75 %)
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Bereich des Familienhauses
eine stellvertretende Teamleitung (m/w) in Vollzeit (100 %)
Wir suchen zum 01.03.2018 für den Bereich unserer Betreuten Wohngemeinschaft im Haus Herman-Josef Köln eine Pädagogische Fachkraft (m/w) in Teilzeit (80 %)
Wir suchen zum 01.04.2018 für den Bereich unserer Jugendwohngruppe am Standort Kasinostraße eine Pädagogische Fachkraft (m/w) in Vollzeit
Für den Bereich der Ambulanten Erziehungshilfen - Büro Much – suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Pädagogische Fachkräfte (m/w) in Teilzeit (50 % - 80 %)

Stiftung Die Gute Hand

Kurzbeschreibung:

Die Aufgaben der Stiftung Die Gute Hand sind die Betreuung/Erziehung, Bildung und Behandlung von Kindern, Jugendlichen und (jungen) Erwachsenen, die von Verhaltensauffälligkeiten, Essstörungen, emotionalen Problemen, Kommunikationsschwierigkeiten oder tief greifenden Entwicklungsstörungen betroffen sind. Eine entsprechende Familien- und Angehörigenarbeit sowie die christliche Ausrichtung sind ebenfalls integrative Bestandteile.

Klientel:

Kinder, Jugendliche und (jungen) Erwachsene, mit Verhaltensauffälligkeiten, Essstörungen, emotionalen Problemen, Kommunikationsschwierigkeiten oder tief greifenden Entwicklungsstörungen

Wichtige Kompetenzen:

  • Identifikation mit den Zielen der Stiftung Die Gute Hand
  • Wertschätzende Grundhaltung
  • Teamfähigkeit sowie die Kompetenz vernetzt zu denken und handeln
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Fort- und Weiterbildung sowie zur Reflexion des eigenen Handelns
  • Bereitschaft zur konstruktiven Mitarbeit und (Weiter)Entwicklung neuer Projekte

Ansprechpartner_in:

Catja Teicher
Leitung Öffentlichkeitsarbeit
Jahnstraße 31
51515 Kürten
02207 708-160
c.teicher@die-gute-hand.de

Köln

04.01.2018


Für die ambulanten Hilfen zur Erziehung, Schwerpunkte Sozialpädagogische Familienhilfe, Erziehungsbeistandschaften und Betreutes Jugendwohnen, suchen wir in mehreren Teams zum 1.2.18 oder später jeweils eine(n)
Sozialpädagog*innen oder Erzieher*innen mit staatlicher Anerkennung.
Für die ambulanten Hilfen zur Erziehung, Schwerpunkte Sozialpädagogische Familienhilfe, Erziehungsbeistandschaften und Betreutes Jugendwohnen, suchen wir in mehreren Teams, insbesondere in Bremen – Nord im Verlauf des Jahres
Vertretungskräfte für Urlaubs- und Krankheitsvertretungen
 

AfJ Kinder- und Jugendhilfe e.V.
Hilfen zur Erziehung

Kurzbeschreibung:

Stationäre Hilfen: Jugendwohngemeinschaften, Apartmentwohnen, Mobile Betreuung
Teilstationäre Hilfen: Heilpädagogische Tagesgruppe
Ambulante Hilfen: Sozialpädagogische Familienhilfe, Erziehungsbeistandschaften, Betreutes Jugendwohnen
Jugendförderung: Kinder- und Jugendfarm Ohlenhof

Wichtige Kompetenzen:

  • Engagement,
  • Zuverlässigkeit,
  • Selbstständigkeit,
  • Zugewandtheit,
  • Interesse für das Arbeitsfeld,
  • Kenntnisse der rechtlichen Rahmenbedingungen,
  • Kinderschutz

Klientel/Bereiche:

Kinder, Jugendliche und ihre Familien

Ansprechpartner_in:
Martina Boller
Fachliche Leitung Ambulante Hilfen
Außer der Schleifmühle 55-61
28203 Bremen
0176/10543706
m.boller@afj-jugendhilfe.de

Bremen

04.01.2018


GYMNASIAL- UND GHRS LEHRKRÄFTE (M/W)
mit 1. und 2. Staatsexamen.

Gut Spascher Sand Privatschule gGmbH

Kurzbeschreibung:

Staatlich anerkannte Privatschule mit Kindergarten, Grundschule, Integrierter Gesamtschule und gymnasialer Oberstufe. Ganz in Ihrer Nähe haben wir einen Platz für Kinder geschaffen, der in unserer Region einzigartig ist. Mit einem Lernkonzept, das fördert und fordert und den Spaß am Lernen weckt. Wir bieten Kindern und Jugendlichen individuell auf Ihre Fähigkeiten abgestimmte Lerninhalte und machen es so stark fürs Leben.

Klientel:

Schüler

Wichtige Kompetenzen:

Staatlich anerkannte Privatschule in Wildeshausen sucht AB SOFORT Gymnasiallehrkräfte mit 1. und 2. Staatsexamen bzw. abgeschlossenem Referendariat in den Fächern Politik/Wirtschaft u/o Englisch.

Ansprechpartner_in:

Frau Anke Götze
Assistentin der Geschäftsführung
Spasche 1
27793 Wildeshausen
04431 9486-0
info@gut-spascher-sand.de

 

Wildeshausen

04.01.2018


Das Bischöflich Münstersche Offizialat
sucht zum 1. Oktober 2018
eine/n Sozialpädagogen/-in im Berufsanerkennungsjahr
für den Sachbereich Schülerinnen- und Schülerseelsorge.

Bischöflich Münstersches Offizialat

Kurzbeschreibung:

Hauptaufgabe des Referates Jugend des Bischöflich Münsterschen Offizialates ist die Unterstützung der Jugendpastoral und katholischen Jugendarbeit im Offizialatsbezirk.

Jugendliche bei ihrer Suche nach Orientierung und Perspektiven für ihr Leben zu begleiten, ist die Aufgabe kirchlicher Jugendarbeit.

Wichtige Kompetenzen:

- Teamfähigkeit
- Einsatzbereitschaft
- Kreativität
- Verantwortungsbewusstsein
- Flexibilität
- Begeisterung für den Glauben an Jesus Christus
- Organisationstalent

Klientel/Bereiche:

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

Ansprechpartner_in:
Stefan Riedmann
Leiter Referat Jugend
Kolpingstraße 14
49377 Vechta
04441 872-261
jugend@bmo-vechta.de

Vechta

04.01.2018


Lanzarote
Mexiko
Seychellen
Asien
Kanaren

ales consulting international

Kurzbeschreibung:

Ales Consulting International bietet eine hervorragende Auswahl an anspruchsvollen vergüteten
Praktikumspositionen auf den Kanaren. Was denkst Du über ein bezahltes Pflichtpraktikum / praktisches
Studiensemester in einem gut geführten spanischen 3, 4 oder 5 Sterne Hotel oder einem Appartementkomplex mit
ganzjähriger Sonnenscheingarantie?

Mexiko - Riviera Maya wird wegen seiner besonderen schönen Küste mit weißen Sandstränden und klarem Wasse auch als italienische oder französische Riviera bezeichnet.

Wichtige Kompetenzen:

Du bist Schüler/-in oder Student/-in Hotellerie, Gastronomie, Tourismus, Wirtschaft Hotelmanagement, Betriebswirtschaft, Wirtschaft,
International Business, (International) Management, Kommunikation, Erziehungswissenschaften/Pädagogik, Sprachen, Ernährung, Sport oder einem artverwandten Bereich?
Du hast Spaß am Umgang mit Menschen, Dein freundliches Wesen, Serviceorientiertheit und Verkaufstalent zeichnen Sie aus. Du
sprichst Deutsch und Englisch, Spanisch gern auch Russisch, Chinesisch, Arabisch oder eine weitere Fremdsprache?

Bewerbungen an:

info@ales-consulting-international.com

Kanaren;Lanzarote; Mexiko; Seychellen; Asien

31.07.2017

- Bezahltes Praktikum
- Praktisches Studiensemester
- Freiwilligendienste
- Ausbildung zum Erlebnispädagogen
- Ausbildung zum Outdoor-Trainer

Erlebnistage Harz

Kurzbeschreibung:

Als führender Anbieter erlebnispädagogischer Gruppen- und Klassenreisen in Deutschland bieten wir Student_innen (und nicht- Student_innen) die Möglichkeit der zertifizierten Weiterbildung zur/m Erlebnispädagogen/in im Praxissemster oder außerhalb des Studiums / der Ausbildung.

Klientel:

Begeisterungsfähige Menschen

Wichtige Kompetenzen:

  • Begeisterungsfähigkeit
  • Loyalität
  • pädagogisches Gespür
  • Belastbarkeit
  • Spaß an der Arbeit mit Jung und Alt
  • aktiv und wetterfest zu jeder Jahreszeit

Ansprechpartner_in:

Pauline Habermann
Fachbereich Pädagogik/ Personal
Schützenplatzweg 7-11
38700 Braunlage - Hohegeiß
0176/18618625
p.habermann@erlebnistage.de

Braunlage - Hohegieß

07.04.2017


Praktikum

Einrichtung/ Arbeitgeber

Beschreibung

Ort

Datum


Wolke Back & Snack GmbH

Kurzbeschreibung:

„Wir backen Glücksmomente“ – Diesem Motto hat sich die Bäckerei Wolke seit 1964 verschrieben. Durch unser Glücksrezept versüßen unsere 240 Mitarbeiter/-innen dabei an 365 Tagen im Jahr an 23 Standorten von Osnabrück bis Bremen unseren Kunden den Tag mit Backwaren, Snacks und einem Ambiente zum wohlfühlen.
Hauptzutaten für unseren Erfolg sind dabei höchster Qualitätsanspruch, Innovationsfreude und eine große Portion Leidenschaft für Genuss.

Wir sind auf der Suche nach motivierten Studenten/-innen, die uns in den folgenden Bereichen unseres Unternehmens unterstützen:

- Werkstudent/-in für den Vertriebsinnendienst in unserer Verwaltung in Dinklage bei flexibler Zeiteinteilung
- Verkauf in unseren Filialen in Vechta und Lohne (Minijob oder als Werkstudent)

Zudem freuen wir uns über Initiativbewerbungen für Abschlussarbeiten oder Praktika.
Weitere Infos zum Unternehmen finden Sie auf unserer Homepage oder unserer Facebookseite.

Bewerben können Sie sich mit Lebenslauf und kurzem Motivationsschreiben unter der angegebenen E-Mail Adresse.

Wichtige Kompetenzen:

  • Eigenständige Arbeitsweise
  • Zuverlässigkeit
  • Offene, kommunikative Art

Ansprechpartner_in:

Frau Wolke
Personal
Märschendorferstraße 45
49413 Dinklage
04443/508890
bewerbung@baeckerei-wolke.de

Dinklage

14.08.2018


Praktikum im Controlling
Praktikum im Corporate Finance
Praktikum im Risikocontrolling
Praktikum als Consultant (m/w/d) im Bereich Projekte & Digitalisierung mit Schwerpunkt Robotic Process Automation (RPA)
Praktikanten* oder Werkstudenten* im Fixed Income Research,
Werkstudenten (m/w) Wertpapier Compliance

Berenberg
Privatbankier

Für mehr Informationen sehen Sie die Ausschreibungen links!

Hamburg, Frankfurt am Main

20.07.2018


EWE AG
Personalmarketing- und Beschaffung

Kurzbeschreibung:

Die EWE AG mit Haupt­sitz in Oldenburg bil­det die Hol­ding-Ge­sell­schaft des EWE-Kon­zerns.
Sie steu­ert die Toch­ter­ge­sell­schaf­ten und de­ren Ak­ti­vi­tä­ten. Der EWE-Kon­zern ver­ei­nigt die Ge­schäfts­fel­der En­er­gie, Te­le­kom­mu­ni­ka­ti­on und IT – Schlüs­sel­kom­pe­ten­zen für in­tel­li­gen­te Sys­te­me. EWE ist mit sei­nen Leis­tun­gen für Pri­vat- und Ge­schäfts­kun­den in Nord­west­deutsch­land, Bran­den­burg und auf Rü­gen so­wie über sei­ne Toch­ter­ge­sell­schaf­ten in Tei­len Po­lens und der Tür­kei ak­tiv.

Ansprechpartner_in:

Herr Stephan Martens
Recruiter
Tirpitzstraße 39
26122 Oldenburg
0441 4805-4264
stephan.martens@ewe.de

Oldenburg

10.07.2018


HUMAN-CARE
Flucht, Migration, Wohnungslodenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe

Kurzbeschreibung:

Die HUMAN-CARE betreut Geflüchtete, Asylbewerber, Migranten, Wohnungslose sowie Kinder und Jugendliche in unterschiedlichen Settings.
Leitgedanke unseres Unternehmens und aller Mitarbeiter/-innen in der Betreuung von Geflüchteten und Asylbewerbern ist dabei die Etablierung einer Willkommens- und Anerkennungskultur, die sich in kontinuierlicher, nachhaltiger und zielgruppengerechter Arbeit widerspiegelt. Im Bereich der Hilfen zur Erziehung ist unser Anliegen, junge Menschen auf ihrem Weg in ein selbst bestimmtes Leben mit evaluierten Methoden zu begleiten und zu unterstützen.

Klientel:

Geflüchtete, Asylbewerber, Migranten, Wohnungslose sowie Kinder und Jugendliche

Wichtige Kompetenzen:

  • Engagement und Interesse an der Gestaltung und Umsetzung von innovativen Betreuungskonzepten
  • Hohe Sozialkompetenz
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Fähigkeit zum Konfliktmanagement
  • Eigenverantwortliches Arbeiten

Ansprechpartner_in:

Frau Kamrad
Kfm. Leitung
Am Umspannwerk 1
27367 Sottrum
04264-8377880
info@human-care.e

Sottrum

22.06.2018


Praktikum im Bereich Online Marketing
Dauer: 2-3 Monate
Online-Praktikum, mit flexibler Zeiteinteilung und Ortsunabhängigkeit

Digital Minds

Kurzbeschreibung:

Digital Minds ist ein mehrköpfiges Team aus Spezialisten im Bereich Online Marketing. Unser Team arbeitet motiviert, kreativ und leistungsorientiert. Wir finden Online Marketing Lösungen, die Unternehmensstrategien konsequent unterstützen – kosteneffizient und zielorientiert.

Wichtige Kompetenzen:

  • Deutsch in Wort und Schrift (C1 Niveau oder Muttersprachler)
  • Sicherer Umgang mit gängigen Office Anwendungen
  • Interesse an Online-Marketing, im speziellen SEO, Affiliate & Content Marketing
  • Fähigkeit schnell zu lernen
  • Hohes Engagement & Zuverlässigkeit

Ansprechpartner_in:

Herr Alexander Eser
017677693996
aje@digital-minds.tech

Augsburg

22.06.2018


St. Vincenzhaus
Wohngruppen

Kurzbeschreibung:

Differenzierte Wohnangebote für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsende mit Behinderungen

Klientel:

SchülerInnen mit dem Förderschwerpunkt Lernen und geistige Entwicklung

Wichtige Kompetenzen:

  • Interesse an der Tätigkeit,
  • Ruhe und Gelassenheit,
  • Humor

Ansprechpartner_in:

Herr Michael Wendler
Fachdienst
St. Michael-Str. 18,
49661 Cloppenburg
04471/8805-23
wendler@vincenzhaus.de

Cloppenburg

07.06.2018


Oldenburgisch-Ostfriesischer Wasserverband (OOWV)
Personal

Kurzbeschreibung:

Trinkwasserversorgung, Abwasserreinigung

Wichtige Kompetenzen:

  • Engagement
  • Teamfähigkeit

Ansprechpartner_in:

Frau Speckmann
Personalreferentin
Georgstr. 4
26919 Brake
04401 9163348
bewerbung@oowv.de

Brake

06.06.2018


LEB in Niedersachsen e.V.

Kurzbeschreibung:

Erwachsenenbildung und in der JVA zusätzlich den allg. Sozialdienst und die Suchtberatung.

Klientel:

erwachsene Gefangene im geschl. Männervollzug.

 

wichtige Kompetenzen:

- keine Eintragungen im polizeilichen Führungszeugnis

- kompetent im Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten

 

Ansprechpartner_in:

Ede Schneider
stellv. Regionalleiter und Projektleiter
LEB bei der JVA Bremervörde
Am Steinberg 75
27432 Bremervörde
0172 400 54 37

ede.schneider@justiz.niedersachsen.de

Bremervörde

28.05.2018


BDKJ Landesverband Oldenburg

 

Kurzbeschreibung:

Die Orientierungstage sind ein Angebot für Schulklassen aller Schulformen, bei dem in dreitägigen Kursen die wesentlichen Themen der Schüler*innen (Zukunft, Liebe, Gemeinschaft etc.) im Vordergrund stehen. Dazu besuchen die Klassen der Stufe 7 und 8 oder Stufe 9 und älter den Jugendhof in Vechta und verbringen drei Tage mit unseren Referenten, die das inhaltliche Programm auf jede Klasse individuell zuschneiden.

 

Wichtige Kompetenzen:

  •  Kreativität
  • Fähigkeit vor Menschen zu stehen/reden
  • Spontanität

 

Klientel:

Schüler*innen aller Schulformen der Klassen 7+8 und 9 +älter

 

Ansprechpartner_in:

 

Sarah Thobe

stellvertretende Sachbereichsleitung

Moorkamp 21
49377 Vechta

04441 872271

sarah.thobe@bmo-vechta.de

 


Oldenburg

28.05.2018


Stader Frauenhaus

 

Kurzbeschreibung:

Schutz und Beratung von gewaltbetroffenen Frauen und Kindern.

 

Wichtige Kompetenzen:

  •  Teamfähigkeit
  •  Umgang mit Kindern

 

Klientel:

Frauen und Kinder

 

Ansprechpartner_in:

 

Silvia Steffens

Leitung

Postfach 3029
21682 Stade

04141-44123

silvia.steffens@landkreis-stade.de

 


Stade

28.05.2018


SKFM Papenburg e.V.

 

Kurzbeschreibung:

Der SKFM Papenburg e.V. ist mit der Wohnungslosenhilfe, drei Sozialen Kaufhäusern und sieben Tafelausgabestellen für seine Klienten im Einsatz. Zudem helfen wir rund 300 Betreuten im Sinne der gesetzlichen Betreuung im alltäglichen Leben. Derzeit arbeiten wir mit 35 Hauptamtlichen und rund 500 Ehrenamtlichen für Bedürftige im nördlichen Emsland.

 

Wichtige Kompetenzen:

  •  notwendige theoretische Ausbildung (je nach Stelle)
  • überdurchschnittliches Engagement
  • Organisationsgeschick und Flexibilität
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Einsatzbereitschaft und die Fähigkeit zur Teamarbeit
  • EDV Kenntnisse (Office)
  • Identifikation mit der katholischen Kirche und den Zielsetzungen kirchlicher Caritas

 

Klientel:

Wohnungslose, Bedürftige, Betreute

 

Ansprechpartner_in:

Holger Gerdes

Geschäftsführer

Gutshofstr. 44-46

26871 Papenburg

04961 66078-111

gerdes@skfm-papenburg.de

Papenburg

08.05.2018



VIFF e.V.

Kurzbeschreibung:

Wir fördern Studenten durch:
• Forschungen und Veröffentlichungen
• Forschungspraktika
- Wie plane ich eine Studie?
- Clevere Auswertung von Daten
- Präsentation eigener Ergebnisse
• Veranstaltung von Kongressen und Seminaren
• Vergabe und Betreuung von Doktorarbeiten
• Unterstützung bei der Verfassung von Abschlussarbeiten (Diplom, Bachelor, Master)

Klientel:

Studenten/innen

Wichtige Kompetenzen:

- Ein laufendes oder abgeschlossenes Studium im medizinischen oder gesundheitswissenschaftlichen Bereich
- Interesse an der Forschungsarbeit
- Eine motivierte und selbstständige Arbeitsweise

Ansprechpartner:

Katharina Maier
Marienstraße 6-8, 49377 Vechta
04441 99 1360
viff@gmx.net

Vechta

27.04.2018


Wohngruppe Bornhorn

Kurzbeschreibung:

Wir begleiten und unterstützen unsere Jungs, dass sie einen Schulabschluss bzw. eine Ausbildung bekommen. Wir fördern das Selbstwertgefühl, Arbeiten die Stärken heraus und bereiten sie für das Leben vor. Ältere Jugendliche können bis in die Selbständigkeit in einer eigenen Wohnung begleitet werden.

Klientel:

Kinder, Jugendliche und junge Heranwachsende

Wichtige Kompetenzen:

-Verlässlichkeit
-Interesse am Menschen und an der Arbeit
-Führerschein Klasse B

Ansprechpartner:

Uwe Sieverding, Toni Taleski
Leitung, stellvertretende Leitung
Tannenweg 39, 49377 Vechta
04441-2432
info@wohngruppe-bornhorn.de

Vechta

21.04.2018


Stadtteiltreff Haste

Kurzbeschreibung:

Die Offene Kinder- und Jugendarbeit versteht sich als Ressource im Sozialraum. Sie stellt eine wesentliche Infrastruktur für außerschulische Freizeit- und Bildungsarbeit dar und bietet Chancen & Entwicklungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche außerhalb von Kindergarten, Hort und Schule auf freiwilliger Basis. Außerdem bietet sie eine breite Angebotspalette an familienunterstützenden Angeboten.

In diesem Sinne erbringt der Stadtteiltreff Haste folgende Leistungen nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz (KJHG):

§ 11 ff. Jugendarbeit
- Kinderarbeit
- Jugendarbeit
§ 13 Jugendsozialarbeit

Klientel:

Kinder, Jugendliche und Familien

Wichtige Kompetenzen:

u.a. aufgeschlossen, flexibel, Kontaktfreudig, sportlich, kreativ, ...

Ansprechpartner:

Herr Markus Fischer-Kiepe
Leiter
Saßnitzer Straße, 31
49090 Osnabrück
054165167
info@treffhaste.de

Osnabrück

29.03.2018


Das Medienkulturzentrum Dresden bietet zwei Praktikumsplätze im Projektbüro des Vereins. Das Projektbüro veranstaltet jährlich den Deutschen Multimediapreis mb21, einen Wettbewerb für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre (www.mb21.de).

Medienkulturzentrum Dresden e.V.
Projektbüro

Kurzbeschreibung:

Das Medienkulturzentrum Dresden ist eine Institution, die sich seit 20 Jahren mit zahlreichen medienpädagogischen, medienkünstlerischen und kulturellen Angeboten regional und überregional etabliert hat. Ziel des Vereins ist es, die Nutzung von Medien als Erfahrungs-, Ausdrucks- und Gestaltungsmittel für Kommunikation, Bildung und Kultur zu fördern.

Wichtige Kompetenzen:

  • Interesse an Medien und medienpädagogischer Arbeit
  • Freude am Organisieren und am Kontakt mit Menschen
  • Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit, Kreativität und Belastbarkeit
  • freundliches und sicheres Auftreten
  • sehr gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • Kenntnisse in den gängigen Office-Programmen/EDV-Kenntnisse

Klientel:

Kinder, Schüler, medieninteressierte Bürger

Ansprechpartner_in:

Kirsten Mascher
Leiterin Projektbüro
Schandauer Straße 64
01277 Dresden
035131540675
mascher@medienkulturzentrum.de

 

 

Dresden

06.03.2018


Praktikum für die Dauer von ca. 3 Monaten

Verbund Oldenburger Münsterland e.V.

Kurzbeschreibung:

Der Verbund Oldenburger Münsterland e.V. wurde 1995 von den Landkreisen Cloppenburg und Vechta gegründet. Er verfolgt das Ziel, im Wettbewerb der Wirtschaftsstandorte und Reiseregionen gemeinsame Stärken zu nutzen:

• Wirtschaftskommunikation, Binnen- und Tourismusmarketing
• Aufmerksamkeit für Produkte und Dienstleistungen aus der Region sorgen
• Stärken der Identifikation der Bevölkerung mit ihrer Heimat

Klientel: 

Touristen, tour. Leistungsträger, Einwohner, Partnerunternehmen

Wichtige Kompetenzen:

• Interesse an Marketing, Projektmanagement, Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit
• Gute PC-, Internet- und Office-Kenntnisse
• Eigeninitiative, Verantwortungsbereitschaft, Kreativität, Kommunikationsfähigkeit

Ansprechpartner:

Gesche Lindner
Oldenburger Straße 246
49377 Vechta
04441-95650
info@oldenburger-muensterland.de

Vechta

25.02.2018


Bremer Erziehungshilfen GmbH
Mobile und ambulante soziale Dienste

Kurzbeschreibung:

Die Bremer Erziehungshilfe GmbH ist ein anerkannter Träger der Kinder- und Jugendhilfe im Lande Bremen und arbeitet parteipolitisch und konfessionell unabhängig.
Gegründet wurde die Bremer Erziehungshilfe in 2012 durch Ali Uysun, seinerzeit noch als Angebot des Vereins Wir in Tenever e.V.; seit 2013 ist die Bremer Erziehungshilfe jedoch als GmbH eigenständig.
Mit unserer Arbeit wollen wir die positive Identitätsentwicklung der Kinder und Jugendlichen unterstützen, die Wertschätzung anderer Kulturen vermitteln und die interkulturelle Kommunikation in einem multikulturellen Wohnumfeld fördern.
Wir wollen Familienstrukturen stärken und stabilisieren und insbesondere die Kinder- und Jugendlichen in Bezug auf ihre Entwicklung unterstützen und fördern.
Dazu gehören die Unterstützung beim Übergang von der Schule in den Beruf, Freizeitgestaltung im Stadtteil und Angebote zur politischen und kulturellen Bildung.
Mit unserem Angebot wollen wir einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Familien, speziell deren Kindern, in Bremen leisten.

Klientel:

Kinder, Jugendliche und Familien

Wichtige Kompetenzen:

ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, Empathie und Einfühlungvermögen, Fähigkeit zum Perspektivwechsel, Teamfähigkeit, eigenverantwortliches Arbeiten, Flexibilität, Fähigkeit zum strukturierten Arbeiten, Belastbarkeit, Reflexionsvermögen

Ansprechpartner

Herr Ali Usyun
Geschäftsführer
Steffensweg 143a,
28217 Bremen
0421/51707744
info@bremer-erziehungshilfen.de

Bremen

23.02.2018


Stiftung Maria-Rast

Kurzbeschreibung:

Die Stiftung betreibt Einrichtungen der voll- und teilstationären Altenhilfe.

Klientel:

Senioren

Wichtige Kompetenzen:

- Freude an der Arbeit mit Senioren

Ansprechpartner

Herr Werner Westerkamp

Steinfelder Straße 58
49401 Damme

05491/96700

westerkamp@maria-rast.de

Damme

17.02.2018


AWOIntegra - Haus Neuland

Kurzbeschreibung:

Eingliederungshilfe für Menschen mit Suchterkrankung, Übergangseinrichtung,
Tagesstrukturierende Beschäftigungsangebote, Einzelfall- und Gruppenarbeit.

Klientel:

Erwachsene Menschen mit Suchterkrankung

Wichtige Kompetenzen:

  • Interesse an Menschen mit Suchterkrankung oder psychischer Erkrankung,
  • Fähigkeit zur Kontaktaufnahme
  • Bereitschaft zur Reflexion des eigene Handelns

Ansprechpartner_in:
Herr Gröger
Einrichtungsleiter
Dockstr. 18
28237 Bremen
0421-5572781
m.groeger@awo-bremen.de

Bremen

21.06.2017

Gerontologen aufgepasst

Perspektive: Pflege! e.V. Landkreis Cloppenburg

Kurzbeschreibung:

Der Verein Perspektive: Pflege e.V. wurde im August 2016, durch einen Fördermittelantrag der Gesundheitsregion Vechta, in enger Kooperation mit der Gesundheitsregion Cloppenburg, gegründet. Dadurch entsteht in den Landkreisen Vechta und Cloppenburg eine bis heute nie dagewesene Kooperation der Institutionen und Einrichtungen. Diese  Netzwerkarbeit ist ein wichtiger Schritt zum Wohle der Pflegenden und der Pflegebedürftigen, die vom Verein Perspektive: Pflege! e.V., mit den unterschiedlichen Mitgliedern, profitieren sollen.

Klientel:

unterschiedlich

 

Ansprechpartner

Frau Petra Lübbers

Projektkoordinatorin

Eschstraße 15
49661 Cloppenburg
(0 44 71) 850 37 03
perspektive-pflege@lkclp.de

Landkreis Cloppenburg

02.02.2018


Die Landpartie Radeln und Reisen GmbH

Kurzbeschreibung:

Die Landpartie ist einer der renommierten Radreiseveranstalter Deutschlands mit 35 Jahren Erfahrung mit Radreisen in Europa.

Klientel:

Gemütlich Reisende

Wichtige Kompetenzen:

- Gute Sprachkenntnisse für die Einsatzregion

- Interesse an der Kultur und Gegenwart des jeweiligen Reiselandes

- Gute deutsche Sprachkenntnisse und gutes Ausdrucksvermögen

- Geschick bei der Führung von Gruppen und die Bereitschaft zu umfassender Betreuung und Service

- Gepflegtes Erscheinungsbild

- Erste-Hilfe-Kurs, der ab dem Einsatzzeitpunkt nicht älter als 3 Jahre ist

Ansprechpartner

Frau Esther Friedrich

Sekretärin

Am Schulgraben 6
26135 Oldenburg
0441-57068328
service@dielandpartie.de

Oldenburg

02.02.2018


AHK Mexiko

Kurzbeschreibung:

Die Auslandshandelskammer (AHK) Mexiko ist seit 1929 in Mexiko aktiv und unter der abgekürzten Form ihres spanischen Namens (Cámara Mexicano- Alemana de Comercio e Industria) bekannt: CAMEXA. Die Kammer erfüllt drei Aufgaben: Sie ist Mitgliederorganisation, Dienstleister und vertritt die Interessen der deutschen Wirtschaft in Mexiko. Mit mehr als 800 Mitgliedsunternehmen bietet die AHK Mexiko das Netzwerk für deutsch- und mexikanische Wirtschaftskontakte.

Klientel:

unterschiedlich

Wichtige Kompetenzen:

Besonderes Interesse an Studierende der Wirtschaftswissenschaften, Sozialwissenschaften oder Kommunikationswissenschaften, die Spanischkenntnisse haben und Interesse an der mexikanischen Wirtschaft haben.

Ansprechpartner

Frau Ann-Kathrin von der Beeke

Asistente4[at]deinternational.com[dot]mx oder praktikum@ahkmexiko.com.mx

02.02.2018


Insbesondere interessant für Studierende der Politik- oder Sozialwissenschaft.

Hanns-Seidel-Stiftung

Kurzbeschreibung:

Myanmar befindet sich in einem tiefgreifenden Transformationsprozess. Die Hanns-Seidel-Stiftung bietet im Auslandsbüro in Yangon interessierten Studenten der Politik- oder Südostasienwissenschaften (oder benachbartes Fach) die Gelegenheit, die Entwicklungen in dem südostasiatischen Land aus nächster Nähe als Praktikant zu erleben. Für das Praktikum wird eine
Aufwandsentschädigung in Höhe von 500 Euro pro Monat gezahlt. Das Praktikum beginnt Mitte Oktober 2017 und dauert sechs Monate.

Kompetenzen:

  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sicherer Umgang mit MS-Office Anwendungen
  • Interesse an entwicklungspolitischen Fragen, insbesondere an den Entwicklungen in Myanmar
  • Ein überdurchschnittliches Maß an Flexibilität und Engagement

Ansprechpartner_in:
Moritz Fink
Project Assistant
Unit 7, Inya Lake Hotel,
37 Kaba Aye Pagoda Road,
Yangon, Myanmar
+95-1-667225
myanmar@hss.de

Yangon, Myanmar

17.01.2018


AfJ Kinder- und Jugendhilfe e.V.
Hilfen zur Erziehung

Kurzbeschreibung:

Stationäre Hilfen: Jugendwohngemeinschaften, Apartmentwohnen, Mobile Betreuung
Teilstationäre Hilfen: Heilpädagogische Tagesgruppe
Ambulante Hilfen: Sozialpädagogische Familienhilfe, Erziehungsbeistandschaften, Betreutes Jugendwohnen
Jugendförderung: Kinder- und Jugendfarm Ohlenhof

Wichtige Kompetenzen:

  • Engagement,
  • Zuverlässigkeit,
  • Selbstständigkeit,
  • Zugewandtheit,
  • Interesse für das Arbeitsfeld,
  • Kenntnisse der rechtlichen Rahmenbedingungen,
  • Kinderschutz

Klientel/Bereiche:

Kinder, Jugendliche und ihre Familien

Ansprechpartner_in:
Martina Boller
Fachliche Leitung Ambulante Hilfen
Außer der Schleifmühle 55-61
28203 Bremen
0176/10543706
m.boller@afj-jugendhilfe.de

Bremen

04.01.2018


Bischöflich Münstersches Offizialat

Kurzbeschreibung:

Hauptaufgabe des Referates Jugend des Bischöflich Münsterschen Offizialates ist die Unterstützung der Jugendpastoral und katholischen Jugendarbeit im Offizialatsbezirk.

Jugendliche bei ihrer Suche nach Orientierung und Perspektiven für ihr Leben zu begleiten, ist die Aufgabe kirchlicher Jugendarbeit.

Wichtige Kompetenzen:

- Teamfähigkeit
- Einsatzbereitschaft
- Kreativität
- Verantwortungsbewusstsein
- Flexibilität
- Begeisterung für den Glauben an Jesus Christus
- Organisationstalent

Klientel/Bereiche:

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

Ansprechpartner_in:
Stefan Riedmann
Leiter Referat Jugend
Kolpingstraße 14
49377 Vechta
04441 872-261
jugend@bmo-vechta.de

Vechta

04.01.2018


Haus Gabriel GmbH & Co.KG
Haus Raphael

Kurzbeschreibung:

Vollstationäre, teilstationäre und ambulante Versorgung von Menschen mit einer psychischen Erkrankung/seelischen Behinderung im Landkreis Vechta

Wichtige Kompetenzen:

  • Belastbarkeit,
  • Flexibiität,
  • Teamfähigkeit,
  • stabile Persönlichkeit,
  • selbständiges Arbeiten,
  • Zuverlässigkeit

Klientel/Bereiche:

Psychisch kranke Menschen

Ansprechpartner_in:
Frau Anja Sommer
Einrichtungsleitung/Geschäftsführerin
Grosse Str. 44
49424 Goldenstedt/Lutten
04441-8874910
kontakt@wohnheim-hausgabriel.de

Goldenstedt/Lutten

18.12.2017


Praktikum Erlebnispädagogik in Bielefeld, Hannover oder Hamburg
Praktikum Kundenbetreuung, Marketing und Vertrieb
Praktikum im touristischen Sport- und Freizeitbereich in Hannover, Hamburg und Holzminden

SchattenSpringer GmbH
Schattenspringer Erlebnispädagogik

Schattenspringer ist der führende Anbieter von Kletter- und Abenteuerparks im Raum Norddeutschland. Vier Kletterparks und sieben Teamhochseilgärten werden durch uns betrieben. Ob in Hamburg, Hannover, Hochsolling oder am Steinhuder Meer: Jeder unserer Abenteuerparks überzuegt durch seine individuelle Gestaltung und seine Eingliederung.

Gemeinschaft spüren, Grenzen überwinden, Erfolge erleben und Neues ausprobieren! Schattenspringer stärkt gezielt Einzelpersonen und Gruppen. Getreu unserem Motto fördern wir soziale, personale und fachliche Kompetenzen. Wir führen seit 1999 Outdoor-Programme an über 80 Jugendherbergen für Schüler- und Jugendgruppen jeden Alters durch. Unsere erlebnispädagogischen Programme stärken den Zusammenhalt von Schulklassen und Jugendgruppen und schaffen ein nachhaltiges Teamerlebnis in der Natur.

Klientel:

Kinder- und Jugendliche

Wichtige Kompetenzen:

  • selbständige und zielorientierte Arbeitsweise
  • Interesse an selbstständiger Arbeit im pädagogischen Handlungsfeld
  • Möglichst erste Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Grundfitness und Spaß an Outdoor-Aktivitäten
  • Flexibilität und Reisebereitschaft
  • Mindestens 18 Jahre alt
  • Erste-Hilfe-Kurs
  • hohe Kundenorientierung und Kommunikationstalent
  • schnelle Auffassungsgabe, organisatorische Fähigkeiten und unternehmerisches Denken
  • Motivation, Flexibilität und Belastbarkeit
  • gute MS-Office Kenntnisse

Ansprechpartner_in:
Christopher Scherer
Personal
Milser Straße 37
33729 Bielefeld
0521-32992026
christopher.scherer@schattenspringer.com
Weitere Sitze:
Landwehrdamm 11, 30916 Langenhagen
Am Inselpark 22, 21109 Hamburg

Bielefeld

18.12.2017


Interakteam GmbH

Kurzbeschreibung:

Die Firma Interakteam GmbH realisiert seit Anfang 2004 unter dem Motto „Erleben und Lernen outdoor“ innovative Veranstaltungs-, Bildungs- und Seminarkonzepte für unterschiedliche Gruppen aus dem Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbereich im Teutoburger Wald und im Weserbergland. Zurzeit werden vier eigene Hochseilgärten betrieben: der Teuto-Kletterpark, der Teampark Detmold sowie der Kletterpark und Teampark Bielefeld.

Zu deinen Aufgaben gehört die Planung, Durchführung und Nachbereitung von ein- und mehrtägigen erlebnispädagogischen Programmen, hauptsächlich mit Schulklassen und Jugendgruppen. Entweder arbeitest du in unseren Teamparks (traditionelle Hochseilgärten mit Toprope-Sicherung) oder an mobilen Einsatzorten in ganz OWL, wie z.B. Jugendherbergen. Hierfür steht dir ein Firmenwagen zur Verfügung. Nach Wunsch erhältst du auch Einblick in unseren Trainings- und Eventbereich sowie in das Organisations- und Planungsmanagement. Du arbeitest immer mit erfahrenen Teamern zusammen, erhältst eine intensive Einarbeitung und regelmäßige Reflexionsgespräche unterstützen deine persönliche und berufliche Entwicklung während deines Praktikums.

Gerne kannst du dir unsere Arbeit in der Praxis anschauen – Komm zum Info- und Erlebnistag am 17.12.17, 20.01.2018 oder 17.02.2018 vorbei! Erhalte weitere Infos und melde dich an!

Wichtige Kompetenzen:

  • pädagogische Vorerfahrung (Vorteilhaft)
  • Höhentauglichkeit und Outdoorbegeisterung
  • überdurchschnittliche Fitness
  • Führerschein Klasse B
  • Belastbarkeit und Flexibilität

Wir bieten dir:

  • kostenfreie Fortbildung zum be-Erlebnispädagogen - GQ (Grundqualifikation) zertifiziert vom be – Bundesverband für Individual- und Erlebnispädagogik*
  • kostenfreie Fortbildung zum Rescuer - Adventure Park (Kletterpark) internationale Zertifizierung von der International Adventure Park Association – IAPA**
  • weitere kostenfreie Fortbildungen z.B. Floßbau, Bogen- und Blasrohrschießen, Axtwerfen, Nacht- und Erlebniswanderung
  • 400€ Praktikumsvergütung pro Monat
  • intensive Einarbeitung mit Reflexion und Feedback; professionelle Praktikumsanleitung
  • Unterkunft in unserer Praktikanten-WG (300 Meter vom Kletterpark/Büro entfernt)

 

Klientel:

Schluklasse, Vereine, Firmen, Gruppen etc.

Ansprechpartner_in:

Lorraine Sieweke
Grotenburg 50
32760 Detmold

05231-30805827

sieweke@interakteam.de



 

Detmold

13.12.2017


Nebenan.de Stiftung gGmbH

Kurzbeschreibung:

Wir suchen dich als motiviertes, tatkräftiges und selbstorganisiertes Teammitglied für die nebenan.de Stiftung.

nebenan.de ist Deutschlands größtes, soziales Netzwerk für Nachbarn. Ziel ist es, aus der Kraft der Gemeinschaft die eigene Nachbarschaft zu gestalten und zu stärken. Täglich entstehen schöne Geschichten zwischen Anwohnern, die sich gegenseitig im Alltag unterstützen und sich für ihr Viertel einsetzen: Dieses lokale Engagement wollen wir mit unserer Tochter, der 2017 gegründeten nebenan.de Stiftung, verstärkt fördern.U.a. durch den Deutschen Nachbarschaftspreis (www.nachbarschaftspreis.de).

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für die Stiftung ein Organisationstalent mit Leidenschaft für Soziales.

Tunneldenken ist dir fremd und du hast Lust aktiv Projekte einer Stiftung mit zu entwickeln und zu gestalten? Du packst gerne an und hast mindestens 3 Monate Zeit? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung inklusive Lebenslauf, Zeugnissen und Referenzen

Bei einer Praktikumsdauer von mehr als 3 Monaten benötigen wir von dir einen Nachweis, dass es sich um ein Pflichtpraktikum handelt.

  • Das Beste aus zwei Welten: Soziales Unternehmertum und Stiftungsarbeit
  • Keine starren Bereichsgrenzen. Neben deinen Aufgaben in der Stiftung zusätzlich Einblick in den gesamten Arbeitsprozess unseres Startups.
  • Ein junges Team mit viel Energie, das sich viel austauscht und voneinander lernt.
  • Die Möglichkeit, dich einzubringen und von Anfang an dabei zu sein.
  • Arbeiten mit Sinn und einem Mehrwert für die Gemeinschaft
  • Ein Arbeitsplatz in Berlin-Kreuzberg und regelmäßige Teamevents
  • Bezahltes Praktikum (500 Euro) und flexible Arbeitszeiten

Wichtige Kompetenzen:

  • Laufendes Studium im höheren Semester (Bachelor) oder Master
  • Freude am Organisieren und eine schnelle Auffassungsgabe
  • Du bist wissbegierig und lernfähig.
  • Dich zeichnen eine effiziente und sorgfältige Arbeitsweise aus, entwickelst aber auch gerne kreative Ideen.
  • Du bist ein Freund von ToDo-Listen und Prioritäten.
  • Gute Kenntnisse in MS Office
  • Teamplayer mit positiver Ausstrahlung, Flexibilität und Lust auf Startup-Atmosphäre
  • Bonus: Erste Erfahrungen in sozialen Organisationen, Startups, im Ehrenamt oder bei öffentlichen Institutionen

Aufgabenfelder:

  • Entwicklung und Umsetzung von Kommunikationskonzepten für verschiedene Zielgruppen
  • Aufbau und Pflege der Webseiten sowie das Testen neuer Tools
  • Mitentwicklung neuer Partnerschaften
  • Weiterentwicklung, Organisation und Koordination engagierter Nachbarn und ihrer Projekte
  • Unterstützung bei der Erstellung von Präsentationen und Inforamtionsmaterialien, z.B. für Webinare, zukünftige Partner etc.
  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Ausführung von Workshops und Seminaren
  • Eigenständige Recherche- und Administrationsaufgaben

Klientel:

Nachbarn

Ansprechpartner_in:

Romy Beesemann
Köpenicker Straße 154 (Aufgang H)
10997 Berlin
030/346557762
jobs@nebenan.de

 

Berlin

29.11.2017


Kinderhaus Wittlager Land gGmbH
Haus Sonnenwinkel

Kurzbeschreibung:

Familienferienstätte
- Veranstaltungen
- Fortbildungszentrum
- Klassenfahrten
- Ausflugsziele
- Tagungen & Feste
- u.v.m.

Wichtige Kompetenzen:

- Kreativität
- Teamfähigkeit
- Selbstständigkeit
- Erfahrungen mit Kindern/Jugendlichen

 

Klientel:

Familien, Kinder u. Jugendliche

Ansprechpartner_in:

Frau Raßmann
Personalsachbearbeitung
Meller Str. 3
49152 Bad Essen
05472-4043716
bewerbung@kinderhaus-wittlagerland.de

 

Bad Essen

20.11.2017


interkulturelle/ internationale Bildungsprojekte,
Zusammenarbeit mit Institutionen der Auswärtigen
Kulturpolitik,Kooperationen mit deutschen und ausländischen Schulen und Hochschulen,Bildungsreisen,Sprachkurse und Schüleraustausch.

aubiko e.V.

Kurzbeschreibung:

aubiko e.V (Verein für Austausch, Bildung und Kommunikation) ist ein gemeinnütziger Verein, der sich mit Bildungsprojekten im globalen und interkulturellen Kontext beschäftigt. Neben Schüler/-innenaustausch organisieren wir Bildungsreisen, konzeptionieren Seminare und Fortbildungenfür Hochschulen und Bildungsinstitutionen, bieten Studienberatung, -vorbereitung und -betreuung für ausländische Studierende an und organisieren Projekte zur Förderung derVölkerverständigung.

Wichtige Kompetenzen:

  • gute Englischkenntnisse
  • Interesse an interkultureller Bildungsarbeit im Schul-undHochschulkontext
  • ausgeprägter Kommunikationsfähigkeit
  • Offenheit für vielseitige Aufgabenbereiche
  • Interkultureller Kompetenz und Interesse an Wissenschaft und akademischem Austausch
  • Internationale Studierende sind ausdrücklich erwünscht und weitere Fremdsprachen sehr willkommen

Klientel/Bereiche:

Buchhaltung/Controlling Marketing
Internationales Projektmanagement

Kurse für Deutsch als Fremdsprache

InterkulturelleTrainings
Drittmittelakquise

TourismusManagement

Ansprechpartner_in:

Maike Markfeldt

Stückenstraße 74

22081 Hamburg

info[at]aubiko[dot]de

 

 

Hamburg

15.11.2017


Wir suchen ab sofort einen enthusiastischen Praktikanten
(m/w) für die Weiterentwicklung unserer Geschäftsfelder.
3-monatiges Praktikum

kaputt.de GmbH

Kurzbeschreibung:

Unsere Vision: nie wieder Stress mit defekten Handys!
Unser innovativer Vergleichsansatz hilft dem Endkunden mit
Videoanleitungen, Ersatzteilen und – wenn es allein nicht
weitergeht – mit der Vermittlung von Reparaturprofis. Mit
unserer Reparatur-Plattform zeigen wir, dass Nachhaltigkeit
einfach, intuitiv und finanziell lohnend ist.

Wichtige Kompetenzen:

• Du befindest Dich im fortgeschrittenen Studium der
Wirtschaftswissenschaften, kannst aber auch einen anderen
Hintergrund haben
• Du sprichst fließend Deutsch und Englisch
• Du besitzt sehr gute analytische und organisatorische
Fähigkeiten und denkst unternehmerisch
• Du beherrschst MS Office sehr gut (insb. MS Excel)
• Du zeigst Eigeninitiative, bist motiviert und lernst gerne mit
neuen Programmen umzugehen
• Du hast bestenfalls bereits erste Erfahrungen in der Startup-
Szene (Praktikum o.Ä.)

Klientel/Bereiche:

Wirtschaft

Ansprechpartner_in:

bewerbung@kaputt.de

 

Berlin

15.11.2017


CVJM-Sozialwerk Wesermarsch e.V.

Kurzbeschreibung:

In unserer diakonischen Einrichtung finden Kinder, Jugendliche und Erwachsene in unterschiedlichen
Lebenslagen ein breites Angebot sozialer Assistenz- und Dienstleistungen. Mit mehr als 30 Standorten
sind wir im gesamten Landkreis Wesermarsch aktiv und stark in den jeweiligen Gemeinden
vernetzt. Zurzeit begleiten rund 290 qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit viel Herz und
Engagement ca. 850 Menschen in allen Fachbereichen. Unsere Arbeits- und Qualifizierungsangebote
für derzeit 380 Menschen mit Behinderungen sind mit ihren Produkten und Dienstleistungen starke
und verlässliche Partner für Privatkunden, Industrie und Handwerk. Mehr als 180 Menschen bieten
wir ein behagliches Lebensumfeld in unseren differenzierten Wohnkonzepten und sind für Kinder,
Jugendliche und Familien ein professioneller Partner in den vielfältigen Herausforderungen und
Fragen rund um Erziehung, Kindheit und Jugend.

Wichtige Kompetenzen:

  • erste berufliche Erfahrungen in der Sozialwirtschaft wären von Vorteil
  • Selbständige und strukturierte Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit
  • Bereitschaft und Freude im Umgang mit Menschen mit Behinderungen

Klientel/Bereiche:

Studenten sozialer Studiengänge

Ansprechpartner_in:

Frau Ulrike Rösener
Personalreferentin
Helgoländer Damm 1
26954 Nordenham

04731-9691-115

ulrike.roesener@sozialwerk-wesermarsch.de

 

Nordenham

27.10.2017


Dialog gGmbH

Kurzbeschreibung:

Kinder- und Jungendhilfe (stationäre Wohngruppen)
Spezialisiert auf Therapie und Umgang von Bindungsstörungen und Traumatisierungen

Wichtige Kompetenzen:

  • wünschenswert wäre Berufserfahrung in der stationären Jugendhilfe
  • Engagement und kreative Ideen
  • Flexibilität, Belastbarkeit sowie Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Selbstständiges, eigenverantwortliches und zuverlässiges Arbeiten

Klientel/Bereiche:

Kinder u. Jugendliche ab 6 Jahren

Ansprechpartner_in:

Frau Raßmann
Personalsachbearbeiterin
Bahnhofstr. 1
49152 Bad Essen
05472-4043716
bewerbung@dialog-badessen.de

 

Bad Essen

17.10.2017


Leinerstift Unternehmensgruppe

Kurzbeschreibung:

Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Wichtige Kompetenzen:

Unbedingte Wertschätzung und Verbindlichkeit gegenüber den Familien,
• Erfahrungen in der Strukturierung und Ausgestaltung von Hilfeprozessen,
• kreative Ideen zur konzeptionellen Weiterentwicklung unserer Angebote,
• verlässliche Kooperation mit dem Jugendamt,
• eine an wechselnden Notwendigkeiten orientierte zeitliche Flexibilität,

Klientel/Bereiche:

Junge Menschen

Ansprechpartner_in:

Herr Thomas Müller
Personalabteilung
Dreeskenweg 6
26629 Großefehn
04943-203-0
bewerbung@leinerstift.de

 

Großefehn

16.10.2017


Ansporner

Kurzbeschreibung:

Ansporner ist eine Vorhabenseite mit Charity-Funktion, kostenlosen Nutzerprofilen, Fotos, Diskussionsforen, Merklisten und Blogs. Nutzer setzen sich auf ansporner.de ein Ziel, das innerhalb eines frei wählbaren Zeitraums erreicht werden soll. Als Anreiz kann ein Geldbetrag vereinbart werden, der bei Nichterreichen des gesetzten Zieles eingezogen und an gemeinnützige Organisationen gespendet wird. Ziel von Ansporner ist es, Motivation und Eigeninitiative der Nutzer zu stärken und das Streben nach Selbstverwirklichung mit gemeinnützigem Engagement zu verbinden.

Wichtige Kompetenzen:

  • fortgeschrittenes Studium der Psychologie
  • idealerweise erste Erfahrungen im Bereich Marketing, Konzept und/oder Texen
  • strukturierte Vorgehensweise und verlässliche Arbeitsweise
  • hohe Team- und Absprachefähigkeit, selbstständiges Denken und Handeln
  • viel Freude daran, eigene Ideen zu entwickeln

Klientel/Bereiche:

Studenten

Ansprechpartner_in:

Herr Marco Schneider
Inhaber
Dürrbergstraße 30
82335 Berg OT Assenhausen
015737611577
jobs@ansporner.de

 

Berg OT Assenhausen

16.10.2017


CareerTeam GmbH
HR

Kurzbeschreibung:

Wir sind ein führendes Recruiting-Startup im digitalen Zeitalter. Unsere 140 Mitarbeiter in Berlin, Hamburg, Zürich, London und Amsterdam besetzen seit 2011 erfolgreich Fach- und Führungspositionen im Digitalbereich. Unser Kundenportfolio umfasst alle Facetten des digitalen Business, von jungen Startups bis hin zu global agierenden Konzernen. Gemeinsam mit unseren Tochterfirmen alphacoders und PALTRON finden wir die besten Experten, um digitale Geschäftsmodelle mit den richtigen Köpfen noch erfolgreicher zu machen. Neben der klassischen Executive Search für globale Konzerne, mittelständische Firmen sowie inhabergeführte Familienunternehmen, baut CareerTeam im Zuge der digitalen Transformation auch ganze digitale Abteilungen auf. Der Fokus liegt im „Perfect-Fit“ für Bewerber und Unternehmen: Menschen und Jobs zusammenbringen, die wirklich zueinander passen.

Wichtige Kompetenzen:

  • Studium im Bereich Wirtschafts-, Geistes-, Sozialwissenschaften, Personalwesen, Informatik o. Ä.
  • Eigeninitiative
  • Freude an Teamwork und Kommunikation
  • Zuverlässigkeit und Hilfsbereitschaft
  • Fundierte MS Office Kenntnisse
  • Affinität für Soziale Medien und das digitale Business
  • Deutsch als Muttersprache und mindestens fließende Englischkenntnisse Digital Native
  • Freude an Kommunikation
  • Vorwissen aus dem Bereich Personal wäre ideal

Klientel/Bereiche:

Unternehmen mit digitalen Geschäftsfelder/ Digital Business

Ansprechpartner_in:

Frau Carolin Grethe
HR Consultant
Am Sandtorkai 48
20457 Hamburg
040211076205
carolin.grethe@careerteam.de

 

Hamburg

25.09.2017


Autonomes Frauenhaus Osnabrück

Kurzbeschreibung:

Das Frauenhaus Osnabrück ist eine anonyme Zufluchtstätte, die rund um die Uhr bedrohte und körperlich und/oder seelisch misshandelte Frauen und deren Kinder aufnimmt.
Das Haus kann zu jeder Zeit von Frauen jeden Alters, jeder Nationalität, mit und ohne Kinder in Anspruch genommen werden.
Das Frauenhaus ermöglicht es Frauen:

  • sich von seelischer und/oder körperlicher Bedrohung oder Misshandlung zu befreien
  • sich aus seelischer und finanzieller Abhängigkeit zu lösen
  • Schutz und Hilfe zu bekommen, um sich in Ruhe darüber klar zu werden, wie es weitergehen soll.

Wichtige Kompetenzen:

  • feministisch
  • parteilich
  • interkulturell
  • Trauma
  • Beratung

Klientel/Bereiche:

bedrohte und / oder misshandelte Frauen und deren Kinder

Ansprechpartner_in:

Frau Marion Kuhlmann
Mitarbeiterin
Postfach 1924
49009 Osnabrück
0541/65400
info@frauenhaus-os.de

Osnabrück

11.09.2017


AWOIntegra gGmbH
Haus Blumenthal

Kurzbeschreibung:

Übergangseinrichtung für Menschen mit einer Abhängigkeit von Alkohol und/oder Medikamenten, Ziel,des Aufenthalts ist die soziale und berufliche Wiedereingliederung.
Aufenthaltsdauer liegt durchschnittlich bei 18 Monaten. Spezielles Konzept zur Betreuung von Frauen.

Wichtige Kompetenzen:

Interesse an der Arbeit mit suchtkranken Menschen

Klientel/Bereiche:

Erwachsene mit einer Abhängigkeitserkrankung Alkohol/Medikamente

Ansprechpartner_in:

Frau Dagmar Klöckner
Einrichtungsleitung
Leverkenbarg 3
28779 Bremen
0421-24719012
d.kloeckner@awo-bremen.de

Bremen

04.09.2017


Kardinal-von-Galen-Haus

Kurzbeschreibung:

Förderschule mit dem Schwerpunkt Körperliche und Motorische Entwicklung Wohnen für Körperbehinderte Kinder und Jugendliche und Erwachsene

Wichtige Kompetenzen:

  • Soziale Kompetenz
  • Teanfähigkeit

Klientel/Bereiche:

Menschen mit Behinderung

Ansprechpartner_in:
Herr Manfred Moormann
Geschäftsführer
Schulstraße 7
49413 Dinklage
04443-9790
mmoormann@kv-galen-haus.de

Dinklage

04.09.2017


Akademie Überlingen N. Glasmeyer GmbH
Jugendberufshilfe (JBH)

Kurzbeschreibung:

Aus- und Weiterbildung

Wichtige Kompetenzen:

  • empathisch
  • kommunikativ
  • teamfähig
  • gute Auffassungsgabe

Klientel/Bereiche:

Junge Erwachsene unter 25 Jahren

Ansprechpartner_in:
Herr Busse
Stellvertretende Niederlassungsleitung
Neuer Markt 32
49377 Vechta
04441/914200
j.busse@a-ue.de

Vechta

04.09.2017


Martinsclub Bremen e.V.

Kurzbeschreibung:

Der Martinsclub Bremen e.V. gehört zu den größten sozialen Trägern Bremens. Mit 900 MitarbeiterInnen an verschiedenen Standorten im gesamten Stadtgebiet helfen wir Menschen mit Beeinträchtigung, ihren Alltag eigenverantwortlich und selbstbestimmt zu gestalten. Sie begleiten, beraten und unterstützen Menschen mit geistiger/körperlicher Beeinträchtigung z.B. in den Bereichen Schule, Wohnen und Freizeit oder arbeiten im Rahmen unserer Jugendhilfe-Angebote (bspw. Sozialpädagogische Familienhilfe/Hilfen zur Erziehung) mit Kindern, Jugendlichen und deren Angehörigen.

Wichtige Kompetenzen:

Sie bringen mit:

  • einen Abschluss in einem der für uns relevanten Berufsfelder,
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit geistigen und/oder körperlichen Beeinträchtigungen, starken Verhaltensauffälligkeiten und/oder Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Durch den intensiven Kontakt mit Menschen sind ausgeprägte Sozialkompetenzen sowie die Bereitschaft, sich in andere Menschen einzufühlen und eigene Erfahrungen zu reflektieren, Voraussetzung.
  • Inklusion, Ambulantisierung und Sozialraumorientierung erfordern zunehmend die Interaktion und Bereitschaft zur adäquaten Kommunikation mit verschiedensten Akteuren im nahen Umfeld der KundInnen und mit Kooperationspartnern im Quartier.
  • Sie bringen mit: einen Abschluss in einem der für uns relevanten Berufsfelder, Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit geistigen und/oder körperlichen Beeinträchtigungen, starken Verhaltensauffälligkeiten und/oder Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.
  • Haben Sie noch keinen Abschluss und möchten Ihre Betreuungserfahrungen ausbauen? Dann bietet z.B. unser Bereich Teilhabe (Bildungs- und Freizeitangebote sowie Alltagsbegleitung) Möglichkeiten, unter Anleitung weitere Erfahrungen zu sammeln.

Klientel/Bereiche:

KundInnen der Behindertenhilfe & Jugendhilfe

Ansprechpartner_in:
Frau Nina Marquardt
Referat Personalentwicklung
Buntentorsteinweg 24/26
28201 Bremen
0421 53747-40
kontakt@martinsclub.de

Bremen

04.09.2017



Evangelische Stiftung Neuerkerode

Kurzbeschreibung:

Die Evangelische Stiftung Neuerkerode und die Ev.-luth. Diakonissenanstalt Marienstift sind mit ihren Gesellschaften Partner eines Versorgungsnetzwerkes zur Förderung von Gesundheit, Inklusion und Lebensqualität - mit verlässlichen wirksamen Angeboten und Dienstleistungen, um Menschen im Sinne christlicher Nächstenliebe achtsam zu unterstützen, sie zu fördern und zu versorgen.

Klientel/Bereiche:

Wohnen und Betreuen, Pflege, Arbeit und Gesundheitsdienste

Ansprechpartner_in:
Herr Malte Schrader
Personlarecruiting
Klostergang 66
38104 Braunschweig
053050201445
malte.schrader@neuerkerode.de

Braunschweig

16.08.2017


Kreisjugendamt Meißen

Kurzbeschreibung:

Das Kreisjugendamt Meißen bietet Pratika in den verschiedenen Aufgabenbereichen eines Jugendamtes an. Seitens der Kolleginnen und Kollegen sind umfangreiche Anleitungserfahrungen vorhanden. Für den Arbeitsort Meißen und Riesa sind Einsätze von Praktikannte/innen möglich. Weitere Informationen bekommen Sie über die Internetseite oder über den unten genannten Ansprechpartner

Klientel:

Kinder und Jugendliche

Ansprechpartner_in:
Herr Norman Harras
Dipl. Sozialarbeiter/ Sozialpädagoge/ SGL Gerichtshilfe
Loosestraße 17-19
01662 Meißen
03521-7253271
jugendamt@kreis-meissen.de

Meißen

28.07.2017


Jugend und Beruf gGmbH
Stationäre Jugendhilfe

Kurzbeschreibung:

Unser Angebot richtet sich an Kinder, Jugendliche und junge Volljährige mit dem Ziel, den Aufbau personeller und sozialer Identität zu fördern, Eigen- und Fremdverantwortlichkeit zu entwickeln, die Verselbständigung zu unterstützen und die gesellschaftliche Integration zu verfestigen. Wir bieten Hilfestellung und begleiten junge Menschen während problematischen und belastenden Phasen ihrer Entwicklung.
Dabei vertreten wir die Auffassung, dass jeder Mensch ein positives Interesse an sich selbst und einem gelungenen sozialen Umfeld hat. Diese prinzipielle Akzeptanz ermöglicht uns eine "Begegnung" mit den Jugendlichen.
Wir fördern Entwicklungen und Prozesse, die den Aufbau von Individualität, Selbstständigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Selbstentfaltung, positiver Kreativität und Mündigkeit zum Ziel haben.

Kompetenzen:

  • Freude an der ressourcenorientierten Arbeit mit jungen Menschen und die Bereitschaft zur konstruktiven Auseinandersetzung
  • eine wertschätzende Haltung und positive Lebenseinstellung
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Flexibitität
  • gute Kenntnisse in den gängigen MS Office-Anwendungen

Klientel:

Kinder, Jugendliche und junge Volljährige ab einem Alter von 10 Jahren

Ansprechpartner_in:
Frau Kerstin Hellmann
Bereichsleitung stationäre Jugendhilfe
Buschstr.1
26127 Oldenburg
0441-800 87 0
hellmann@jugendundberuf.de

Oldenburg

13.07.2017


Nach dem Studium erstmal etwas anderes machen oder während des Studiums Praxiserfahrungen sammlen. Vielleicht ist ein FSJ oder BFD das Richtige für euch!

Arbeiter-Samariter-Bund Niedersachsen e. V.
Kreisverband Diepholz

Kurzbeschreibung:

Im Arbeiter-Samariter-Bund Niedersachsen e. V. gibt es unterschiedliche Arbeitsbereiche:

Tagespflege
Pflegeberatung (SGB V/SGB XI)
Betreutes Wohnen
Hausnotruf
Essen auf Rädern
Fahrdienste
Erste-Hilfe-Schulungen
Kindertagesstätte/Kinderkrippe
ehrenamtliche Tätigkeiten (Verein allgemein/Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ)
anerkannte Stelle für Bundesfreiwilligendienst und Freiwilliges Soziales Jahr

Kompetenzen:

  • Kenntnisse im Sozialrecht (SGB V/SGV XI),
  • Sozialkompetenz,
  • organisatorisches Geschick,
  • Flexibilität,
  • Fähigkeit, sich in komplexe Vorgänge einzuarbeiten,
  • Selbständigkeit

Klientel:

Vom Kind bis Senior

Ansprechpartner_in:
Frau Daniela Poschmann
Mitarbeiterin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Schömastraße 8-10
49356 Diepholz
05441/7511
d.poschmann@asb-diepholz.org

Diepholz

13.07.2017


Landessportbund Bremen e.V.

Kurzbeschreibung:

Dachverband und damit Dienstleister für über 400 Sportvereine und 50 Sportfachverbände und damit größte Personenvereinigung im Lande Bremen (ca. 160.000)

Kompetenzen:

  • Sozialkompetenz (Teamarbeit)
  • Kenntnisse von (Sport) Verbandsstrukturen
  • Kenntnisse von ehrenamtlichen Tätigkeiten

Klientel:

Sportfunktionäre, Ehrenamtliche, Politik

Ansprechpartner_in:
Herr Linus Edwards
Geschäftsführung
Auf der Muggenburg 30
28217 Bremen
04217928720
l.edwards@lsb-bremen.de

Bremen

11.07.2017


Orientierung Leben Entwicklung e.V:

Kurzbeschreibung:

stationäre Jugendhilfe
ambulante Jugendhilfe
lerntherapeutische Hilfen
sozialpädagogische Projektarbeit
Hort

Kompetenzen:

  • kommunikative Fähigkeiten,
  • Abgrenzungskompetenz,
  • psychische Belastbarkeit,
  • gerne fachliches Grundwissen,
  • Vorerfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Klientel:

Kinder, Jugendliche, Familien

Ansprechpartner_in:
Herr Feldkötter
Geschäftsführer
Hauptstraße 132
49448 Lemförde
05443 9937-0
info@ole-ev.de

Lemförde

04.07.2017


Johannesstift e.V.

Kurzbeschreibung:

Wir sind eine Einrichtung der freien Jugendhilfe mit sieben Wohngruppen, einer 5-Tagegruppe, zwei Jugendwohngruppen, einer Jugendwohnetage, einer Tagesgruppe, Erziehungsstellen, sowie Inobhutnahme – Plätzen.
Der Johannesstift e. V. ist eine diakonische Einrichtung, in der ein christlich geprägtes Menschenbild die inhaltliche Arbeit bestimmt. Unser Leitbild orientiert sich an einem christlich-ethischen und humanistischen Weltbild in Verbindung mit fachlich fundierten methodischen Ansätzen und Arbeitsweisen. So wird eine planvolle und konstruktive Verbindung zwischen wertorientierter Grundhaltung und professioneller Handlungsweise erreicht.

Kompetenzen:

Fachkompetenz:
• Wissen um die Grundlagen der Kinder- und Jugendhilfe, wie z.B. der strukturellen Rahmenbedingungen und Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe und des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (z.B. Hilfen zur Erziehung gemäß §§ 27 ff. SGB VIII und Mitwirkung, Hilfeplan gemäß § 36 SGB VIII)
• Kenntnisse über Theorien und Handlungskonzepte der Kinder- und Jugendhilfe, speziell der Erziehungshilfen
• Kenntnis der Lebenssituation von Kindern, Jugendlichen und Familien

Sozialkompetenz:
• Akzeptanz gegenüber Kindern, Jugendlichen und Familien
• Förderung von Autonomie und Partizipation von Kindern, Jugendlichen und Familien
• Beziehungsfähigkeit zu Kindern, Jugendlichen und Familien auch in Notsituationen und schwierigen Lebenslagen
• Die Bearbeitung von Konflikten
• Die Zusammenarbeit in ggf. multidisziplinären Teams und Netzwerken

Selbstkompetenz:
• Altersangemessene Lebenserfahrung
• Eine christlich-ethische und humanistische, demokratische Grundhaltung

Klientel:

Kinder und Jugendliche

Ansprechpartner_in:
Thomas Zellner
Einrichtungsleitung
Tannenweg 4
49377 Vechta
04441-9382 0
thomas.zellner@kinderdorf-johannesstift.de

Vechta

04.07.2017


Jugendbildungsstätte Marstall Clemenswerth

Kurzbeschreibung:

Die Jugendbildungsstätte Marstall Clemenswerth in Sögel ist eine Bildungsstätte des Bistums Osnabrück. Wir bieten für den Schwerpunkt "Schulgemeinschaftstage" u.a. nebenamtlich tätigen Studierenden ein berufsbezogenes Lernfeld. Schulgemeinschaftstage werden überwiegend als drei- bis fünftägige Veranstaltungen mit Schüler/innen verschiedener Schulformen durchgeführt. Die Tage sollen den Teilnehmer/innen Erlebnis- und Erfahrungsräume zur Stärkung der eigenen Person und des Gruppenzusammenhalts eröffnen. Durch eine prozessorientierte Arbeitsweise richtet sich die inhaltliche Gestaltung nach den Bedürfnissen und Interessen der Schüler/innen und dient der persönlichen Lebensorientierung und Lebensgestaltung.

Kompetenzen:

  • Bereitschaft zur Arbeit im Team
  • Auseinandersetzung mit gesellschaftsrelevanten und lebensweltlichen Themen (z.B. Teambuilding, Selbst- und Fremdwahrnehmung, Gewalt und Konflikte, ethische und religiöse Fragestellungen, Abhängigkeiten und Süchte ...)
  • Kritikfähigkeit und Bereitschaft zur Weiterentwicklung

Klientel:

Kinder, Jugendliche, (junge) Erwachsene

Ansprechpartner_in:
Julia Sommer
Jugendbildungsreferentin
Clemenswerth 1,
49751 Sögel
05952-207210
j.sommer@marstall-clemenswerth.de

Sögel

04.07.2017


zentegra gGmbH

Kurzbeschreibung:

zentegra ist ein gemeinnütziges psychiatrisches und psychosomatisches Zentrum zur medizinischen und beruflichen Rehabilitation sowie zur Unterstützung
bei der gesellschaftlichen Teilhabe.

Kompetenzen:

Bereichsabhängig

Klientel:

psychisch kranke und seelisch behinderte Menschen

Ansprechpartner_in:
Frauke Hülsmann-Martin
Personalleiterin
Pfauenstr.4
26135 Oldenburg
0441-21882-15
frauke.huelsmann-martin@zentegra.de

Oldenburg

26.06.2017


Landkreis Emsland

Kurzbeschreibung:

Öffentlicher Dienst: Die Kreisverwaltung ist ein hochmoderner, effizienter Dienstleister für die rund 320.000 Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Emsland. Fast 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – neben klassischen Verwaltungskräften zahlreiche Ärzte, Ökonomen, Techniker und Ingenieure, Sozialarbeiter und -pädagogen, Juristen und viele andere – erbringen täglich vielfältige, kundenorientierte Leistungen, z. B. im Bau- oder Gesundheitswesen, im Klimaschutz oder der Wirtschaftsförderung.

Klientel:

Bürger- und Bürgerinnen des Emslandes

Ansprechpartner_in:
Herr Andrees
Sachbearbeiter
Ordeniederung 1
49716 Meppen
05931 44 1342
stefan.andrees@emsland.de

Meppen

21.06.2017


Diakonie Himmelsthür e. V.

Kurzbeschreibung:

Wir sind ein spezialisierter Dienstleister für Menschen aller Altersgruppen mit Assistenzbedarf. Die Teilhabe aller am Leben in der Gesellschaft ist unser Ziel

Klientel:

Menschen mit geistiger Behinderung

Wichtige Kompetenzen:

Sie sind Willens, die in den Wohnhäusern lebenden Menschen hinsichtlich ihrer Selbstbestimmung und ihrer Teilhabe am gesellschaftlichen Leben konsequent zu unterstützen

Ansprechpartner_in:
Dorina Suntrup
Personalentwicklerin
Dr.-Klingenberg-Straße 96
27793 Wildeshausen
04431 83-6904
dorina.suntrup@dh-himmelsthuer.de

Wildeshausen

21.06.2017



pro liberis e.V.

Kurzbeschreibung:

Der Verein ist eine Jugendhilfeeinrichtung und betreut Jugendliche sowohl in einem therapeutischen Umfeld als auch in der Intensivbetreuung für traumatisierte Kinder und Jugendliche

Klientel:

Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche und junge Erwachsene

Wichtige Kompetenzen:

  • Aufgeschlossenheit
  • grundlegende Rechtskenntnisse SGB VIII
  • pädagogische Kompetenz
  • Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit
  • Lust an der aktiven Mitgestaltung
  • Flexibel und engagiert auch Dienste zu ungünstigen Zeiten wahrnehmen
  • emphatisch, respektvoller Umgang mit den Klienten

Ansprechpartner_in:
Christine Brümmel
Geschäftsführung
Vor den Wiesen 2b
26188 Edewecht
49751 Sögel
04405482070
michael.bruemmel@pro-liberis.de

Sögel

19.06.2017


Wendepunkt gGmbH

Kurzbeschreibung:

ambulante Hilfen zur Erziehung: - Sozialpädagogische Familienhilfe - Erziehungsbeistandschaft - Soziale Gruppenarbeit (Mädchen- und Jungengruppen - Schulsozialarbeit - Betreuung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen

Klientel:

Kinder, Jugendliche und Familien, die im Auftrag des Jugendamtes betreut werden

Wichtige Kompetenzen:

  • Kenntnisse der systemischen/lösungsorientierten Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien
  • Teamfähigkeit und Flexibilität

Ansprechpartner_in:
Wilfried Douwes
Geschäftsführung
Kreuzstrasse 51
26382 Wilhelmshavenl
04421 204066 oder 01578 7991804
wendepunkt@ewetel.net

Wilhelmshaven

19.06.2017


Stiftung Kinder- und Jugendhilfe Hümmeling

Kurzbeschreibung:

Die Stiftung Kinder- und Jugendhilfe Hümmling ist ein dezentraler Jugendhilfeverbund. Das Angebot umfasst folgende Bereiche:

  • Stationärer Bereich
  • Ambulante (flexible) Hilfen


Stationärer Bereich:

 

  • eine stationäre Wohngruppe für 10 Kinder und Jugendliche i. d. R. gemäß § 34, SGB VIII
  • Jugendwohngemeinschaft für 4 Jugendliche gemäß §§ 34 und 41, SGB VIII
  • Mutter-Kind-Einrichtung für 4 Mütter + 4 Kinder gemäß § 19 SGB VIII.


Ambulante (flexible) Hilfen

  •  Aufsuchende Familientherapie (AFT) gemäß § 27 Abs. 3, SGB VIII
  • Die Multifamilientherapie (MFT) gemäß § 27 Abs. 3, SGB VIII
  • Video-Home-Training® (VHT) gemäß § 27 Abs. 3, SGB VIII
  • Systemisches Elterncoaching Nach dem Konzept von Haim Omer und Arist von Schlippe gemäß § 27 Abs. 3, SGB VIII
  • Soziale Gruppenarbeit gemäß § 29, SGBVIII
  • Erziehungsbeistandschaft/Betreuungshelfer (EB) gem. § 30, SGB VIII
  • Sozialpädagogisches Familienhilfe (SPFH) gem. § 31, SGB VIII
  • Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE) gemäß § 35, SGB VIII

Klientel:

Jugendhilfe

Wichtige Kompetenzen:

  • Empathie gegenüber den KlientInnen
  • Kreativität
  • Flexibilität
  • Teamfähigkeit

Ansprechpartner_in:
José Teixeira
Geschäftsführer
Mühlenstr. 26e
49751 Sögel
05952/4299890
leitung@haus-huemmling.de

Sögel

19.06.2017


Delmenhorster-Jugendhilfe-Stiftung

Kurzbeschreibung:

Wir sind eine gemeinnützige Stiftung und tätig in den Arbeitsbereichen Vollstationäre Jugendhilfe (Wohngruppe, Inobhutnahme, Stationäres Clearing) und Sozialarbeit an Schulen (derzeit an 11 Grund-, Ober-, Haupt-, und Förderschulen).

Klientel:

Jugendliche zwischen 12 und 19 im Vollstationären Bereich, sowie Kinder und Jugendliche im Schulalter in der Sozialarbeit an Schulen

Wichtige Kompetenzen:

  • Teamfähigkeit,
  • Engagement,
  • Konfliktfähigkeit,
  • Spaß am Umgang mit der Zielgruppe,
  • Empathie

Ansprechpartner_in:
Frau Siedenburg
Geschäftsführung
Winterweg 12
27741 Delmenhorst
04221-50151
info@jugendhilfe-stiftung.de

Delmenhorst

19.06.2017


Lebenshilfe Syke

Kurzbeschreibung:

Wir treten für die Verwirklichung von Chancengleichheit und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung ein. Mit mehr als 600 Beschäftigten stellen wir ein umfassendes Förder- und Betreuungsangebot für rund 1.300 Menschen in unseren verschiedenen Einrichtungen bereit.

Klientel:

Menschen mit Behinderung

Wichtige Kompetenzen:

  • Hohe Sozialkompetenz
  • Professioneller und wertschätzender Umgang mit den Betreuten
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit

Ansprechpartner_in:
Mareike Meyer
Personalreferentin
Hauptstraße 5
28857 Syke
04242-922935
Mareike.Meyer@lebenshilfe-syke.de

Syke

19.06.2017


Waisenstift Varel - heilpädagogische Jugendhilfe -

Kurzbeschreibung:

Stationäre Hilfen und Familienhilfen

Sie bietet Hilfen im Bereich des SGB VIII an. Darüber hinaus die Familienhilfen: Familienaktivierung in Wohnform, Wohnortnahe Erziehungshilfen in Wilhelmshaven (Sozialraumangebot), Von Aldenburg-Schule (emontionale und soziale Entwicklung - ESE-)

  • stationäre Wohngruppen mit unterschiedlichen Schwerpunkten
  • Familienaktivierungsmanagement in Wohnform
  • Schule für emotionale und soziale Entwicklung
  • Familienhilfe
  • stationöre Angebote für UMA
  • heilpädagogische Tagesgruppe

Klientel:

Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene, Familien

Wichtige Kompetenzen:

  • Positive und offene Haltung für die Entwicklung von Menschen in unserer Gesellschaft
  • Grundwissen der persönlichen und sozialen Entwicklung
  • Bindungsverstehen
  • Arbeit mit Familien
  • Lösungsorientierte Ansätze
  • Mut für neue Erfahrungen mit sich selbst
  • Grundlagen SGB VIII
  • Entwicklungspsychologie
  • Arbeit in Systemen
  • Spaß an der Arbeit mit Menschen
  • Kreativität
  • Offenheit für neue Erfahrungen
  • Distanz und Nähe

Ansprechpartner_in:
Uwe Carstens
pädagogischer Leiter/ Praktikumskoordinator
Waisenhausstr. 19
26316 Varel
04451/913131
carstens@waisenstift-varel.de

Varel

13.06.2017


Jugendburg Heilig Kreuz Stift

Kurzbeschreibung:

4 Stationäre Wohngruppen
1 Tagesgruppe
Ambulante Erziehungshilfen

Klientel:

Kinder-, Jugendliche u. Familien

Wichtige Kompetenzen:

  • Aufgeschlossenheit und Interesse an der Arbeit mit psychosozial benachteiligten jungen Menschen und Familien

Ansprechpartner_in:

Rainer Bernholt
Päd. Leiter
St.-Michael-Str. 18
49661 Cloppenburg
04471 880576
bernholt@jugendburg.info

Cloppenburg

13.06.2017


LUBING Maschinenfabrik Ludwig Bening GmbH & Co. KG

Kurzbeschreibung:

LUBING ist ein mittelständisches Unternehmen, das sich auf die
Herstellung von modernsten Tränke-, Förder- und Klima-
Systemen für die landwirtschaftliche Tierhaltung spezialisiert
hat. Diese Produkte werden weltweit exportiert. 

Klientel:

Stalleinrichter (weltweit)

Ansprechpartner_in:

Angela Welp
Personalleitung
Lubingstraße 6
49406 Barnstorf
05442 / 9879- 11
welp@lubing.de

Barnstorf

13.06.2017


Landkreis Oldenburg

Kurzbeschreibung:

Der Landkreis Oldenburg ist als Kommunalverwaltung unter anderem für den öffentlichen Gesundheitsdienst, die öffentliche Jugendhilfe, für die soziale Sicherung sowie für die Betreuung der Langzeitarbeitslosen nach SGB II zuständig. Außerdem betreiben wir ein Frauen- und Kinderschutzhaus und sind in der Schulsozialarbeit aktiv.

Klientel:

z.B. Familien und Alleinerziehende mit minderjährigen Kindern in schwierigem häuslichen Umfeld, psychisch Erkrankte und deren Angehörige

Wichtige Kompetenzen:

  • NUR FÜR STUDIERENDE DER SOZIALEN ARBEIT MÖGLICH
  • Teamfähigkeit,
  • Belastbarkeit,
  • Engagement und Interesse für das jeweilige Aufgabengebiet sollten die Bewerberinnen und Bewerber mitbringen
  • Erste praktische Erfahrungen oder passende Vertiefungen im Studium sind wünschenswert.
  • Darüber hinaus kann ein Führerschein der Klasse B (alt: 3) erforderlich sein.

 

Ansprechpartner_in:

Beate Jüchter
Personalsachbearbeiterin
Delmenhorster Str. 6
27793 Wildeshausen
04431 85-454
beate.juechter@oldenburg-kreis.de

Wildeshausen

16.05.2017


Diakonisches Werk Oldenburg Jugendhilfe Collstede gGmbH

Kurzbeschreibung:

1957 wurde die Jugendhilfe Collstede als »Pflegenest Collstede« für bis zu acht elternlose Kinder gegründet.

Unsere Einrichtung hat sich im Laufe der Jahre zu einer modernen und innovativen Einrichtung der Jugendhilfe mit differenzierten Hilfeformen als ein System mit Heilpädagogischen Wohngruppen, Therapeutischen Wohngruppen, Heilpädagogischen Erziehungsstellen, Mobiler Betreuung, Betreutem Wohnen und individuellen Einzelhilfen entwickelt.
Ein weiteres Arbeitsfeld der Jugendhilfe Collstede ist die Carlo Collodi Schule, eine staatl. anerk. Ersatzschule als Förderschule für emotionale und soziale Entwicklung mit mehr als 120 Schulplätzen.

Heute begleiten wir in den verschiedenen stationären und ambulanten Fachbereichen unserer Einrichtung im Rahmen des SGB VIII weit mehr als 120 Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und deren Familien.

Klientel:

Jugendhilfe

Wichtige Kompetenzen:

  • Wertschätzung und Empathie den jungen Menschen gegenüber
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten und Schichtdienst
  • gute PC-Kenntnisse, Pkw-Führerschein

Ansprechpartner_in:

Herr Jan Praßel
Einrichtungsleiter
Uhlhornstraße 28
26345 Bockhorn
04452/912910
jan.prassel@jugendhilfe-collstede.de

Collstede

26.04.2017


Mobile Jugendarbeit/ Streetwork Osnabrück

Kurzbeschreibung:

Der Fachdienst Jugend der Stadt Osnabrück beschäftigt sich im Bereich Mobile Jugendarbeit/ Streetwork; Quartiersarbeit mit teils schwer erreichbaren Jugendlichen. Dies geschieht über verschiedenste Angebote, aufsuchende Arbeit sowie regelmäßige Sprechzeiten im Rosenplatzquartier.

Klientel:

Schwer erreichbare Jugendliche

Wichtige Kompetenzen:

  • Teamfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • aufgeschlossene Persönlichkeit
  • Konfliktfähigkeit

Ansprechpartner_in:

Herr Detlef Strüben
Teamleiter
Iburger Straße 24-26
49082 Osnabrück
0541-20068300
strueben@osnabrueck.de

Osnabrück

26.04.2017


Wiki gemeinnützige GmbH

Kurzbeschreibung:

Jugendhilfe
Die unterstützte Elternschaft der WiKi gGmbH, betreut Familien im Rahmen der Hilfe zur Erziehung (HzE), es ist eine ambulante Leistung der Jugendhilfe (SPFH, EBS). Wir unterstützen Eltern in ihrer Erziehungsfähigkeit. Bei uns gibt es die Bereiche Frühförderung, Kindertagesstätten und Jugendhilfe.

Frühföderung
Die Frühförderung betreut kleine Kinder mit Behinderung oder Entwicklungsauffälligkeiten von 0-6 Jahren.
Wir sind mobil tätig in Wilhelmhaven, Friesland, Wittmund, Ammerland und Wesermarsch. Die WiKi hat 2 Frühförderzentren in Wilhelmshaven und Friesland mit Kolleginnen, die eine entsprechende Hochschulqualifikation besitzen und Grundwissen über Entwicklung kleiner Kinder haben.

Mutter-Kind-Einrichtungen
Die Mutter-Kind-Einrichtung der WiKi gGmbh betreut junge Mütter und dereren Baby in einer stationären Maßnahme des jugendamtes nach §19 SGB VIII. Die Einrichtung liegt in Varel und hat 7 Appartments, davon eins zur Verselbständigung der Mütter. der Gemeinschaftsbereich für Mütter und Kinder ist im unteren Bereich des Hauses und ist gemütlich eingerichtet. Hier finden die Mahlzeiten, die Gruppenaktivitäten und die HPGs statt.

Klientel:

Jugendhilfe
Familie, die Jugendhilfe benötigen und Kinder und Jugendliche, die Unterstützung brauchen, im Sinne des SGB VIII

Frühförderung
Kleinkinder mit Behinderung oder Entwicklungsverzögerungen und deren Eltern

Mutter-Kind-Einrichtungen
Junge Mütter mit Kindern unter 6 Jahre, minderjährige Schwangere

Wichtige Kompetenzen:

Jugendhilfe

  • Einfühlendes Verstehen dem Klientel gegenüber
  • Wissen über Antragswesen und Finanmanagement von Familien
  • Erkenntnisse über Kinderschutz

Frühförderung

  • Entwicklung von Kleinkindern und Babys
  • Kenntnisse über Formen von Behinderungen
  • Bereitschaft zur mobilen Tätigkeit

Mutter-Kind-Einrichtungen

  • Fachwissen über Jugendhilfe
  • Fachwissen über Entwicklung von Kindern
  • Fachwissen über die Versorgung von Babys

Ansprechpartner_in:

Frau Petra Schrecker-Steinborn
Bereichsleitung
Gökerstraße 125 M
26384 Wilhelmshaven
04421-9884-17
petra.schrecker-steinborn@wiki.de

Wilhelmshaven

04.04.2017


Elbe-Weser Werkstätten gGmbH

Kurzbeschreibung:

Werkstätten und Wohnangebote für Menschen mit Behinderungen, Integrationsfachdienst, Kindertagesstätte, Schulassistenz

Klientel:

Menschen mit Behinderungen

Wichtige Kompetenzen:

  • Bereitschaft zur Teamarbeit,
  • soziales Engeagement und Einfühlungsvermögen,
  • gute Kommunikationsfähigkeit

Ansprechpartner_in:

Frau Ruser & Frau Steinbach
Personalverwaltung
Mecklenburger Weg 42,
27578 Bremerhaven
0471-689143 oder 0471-689138
bewerbung@eww.de

Bremerhaven

24.03.2017


Privates Internatsgymnasium Schloss Torgelow

Kurzbeschreibung:

Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit in einer der führenden deutschen Internatsschulen. Als Hausmentor/in sind Sie im Internat gemeinsam mit einer/m Kollegen/in für die Betreuung einer Internatswohngruppe zuständig. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TV-L. Die Dienstjahre in anderen Einrichtungen können angerechnet werden. Umfassende Fortbildungsangebote werden geboten. Gute Work-Life-Balance: unberührte Natur der Mecklenburgischen Seenplatte, günstige Lebenshaltungskosten, regelmäßige Ferienzeiten und verlängerte Wochenenden.

Klientel:

Internatsschüler

Wichtige Kompetenzen:

  • Sie besitzen natürliche Autorität, Aufgeschlossenheit und Kontaktfreude.
  • Sie begleiten mit Freude und Engagement Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung.
  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zur/m Sozialpädagogin/en oder als Erzieher /in oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie sind alt genug, eine Internatswohngruppe selbständig zu betreuen, und jung genug geblieben, um ein Gespür für die Interessen und Bedürfnisse junger Menschen zu haben.
  • Sie begeistern sich für die Zusammenarbeit in einem motivierten Team.

Ansprechpartner_in:

Herr Klein
Gesamtleiter
Schloss 1
17192 Torgelow am See
039916240
m.klein@schlosstorgelow.de

Torgelow am See

24.03.2017


GFE erlebnistage
erlebnistage Harz

Kurzbeschreibung:

Individuelle erlebnispädagogische Programme für Klassen und andere Gruppen. Du hast bei uns die Möglichkeit diese Programme zu planen, durchzuführen und zu gestalten. Wir bieten Kost & Logis und geringe Aufwandsentschädigung. Wir bieten Betreuung durch Fachpersonal (Soz.Arb./Soz.Päd.).
Dauer: 12 bis 24 Wochen. Ab 20 Wochen Möglichkeit zum Zertifikat durch den Bundesverband für Individual- und Erlebnispädagogik (be).

Klientel:

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene; inklusiv

Wichtige Kompetenzen:

  • Begeisterungsfähigkeit
  • Offenheit
  • Eigeninitiative
  • Outdoor affin (aktiv und wetterfest zu jeder Jahreszei)
  • Spaß an der Arbeit mit Jung und Alt
  • Lern- und Leistungsbereitschaft

Ansprechpartner_in:

Pauline Habermann
Fachbereich Pädagogik/ Personal
Schützenplatzweg 7-11
38700 Braunlage - Hohegeiß
0176/18618625
p.habermann@erlebnistage.de

Braunlage - Hohegieß

08.02.2017


Fachklinik Nettetal

Kurzbeschreibung:

Stationäre Entwöhnungsbehandlung für Männer mit einer stoffgebundenen Abhängigkeit. Adaption, Rückfallbehandlung, substitutionsgestütztes Angebot, Cannabis- u. / Kombi-Behandlung (ambl.-stat.), Psychose & Sucht
Ziel: Förderung der sozialen und beruflichen Teilhabe

Klientel:

Männer ab 18 Jahre

Wichtige Kompetenzen:

  • Interesse an der Arbeit mit Suchtkranken Menschen,
  • Teamfähigkeit,
  • methodische Kompetenz,
  • gefestigte Persönlichkeit,
  • Verantwortlichkeit,
  • Beziehungsfähigkeit,
  • Interesse an Fort- u. Weiterbildung,
  • Kooperation mit Partnern.

Ansprechpartner_in:

Hans-Jürgen Boder
Klinikmanagement
Hohnweg 2
49134 Wallenhorst
0541-408920
fachklinin-nettetal@caritas-os.de

Wallenhorst

08.02.2017


Jugendpflege Samtgemeinde Bersenbrück

Kurzbeschreibung:

  • Offene Jugendarbeit
  • Aufsuchende Jugendarbeit
  • Sozialtraining an Grundschulen
  • Präventions- und Integrationsarbeit
  • Ferienspaß
  • Veranstaltungen und Aktionen mit und für Kinder und Jugendliche
  • Projekte
  • Organisatorische und Verwaltungstechnische Tätigkeiten

Klientel:

Kinder und Jugendliche

Wichtige Kompetenzen:

  • Interesse und Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Teamfähigkeit
  • Eigenverantwortung
  • Kreativität und Engagement
  • Kooperations- und Komunikationsfähigkeit
  • Kritikfähigkeit
  • Vorerfahrungen mit Jugendarbeit sind erwünscht

Ansprechpartner_in:

Maik Bienk
An der Bleiche 5
49593 Bersenbrück
05439/60299816
bienk@bersenbrueck.de

Bersenbrück

08.02.2017


Netzwerk gegen Häusliche Gewalt im Landkreis Diepholz e.V.

Kurzbeschreibung:

Schutz, Unterstützung und Beratung für von Häuslicher Gewalt betroffene Frauen und ihre Kinder

Klientel:

Erwachsene Frauen mit ihren Kindern

Wichtige Kompetenzen:

  • interkulturelle Kompetenzen
  • Einfühlungsvermögen
  • Belastbarkeit
  • Spaß an der Arbeit mit Frauen und Kindern
  • Führerschein PKW

Ansprechpartner_in:

Doris Wieferich
Leiterin der Einrichtungen des Netzwerks
Postfach 16 24
49346 Diepholz
05441 - 13 73
d.wieferich@frauenhaus-diepholz.de

Diepholz

08.02.2017


EXEO e.V.
Aus- und Weiterbildung

Kurzbeschreibung:

EXEO ist ein gemeinnütziger Verein und verfolgt ausschließlich unmittelbare Bildungsarbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Diese erhalten bei Freizeiten und erlebnispädagogischen Trainings eine Chance, innerhalb einer Gemeinschaft neue Erfahrungs- und Gestaltungsspielräume zu entdecken. Dadurch werden Qualitäten wie Teamgeist, Kommunikationsfähigkeit und soziales Handeln gefördert.

Klientel:

Schüler der Klassenstufen 1 – 13 aller Schularten, Berufsschüler und Auszubildende aus Industrie, Handel und Gewerbe, Lehrer, Pädagogen

Wichtige Kompetenzen:

  • Begeisterungsfähigkeit,
  • Belastbarkeit,
  • Leistungsbereitschaft,
  • Lernbereitschaft,
  • Selbstmanagemen
  • Empathie,
  • Kommunikation,
  • Konfliktfähigkeit,
  • Kooperationsfähigkeit,
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit
  • Reflektiert
  • Lust auf Arbeiten in der freien Natur

Ansprechpartner_in:

Theis Hanck
Anleiter
Am Flugplatz 4
23560 Lübeck
0451-5040319
t.hanck@exeo.de

Lübeck

08.02.2017


Fachklinken St. Marien - St.-Vitus GmbH

Kurzbeschreibung:

Wir sind im Landkreis Vechta der einzige Anbieter für stationäre Entwöhnungsbehandlung im Bereich Alkohol-, Glücksspiel-, Medikamenten- und Cannabisabhängigkeit. Schwerpunkt der Sozialberatung liegt in Fragen der beruflichen Integration und Wiedereingliederung, sowie Beratung im finanziellen, sozialrechtlichen, häuslichen und familiären Bereich.

Klientel:

o. a. suchtmittelabhängige Männer und Frauen, auch mit psychosomatischen Begleiterkrankungen

Wichtige Kompetenzen:

Sozialrechtiches Grundwissen, gute Abgrenzungsfähigkeit und Selbstbewusstsein, Empathie, Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, Kritik- und Reflexionsfähigkeit

Ansprechpartner_in:

Alexander Eilers
Sozialarbeiter BA
Dammer Str. 4a
49434 Neuenkirchen-Vörden
05439/502137
alexander.eilers@sucht-fachkliniken.de

Neuenkirchen-Vörden

08.02.2017


Amt für Soziale Dienste Bremen

Kurzbeschreibung:

 

Das Amt für Soziale Dienste mit seinen sechs in der Stadt verteilten Sozialzentren und seinem Fachdienst für Flüchtlinge und Integration bietet Beratung und Hilfen für junge Menschen und Erwachsene in allen Lebenslagen, in denen Unterstützung gefragt und geboten ist.

Wir suchen engagierte Personen in den verschiedensten Bereichen wie z. B. im ambulanten Sozialdienst Junge Menschen, Fachdienst Erwachsene, Häuser der Familien, Jugendhilfe im Strafverfahren u. v. m.

Wir bieten Ihnen berufliche Entwicklungsmöglichkeiten durch Fort- und Weiterbildungen und die Zusammenarbeit in einem Team. Darüber hinaus bietet das AfSD Veranstaltungen und Kurse zur Betrieblichen Gesundheitsförderung an, u. a. eine Firmenfitness-Mitgliedschaft bei qualitrain.

Klientel:

Kinder, Jugendliche und ihre Familien sowie Erwachsene und ältere Menschen, je nach Einsatzbereich

Wichtige Kompetenzen:

 

Entschlusskraft und Verantwortungsbereitschaft
Organisations- und Teamfähigkeit
Belastbarkeit

Bereitschaft sich fortzubilden

Ansprechpartner_in:

Christiane Kluge
Personalentwicklerin
Breitenweg 29-33
28195 Bremen
0421 361-19878
christiane.kluge@afsd.bremen.de

Bremen

08.02.2017


Delme-Werkstätten gGmbH

Kurzbeschreibung:

Werkstatt für Menschen mit BehinderungEingliederungshilfe SGB IX / XII

Klientel:

Menschen mit Behinderung

Wichtige Kompetenzen:

Wertschätzendes, ganzheitliches Menschenbild

Ansprechpartner_in:

Britta Lambrecht
Leitung Pädagogische Arbeit
Industriestraße 6
27211 Bassum
04241930138
b.lambrecht@delme-wfbm.de

Bassum

08.02.2017


SKM Osnbarück e.V.

Kurzbeschreibung:

Der SKM will dazu beitragen, dass..

  • Menschen in Not Helfer und Hilfe finden

Der SKM gliedert sich in folgende vier Fachbereiche mit unterschiedlichen Arbeitsschwerpunkten:

  • Fachbereich Beratung und Betreuung
  • Fachbereich Soziale Dienste SKM gGmbH
  • Fachbereich Kinder-, Jugend- und Familienhilfe
  • Fachbereich MÖWE gGmbH

Klientel:

Menschen in Not

Wichtige Kompetenzen:

  • Kontaktfreudig
  • Teamfähig
  • Wissbegierig
  • Selbständig
  • Reflektiert
  • Bereitschaft zum Schichtdienst
  • Bereitschaft zum Umgang mit verhaltensauffälligen Klientie

Ansprechpartner_in:

Mareike Kowaljow
Teamleitung stationäre Inobhutnahmestelle
Alte Poststraße 11
49074 Osnabrück
0541-3314466
m.kowaljow@skm-osnabrueck.de

Osnabrück

08.02.2017


IFI-Stiftung

Kurzbeschreibung:

ambulante und stationäre Jugendhilfe

Klientel:

Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene, junge Mütter, Familien

Wichtige Kompetenzen:

  • Engagement
  • Flexibilität
  • Belastbarkeit
  • selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Supervisions- und Reflexionsbereitschaft sind gefragt

Ansprechpartner_in:

Frau Fahrenholz
Assistenz im Personalmanagement
Schmiedestraße 1
26632 Ihlow-Riepe
04928/91470
info@ifi-stiftung.de

Ihlow-Riepe

08.02.2017


Jobcenter Vechta

Kurzbeschreibung:

Betreuung und Unterstützung von Personen, die auf Arbeitslosengeld II angewiesen sind (Arbeitsvermittlung, Leistungsgewährung, ergänzende Hilfen und Beratung)

Klientel:

erwerbsfähige Hilfebedürftige nach dem SGB II

Wichtige Kompetenzen:

  • Rechtskenntnisse SGB II
  • Beratungskompetenzen
  • Fähigkeit zur Netzwerkarbeit
  • Arbeitsmarktkenntnisse

Ansprechpartner_in:

Frau Carolin Idasiak
Fallmanagerin
Rombergstraße 51
49377 Vechta
04441/ 9461512
Carolin.Idasiak@jobcenter-ge.de

Vechta

08.02.2017


Agentur für Arbeit Vechta SGB III

Kurzbeschreibung:

Beratung und Betreuung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen

Klientel:

Ratsuchende Jugendliche und junge Erwachsene

Wichtige Kompetenzen:

Umgang mit besonderen Gesprächssituationen, Beratungsfähigkeit

Ansprechpartner_in:

Burkhard Kulla
Teamleiter der Berufsberatung
Rombergstraße 51
49377 Vechta
04441/9463161
Burkhard.Kulla@arbeitsagentur.de

Vechta

08.02.2017


VSL e.V.

Kurzbeschreibung:

Wir arbeiten im Rahmen der Jugendhilfe beispielsweise im Bereich Sozialpädagogischen Familienhilfe, Erziehungsbeistandschaft , Tagesgruppe....
Seit diesem Jahr sind wir auch als Betreuungsverein tätig.

Klientel:

Kinder/ Jugendliche und deren Familien

Wichtige Kompetenzen:

  • Interesse an der Arbeit mit schwierigem Klientel
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität

Ansprechpartner_in:

Karin Rump
Dipl. Sozialpädagogin/ Mitarbeiterin
Falkenrotterstr. 31 a
49377 Vechta
017623926732
k.rump@vsl-vechta.de

Vechta

08.02.2017


Kreisjugenamt Minden-Lübbecke

Kurzbeschreibung:

Wir beraten und unterstützen Eltern, Kinder und Jugendliche in persönlichen und familiären Krisensituationen
Wir vermitteln Hilfen zur Erziehung
Wir schützen vernachlässigte, misshandelte und missbrauchte Kinder

Klientel:

Eltern, Kinder, Jugendliche, Familien

Wichtige Kompetenzen:

  • Basiswissen §§ 27 ff SGB VIII
  • Basiswissen § 8a SGB VIII

Ansprechpartner_in:

Daniela Pieper
Arbeitsgruppenleitung
Kreisverwaltung Minden-Lübbecke
Steuerungsunterstützung und interner Service
Portastraße 13
32423 Minden
0571/80724680
d.pieper@minden-luebbecke.de

Minden

08.02.2017


Sos-Kinderdorf Wilhelmshaven-Friesland

Kurzbeschreibung:

Stationäre Gruppen (Interkulturelle Wohngruppe, Kinderwohngruppe), Ambulante Flexible Hilfen, Offener Bereich (Familienzentrum), Krippe, Beratungsstellen, Frühe Hilfen

Klientel:

Kinder, Jugendliche, Familien, Eltern

Wichtige Kompetenzen:

  • Teamfähigkeit,
  • Eigenverantwortung,
  • Flexibilität,
  • Offenheit,
  • gerne Mehrsprachigkeit

Kirsten Witte
Bereichsleitung
Banter Markt 1
26382 Wilhelmshaven
04421/98389108
kirsten.witte@sos-kinderdorf.de

Wilhelmshaven

08.02.2017


Jugend- und Familienhilfe Oldenburg gGmbH

Kurzbeschreibung:

Ambulante und stationäre Hilfen zur Erziehung, Soziale Gruppenarbeit, Eingliederungshilfe, Autismus-Praxis, Schulbegleitung

Klientel:

Kinder, Jugendliche, Erwachsene

Wichtige Kompetenzen:

  • Fachliche Kompetenz,
  • Belastbarkeit,
  • Teamfähigkeit,
  • kommunikative Kompetenz,
  • Beratungskompetenz

Ansprechpartner_in:

Uwe Schuhmacher
Geschäftsführer
Bloherfelder Str. 91
26129 Oldenburg
0441/36100630
uwe.schumacher@jufa-oldenburg.de

Oldenburg

08.02.2017


Diakonisches Werk Delmenhorst/ Oldenburger Land
Gemeinwesenarbeit, Flüchtlings- und Integrationsarbeit in Delmenhorst

Kurzbeschreibung:

Im Delmenhorster Stadtteil Düsternort ist das Diakonische Werk Delmenhorst seit nunmehr 15 Jahren Träger der Gemeinwesenarbeit. Neu in 2017 ist die diakonisch gesteuerte Ehrenamtskoordination für Flüchtlings- und Integrationsarbeit in Delmenhorst.

Klientel:

Menschen, Migranten, Zuwanderer, Ehrenamtliche

Wichtige Kompetenzen:

  • Interkulturelle Kompetenz
  • Nähe - Distanz
  • Empathie
  • gute Fähigkeit zur Selbstreflexion
  • eigenverantwortliches Arbeiten

Ansprechpartner_in:

Wiebke Machel / Wencke Lüttich
Ehrenamtskoordination für Flüchtlings- und Integrationsarbeit/Gemeinwesenarbeit
04221/129842(0162/4720977)
Breslauer Straße 70
27755 Delmenhorst
wiebke.machel@diakonie-doll.de
nbb.duesternort@t-online.de

Delmenhorst

08.02.2017


Gemeinnützige Gesellschaft für Paritätische Sozialarbeit Wilhelmshaven mbH

Kurzbeschreibung:

Bei der GPS finden Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Unterstützungsbedarf ein breites Angebot sozialer Dienstleistungen. Unsere Einrichtungen und Dienste befinden sich an ca. 60 Standorten in der Stadt Wilhelmshaven sowie den Landkreisen Friesland, Ammerland und Wittmund. Zurzeit begleiten ca. 1100 qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ca. 3000 Menschen. Unsere 6 Werkstätten mit 1300 Beschäftigten sind mit ihren Produkten und Dienstleistungen starke und verlässliche Partner von Industrie und Handwerk.

Klientel:

Menschen mirt Behinderung, Wirtschaftspartner

Wichtige Kompetenzen:

Soziale Kompetenzen

Ansprechpartner_in:

Dr. Christian Andrae
Referat Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Banter Weg 12
26389 Wilhelmshaven
04421 206-234
christian.andrae@gps-wilhelmshaven.de

Wilhelmshaven

08.02.2017


teamEXPERTE

Kurzbeschreibung:-

  • Erlebnispädagogik
  • Teambuilding
  • Azubitraining
  • Coaching
  • Klassenfahrten
  • Ferienfreizeiten

Klientel:

Schüler, Studierende, Lehrer, Erzieher, Firmen

Wichtige Kompetenzen:

  • hohe Motivation
  • Lernfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Zuverlässigkeit

Ansprechpartner_in:

Christina Springob
Marketingleitung
Buchheimer Straße 23
51063 Köln
02733 8146161
christina.springob@team-experte.de

Köln

08.02.2017


Caritas Bremen-Erziehungshilfe gGmbH

Kurzbeschreibung:

Jugendhilfeträger mit ambulantem und stationärem/teilstationärem Bereich
Stationärer Bereich: Wohngruppen für Kinder und Jugendliche, Heilpädagogische Tagesgruppe, Notaufnahme für Mädchen (ION)
Ambulanter Bereich: Sozialpädagogische Familienhilfe, Erziehungsbeistandschaft, Betreutes Jugendwohnen etc.

Klientel:

Kinder, Jugendliche und deren Familien; unbegl.minderjährige Flüchtlinge

Wichtige Kompetenzen:

  • Gesprächsführung (systemisch, prozess-, zielorientiert)
  • Empathie
  • Selbstorganisation
  • Kreatives Denken
  • Flexibilität
  • (Selbst-)Reflexionsfähigkeit

Ansprechpartner_in:

Meike Kuhr
Pädagogische Leitung
Georg-Gröning-Str. 55
28209 Bremen
0421-3894810
m.kuhr@caritas-bremen.de

Bremen

08.02.2017


Drobs Cloppenburg

Kurzbeschreibung:

  • Niedrigschwellige Drogenberatung mit Schwerpunkt auf Menschen mit Migrationshintergrund
  • Beratungsgespräche
  • Angehörigengespräche
  • Psychosoziale Begleitung bei Substitution
  • Vermittlung in Entwöhnungsbehandlungen
  • Frühintervention bei Erstauffälligen Jugendlichen
  • MPU Informationsgespräche

Klientel:

Suchtmittelgefährdete und -abhängige Menschen und deren Angehörige

Wichtige Kompetenzen:

  • Engagement
  • Empathie
  • Teamfähigkeit
  • Grundlegende Kenntnisse über das System Sucht

Ansprechpartner_in:

Angela Guy
Beratung/ Vermittlung
Andreaspassage 1
49661 Cloppenburg
04471 4686
Angela.Guy@step-niedersachsen.de

Cloppenburg

08.02.2017


Kinderhof Merzen gGmbH

Kurzbeschreibung:

Stationäre Jugendhilfe in 8 Regel-, 2 Förder- und 9 Intensivgruppen in den Kreisen Osnabrück, Emsland und Cloppenburg sowie in Sachsen-Anhalt. Wohnheime mit Tagesstruktur für geistig behinderte Menschen die nicht werkstattfähig sind mit 31 Plätzen

Klientel:

Kinder und Jugendliche in den SGB VIII - Gruppen und erwachsene geistig behinderte Menschen in den SGB XII - Gruppen

Wichtige Kompetenzen:

  • Entwicklungspsychologische Grundkenntnisse
  • Kenntnisse über Störungsbilder des Kindes- und Jugendalters, insbesondere Bindungsstörungen
  • Bereitschaft, Vorbildfunktion einzunehmen
  • Freude an der Arbeit
  • Selbstreflektion zur Steigerung der Professionalität
  • Bereitschaft zu lernen

Ansprechpartner_in:

Lothar Wollmann
Pädagogischer Leiter
Südmerzener Straße 8
49586 Merzen
05466/1210 oder 0171/4851234
wollmann@kinderhof-merzen.de

Merzen

08.02.2017


Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen e.V.
(Abteilung Internationaler Freiwilligendienst (weltwärts))

Kurzbeschreibung:

  • pädagogische und organisatorische Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung der Freiwilligen
  • Kommunikation mit den Partnerorganisationen in sechs afrikanischen Ländern
  • Qualitätssicherung
  • Netzwerkarbeit in Niedersachsen
  • internationale Netzwerkarbeit

Klientel:

junge Erwachsene

Wichtige Kompetenzen:

  • Interesse an internationalen Freiwilligendiensten und an Partnerschaftsarbeit
  • Kentnisse über und idealerweise Erfahrungen mit diversitätsbewusster Bildungsarbeit

Ansprechpartner_in:

Julia Wältring
Referentin für weltwärts-Freiwilligendienste
Bahnhofstr. 16
49406 Barnstorf
05442-804550
julia.waeltring@vnb.de

Barnstorf

08.02.2017


Welthaus Barnstorf VGB e.V.

Kurzbeschreibung:

VGB e.V. bedeutet : Verein zur Förderung ganzheitlicher Bildung. Neben vielen außerschulischen Projekten bietet der Verein regelmäßig Sprachcamps für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund und Flüchtlinge an. U.a. organisiert er seit Jahren das Projekt INTAKT ( Integration durch Aktivität) in Syke. Ab 2017 ist er als außerschulsicher Lernort für GLOBALS LERNEN anerkannt. Er arbeitet eng zusammen mit Pro Asyl im Landkreis Diepholz und ebenso mit diversen Grundschulen. Das Ziel dieser Zusammenarbeit ist eine umfassende lokale Bildungslandschaft zu konstruieren. Dieses wurde u.a. in der Bildung vom „Lokalen Bündnis für Familie in Barnstorf“ konkret. Dazu gehört auch die Durchführung der Sprachcamps.

Klientel:

Grundschulkinder, Jugendliche, Menschen mit und ohne Migrationshintergrund, die Lust haben, sich gesellschaftlich/politisch zu engagieren

Wichtige Kompetenzen:

Studium im Bereich "Pädagogik" oder Lehramt.
Fächer: DAZ oder/und DAF
Interesse an multikultureller Arbeit/Projekten

Ansprechpartner_in:

Manuela Wiese
Sprachcampleitung/ Flüchtlingsberaterin
Bahnhofstraße 16
49406 Barnstorf
05442/80450
manuela-wiese@welthaus-barnstorf.de

Barnstorf

08.02.2017


Neue Burg

Kurzbeschreibung:

Rehabilitation für psychisch kranke Menschen

Klientel:

Psychisch kranke Menschen

Wichtige Kompetenzen:

  • Empathie
  • Kenntnisse in Sozialarbeit
  • Wünschenswert Rechtskenntnisse

Ansprechpartner_in:

Stefan Heydt
Geschäftsführer
Hinter den Höfen 10
31582 Nienburg
0157/83388151
s.heydt@neue-burg.de

Nienburg

08.02.2017


St. Petri Kinder- und Jugendhilfe gGmbH

Kurzbeschreibung:

Die St. Petri Kinder- und Jugendhilfe gGmbH ist eine alteingesessene, entwicklungsfreudige und gut vernetze Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung, die sich schwerpunktmässig sozialräumlich in den Bereichen Hilfen zur Erziehung und im Bereich der Jugendförderung engagiert. In der Einrichtung arbeiten rund 160 Fachkräfte. Die Angebote sind fest in den sozialräumlichen Strukturen des Bremer Ostens verankert.

Gesellschafter sind die Stiftung St. Petri Waisenhaus von 1692 in Bremen und die Diakonische Jugendhilfe Bremen gGmbH. Die St. Petri Kinder- und Jugendhilfe gGmbH arbeitet unter dem Dach der Diakonischen Jugendhilfe Bremen gGmbH eng mit Alten Eichen – Perspektiven für Kinder- und Jugendliche gGmbH und der Diakonischen Kindertageseinrichtungen in Bremen gGmbH zusammen.

Klientel:

Kinder und Jugendliche

Wichtige Kompetenzen:

  • Teamfähigkeit
  • Motivation
  • Selbstständigkeit/Selbstorganisation
  • Kreativität
  • Soziale Intelligenz
  • Frustrationstolernz
  • Selbstvertrauen
  • Durchhaltevermögen

Ansprechpartner_in:

André Rulfs
Einrichtungsleitung/Prokurist
Sudwalder Straße 3
28307 Bremen
0421/4279529
andre.rulfs@stpetribremen.de

Bremen

08.02.2017


Frauenberatungsstelle Osnabrück

Kurzbeschreibung:

Wie bieten ausschließlich für Frauen psychosoziale Beratung in Problem- und Krisensituationen an. Themen der Beratung sind unter anderem:

  • Häusliche Gewalt
  • Misshandlung
  • sexueller Missbrauch
  • Vergewaltigung
  • lesbisches Leben
  • Trennung und Scheidung
  • Selbstfindung
  • Traumaarbeit
  • Beziehungsschwierigkeiten
  • Krisenintervention und Stalking.

Klientel:

Frauen in schwierigen Lebenssituationen

Wichtige Kompetenzen:

Wir suchen eine aufgeschlossene, zuverlässige Studentin, die Freude am Umgang mit Menschen hat und gerne selbstständig arbeitet

Ansprechpartner_in:

Katharina Wittenbrink
Geschäftsführung
Spindelstraße 41
49074 Osnabrück
0541-803405
info@frauenberatung-os.de

Osnabrück

08.02.2017


Sozialdienst katholischer Frauen

Kurzbeschreibung:

Der Sozialdienst kath. Frauen ist deutschlandweit in 140 Ortsvereinen vertreten. Die Zentrale hat ihren Sitz in Dortmund. Als Frauenfachverband helfen wir traditionell Frauen, Mädchen, Kindern und benachteiligten Familien. Besonderes Merkmal unserer Arbeit ist die Zusammenarbeit von Haupt- und Ehrenamt. Angebote des SkF:

  • Schwangerschaftsberatung
  • Familienhebammendienst
  • Ambulante Jugendhilfe
  • Babylotse
  • Familienpaten
  • HIt - Haushalts-Intensiv-Training
  • Entwicklungspsychologische Beratung
  • Gruppenangebote

Klientel:

Familien, Frauen, Mädchen

Wichtige Kompetenzen:

  • Teamfähigkeit
  • Interesse am Umgang mit Menschen
  • Reflexionsfähigkeit
  • psychische Belastbarkeit
  • Motivation und Lernbereitschaft
  • PC Grundkenntnisse

Ansprechpartner_in:

Andrea Thiering-Moormann
Dipl.-Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin
Bürgermeister-Heukamp-Str. 21
49661 Cloppenburg
04471/958290
thiering@skf-cloppenburg.de

Cloppenburg

08.02.2017


Unternehmensbereich Bethel im Norden

Kurzbeschreibung:

  • Altenhilfe
  • Jugendhilfe
  • Förderschulen
  • Berufliche Bildung
  • Wohnungslosenhilfe
  • Eingliederungshilfe
  • Suchthilfe

Klientel:

Senioren, Jugendliche, Kinder, Wohnungslose, Süchtige usw.

Wichtige Kompetenzen:

Neben der Fachlichkeit in den oben genannten Arbeitsfelder ist bei unserer Arbeit die Empathie ein wichtiges Kriterium. Wir arbeiten sehr an unserem Leitbild "Gemeinschaft verwirklichen" und sind immer mehr in den verschiedensten Sozialräumen tätig und dezentralisieren. Wir wollen dort Begleitung und Unterstützung anbieten, wo die Menschen leben und ihr gewohntes Umfeld haben.

Ansprechpartner_in:

Annette Pottberg
Personalabteilung
v. Lepel-Straße 27
27259 Freistatt
annette.pottberg@bethel.de
05448/88458

Anja Gode
Personalabteilung
v. Lepel-Straße 27
27259 Freistatt
anja.gode@bethel.de
05448/88482

Freistatt

08.02.2017

Job

Einrichtung/ Arbeitgeber

Beschreibung

Ort

Datum


Land.Schafft.Werte e.V.
Öffentlichkeitsarbeit

Kurzbeschreibung:

Unser junger Verein bearbeitet Themen der Wertschöpfungskette im Bereich Rotfleisch. Dabei zählen zu unseren Mitgliedern Unternehmen aus den Bereichen Schlachtung, Futtermittelerzeugung, Laborwesen, Tiermedizin, Landwirtschaft, Viehhandel, Stallbau, Verarbeiter, Banken und Züchter.

Uns geht es um eine lebhafte Darstellung und Kommunikation der entwicklungbereiten Branche gegenüber allen Interessierten.

Wichtige Kompetenzen:

  • Umgang mit visuellem Material,
  • Beherrschen der Technik, d.h. filmen und Schneiden sind uns wichtig,
  • hilfreich ist Kreativität und Kommunikationsbereitschaft

Ansprechpartner_in:

Herr Christoph Hüsing
Geschäftsführer
Lange Str. 71
49661 Cloppenburg
015154051023
ch@landschafftwerte.de

Cloppenburg

09.08.2018


Die Stadt Bramsche sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter oder
Sozialpädagogin/Sozialpädagogen
im Bereich der Jugendpflege
(unbefristet, 32 Std./Woche, Entgeltgruppe S 11 TVöD)

Stadt Bramsche
Fachbereich 3 - Soziales, Bildung und Sport (Jugendhilfe)

Kurzbeschreibung:

Die Stadtjugendpflege ist dem Fachbereich 3 - Soziales, Bildung und Sport – zugeordnet und übernimmt Aufgaben der Jugendhilfe.
Die Stadtjugendpflege orientiert sich an den Vorgaben des KJHG in den Bereichen offene und verbandliche Kinder- und Jugendarbeit, Beteiligung von Kindern und Jugendlichen, Jugendsozialarbeit und erzieherischer Kinder- und Jugendschutz.

Klientel:

Kinder, Jugendliche & Eltern

Wichtige Kompetenzen:

  • Abgeschlossenes Studium mit staatl. Anerkennung als Sozialpädagoge/-pädagogin oder Sozialarbeiter/in (Diplom oder Bachelor)
  • Praxiserfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit
  • Ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Einsatz- und Leistungsbereitschaft sowie Eigeninitiative
  • Flexibilität im Hinblick auf die Arbeitszeiten
  • Fahrerlaubnis der Klasse B

Ansprechpartner_in:

Frau Uhlenkamp
Stadtjugendpflege
Hasestr. 11
49565 Bramsche
05461/4776
stellenausschreibung@stadt-bramsche.de

Bramsche

11.07.2018


EWE AG
Personalmarketing- und Beschaffung

Kurzbeschreibung:

Die EWE AG mit Haupt­sitz in Oldenburg bil­det die Hol­ding-Ge­sell­schaft des EWE-Kon­zerns.
Sie steu­ert die Toch­ter­ge­sell­schaf­ten und de­ren Ak­ti­vi­tä­ten. Der EWE-Kon­zern ver­ei­nigt die Ge­schäfts­fel­der En­er­gie, Te­le­kom­mu­ni­ka­ti­on und IT – Schlüs­sel­kom­pe­ten­zen für in­tel­li­gen­te Sys­te­me. EWE ist mit sei­nen Leis­tun­gen für Pri­vat- und Ge­schäfts­kun­den in Nord­west­deutsch­land, Bran­den­burg und auf Rü­gen so­wie über sei­ne Toch­ter­ge­sell­schaf­ten in Tei­len Po­lens und der Tür­kei ak­tiv.

Ansprechpartner_in:

Herr Stephan Martens
Recruiter
Tirpitzstraße 39
26122 Oldenburg
0441 4805-4264
stephan.martens@ewe.de

Oldenburg

10.07.2018


Zum nächstmöglichen Zeitpunkt wird eine zuverlässige und engagierte pädagogische Fachkraft für eine stationäre Einrichtung in Jeersdorf gesucht

HUMAN-CARE
Flucht, Migration, Wohnungslodenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe

Kurzbeschreibung:

Die HUMAN-CARE betreut Geflüchtete, Asylbewerber, Migranten, Wohnungslose sowie Kinder und Jugendliche in unterschiedlichen Settings.
Leitgedanke unseres Unternehmens und aller Mitarbeiter/-innen in der Betreuung von Geflüchteten und Asylbewerbern ist dabei die Etablierung einer Willkommens- und Anerkennungskultur, die sich in kontinuierlicher, nachhaltiger und zielgruppengerechter Arbeit widerspiegelt. Im Bereich der Hilfen zur Erziehung ist unser Anliegen, junge Menschen auf ihrem Weg in ein selbst bestimmtes Leben mit evaluierten Methoden zu begleiten und zu unterstützen.

Klientel:

Geflüchtete, Asylbewerber, Migranten, Wohnungslose sowie Kinder und Jugendliche

Wichtige Kompetenzen:

  • Engagement und Interesse an der Gestaltung und Umsetzung von innovativen Betreuungskonzepten
  • Hohe Sozialkompetenz
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Fähigkeit zum Konfliktmanagement
  • Eigenverantwortliches Arbeiten

Ansprechpartner_in:

Frau Kamrad
Kfm. Leitung
Am Umspannwerk 1
27367 Sottrum
04264-8377880
info@human-care.e

Sottrum

22.06.2018


Oldenburgisch-Ostfriesischer Wasserverband (OOWV)
Personal

Kurzbeschreibung:

Trinkwasserversorgung, Abwasserreinigung

Wichtige Kompetenzen:

  • Engagement
  • Teamfähigkeit

Ansprechpartner_in:

Frau Speckmann
Personalreferentin
Georgstr. 4
26919 Brake
04401 9163348
bewerbung@oowv.de

Brake

06.06.2018


LEB in Niedersachsen e.V.

Kurzbeschreibung:

Erwachsenenbildung und in der JVA zusätzlich den allg. Sozialdienst und die Suchtberatung.

Klientel:

erwachsene Gefangene im geschl. Männervollzug.

 

wichtige Kompetenzen:

- keine Eintragungen im polizeilichen Führungszeugnis

- kompetent im Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten

 

Ansprechpartner_in:

Ede Schneider
stellv. Regionalleiter und Projektleiter
LEB bei der JVA Bremervörde
Am Steinberg 75
27432 Bremervörde
0172 400 54 37

ede.schneider@justiz.niedersachsen.de

Bremervörde

28.05.2018


BDKJ Landesverband Oldenburg

 

Kurzbeschreibung:

Die Orientierungstage sind ein Angebot für Schulklassen aller Schulformen, bei dem in dreitägigen Kursen die wesentlichen Themen der Schüler*innen (Zukunft, Liebe, Gemeinschaft etc.) im Vordergrund stehen. Dazu besuchen die Klassen der Stufe 7 und 8 oder Stufe 9 und älter den Jugendhof in Vechta und verbringen drei Tage mit unseren Referenten, die das inhaltliche Programm auf jede Klasse individuell zuschneiden.

 

Wichtige Kompetenzen:

  •  Kreativität
  • Fähigkeit vor Menschen zu stehen/reden
  • Spontanität

 

Klientel:

Schüler*innen aller Schulformen der Klassen 7+8 und 9 +älter

 

Ansprechpartner_in:

 

Sarah Thobe

stellvertretende Sachbereichsleitung

Moorkamp 21
49377 Vechta

04441 872271

sarah.thobe@bmo-vechta.de

Oldenburg

28.05.2018


SKFM Papenburg e.V.

 

Kurzbeschreibung:

Der SKFM Papenburg e.V. ist mit der Wohnungslosenhilfe, drei Sozialen Kaufhäusern und sieben Tafelausgabestellen für seine Klienten im Einsatz. Zudem helfen wir rund 300 Betreuten im Sinne der gesetzlichen Betreuung im alltäglichen Leben. Derzeit arbeiten wir mit 35 Hauptamtlichen und rund 500 Ehrenamtlichen für Bedürftige im nördlichen Emsland.

 

Wichtige Kompetenzen:

  •  notwendige theoretische Ausbildung (je nach Stelle)
  • überdurchschnittliches Engagement
  • Organisationsgeschick und Flexibilität
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Einsatzbereitschaft und die Fähigkeit zur Teamarbeit
  • EDV Kenntnisse (Office)
  • Identifikation mit der katholischen Kirche und den Zielsetzungen kirchlicher Caritas

 

Klientel:

Wohnungslose, Bedürftige, Betreute

 

Ansprechpartner_in:

Holger Gerdes

Geschäftsführer

Gutshofstr. 44-46

26871 Papenburg

04961 66078-111

gerdes@skfm-papenburg.de

Papenburg

08.05.2018


Wendepunkt GmbH

Kurzbeschreibung:

ambulante Hilfen zur Erziehung: - Sozialpädagogische Familienhilfe - Erziehungsbeistandschaft - Soziale Gruppenarbeit (Mädchen- und Jungengruppen - Schulsozialarbeit - Betreuung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen

Wichtige Kompetenzen:

  • Kenntnisse der systemischen/lösungsorientierten mit Kindern, Jugendlichen und Familien

 

 

Ansprechpartner_in:

Wilfried Douwes
Geschäftsführung
Kreuzstrasse 51
26382 Wilhelmshavenl
04421 204066 oder 01578 7991804
wendepunkt@ewetel.net

 

 

Westerstede

21.04.2018


Sozialarbeiter/in, Sozialpädagog(e)in, Erzieher/in im Bereich der freien Jugendhilfe.

Stellwerk Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Kurzbeschreibung:

Die Stellwerk Kinder-, Jugend- und Familienhilfegesellschaft ist ein junger und innovativer privater Träger und bietet als anerkannte Einrichtung der freien Jugendhilfe Hilfen zur Erziehung nach dem SGB VIII an. In unserer Wohngruppe „Esens-West“ wohnen und leben Kinder und Jugendliche im Alter von 10-17 Jahren.

Wichtige Kompetenzen:

  • erste Erfahrungen im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe
  • Führerschein Klasse B

Ansprechpartner_in:

Stellwerk Kinder-, Jugend-&Familienhilfe

Jücherstraße 4

26427 Esens

www.stellwer-kjfh.de

info[at]stellwerk-kjfh[dot]de

Tel: 04971-9279764

 

 

Esens

09.04.2018


Der CVJM Hoyerswerda e.V. sucht ab sofort eine
Sozialpädagogische Fachkraft
in Vollzeit (40 h) oder als Ehepaar in Teilzeit (2 x 20 h).
Das Arbeitsfeld umfasst Mobile Spielplatzarbeit, Projektarbeit, Streetwork und die
Begleitung einer inklusiven Jugendgruppe, die Durchführung von CVJM-Treffen und
Einzelfallhilfe.

CVJM Hoyerswerda e.V.

Kurzbeschreibung:

Das Arbeitsfeld umfasst Mobile Spielplatzarbeit, Projektarbeit, Streetwork und die
Begleitung einer inklusiven Jugendgruppe, die Durchführung von CVJM-Treffen und
Einzelfallhilfe.

Klientel:

Kinder & Jugendliche

Ansprechpartner:
Irene Kerber
Käthe-Kollwitz-Straße 3
02977 Hoyerswerda
03571/401552
info@cvjm-hoyerswerda.de

Hoyerswerda

22.03.2018


Bremer Erziehungshilfen GmbH
Mobile und ambulante soziale Dienste

Kurzbeschreibung:

Die Bremer Erziehungshilfe GmbH ist ein anerkannter Träger der Kinder- und Jugendhilfe im Lande Bremen und arbeitet parteipolitisch und konfessionell unabhängig.
Gegründet wurde die Bremer Erziehungshilfe in 2012 durch Ali Uysun, seinerzeit noch als Angebot des Vereins Wir in Tenever e.V.; seit 2013 ist die Bremer Erziehungshilfe jedoch als GmbH eigenständig.
Mit unserer Arbeit wollen wir die positive Identitätsentwicklung der Kinder und Jugendlichen unterstützen, die Wertschätzung anderer Kulturen vermitteln und die interkulturelle Kommunikation in einem multikulturellen Wohnumfeld fördern.
Wir wollen Familienstrukturen stärken und stabilisieren und insbesondere die Kinder- und Jugendlichen in Bezug auf ihre Entwicklung unterstützen und fördern.
Dazu gehören die Unterstützung beim Übergang von der Schule in den Beruf, Freizeitgestaltung im Stadtteil und Angebote zur politischen und kulturellen Bildung.
Mit unserem Angebot wollen wir einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Familien, speziell deren Kindern, in Bremen leisten.

Klientel:

Kinder, Jugendliche und Familien

Wichtige Kompetenzen:

ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, Empathie und Einfühlungvermögen, Fähigkeit zum Perspektivwechsel, Teamfähigkeit, eigenverantwortliches Arbeiten, Flexibilität, Fähigkeit zum strukturierten Arbeiten, Belastbarkeit, Reflexionsvermögen

Ansprechpartner

Herr Ali Usyun
Geschäftsführer
Steffensweg 143a,
28217 Bremen
0421/51707744
info@bremer-erziehungshilfen.de

Bremen

23.02.2018


Stiftung Maria-Rast

Kurzbeschreibung:

Die Stiftung betreibt Einrichtungen der voll- und teilstationären Altenhilfe.

Klientel:

Senioren

Wichtige Kompetenzen:

- Freude an der Arbeit mit Senioren

Ansprechpartner

Herr Werner Westerkamp

Steinfelder Straße 58
49401 Damme

05491/96700

westerkamp@maria-rast.de

Damme

17.02.2018


IfI-Stiftung

Kurzbeschreibung:


 

Die IFI Stiftung wurde im Dezember 2005 gegründet und unterstützt seither in der Region Projekte, die zur Verbesserung der Lebenslagen hilfsbedürftiger Menschen beitragen. Dabei ist die IFI Stiftung ausdrücklich nicht auf Projekte der Jugendhilfe festgelegt. Sie will auch Projekte der Alten- und Behindertenhilfe fördern.

Klientel:

hilfsbedürftige Menschen

Wichtige Kompetenzen:

Gefragt sind Engagement, Flexibilität, Belastbarkeit, selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise, Supervisionsund
Reflexionsbereitschaft. Ein Führerschein Klasse B und ein eigener Pkw sind Grundvoraussetzungen.

Ansprechpartner

Frau Anna Lena Fahrenholz

Schmiedestr. 1
26632 Riepe
0 49 28/ 91 47-0
info@ifi-stiftung.de

Riepe

10.02.2018


AfJ Kinder- und Jugendhilfe e.V.
Hilfen zur Erziehung

Kurzbeschreibung:

Stationäre Hilfen: Jugendwohngemeinschaften, Apartmentwohnen, Mobile Betreuung
Teilstationäre Hilfen: Heilpädagogische Tagesgruppe
Ambulante Hilfen: Sozialpädagogische Familienhilfe, Erziehungsbeistandschaften, Betreutes Jugendwohnen
Jugendförderung: Kinder- und Jugendfarm Ohlenhof

Wichtige Kompetenzen:

  • Engagement,
  • Zuverlässigkeit,
  • Selbstständigkeit,
  • Zugewandtheit,
  • Interesse für das Arbeitsfeld,
  • Kenntnisse der rechtlichen Rahmenbedingungen,
  • Kinderschutz

Klientel/Bereiche:

Kinder, Jugendliche und ihre Familien

Ansprechpartner_in:
Martina Boller
Fachliche Leitung Ambulante Hilfen
Außer der Schleifmühle 55-61
28203 Bremen
0176/10543706
m.boller@afj-jugendhilfe.de

Bremen

04.01.2018


Gut Spascher Sand Privatschule gGmbH

Kurzbeschreibung:

Staatlich anerkannte Privatschule mit Kindergarten, Grundschule, Integrierter Gesamtschule und gymnasialer Oberstufe. Ganz in Ihrer Nähe haben wir einen Platz für Kinder geschaffen, der in unserer Region einzigartig ist. Mit einem Lernkonzept, das fördert und fordert und den Spaß am Lernen weckt. Wir bieten Kindern und Jugendlichen individuell auf Ihre Fähigkeiten abgestimmte Lerninhalte und machen es so stark fürs Leben.

Klientel:

Schüler

Wichtige Kompetenzen:

Staatlich anerkannte Privatschule in Wildeshausen sucht AB SOFORT Gymnasiallehrkräfte mit 1. und 2. Staatsexamen bzw. abgeschlossenem Referendariat in den Fächern Politik/Wirtschaft u/o Englisch.

Ansprechpartner_in:

Frau Anke Götze
Assistentin der Geschäftsführung
Spasche 1
27793 Wildeshausen
04431 9486-0
info@gut-spascher-sand.de

 

Wildeshausen

04.01.2018


Bischöflich Münstersches Offizialat

Kurzbeschreibung:

Hauptaufgabe des Referates Jugend des Bischöflich Münsterschen Offizialates ist die Unterstützung der Jugendpastoral und katholischen Jugendarbeit im Offizialatsbezirk.

Jugendliche bei ihrer Suche nach Orientierung und Perspektiven für ihr Leben zu begleiten, ist die Aufgabe kirchlicher Jugendarbeit.

Wichtige Kompetenzen:

- Teamfähigkeit
- Einsatzbereitschaft
- Kreativität
- Verantwortungsbewusstsein
- Flexibilität
- Begeisterung für den Glauben an Jesus Christus
- Organisationstalent

Klientel/Bereiche:

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

Ansprechpartner_in:
Stefan Riedmann
Leiter Referat Jugend
Kolpingstraße 14
49377 Vechta
04441 872-261
jugend@bmo-vechta.de

Vechta

04.01.2018


Haus Gabriel GmbH & Co.KG
Haus Raphael

Kurzbeschreibung:

Vollstationäre, teilstationäre und ambulante Versorgung von Menschen mit einer psychischen Erkrankung/seelischen Behinderung im Landkreis Vechta

Wichtige Kompetenzen:

  • Belastbarkeit,
  • Flexibiität,
  • Teamfähigkeit,
  • stabile Persönlichkeit,
  • selbständiges Arbeiten,
  • Zuverlässigkeit

Klientel/Bereiche:

Psychisch kranke Menschen

Ansprechpartner_in:
Frau Anja Sommer
Einrichtungsleitung/Geschäftsführerin
Grosse Str. 44
49424 Goldenstedt/Lutten
04441-8874910
kontakt@wohnheim-hausgabriel.de

Goldenstedt/Lutten

18.12.2017


Merlato GmbH

 

Kurzbeschreibung:

Die angebotene Stelle befasst sich besonders mit den Bereich der Prävention und des Gesundheitsmanagements.

Klientel:

mittelständige Unternehmen

Wichtige Kompetenzen:

• Abgeschlossenes Studium der Pädagogik, Sozialpädagogik, Erziehungswissenschaft oder Psychologie
• Berufserfahrung als Trainer/in bzw. Dozent/in
• Erfahrungen oder Zusatzausbildung im suchttherapeutischen oder im suchtberatenden Bereich (z.B. Heilpraktikerausbildung)
• hohe deutschlandweite Reisebereitschaft
• offene und kommunikationsstarke Persönlichkeit
• hohe Sozialkompetenz
• selbstständige und strukturierte Arbeitsweise

Ansprechpartner_in:

Jutta Speidel
Personalleitung
Annenheider Str. 257
27755 Delmenhorst
04221-2890469
jspeidel@merlato.de

 

Delmenhorst

21.11.2017


Kinderhaus Wittlager Land gGmbH
Haus Sonnenwinkel

Kurzbeschreibung:

Familienferienstätte
- Veranstaltungen
- Fortbildungszentrum
- Klassenfahrten
- Ausflugsziele
- Tagungen & Feste
- u.v.m.

Wichtige Kompetenzen:

- Kreativität
- Teamfähigkeit
- Selbstständigkeit
- Erfahrungen mit Kindern/Jugendlichen

 

Klientel:

Familien, Kinder u. Jugendliche

Ansprechpartner_in:

Frau Raßmann
Personalsachbearbeitung
Meller Str. 3
49152 Bad Essen
05472-4043716
bewerbung@kinderhaus-wittlagerland.de

 

Bad Essen

20.11.2017


Volkshochschule Wilhelmshaven

 

Kurzbeschreibung:

Die Volkshochschule und Musikschule Wilhelmshaven gGmbH ist eine der größten Weiterbildungseinrichtungen der Stadt Wilhelmshaven.
Sie bietet ein vielfältiges Angebot für allgemeine, kulturelle und berufliche Bildung und spricht jede Zielgruppe an. Als anerkannter Bildungsträger wird die VHS vom Land Niedersachsen und von der Stadt Wilhelmshaven gefördert.
Wir bieten Ihnen ein umfangreiches Programm, mit vielen Bereichen, seien es Sprach- und Computerkurse, Reisen, Projekte… die Auswahl ist hier groß.

Klientel:

Jugendliche und Erwachsene

Wichtige Kompetenzen:

  • Einschlägige Qualifikation
  • Erfahrungen mit der Zielgruppe
  • Gute Organisationsfähigkeit
  • Kommunikationsstärke/Teamfähigkeit
  • Führerschein
  • sichere EDV-Anwenderkenntnisse

Ansprechpartner_in:

Nadine Kolzau
Sekretariat Geschäftsführer
Virchowstraße 29
26382 Wilhelmshaven
04421-164004
nadine.kolzau@vhs-whv.de

 

Wilhelmshaven

15.11.2017


Jugendhilfe Collstede

Kurzbeschreibung:

1957 wurde die Jugendhilfe Collstede als »Pflegenest Collstede« für bis zu acht elternlose Kinder gegründet.

Unsere Einrichtung hat sich im Laufe der Jahre zu einer modernen und innovativen Einrichtung der Jugendhilfe mit differenzierten Hilfeformen als ein System mit Heilpädagogischen Wohngruppen, Therapeutischen Wohngruppen, Heilpädagogischen Erziehungsstellen, Mobiler Betreuung, Betreutem Wohnen und individuellen Einzelhilfen entwickelt.
Ein weiteres Arbeitsfeld der Jugendhilfe Collstede ist die Carlo Collodi Schule, eine staatl. anerk. Ersatzschule als Förderschule für emotionale und soziale Entwicklung mit mehr als 120 Schulplätzen.

Heute begleiten wir in den verschiedenen stationären und ambulanten Fachbereichen unserer Einrichtung im Rahmen des SGB VIII weit mehr als 120 Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und deren Familien.

Klientel:

Schüler

Wichtige Kompetenzen:

  • Studentische Hilfskraft, Erzieher/in, Sozialpädagoge/in
  • Engagement und Sympathie für Schüler mit herausforderndem Verhalten
  • Kooperationsfähigkeit mit anderen Berufsgruppen
  • Gute EDV –Kenntnisse
  • PKW-Führerschein
  • Mitglied in einer christlichen Kirche

Ansprechpartner_in:

Daniela Schollenberger
Personalreferentin
Kastanienallee 9-11
26121 Oldenburg
(04 41) 2 10 01-62
daniela.schollenberger@diakonie-ol.de

 

Collstede

14.11.2017


Leinerstift Unternehmensgruppe

Kurzbeschreibung:

Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Wichtige Kompetenzen:

Unbedingte Wertschätzung und Verbindlichkeit gegenüber den Familien,
• Erfahrungen in der Strukturierung und Ausgestaltung von Hilfeprozessen,
• kreative Ideen zur konzeptionellen Weiterentwicklung unserer Angebote,
• verlässliche Kooperation mit dem Jugendamt,
• eine an wechselnden Notwendigkeiten orientierte zeitliche Flexibilität,

Klientel/Bereiche:

Junge Menschen

Ansprechpartner_in:

Herr Thomas Müller
Personalabteilung
Dreeskenweg 6
26629 Großefehn
04943-203-0
bewerbung@leinerstift.de

 

Großefehn

16.10.2017


Ansporner

Kurzbeschreibung:

Ansporner ist eine Vorhabenseite mit Charity-Funktion, kostenlosen Nutzerprofilen, Fotos, Diskussionsforen, Merklisten und Blogs. Nutzer setzen sich auf ansporner.de ein Ziel, das innerhalb eines frei wählbaren Zeitraums erreicht werden soll. Als Anreiz kann ein Geldbetrag vereinbart werden, der bei Nichterreichen des gesetzten Zieles eingezogen und an gemeinnützige Organisationen gespendet wird. Ziel von Ansporner ist es, Motivation und Eigeninitiative der Nutzer zu stärken und das Streben nach Selbstverwirklichung mit gemeinnützigem Engagement zu verbinden.

Klientel:

Studenten

Wichtige Kompetenzen:

  •  Begeisterung für Unternehmertum
  • fundierte Kenntnisse in PHP, SQL, JavaScript, HTML5/XML, CSS3, AJAX und TypoScript
  • Erfahrung mit Zend Framework und TYPO3
  • ein überdurchschnittliches Gespür für User Experience Design und Usability
  • sehr gute SEO-Kenntnisse
  • lösungsstarke Ideen, eine qualitätsbewusste Arbeitsweise und hohe Team- und absprachefähigkeit

Darüber hinaus hast du Freude an der Arbeit on remote mit einem interdisziplinären Team. Interesse an psychologischen Themen sind ein großer Pluspunkt.

Ansprechpartner_in:

Herr Marco Schneider
Inhaber
Dürrbergstraße 30
82335 Berg OT Assenhausen
015737611577
jobs@ansporner.de

 

Berg OT Assenhausen

16.10.2017


Lingoda

Kurzbeschreibung:

Lingoda ist eine Online-Sprachschule. Unsere Schüler lernen auf der ganzen Welt mit unseren Sprachlehrern Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch bequem von Zuhause. Zur Verstärkung unseres Teams für den Deutschunterricht suchen wir motivierte Sprachlehrer, die bereits erste Erfahrungen im Unterrichten von Sprachen mitbringen.

Klientel:

Schüler (+18)

Wichtige Kompetenzen:

• Du sprichst Deutsch auf dem Niveau C2
• Du verfügst über eine Ausbildung / ein Studium in dem Bereich “Deutsch als Fremdsprache” oder Ähnliches (Linguistik, Pädagogik, Germanistik, etc.)
• Du hast bereits erste Erfahrungen als Deutschlehrer/in sammeln können
• Du verfügst über sichere Englischkenntnisse
• Du bist zuverlässig, gewissenhaft und freundlich
• Du hast eine schnelle DSL-Leitung
• Du bist sicher im Umgang mit dem Computer (insbes.Skype)

Ansprechpartner_in:

James
Teacher Manager
Charlottenstraße 18
10117 Berlin
03091907195
teacher@lingoda.com

 

Berlin

29.09.2017


CareerTeam GmbH
HR

Kurzbeschreibung:

Wir sind ein führendes Recruiting-Startup im digitalen Zeitalter. Unsere 140 Mitarbeiter in Berlin, Hamburg, Zürich, London und Amsterdam besetzen seit 2011 erfolgreich Fach- und Führungspositionen im Digitalbereich. Unser Kundenportfolio umfasst alle Facetten des digitalen Business, von jungen Startups bis hin zu global agierenden Konzernen. Gemeinsam mit unseren Tochterfirmen alphacoders und PALTRON finden wir die besten Experten, um digitale Geschäftsmodelle mit den richtigen Köpfen noch erfolgreicher zu machen. Neben der klassischen Executive Search für globale Konzerne, mittelständische Firmen sowie inhabergeführte Familienunternehmen, baut CareerTeam im Zuge der digitalen Transformation auch ganze digitale Abteilungen auf. Der Fokus liegt im „Perfect-Fit“ für Bewerber und Unternehmen: Menschen und Jobs zusammenbringen, die wirklich zueinander passen.

Wichtige Kompetenzen:

  • Studium im Bereich Wirtschafts-, Geistes-, Sozialwissenschaften, Personalwesen, Informatik o. Ä.
  • Eigeninitiative
  • Freude an Teamwork und Kommunikation
  • Zuverlässigkeit und Hilfsbereitschaft
  • Fundierte MS Office Kenntnisse
  • Affinität für Soziale Medien und das digitale Business
  • Deutsch als Muttersprache und mindestens fließende Englischkenntnisse Digital Native
  • Freude an Kommunikation
  • Vorwissen aus dem Bereich Personal wäre ideal

Klientel/Bereiche:

Unternehmen mit digitalen Geschäftsfelder/ Digital Business

Ansprechpartner_in:

Frau Carolin Grethe
HR Consultant
Am Sandtorkai 48
20457 Hamburg
040211076205
carolin.grethe@careerteam.de

 

Hamburg

25.09.2017


Stadt Burgdorf

Kurzbeschreibung:

Öffentlicher Dienst

Klientel:

Je nach Bereich unterschiedlich

Wichtige Kompetenzen:

unterschiedlich je nach Anforderungsprofil

Ansprechpartner_in:

Herr Korn
Abteilungsleiter
Vor dem Hannoverschen Tor 1
31303 Burgdorf
05136/898-147
personal@burgdorf.de

 

Burgdorf

22.09.2017


Autonomes Frauenhaus Osnabrück

Kurzbeschreibung:

Das Frauenhaus Osnabrück ist eine anonyme Zufluchtstätte, die rund um die Uhr bedrohte und körperlich und/oder seelisch misshandelte Frauen und deren Kinder aufnimmt.
Das Haus kann zu jeder Zeit von Frauen jeden Alters, jeder Nationalität, mit und ohne Kinder in Anspruch genommen werden.
Das Frauenhaus ermöglicht es Frauen:

  • sich von seelischer und/oder körperlicher Bedrohung oder Misshandlung zu befreien
  • sich aus seelischer und finanzieller Abhängigkeit zu lösen
  • Schutz und Hilfe zu bekommen, um sich in Ruhe darüber klar zu werden, wie es weitergehen soll.

Wichtige Kompetenzen:

  • feministisch
  • parteilich
  • interkulturell
  • Trauma
  • Beratung

Klientel/Bereiche:

bedrohte und / oder misshandelte Frauen und deren Kinder

Ansprechpartner_in:

Frau Marion Kuhlmann
Mitarbeiterin
Postfach 1924
49009 Osnabrück
0541/65400
info@frauenhaus-os.de

Osnabrück

11.09.2017


Kardinal-von-Galen-Haus

Kurzbeschreibung:

Förderschule mit dem Schwerpunkt Körperliche und Motorische Entwicklung Wohnen für Körperbehinderte Kinder und Jugendliche und Erwachsene

Wichtige Kompetenzen:

  • Soziale Kompetenz
  • Teanfähigkeit

Klientel/Bereiche:

Menschen mit Behinderung

Ansprechpartner_in:
Herr Manfred Moormann
Geschäftsführer
Schulstraße 7
49413 Dinklage
04443-9790
mmoormann@kv-galen-haus.de

Dinklage

04.09.2017


Martinsclub Bremen e.V.

Kurzbeschreibung:

Der Martinsclub Bremen e.V. gehört zu den größten sozialen Trägern Bremens. Mit 900 MitarbeiterInnen an verschiedenen Standorten im gesamten Stadtgebiet helfen wir Menschen mit Beeinträchtigung, ihren Alltag eigenverantwortlich und selbstbestimmt zu gestalten. Sie begleiten, beraten und unterstützen Menschen mit geistiger/körperlicher Beeinträchtigung z.B. in den Bereichen Schule, Wohnen und Freizeit oder arbeiten im Rahmen unserer Jugendhilfe-Angebote (bspw. Sozialpädagogische Familienhilfe/Hilfen zur Erziehung) mit Kindern, Jugendlichen und deren Angehörigen.

Wichtige Kompetenzen:

Sie bringen mit:

  • einen Abschluss in einem der für uns relevanten Berufsfelder,
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit geistigen und/oder körperlichen Beeinträchtigungen, starken Verhaltensauffälligkeiten und/oder Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Durch den intensiven Kontakt mit Menschen sind ausgeprägte Sozialkompetenzen sowie die Bereitschaft, sich in andere Menschen einzufühlen und eigene Erfahrungen zu reflektieren, Voraussetzung.
  • Inklusion, Ambulantisierung und Sozialraumorientierung erfordern zunehmend die Interaktion und Bereitschaft zur adäquaten Kommunikation mit verschiedensten Akteuren im nahen Umfeld der KundInnen und mit Kooperationspartnern im Quartier.
  • Sie bringen mit: einen Abschluss in einem der für uns relevanten Berufsfelder, Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit geistigen und/oder körperlichen Beeinträchtigungen, starken Verhaltensauffälligkeiten und/oder Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.
  • Haben Sie noch keinen Abschluss und möchten Ihre Betreuungserfahrungen ausbauen? Dann bietet z.B. unser Bereich Teilhabe (Bildungs- und Freizeitangebote sowie Alltagsbegleitung) Möglichkeiten, unter Anleitung weitere Erfahrungen zu sammeln.

Klientel/Bereiche:

KundInnen der Behindertenhilfe & Jugendhilfe

Ansprechpartner_in:
Frau Nina Marquardt
Referat Personalentwicklung
Buntentorsteinweg 24/26
28201 Bremen
0421 53747-40
kontakt@martinsclub.de

Bremen

04.09.2017


Evangelische Stiftung Neuerkerode

Kurzbeschreibung:

Die Evangelische Stiftung Neuerkerode und die Ev.-luth. Diakonissenanstalt Marienstift sind mit ihren Gesellschaften Partner eines Versorgungsnetzwerkes zur Förderung von Gesundheit, Inklusion und Lebensqualität - mit verlässlichen wirksamen Angeboten und Dienstleistungen, um Menschen im Sinne christlicher Nächstenliebe achtsam zu unterstützen, sie zu fördern und zu versorgen.

Klientel/Bereiche:

Wohnen und Betreuen, Pflege, Arbeit und Gesundheitsdienste

Ansprechpartner_in:
Herr Malte Schrader
Personlarecruiting
Klostergang 66
38104 Braunschweig
053050201445
malte.schrader@neuerkerode.de

Braunschweig

16.08.2017


Jugend und Beruf gGmbH
Stationäre Jugendhilfe

Kurzbeschreibung:

Unser Angebot richtet sich an Kinder, Jugendliche und junge Volljährige mit dem Ziel, den Aufbau personeller und sozialer Identität zu fördern, Eigen- und Fremdverantwortlichkeit zu entwickeln, die Verselbständigung zu unterstützen und die gesellschaftliche Integration zu verfestigen. Wir bieten Hilfestellung und begleiten junge Menschen während problematischen und belastenden Phasen ihrer Entwicklung.
Dabei vertreten wir die Auffassung, dass jeder Mensch ein positives Interesse an sich selbst und einem gelungenen sozialen Umfeld hat. Diese prinzipielle Akzeptanz ermöglicht uns eine "Begegnung" mit den Jugendlichen.
Wir fördern Entwicklungen und Prozesse, die den Aufbau von Individualität, Selbstständigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Selbstentfaltung, positiver Kreativität und Mündigkeit zum Ziel haben.

Kompetenzen:

  • Freude an der ressourcenorientierten Arbeit mit jungen Menschen und die Bereitschaft zur konstruktiven Auseinandersetzung
  • eine wertschätzende Haltung und positive Lebenseinstellung
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Flexibitität
  • gute Kenntnisse in den gängigen MS Office-Anwendungen

Klientel:

Kinder, Jugendliche und junge Volljährige ab einem Alter von 10 Jahren

Ansprechpartner_in:
Frau Kerstin Hellmann
Bereichsleitung stationäre Jugendhilfe
Buschstr.1
26127 Oldenburg
0441-800 87 0
hellmann@jugendundberuf.de

Oldenburg

13.07.2017


Nach dem Studium erstmal etwas anderes machen oder während des Studiums Praxiserfahrungen sammlen. Vielleicht ist ein FSJ oder BFD das Richtige für euch!

Arbeiter-Samariter-Bund Niedersachsen e. V.
Kreisverband Diepholz

Kurzbeschreibung:

Im Arbeiter-Samariter-Bund Niedersachsen e. V. gibt es unterschiedliche Arbeitsbereiche:

Tagespflege
Pflegeberatung (SGB V/SGB XI)
Betreutes Wohnen
Hausnotruf
Essen auf Rädern
Fahrdienste
Erste-Hilfe-Schulungen
Kindertagesstätte/Kinderkrippe
ehrenamtliche Tätigkeiten (Verein allgemein/Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ)
anerkannte Stelle für Bundesfreiwilligendienst und Freiwilliges Soziales Jahr

Kompetenzen:

  • Kenntnisse im Sozialrecht (SGB V/SGV XI),
  • Sozialkompetenz,
  • organisatorisches Geschick,
  • Flexibilität,
  • Fähigkeit, sich in komplexe Vorgänge einzuarbeiten,
  • Selbständigkeit

Klientel:

Vom Kind bis Senior

Ansprechpartner_in:
Frau Daniela Poschmann
Mitarbeiterin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Schömastraße 8-10
49356 Diepholz
05441/7511
d.poschmann@asb-diepholz.org

Diepholz

13.07.2017


Orientierung Leben Entwicklung e.V:

Kurzbeschreibung:

stationäre Jugendhilfe
ambulante Jugendhilfe
lerntherapeutische Hilfen
sozialpädagogische Projektarbeit
Hort

Kompetenzen:

  • kommunikative Fähigkeiten,
  • Abgrenzungskompetenz,
  • psychische Belastbarkeit,
  • gerne fachliches Grundwissen,
  • Vorerfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Klientel:

Kinder, Jugendliche, Familien

Ansprechpartner_in:
Herr Feldkötter
Geschäftsführer
Hauptstraße 132
49448 Lemförde
05443 9937-0
info@ole-ev.de

Lemförde

04.07.2017


Jugendbildungsstätte Marstall Clemenswerth

Kurzbeschreibung:

Die Jugendbildungsstätte Marstall Clemenswerth in Sögel ist eine Bildungsstätte des Bistums Osnabrück. Wir bieten für den Schwerpunkt "Schulgemeinschaftstage" u.a. nebenamtlich tätigen Studierenden ein berufsbezogenes Lernfeld. Schulgemeinschaftstage werden überwiegend als drei- bis fünftägige Veranstaltungen mit Schüler/innen verschiedener Schulformen durchgeführt. Die Tage sollen den Teilnehmer/innen Erlebnis- und Erfahrungsräume zur Stärkung der eigenen Person und des Gruppenzusammenhalts eröffnen. Durch eine prozessorientierte Arbeitsweise richtet sich die inhaltliche Gestaltung nach den Bedürfnissen und Interessen der Schüler/innen und dient der persönlichen Lebensorientierung und Lebensgestaltung.

Kompetenzen:

  • Bereitschaft zur Arbeit im Team
  • Auseinandersetzung mit gesellschaftsrelevanten und lebensweltlichen Themen (z.B. Teambuilding, Selbst- und Fremdwahrnehmung, Gewalt und Konflikte, ethische und religiöse Fragestellungen, Abhängigkeiten und Süchte ...)
  • Kritikfähigkeit und Bereitschaft zur Weiterentwicklung

Klientel:

Kinder, Jugendliche, (junge) Erwachsene

Ansprechpartner_in:
Julia Sommer
Jugendbildungsreferentin
Clemenswerth 1,
49751 Sögel
05952-207210
j.sommer@marstall-clemenswerth.de

Sögel

04.07.2017


Johannesstift e.V.

Kurzbeschreibung:

Wir sind eine Einrichtung der freien Jugendhilfe mit sieben Wohngruppen, einer 5-Tagegruppe, zwei Jugendwohngruppen, einer Jugendwohnetage, einer Tagesgruppe, Erziehungsstellen, sowie Inobhutnahme – Plätzen.
Der Johannesstift e. V. ist eine diakonische Einrichtung, in der ein christlich geprägtes Menschenbild die inhaltliche Arbeit bestimmt. Unser Leitbild orientiert sich an einem christlich-ethischen und humanistischen Weltbild in Verbindung mit fachlich fundierten methodischen Ansätzen und Arbeitsweisen. So wird eine planvolle und konstruktive Verbindung zwischen wertorientierter Grundhaltung und professioneller Handlungsweise erreicht.

Kompetenzen:

Fachkompetenz:
• Wissen um die Grundlagen der Kinder- und Jugendhilfe, wie z.B. der strukturellen Rahmenbedingungen und Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe und des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (z.B. Hilfen zur Erziehung gemäß §§ 27 ff. SGB VIII und Mitwirkung, Hilfeplan gemäß § 36 SGB VIII)
• Kenntnisse über Theorien und Handlungskonzepte der Kinder- und Jugendhilfe, speziell der Erziehungshilfen
• Kenntnis der Lebenssituation von Kindern, Jugendlichen und Familien

Sozialkompetenz:
• Akzeptanz gegenüber Kindern, Jugendlichen und Familien
• Förderung von Autonomie und Partizipation von Kindern, Jugendlichen und Familien
• Beziehungsfähigkeit zu Kindern, Jugendlichen und Familien auch in Notsituationen und schwierigen Lebenslagen
• Die Bearbeitung von Konflikten
• Die Zusammenarbeit in ggf. multidisziplinären Teams und Netzwerken

Selbstkompetenz:
• Altersangemessene Lebenserfahrung
• Eine christlich-ethische und humanistische, demokratische Grundhaltung

Klientel:

Kinder und Jugendliche

Ansprechpartner_in:
Thomas Zellner
Einrichtungsleitung
Tannenweg 4
49377 Vechta
04441-9382 0
thomas.zellner@kinderdorf-johannesstift.de

Vechta

04.07.2017


zentegra gGmbH

Kurzbeschreibung:

zentegra ist ein gemeinnütziges psychiatrisches und psychosomatisches Zentrum zur medizinischen und beruflichen Rehabilitation sowie zur Unterstützung
bei der gesellschaftlichen Teilhabe.

Kompetenzen:

Bereichsabhängig

Klientel:

psychisch kranke und seelisch behinderte Menschen

Ansprechpartner_in:
Frauke Hülsmann-Martin
Personalleiterin
Pfauenstr.4
26135 Oldenburg
0441-21882-15
frauke.huelsmann-martin@zentegra.de

Oldenburg

26.06.2017


Landkreis Emsland

Kurzbeschreibung:

Öffentlicher Dienst: Die Kreisverwaltung ist ein hochmoderner, effizienter Dienstleister für die rund 320.000 Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Emsland. Fast 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – neben klassischen Verwaltungskräften zahlreiche Ärzte, Ökonomen, Techniker und Ingenieure, Sozialarbeiter und -pädagogen, Juristen und viele andere – erbringen täglich vielfältige, kundenorientierte Leistungen, z. B. im Bau- oder Gesundheitswesen, im Klimaschutz oder der Wirtschaftsförderung.

Klientel:

Bürger- und Bürgerinnen des Emslandes

Ansprechpartner_in:
Herr Andrees
Sachbearbeiter
Ordeniederung 1
49716 Meppen
05931 44 1342
stefan.andrees@emsland.de

Meppen

21.06.2017


Diakonie Himmelsthür e. V.

Kurzbeschreibung:

Wir sind ein spezialisierter Dienstleister für Menschen aller Altersgruppen mit Assistenzbedarf. Die Teilhabe aller am Leben in der Gesellschaft ist unser Ziel

Klientel:

Menschen mit geistiger Behinderung

Wichtige Kompetenzen:

Sie sind Willens, die in den Wohnhäusern lebenden Menschen hinsichtlich ihrer Selbstbestimmung und ihrer Teilhabe am gesellschaftlichen Leben konsequent zu unterstützen

Ansprechpartner_in:
Dorina Suntrup
Personalentwicklerin
Dr.-Klingenberg-Straße 96
27793 Wildeshausen
04431 83-6904
dorina.suntrup@dh-himmelsthuer.de

Wildeshausen

21.06.2017


Wendepunkt gGmbH

Kurzbeschreibung:

Stationäre Jugenhilfe: Intensivpädagogische Wohngruppe für fünf Kinder und Jugendliche

Klientel:

Kinder und Jugendliche zwischen 13 und 16 Jahren

Wichtige Kompetenzen:

Sozialpädagogische Ausbildung
Schwerpunkte Traumapädagogik und Beziehungsstörungen wäre hilfreich

Ansprechpartner_in:

Frau Steinberg
Geschäftsführung/Päd. Leitung
Kreuzstrrasse 51
26182 Wilhelmshaven
01578 7991821
wendepunkt@ewetel.net

Wilhelmshaven

21.06.2017


Haus neuer Kamp e. V.

Kurzbeschreibung:

Kinder- und Jugendhilfe

Klientel:

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

Wichtige Kompetenzen:

Kenntnisse und Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit

Ansprechpartner_in:

Elke Altemeyer
Sekretariat
Auguststraße 32 - 34
49080 Osnabrück
0541-404830
info@hausneuerkamp.de

Osnabrück

21.06.2017


pro liberis e.V.

Kurzbeschreibung:

Der Verein ist eine Jugendhilfeeinrichtung und betreut Jugendliche sowohl in einem therapeutischen Umfeld als auch in der Intensivbetreuung für traumatisierte Kinder und Jugendliche

Klientel:

Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche und junge Erwachsene

Wichtige Kompetenzen:

  • Aufgeschlossenheit
  • grundlegende Rechtskenntnisse SGB VIII
  • pädagogische Kompetenz
  • Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit
  • Lust an der aktiven Mitgestaltung
  • Flexibel und engagiert auch Dienste zu ungünstigen Zeiten wahrnehmen
  • emphatisch, respektvoller Umgang mit den Klienten

Ansprechpartner_in:
Christine Brümmel
Geschäftsführung
Vor den Wiesen 2b
26188 Edewecht
49751 Sögel
04405482070
michael.bruemmel@pro-liberis.de

Sögel

19.06.2017


Wendepunkt gGmbH

Kurzbeschreibung:

ambulante Hilfen zur Erziehung: - Sozialpädagogische Familienhilfe - Erziehungsbeistandschaft - Soziale Gruppenarbeit (Mädchen- und Jungengruppen - Schulsozialarbeit - Betreuung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen

Klientel:

Kinder, Jugendliche und Familien, die im Auftrag des Jugendamtes betreut werden

Wichtige Kompetenzen:

  • Kenntnisse der systemischen/lösungsorientierten Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien
  • Teamfähigkeit und Flexibilität

Ansprechpartner_in:
Wilfried Douwes
Geschäftsführung
Kreuzstrasse 51
26382 Wilhelmshavenl
04421 204066 oder 01578 7991804
wendepunkt@ewetel.net

Wilhelmshaven

19.06.2017


Delmenhorster-Jugendhilfe-Stiftung

Kurzbeschreibung:

Wir sind eine gemeinnützige Stiftung und tätig in den Arbeitsbereichen Vollstationäre Jugendhilfe (Wohngruppe, Inobhutnahme, Stationäres Clearing) und Sozialarbeit an Schulen (derzeit an 11 Grund-, Ober-, Haupt-, und Förderschulen).

Klientel:

Jugendliche zwischen 12 und 19 im Vollstationären Bereich, sowie Kinder und Jugendliche im Schulalter in der Sozialarbeit an Schulen

Wichtige Kompetenzen:

  • Teamfähigkeit,
  • Engagement,
  • Konfliktfähigkeit,
  • Spaß am Umgang mit der Zielgruppe,
  • Empathie

Ansprechpartner_in:
Frau Siedenburg
Geschäftsführung
Winterweg 12
27741 Delmenhorst
04221-50151
info@jugendhilfe-stiftung.de

Delmenhorst

19.06.2017


Stiftung Kinder- und Jugendhilfe Hümmeling

Kurzbeschreibung:

Die Stiftung Kinder- und Jugendhilfe Hümmling ist ein dezentraler Jugendhilfeverbund. Das Angebot umfasst folgende Bereiche:

  • Stationärer Bereich
  • Ambulante (flexible) Hilfen


Stationärer Bereich:

 

  • eine stationäre Wohngruppe für 10 Kinder und Jugendliche i. d. R. gemäß § 34, SGB VIII
  • Jugendwohngemeinschaft für 4 Jugendliche gemäß §§ 34 und 41, SGB VIII
  • Mutter-Kind-Einrichtung für 4 Mütter + 4 Kinder gemäß § 19 SGB VIII.


Ambulante (flexible) Hilfen

  •  Aufsuchende Familientherapie (AFT) gemäß § 27 Abs. 3, SGB VIII
  • Die Multifamilientherapie (MFT) gemäß § 27 Abs. 3, SGB VIII
  • Video-Home-Training® (VHT) gemäß § 27 Abs. 3, SGB VIII
  • Systemisches Elterncoaching Nach dem Konzept von Haim Omer und Arist von Schlippe gemäß § 27 Abs. 3, SGB VIII
  • Soziale Gruppenarbeit gemäß § 29, SGBVIII
  • Erziehungsbeistandschaft/Betreuungshelfer (EB) gem. § 30, SGB VIII
  • Sozialpädagogisches Familienhilfe (SPFH) gem. § 31, SGB VIII
  • Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE) gemäß § 35, SGB VIII

Klientel:

Jugendhilfe

Wichtige Kompetenzen:

  • Empathie gegenüber den KlientInnen
  • Kreativität
  • Flexibilität
  • Teamfähigkeit

Ansprechpartner_in:
José Teixeira
Geschäftsführer
Mühlenstr. 26e
49751 Sögel
05952/4299890
leitung@haus-huemmling.de

Sögel

19.06.2017


Lebenshilfe Syke

Kurzbeschreibung:

Wir treten für die Verwirklichung von Chancengleichheit und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung ein. Mit mehr als 600 Beschäftigten stellen wir ein umfassendes Förder- und Betreuungsangebot für rund 1.300 Menschen in unseren verschiedenen Einrichtungen bereit.

Klientel:

Menschen mit Behinderung

Wichtige Kompetenzen:

  • Hohe Sozialkompetenz
  • Professioneller und wertschätzender Umgang mit den Betreuten
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit

Ansprechpartner_in:
Mareike Meyer
Personalreferentin
Hauptstraße 5
28857 Syke
04242-922935
Mareike.Meyer@lebenshilfe-syke.de

Syke

19.06.2017


Waisenstift Varel - heilpädagogische Jugendhilfe -

Kurzbeschreibung:

Stationäre Hilfen und Familienhilfen

Sie bietet Hilfen im Bereich des SGB VIII an. Darüber hinaus die Familienhilfen: Familienaktivierung in Wohnform, Wohnortnahe Erziehungshilfen in Wilhelmshaven (Sozialraumangebot), Von Aldenburg-Schule (emontionale und soziale Entwicklung - ESE-)

  • stationäre Wohngruppen mit unterschiedlichen Schwerpunkten
  • Familienaktivierungsmanagement in Wohnform
  • Schule für emotionale und soziale Entwicklung
  • Familienhilfe
  • stationöre Angebote für UMA
  • heilpädagogische Tagesgruppe

Klientel:

Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene, Familien

Wichtige Kompetenzen:

  • Positive und offene Haltung für die Entwicklung von Menschen in unserer Gesellschaft
  • Grundwissen der persönlichen und sozialen Entwicklung
  • Bindungsverstehen
  • Arbeit mit Familien
  • Lösungsorientierte Ansätze
  • Mut für neue Erfahrungen mit sich selbst
  • Grundlagen SGB VIII
  • Entwicklungspsychologie
  • Arbeit in Systemen
  • Spaß an der Arbeit mit Menschen
  • Kreativität
  • Offenheit für neue Erfahrungen
  • Distanz und Nähe

Ansprechpartner_in:
Uwe Carstens
pädagogischer Leiter/ Praktikumskoordinator
Waisenhausstr. 19
26316 Varel
04451/913131
carstens@waisenstift-varel.de

Varel

13.06.2017


Junge Stadt gGmbH

Kurzbeschreibung:

Jugendhilfeträger (ambulante und stationäre Betreuung)

Klientel:

Jugendhilfe

Wichtige Kompetenzen:

Kenntnisse und Erfahrungen in der pädagogischen Arbeit

Ansprechpartner_in:

Gerd Ziegler
Geschäftsführer
Außer der Schleifmühle 55-61
28203 Bremen
042169663310
buero@afj-jugendhilfe.de

Bremen

09.06.2017


Diakonisches Werk Oldenburg Jugendhilfe Collstede gGmbH

Kurzbeschreibung:

1957 wurde die Jugendhilfe Collstede als »Pflegenest Collstede« für bis zu acht elternlose Kinder gegründet.

Unsere Einrichtung hat sich im Laufe der Jahre zu einer modernen und innovativen Einrichtung der Jugendhilfe mit differenzierten Hilfeformen als ein System mit Heilpädagogischen Wohngruppen, Therapeutischen Wohngruppen, Heilpädagogischen Erziehungsstellen, Mobiler Betreuung, Betreutem Wohnen und individuellen Einzelhilfen entwickelt.
Ein weiteres Arbeitsfeld der Jugendhilfe Collstede ist die Carlo Collodi Schule, eine staatl. anerk. Ersatzschule als Förderschule für emotionale und soziale Entwicklung mit mehr als 120 Schulplätzen.

Heute begleiten wir in den verschiedenen stationären und ambulanten Fachbereichen unserer Einrichtung im Rahmen des SGB VIII weit mehr als 120 Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und deren Familien.

Klientel:

Jugendhilfe

Wichtige Kompetenzen:

  • Wertschätzung und Empathie den jungen Menschen gegenüber
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten und Schichtdienst
  • gute PC-Kenntnisse, Pkw-Führerschein

Ansprechpartner_in:

Herr Jan Praßel
Einrichtungsleiter
Uhlhornstraße 28
26345 Bockhorn
04452/912910
jan.prassel@jugendhilfe-collstede.de

Collstede

26.04.2017


Wiki gemeinnützige GmbH

Kurzbeschreibung:

Jugendhilfe
Die unterstützte Elternschaft der WiKi gGmbH, betreut Familien im Rahmen der Hilfe zur Erziehung (HzE), es ist eine ambulante Leistung der Jugendhilfe (SPFH, EBS). Wir unterstützen Eltern in ihrer Erziehungsfähigkeit. Bei uns gibt es die Bereiche Frühförderung, Kindertagesstätten und Jugendhilfe.

Frühföderung
Die Frühförderung betreut kleine Kinder mit Behinderung oder Entwicklungsauffälligkeiten von 0-6 Jahren.
Wir sind mobil tätig in Wilhelmhaven, Friesland, Wittmund, Ammerland und Wesermarsch. Die WiKi hat 2 Frühförderzentren in Wilhelmshaven und Friesland mit Kolleginnen, die eine entsprechende Hochschulqualifikation besitzen und Grundwissen über Entwicklung kleiner Kinder haben.

Mutter-Kind-Einrichtungen
Die Mutter-Kind-Einrichtung der WiKi gGmbh betreut junge Mütter und dereren Baby in einer stationären Maßnahme des jugendamtes nach §19 SGB VIII. Die Einrichtung liegt in Varel und hat 7 Appartments, davon eins zur Verselbständigung der Mütter. der Gemeinschaftsbereich für Mütter und Kinder ist im unteren Bereich des Hauses und ist gemütlich eingerichtet. Hier finden die Mahlzeiten, die Gruppenaktivitäten und die HPGs statt.

Klientel:

Jugendhilfe
Familie, die Jugendhilfe benötigen und Kinder und Jugendliche, die Unterstützung brauchen, im Sinne des SGB VIII

Frühförderung
Kleinkinder mit Behinderung oder Entwicklungsverzögerungen und deren Eltern

Mutter-Kind-Einrichtungen
Junge Mütter mit Kindern unter 6 Jahre, minderjährige Schwangere

Wichtige Kompetenzen:

Jugendhilfe

  • Einfühlendes Verstehen dem Klientel gegenüber
  • Wissen über Antragswesen und Finanmanagement von Familien
  • Erkenntnisse über Kinderschutz

Frühförderung

  • Entwicklung von Kleinkindern und Babys
  • Kenntnisse über Formen von Behinderungen
  • Bereitschaft zur mobilen Tätigkeit

Mutter-Kind-Einrichtungen

  • Fachwissen über Jugendhilfe
  • Fachwissen über Entwicklung von Kindern
  • Fachwissen über die Versorgung von Babys

Ansprechpartner_in:

Frau Petra Schrecker-Steinborn
Bereichsleitung
Gökerstraße 125 M
26384 Wilhelmshaven
04421-9884-17
petra.schrecker-steinborn@wiki.de

Wilhelmshaven

04.04.2017


Privates Internatsgymnasium Schloss Torgelow

Kurzbeschreibung:

Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit in einer der führenden deutschen Internatsschulen. Als Hausmentor/in sind Sie im Internat gemeinsam mit einer/m Kollegen/in für die Betreuung einer Internatswohngruppe zuständig. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TV-L. Die Dienstjahre in anderen Einrichtungen können angerechnet werden. Umfassende Fortbildungsangebote werden geboten. Gute Work-Life-Balance: unberührte Natur der Mecklenburgischen Seenplatte, günstige Lebenshaltungskosten, regelmäßige Ferienzeiten und verlängerte Wochenenden.

Klientel:

Internatsschüler

Wichtige Kompetenzen:

  • Sie besitzen natürliche Autorität, Aufgeschlossenheit und Kontaktfreude.
  • Sie begleiten mit Freude und Engagement Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung.
  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zur/m Sozialpädagogin/en oder als Erzieher /in oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie sind alt genug, eine Internatswohngruppe selbständig zu betreuen, und jung genug geblieben, um ein Gespür für die Interessen und Bedürfnisse junger Menschen zu haben.
  • Sie begeistern sich für die Zusammenarbeit in einem motivierten Team.

Ansprechpartner_in:

Herr Klein
Gesamtleiter
Schloss 1
17192 Torgelow am See
039916240
m.klein@schlosstorgelow.de

Torgelow am See

24.03.2017


Elbe-Weser Werkstätten gGmbH

Kurzbeschreibung:

Werkstätten und Wohnangebote für Menschen mit Behinderungen, Integrationsfachdienst, Kindertagesstätte, Schulassistenz

Klientel:

Menschen mit Behinderungen

Wichtige Kompetenzen:

  • Bereitschaft zur Teamarbeit,
  • soziales Engeagement und Einfühlungsvermögen,
  • gute Kommunikationsfähigkeit

Ansprechpartner_in:

Frau Ruser & Frau Steinbach
Personalverwaltung
Mecklenburger Weg 42,
27578 Bremerhaven
0471-689143 oder 0471-689138
bewerbung@eww.de

Bremerhaven

24.03.2017


Kursana Residenz Wedel

Kurzbeschreibung:

Die Kursana Residenz Wedel bietet Senioren in 144 Appartements und 28 Pflegeplätzen ein sicheres Zuhause

Klientel:

Senioren aller Altersklassen

Wichtige Kompetenzen:

  • Hohe Sozialkompetenz
  • Einsatzbereitschaft
  • Dienstleistungsorientierte Arbeitsweise
  • Sehr gute EDV Kenntnisse

Ansprechpartner_in:

Sven Witte
Direktionsassistenz
Gorch-Fock-Str. 4
22880 Wedel
04103 120 0
sven.witte@dussmann.de

Wedel

14.03.2017


Stiftung Die Gute Hand

Kurzbeschreibung:

Die Aufgaben der Stiftung Die Gute Hand sind die Betreuung/Erziehung, Bildung und Behandlung von Kindern, Jugendlichen und (jungen) Erwachsenen, die von Verhaltensauffälligkeiten, Essstörungen, emotionalen Problemen, Kommunikationsschwierigkeiten oder tief greifenden Entwicklungsstörungen betroffen sind. Eine entsprechende Familien- und Angehörigenarbeit sowie die christliche Ausrichtung sind ebenfalls integrative Bestandteile.

Klientel:

Kinder, Jugendliche und (jungen) Erwachsene, mit Verhaltensauffälligkeiten, Essstörungen, emotionalen Problemen, Kommunikationsschwierigkeiten oder tief greifenden Entwicklungsstörungen

Wichtige Kompetenzen:

  • Identifikation mit den Zielen der Stiftung Die Gute Hand
  • Wertschätzende Grundhaltung
  • Teamfähigkeit sowie die Kompetenz vernetzt zu denken und handeln
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Fort- und Weiterbildung sowie zur Reflexion des eigenen Handelns
  • Bereitschaft zur konstruktiven Mitarbeit und (Weiter)Entwicklung neuer Projekte

Ansprechpartner_in:

Catja Teicher
Leitung Öffentlichkeitsarbeit
Jahnstraße 31
51515 Kürten
02207 708-160
c.teicher@die-gute-hand.de

Köln

06.03.2017


Stadt Husum Jobcenter und Vermeidung von Obdachlosigkeit

Kurzbeschreibung:

Arbeitsvermittlung im Jobcenter bzw. Vermittlung in Qualifizierung u. Hemmnisabbau + Vermeidung von Wohnungslosigkeit und Betreuung der Obdachlosen + Teile des sozialen Aussendienstes

Klientel:

Arbeitslose und Wohnungslose und Suchende

Wichtige Kompetenzen:

  • Gesprächsführungskompetenzen bzw . Interesse ,
  • Bereitschaft zu einem hohen Anteil Verwaltungstätigkeit
  • Anwendung der Sozialgesetze insbesondere SGB II /Alg. II in Verbindung mit SGB III;
  • Interesse an Teamarbeit
  • Interesse an Außendienst mit dem Fahrrad und Dienstwagen

Ansprechpartner_in:

Jürgen Laage
Dipl . Soz . Päd. & Diakon
Zingel 10
25813 Husum
Anbau Zi A 0013
04841666562
juergen.laage@husum.de

Husum

06.03.2017


Lear Corporation GmbH

Kurzbeschreibung:

Die Lear Corporation GmbH ist einer der weltweit führenden Anbieter von automobilen Sitz- und Elektroniksystemen mit Hauptsitz in Southfield, Michigan (USA). Weltweit gehört Lear zu den größten Entwicklungsunternehmen und Herstellern von Fahrzeugsitzen und elektronischen Modulen. An 240 Standorten in 36 Ländern erzielen wir einen Umsatz von über 18,2 Mrd. US Dollar. Unsere Kunden sind alle namhaften Automobilhersteller. Über 136.000 hochqualifizierte und engagierte Mitarbeiter garantieren Innovation und erstklassige Produktqualität.
Im Werk Bersenbrück werden Stecker und Steckverbindungen für die Automobil-, Hausgeräte- und Kommunikationsindustrie sowie elektrische Komponenten für die Fahrzeugindustrie produziert.

Klientel:

Alle namhaften Autohersteller

Wichtige Kompetenzen:

  • Student/in der Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften, wünschenswert mit Schwerpunkt Personal- oder Organisationsmanagement
  • Erste Erfahrungen im Rahmen von Praktika oder Aushilfstätigkeiten wünschenswert
  • Ausgezeichnete kommunikative Fähigkeiten
  • Flexibilität, Belastbarkeit sowie selbstständiges Arbeiten sind selbstverständlich
  • Ausgeprägte Serviceorientierung
  • Sehr gute Kenntnisse in Englisch, Excel und PowerPoint

Ansprechpartner_in:

Björn Kleindienst
Personalreferent
Ankumer Straße 28
49593 Bersenbrück
05439/61133
BKleindienst@lear.com

Bersenbrück

06.03.2017


Sos-Kinderdorf Wilhelmshaven-Friesland

Kurzbeschreibung:

Stationäre Gruppen (Interkulturelle Wohngruppe, Kinderwohngruppe), Ambulante Flexible Hilfen, Offener Bereich (Familienzentrum), Krippe, Beratungsstellen, Frühe Hilfen

Klientel:

Kinder, Jugendliche, Familien, Eltern

Wichtige Kompetenzen:

  • Teamfähigkeit,
  • Eigenverantwortung,
  • Flexibilität,
  • Offenheit,
  • gerne Mehrsprachigkeit

Kirsten Witte
Bereichsleitung
Banter Markt 1
26382 Wilhelmshaven
04421/98389108
kirsten.witte@sos-kinderdorf.de

Wilhelmshaven

08.02.2017


Fachklinik Nettetal

Kurzbeschreibung:

Stationäre Entwöhnungsbehandlung für Männer mit einer stoffgebundenen Abhängigkeit. Adaption, Rückfallbehandlung, substitutionsgestütztes Angebot, Cannabis- u. / Kombi-Behandlung (ambl.-stat.), Psychose & Sucht
Ziel: Förderung der sozialen und beruflichen Teilhabe

Klientel:

Männer ab 18 Jahre

Wichtige Kompetenzen:

  • Interesse an der Arbeit mit Suchtkranken Menschen,
  • Teamfähigkeit,
  • methodische Kompetenz,
  • gefestigte Persönlichkeit,
  • Verantwortlichkeit,
  • Beziehungsfähigkeit,
  • Interesse an Fort- u. Weiterbildung,
  • Kooperation mit Partnern.

Ansprechpartner_in:

Hans-Jürgen Boder
Klinikmanagement
Hohnweg 2
49134 Wallenhorst
0541-408920
fachklinin-nettetal@caritas-os.de

Wallenhorst

08.02.2017


Jugend- und Familienhilfe Oldenburg gGmbH

Kurzbeschreibung:

Ambulante und stationäre Hilfen zur Erziehung, Soziale Gruppenarbeit, Eingliederungshilfe, Autismus-Praxis, Schulbegleitung

Klientel:

Kinder, Jugendliche, Erwachsene

Wichtige Kompetenzen:

  • Fachliche Kompetenz,
  • Belastbarkeit,
  • Teamfähigkeit,
  • kommunikative Kompetenz,
  • Beratungskompetenz

Ansprechpartner_in:

Uwe Schuhmacher
Geschäftsführer
Bloherfelder Str. 91
26129 Oldenburg
0441/36100630
uwe.schumacher@jufa-oldenburg.de

Oldenburg

08.02.2017


Netzwerk gegen Häusliche Gewalt im Landkreis Diepholz e.V.

Kurzbeschreibung:

Schutz, Unterstützung und Beratung für von Häuslicher Gewalt betroffene Frauen und ihre Kinder

Klientel:

Erwachsene Frauen mit ihren Kindern

Wichtige Kompetenzen:

  • interkulturelle Kompetenzen
  • Einfühlungsvermögen
  • Belastbarkeit
  • Spaß an der Arbeit mit Frauen und Kindern
  • Führerschein PKW

Ansprechpartner_in:

Doris Wieferich
Leiterin der Einrichtungen des Netzwerks
Postfach 16 24
49346 Diepholz
05441 - 13 73
d.wieferich@frauenhaus-diepholz.de

Diepholz

08.02.2017


Amt für Soziale Dienste Bremen

Kurzbeschreibung:

 

Das Amt für Soziale Dienste mit seinen sechs in der Stadt verteilten Sozialzentren und seinem Fachdienst für Flüchtlinge und Integration bietet Beratung und Hilfen für junge Menschen und Erwachsene in allen Lebenslagen, in denen Unterstützung gefragt und geboten ist.

Wir suchen engagierte Personen in den verschiedensten Bereichen wie z. B. im ambulanten Sozialdienst Junge Menschen, Fachdienst Erwachsene, Häuser der Familien, Jugendhilfe im Strafverfahren u. v. m.

Wir bieten Ihnen berufliche Entwicklungsmöglichkeiten durch Fort- und Weiterbildungen und die Zusammenarbeit in einem Team. Darüber hinaus bietet das AfSD Veranstaltungen und Kurse zur Betrieblichen Gesundheitsförderung an, u. a. eine Firmenfitness-Mitgliedschaft bei qualitrain.

Klientel:

Kinder, Jugendliche und ihre Familien sowie Erwachsene und ältere Menschen, je nach Einsatzbereich

Wichtige Kompetenzen:

 

Entschlusskraft und Verantwortungsbereitschaft
Organisations- und Teamfähigkeit
Belastbarkeit

Bereitschaft sich fortzubilden

Ansprechpartner_in:

Christiane Kluge
Personalentwicklerin
Breitenweg 29-33
28195 Bremen
0421 361-19878
christiane.kluge@afsd.bremen.de

Bremen

08.02.2017


Delme-Werkstätten gGmbH

Kurzbeschreibung:

Werkstatt für Menschen mit BehinderungEingliederungshilfe SGB IX / XII

Klientel:

Menschen mit Behinderung

Wichtige Kompetenzen:

Wertschätzendes, ganzheitliches Menschenbild

Ansprechpartner_in:

Britta Lambrecht
Leitung Pädagogische Arbeit
Industriestraße 6
27211 Bassum
04241930138
b.lambrecht@delme-wfbm.de

Bassum

08.02.2017


Gemeinnützige Gesellschaft für Paritätische Sozialarbeit Wilhelmshaven mbH

Kurzbeschreibung:

Bei der GPS finden Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Unterstützungsbedarf ein breites Angebot sozialer Dienstleistungen. Unsere Einrichtungen und Dienste befinden sich an ca. 60 Standorten in der Stadt Wilhelmshaven sowie den Landkreisen Friesland, Ammerland und Wittmund. Zurzeit begleiten ca. 1100 qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ca. 3000 Menschen. Unsere 6 Werkstätten mit 1300 Beschäftigten sind mit ihren Produkten und Dienstleistungen starke und verlässliche Partner von Industrie und Handwerk.

Klientel:

Menschen mirt Behinderung, Wirtschaftspartner

Wichtige Kompetenzen:

Soziale Kompetenzen

Ansprechpartner_in:

Dr. Christian Andrae
Referat Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Banter Weg 12
26389 Wilhelmshaven
04421 206-234
christian.andrae@gps-wilhelmshaven.de

Wilhelmshaven

08.02.2017


IFI-Stiftung

Kurzbeschreibung:

ambulante und stationäre Jugendhilfe

Klientel:

Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene, junge Mütter, Familien

Wichtige Kompetenzen:

  • Engagement
  • Flexibilität
  • Belastbarkeit
  • selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Supervisions- und Reflexionsbereitschaft sind gefragt

Ansprechpartner_in:

Frau Fahrenholz
Assistenz im Personalmanagement
Schmiedestraße 1
26632 Ihlow-Riepe
04928/91470
info@ifi-stiftung.de

Ihlow-Riepe

08.02.2017


Caritas Bremen-Erziehungshilfe gGmbH

Kurzbeschreibung:

Jugendhilfeträger mit ambulantem und stationärem/teilstationärem Bereich
Stationärer Bereich: Wohngruppen für Kinder und Jugendliche, Heilpädagogische Tagesgruppe, Notaufnahme für Mädchen (ION)
Ambulanter Bereich: Sozialpädagogische Familienhilfe, Erziehungsbeistandschaft, Betreutes Jugendwohnen etc.

Klientel:

Kinder, Jugendliche und deren Familien; unbegl.minderjährige Flüchtlinge

Wichtige Kompetenzen:

  • Gesprächsführung (systemisch, prozess-, zielorientiert)
  • Empathie
  • Selbstorganisation
  • Kreatives Denken
  • Flexibilität
  • (Selbst-)Reflexionsfähigkeit

Ansprechpartner_in:

Meike Kuhr
Pädagogische Leitung
Georg-Gröning-Str. 55
28209 Bremen
0421-3894810
m.kuhr@caritas-bremen.de

Bremen

08.02.2017


Kinderhof Merzen gGmbH

Kurzbeschreibung:

Stationäre Jugendhilfe in 8 Regel-, 2 Förder- und 9 Intensivgruppen in den Kreisen Osnabrück, Emsland und Cloppenburg sowie in Sachsen-Anhalt. Wohnheime mit Tagesstruktur für geistig behinderte Menschen die nicht werkstattfähig sind mit 31 Plätzen

Klientel:

Kinder und Jugendliche in den SGB VIII - Gruppen und erwachsene geistig behinderte Menschen in den SGB XII - Gruppen

Wichtige Kompetenzen:

  • Entwicklungspsychologische Grundkenntnisse
  • Kenntnisse über Störungsbilder des Kindes- und Jugendalters, insbesondere Bindungsstörungen
  • Bereitschaft, Vorbildfunktion einzunehmen
  • Freude an der Arbeit
  • Selbstreflektion zur Steigerung der Professionalität
  • Bereitschaft zu lernen

Ansprechpartner_in:

Lothar Wollmann
Pädagogischer Leiter
Südmerzener Straße 8
49586 Merzen
05466/1210 oder 0171/4851234
wollmann@kinderhof-merzen.de

Merzen

08.02.2017


Jobcenter Vechta

Kurzbeschreibung:

Betreuung und Unterstützung von Personen, die auf Arbeitslosengeld II angewiesen sind (Arbeitsvermittlung, Leistungsgewährung, ergänzende Hilfen und Beratung)

Klientel:

erwerbsfähige Hilfebedürftige nach dem SGB II

Wichtige Kompetenzen:

  • Rechtskenntnisse SGB II
  • Beratungskompetenzen
  • Fähigkeit zur Netzwerkarbeit
  • Arbeitsmarktkenntnisse

Ansprechpartner_in:

Frau Carolin Idasiak
Fallmanagerin
Rombergstraße 51
49377 Vechta
04441/ 9461512
Carolin.Idasiak@jobcenter-ge.de

Vechta

08.02.2017


Agentur für Arbeit Vechta SGB III

Kurzbeschreibung:

Beratung und Betreuung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen

Klientel:

Ratsuchende Jugendliche und junge Erwachsene

Wichtige Kompetenzen:

Umgang mit besonderen Gesprächssituationen, Beratungsfähigkeit

Ansprechpartner_in:

Burkhard Kulla
Teamleiter der Berufsberatung
Rombergstraße 51
49377 Vechta
04441/9463161
Burkhard.Kulla@arbeitsagentur.de

Vechta

08.02.2017


VSL e.V.

Kurzbeschreibung:

Wir arbeiten im Rahmen der Jugendhilfe beispielsweise im Bereich Sozialpädagogischen Familienhilfe, Erziehungsbeistandschaft , Tagesgruppe....
Seit diesem Jahr sind wir auch als Betreuungsverein tätig.

Klientel:

Kinder/ Jugendliche und deren Familien

Wichtige Kompetenzen:

  • Interesse an der Arbeit mit schwierigem Klientel
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität

Ansprechpartner_in:

Karin Rump
Dipl. Sozialpädagogin/ Mitarbeiterin
Falkenrotterstr. 31 a
49377 Vechta
017623926732
k.rump@vsl-vechta.de

Vechta

08.02.2017


Neue Burg

Kurzbeschreibung:

Rehabilitation für psychisch kranke Menschen

Klientel:

Psychisch kranke Menschen

Wichtige Kompetenzen:

  • Empathie
  • Kenntnisse in Sozialarbeit
  • Wünschenswert Rechtskenntnisse

Ansprechpartner_in:

Stefan Heydt
Geschäftsführer
Hinter den Höfen 10
31582 Nienburg
0157/83388151
s.heydt@neue-burg.de

Nienburg

08.02.2017


Kreisjugenamt Minden-Lübbecke

Kurzbeschreibung:

Wir beraten und unterstützen Eltern, Kinder und Jugendliche in persönlichen und familiären Krisensituationen
Wir vermitteln Hilfen zur Erziehung
Wir schützen vernachlässigte, misshandelte und missbrauchte Kinder

Klientel:

Eltern, Kinder, Jugendliche, Familien

Wichtige Kompetenzen:

  • Basiswissen §§ 27 ff SGB VIII
  • Basiswissen § 8a SGB VIII

Ansprechpartner_in:

Daniela Pieper
Arbeitsgruppenleitung
Kreisverwaltung Minden-Lübbecke
Steuerungsunterstützung und interner Service
Portastraße 13
32423 Minden
0571/80724680
d.pieper@minden-luebbecke.de

Minden

08.02.2017


St. Petri Kinder- und Jugendhilfe gGmbH

Kurzbeschreibung:

Die St. Petri Kinder- und Jugendhilfe gGmbH ist eine alteingesessene, entwicklungsfreudige und gut vernetze Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung, die sich schwerpunktmässig sozialräumlich in den Bereichen Hilfen zur Erziehung und im Bereich der Jugendförderung engagiert. In der Einrichtung arbeiten rund 160 Fachkräfte. Die Angebote sind fest in den sozialräumlichen Strukturen des Bremer Ostens verankert.

Gesellschafter sind die Stiftung St. Petri Waisenhaus von 1692 in Bremen und die Diakonische Jugendhilfe Bremen gGmbH. Die St. Petri Kinder- und Jugendhilfe gGmbH arbeitet unter dem Dach der Diakonischen Jugendhilfe Bremen gGmbH eng mit Alten Eichen – Perspektiven für Kinder- und Jugendliche gGmbH und der Diakonischen Kindertageseinrichtungen in Bremen gGmbH zusammen.

Klientel:

Kinder und Jugendliche

Wichtige Kompetenzen:

  • Teamfähigkeit
  • Motivation
  • Selbstständigkeit/Selbstorganisation
  • Kreativität
  • Soziale Intelligenz
  • Frustrationstolernz
  • Selbstvertrauen
  • Durchhaltevermögen

Ansprechpartner_in:

André Rulfs
Einrichtungsleitung/Prokurist
Sudwalder Straße 3
28307 Bremen
0421/4279529
andre.rulfs@stpetribremen.de

Bremen

08.02.2017


Diakonisches Werk Delmenhorst/ Oldenburger Land
Gemeinwesenarbeit, Flüchtlings- und Integrationsarbeit in Delmenhorst

Kurzbeschreibung:

Im Delmenhorster Stadtteil Düsternort ist das Diakonische Werk Delmenhorst seit nunmehr 15 Jahren Träger der Gemeinwesenarbeit. Neu in 2017 ist die diakonisch gesteuerte Ehrenamtskoordination für Flüchtlings- und Integrationsarbeit in Delmenhorst.

Klientel:

Menschen, Migranten, Zuwanderer, Ehrenamtliche

Wichtige Kompetenzen:

  • Interkulturelle Kompetenz
  • Nähe - Distanz
  • Empathie
  • gute Fähigkeit zur Selbstreflexion
  • eigenverantwortliches Arbeiten

Ansprechpartner_in:

Wiebke Machel / Wencke Lüttich
Ehrenamtskoordination für Flüchtlings- und Integrationsarbeit/Gemeinwesenarbeit
04221/129842(0162/4720977)
Breslauer Straße 70
27755 Delmenhorst
wiebke.machel@diakonie-doll.de
nbb.duesternort@t-online.de

Delmenhorst

08.02.2017


Unternehmensbereich Bethel im Norden

Kurzbeschreibung:

  • Altenhilfe
  • Jugendhilfe
  • Förderschulen
  • Berufliche Bildung
  • Wohnungslosenhilfe
  • Eingliederungshilfe
  • Suchthilfe

Klientel:

Senioren, Jugendliche, Kinder, Wohnungslose, Süchtige usw.

Wichtige Kompetenzen:

Neben der Fachlichkeit in den oben genannten Arbeitsfelder ist bei unserer Arbeit die Empathie ein wichtiges Kriterium. Wir arbeiten sehr an unserem Leitbild "Gemeinschaft verwirklichen" und sind immer mehr in den verschiedensten Sozialräumen tätig und dezentralisieren. Wir wollen dort Begleitung und Unterstützung anbieten, wo die Menschen leben und ihr gewohntes Umfeld haben.

Ansprechpartner_in:

Annette Pottberg
Personalabteilung
v. Lepel-Straße 27
27259 Freistatt
annette.pottberg@bethel.de
05448/88458

Anja Gode
Personalabteilung
v. Lepel-Straße 27
27259 Freistatt
anja.gode@bethel.de
05448/88482

Freistatt

08.02.2017

BAJ

Einrichtung/ Arbeitgeber

Beschreibung

Ort

Datum


Die LWL-Klinik Münster bietet ein BAJ zum 01.10.2018 oder zum 01.03.2018, evtl. beides.

LWL-Klinik Münster

Kurzbeschreibung:

 

Die LWL-Klinik Münster verfügt zurzeit über 386 Behandlungsplätze und führt die stationäre psychiatrische
Versorgung für 2/3 der Stadt Münster durch. Darüber hinaus hat sie überregionale Versorgungsaufgaben
im Bereich der Behandlung drogenabhängiger Patienten, chronisch psychisch
Kranker, geistig behinderter Menschen mit psychischen Störungen sowie depressiver Patienten.
Sie verfügt über eine große Institutsambulanz, drei psychiatrische Tageskliniken, eine Arbeitstrainingswerkstatt
und ist nach innen hin in alle Bereiche, die für eine moderne psychiatrische Behandlung
erforderlich sind, differenziert. Insbesondere verfügt sie über eine Abteilung für Psychiatrie und
Psychotherapie, Gerontopsychiatrie und Suchterkrankung. Darüber hinaus gibt es eine internistisch-
psychiatrische Abteilung. Schließlich werden in der Klinik bis zu 18 forensisch-psychiatrische
Patienten behandelt
Die einzelnen Tätigkeitsbereiche im Praktikum entnehmen Sie bitte der Ausschreibung.

Klientel:

Drogenabhängige Patienten, chronisch psychisch Kranke, geistig behinderte Menschen mit psychischen Störungen sowie depressiver Patiente

Ansprechpartner_in:
Hermann Terstegge und Stefan Struchtrup
Dipl.-Sozialarbeiter
Münster
0251/91555
h.terstegge@lwl.org
stefan.struchtrup@lwl.org

Münster

09.08.2018


In der Beratungsstelle des Beauftragten für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sind regelmäßig Stellen als Sozialarbeiter oder Sozialpädagogen (m/w) im Anerkennungsjahr zu besetzen.

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Beratungsstelle
des Beauftragten für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung

Kurzbeschreibung:

Die Aufgabenbereiche der Beratungsstelle sind vielseitig und abwechslungsreich:
- Einzel- und Gruppenberatung u.a. zum Thema Nachteilsausgleich bei Prüfungen und Studienzeit,
- Einzel- und Gruppencoaching u.a. zum Thema, Stressbewältigung, Prokrastination, Asperger Syndrom, Sport und Freitzeit
- Personale Assistenz und Unterstützung der Studierenden im Umfeld der Universität
- Umsetzung von Literatur bei Sehbehinderung
- Unterstützung des Beauftragten in organisatorischen und administrativen Aufgaben
- Kooperation und Verneztzung innerhalb der HHU zum Thema Inklusion, Barrierefreiheit auf dem Campus und in der Lehre
- Kooperation und Vernetzung im Rahmen der politischen Landesarbeitsgemeinschaft NRW

Klientel:

Studierende mit Behinderung oder chronischen Erkrankungen

Wichtige Kompetenzen:

Ihr Qualifikationsprofil:

- Abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit oder Sozialpädagogik

- Persönliches Engagement verbunden mit dem notwendigen Einfühlungsvermögen sowie Kenntnisse und/oder Erfahrungen im Umgang mit der Zielgruppe

- Interesse an Organisationsstrukturen und administrativen Aufgaben

Ansprechpartner_in:

Annette Verbocket
Leiterin der Beratungsstelle
Universitätsstr. 1
40225 Düsseldorf
0211 81-15989
annette.verbocket@hhu.de

Düsseldorf

27.07.2018


HUMAN-CARE
Flucht, Migration, Wohnungslodenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe

Kurzbeschreibung:

Die HUMAN-CARE betreut Geflüchtete, Asylbewerber, Migranten, Wohnungslose sowie Kinder und Jugendliche in unterschiedlichen Settings.
Leitgedanke unseres Unternehmens und aller Mitarbeiter/-innen in der Betreuung von Geflüchteten und Asylbewerbern ist dabei die Etablierung einer Willkommens- und Anerkennungskultur, die sich in kontinuierlicher, nachhaltiger und zielgruppengerechter Arbeit widerspiegelt. Im Bereich der Hilfen zur Erziehung ist unser Anliegen, junge Menschen auf ihrem Weg in ein selbst bestimmtes Leben mit evaluierten Methoden zu begleiten und zu unterstützen.

Klientel:

Geflüchtete, Asylbewerber, Migranten, Wohnungslose sowie Kinder und Jugendliche

Wichtige Kompetenzen:

  • Engagement und Interesse an der Gestaltung und Umsetzung von innovativen Betreuungskonzepten
  • Hohe Sozialkompetenz
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Fähigkeit zum Konfliktmanagement
  • Eigenverantwortliches Arbeiten

Ansprechpartner_in:

Frau Kamrad
Kfm. Leitung
Am Umspannwerk 1
27367 Sottrum
04264-8377880
info@human-care.e

Sottrum

22.06.2018


Die LEB bietet für eine angehende Sozialpädagogin oder einen angehenden Sozialpädagogen eine interessante Anerkennungsjahrstelle in Vollzeit

LEB in Niedersachsen e.V.

Kurzbeschreibung:

Die Resozialisierung von Gefangenen ist eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung. Die LEB in Niedersachsen e.V. ist eine anerkannte Bildungseinrichtung und privater Partner in der teilprivatisierten Justizvollzugsanstalt in Bremervörde im Landkreis Rotenburg (Wümme). Der LEB obliegt u.a. der allgemeine Sozialdienst und die Suchtberatung. Wir arbeiten im Team und bieten für eine angehende Sozialpädagogin oder einen angehenden Sozialpädagogen eine interessante Praktikumsstelle (Anerkennungsjahr) in Vollzeit. Fachkundige Anleitung ist durch ein erfahrenes Team gewährleistet. Darüber hinaus bieten wir interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten.

Klientel:

erwachsene Gefangene im geschl. Männervollzug.

wichtige Kompetenzen:

Zu uns passen Teamplayer, die
- Empathie für Belange der Gefangenen
- Freude an der Zusammenarbeit mit anderen Fachdiensten in der JVA
- Kontaktfreude, Glaubwürdigkeit und Durchsetzungsvermögen
- keine Vorstrafen und
- Unterstützung von "Behandlungsmaßnahmen" im typischen Männervollzug (z.B. Verhaltenstraining, Antigewalttraining, Freizeitmaßnahmen, Suchtgruppenarbeit, Bewerbungstraining usw.)

haben und kompetent sind im Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten

 

Ansprechpartner_in:

Ede Schneider
stellv. Regionalleiter und Projektleiter
LEB bei der JVA Bremervörde
Am Steinberg 75
27432 Bremervörde
0172 400 54 37

ede.schneider@justiz.niedersachsen.de

Bremervörde

28.05.2018


BDKJ Landesverband Oldenburg

 

Kurzbeschreibung:

Die Orientierungstage sind ein Angebot für Schulklassen aller Schulformen, bei dem in dreitägigen Kursen die wesentlichen Themen der Schüler*innen (Zukunft, Liebe, Gemeinschaft etc.) im Vordergrund stehen. Dazu besuchen die Klassen der Stufe 7 und 8 oder Stufe 9 und älter den Jugendhof in Vechta und verbringen drei Tage mit unseren Referenten, die das inhaltliche Programm auf jede Klasse individuell zuschneiden.

 

Wichtige Kompetenzen:

  •  Kreativität
  • Fähigkeit vor Menschen zu stehen/reden
  • Spontanität

 

Klientel:

Schüler*innen aller Schulformen der Klassen 7+8 und 9 +älter

 

Ansprechpartner_in:

 

Sarah Thobe

stellvertretende Sachbereichsleitung

Moorkamp 21
49377 Vechta

04441 872271

sarah.thobe@bmo-vechta.de

Oldenburg

28.05.2018


Die Stadt Osnabrück sucht:
Berufspraktikanten (m/w) für das Berufsanerkennungsjahr im Fachbereich für Kinder, Jugendliche und Familien, Fachdienst Jugend/ Jugendzentrum Ostbunker
(Bewerbungsfrist 1.Juni)

Berufspraktikanten (m/w) für das Berufsanerkennungsjahr im Fachbereich für Kinder, Jugendliche und Familien, Fachdienst Jugend/ Jugendzentrum Ostbunker

Kurzbeschreibung:

Die Einrichtung besteht seit 1977 und leistet im Sozialraum Ost der Stadt Osnabrück offene Kinder- und Jugendarbeit gemäß dem Gesetzestext § 11 SGB VIII. Sie versteht sich als drittes Sozialisationsfeld neben dem Elternhaus und der Institution Schule und Beruf. Die Stabilisierung und Verbesserung der Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen ist oberstes pädagogisches Ziel der Jugendeinrichtung. Offene Treffpunktarbeit im Kreativ-/Sport-/Musik- und Bildungsbereich, geschlechtsspezifische Arbeit, Projekte und Kursangebote, Fahrten, Freizeiten und Zeltlager sowie kulturelle Veranstaltungen bilden die Arbeitsschwerpunkte des JZ Ostbunker.

Klientel:

Kinder & Jugendliche

Ansprechpartner_in:

Frau Sagasser
Fachbereich Personal und Organisation
Stadt Osnabrück
Postfach 4460
49034 Osnabrück
0541-323-2164
sagasser.a@osnabrueck.de

Osnabrück

17.05.2018


SKFM Papenburg e.V.

 

Kurzbeschreibung:

Der SKFM Papenburg e.V. ist mit der Wohnungslosenhilfe, drei Sozialen Kaufhäusern und sieben Tafelausgabestellen für seine Klienten im Einsatz. Zudem helfen wir rund 300 Betreuten im Sinne der gesetzlichen Betreuung im alltäglichen Leben. Derzeit arbeiten wir mit 35 Hauptamtlichen und rund 500 Ehrenamtlichen für Bedürftige im nördlichen Emsland.

 

Wichtige Kompetenzen:

  •  notwendige theoretische Ausbildung (je nach Stelle)
  • überdurchschnittliches Engagement
  • Organisationsgeschick und Flexibilität
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Einsatzbereitschaft und die Fähigkeit zur Teamarbeit
  • EDV Kenntnisse (Office)
  • Identifikation mit der katholischen Kirche und den Zielsetzungen kirchlicher Caritas

 

Klientel:

Wohnungslose, Bedürftige, Betreute

 

Ansprechpartner_in:

Holger Gerdes

Geschäftsführer

Gutshofstr. 44-46

26871 Papenburg

04961 66078-111

gerdes@skfm-papenburg.de

Papenburg

08.05.2018


Verein Herberge zur Heimat Nienburg e.V.

 

Kurzbeschreibung:

Der Verein Herberge zur Heimat Nienburg e.V. ist ein regional etablierter Anbieter von niedrigschwelliger Beratung und Unterstützung für Menschen in Wohnungsnot, in besonderen Lebenslagen und mit besonderen sozialen Schwierigkeiten. Zusammen mit seinen gemeinnützigen Gesellschaften bietet der Verein vielfältige Hilfen für sozial und wirtschaftlich benachteiligte Gruppen im Landkreis Nienburg. Zentrales Ziel ist die Sicherung und Verbesserung der Lebensqualität der KlientInnen durch Hilfen zur Befähigung einer selbstbestimmten Lebensführung.
Die Herberge zur Heimat Nienburg ist eine Einrichtung der stationären Wohnungslosenhilfe mit 29 Plätzen gem. §§ 67 ff SGB XII. Sie verfügt über eine Wohngruppe und 4 Plätze stationäres Außenwohnen. Dieser Bereich soll ausgebaut werden.

 

Wichtige Kompetenzen:

  • Fähigkeit zur begleitenden Unterstützung von Menschen in Wohnungsnot
  • Alltagsorientiertes, selbständiges und teamorientiertes Arbeiten

 

Ansprechpartner_in:

Bettina Mürche

Vorstand

Bahnhofstraße 20

31582 Nienburg

05021-922 0800

muerche@herberge-nienburg.de


Nienburg

07.05.2018


Wendepunkt GmbH

Kurzbeschreibung:

ambulante Hilfen zur Erziehung: - Sozialpädagogische Familienhilfe - Erziehungsbeistandschaft - Soziale Gruppenarbeit (Mädchen- und Jungengruppen - Schulsozialarbeit - Betreuung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen

Wichtige Kompetenzen:

  • Kenntnisse der systemischen/lösungsorientierten mit Kindern, Jugendlichen und Familien

 

 

Ansprechpartner_in:

Wilfried Douwes
Geschäftsführung
Kreuzstrasse 51
26382 Wilhelmshavenl
04421 204066 oder 01578 7991804
wendepunkt@ewetel.net

 

 

Westerstede

21.04.2018


Berufspraktikant/in zum 01.08.2018 gesucht. Befristet auf die Dauer eines Jahres.

Landschaftsverband Rheinland

Kurzbeschreibung:

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 19.000 Beschäftigten für die 9,6 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 19 Museen und Kultureinrichtungen, drei Heilpädagogischen Netzen, vier Jugendhilfeeinrichtungen und dem Landesjugendamt erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke.

Wichtige Kompetenzen:

  • Absolventin/Absolvent des Bachelor-Studiengangs Soziale Arbeit
  • Die Einstellung von Berufspraktikanten kann grundsätzlich nur dann erfolgen, wenn die Ableistung des Berufs- Praktikums für die spätere staatliche Anerkennung zwingend erforderlich ist.

Ansprechpartner_in:

Landschaftsverband Rheinland

FÖJ-Zentralstelle

Kennedy-Ufer 2

50679 Köln

Tel.: 0221-809-6709

www.foej.lvr.de

 

 

Köln

09.04.2018


Berufsanerkennungsjahr im Bereich der freien Jugendhilfe.

Stellwerk Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Kurzbeschreibung:

Die Stellwerk Kinder-, Jugend- und Familienhilfegesellschaft ist ein junger und innovativer privater Träger und bietet als anerkannte Einrichtung der freien Jugendhilfe Hilfen zur Erziehung nach dem SGB VIII an. In unserer Wohngruppe „Esens-West“ wohnen und leben Kinder und Jugendliche im Alter von 10-17 Jahren.

Wichtige Kompetenzen:

  • erste Erfahrungen im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe
  • Führerschein Klasse B

Ansprechpartner_in:

Stellwerk Kinder-, Jugend-&Familienhilfe

Jücherstraße 4

26427 Esens

www.stellwer-kjfh.de

info[at]stellwerk-kjfh[dot]de

Tel: 04971-9279764

 

 

Esens

09.04.2018


Wir sind ein Träger sozialer Arbeit in Bremen und suchen zum 01.04. oder
01.05.2018 für unseren Fachbereich „Soziale Trainingskurse“ in Bremen-
Findorff eine/n Sozialarbeiterin oder Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagogin oder Sozialpädagogen im Anerkennungsjahr.

JuS (Jugendhilfe und Soziale Arbeit gGmbH
Fachbereich Soziale Trainingskurse

Kurzbeschreibung:

Die Sozialen Trainingskurse sind eine ambulante Erziehungsmaßnahme gemäß §10 JGG für weibliche und männliche Mehrfachstraftäter im Alter von 14 bis 21 Jahren, die von Arrest oder Jugendstrafvollzug bedroht sind.

Wenn Sie Interesse an sozialer Gruppenarbeit, erlebnispädagogischen Aktivitäten sowie an einer Einzelfallbetreuung haben, senden Sie uns bitte zeitnah Ihre Bewerbungsunterlagen zu.

Klientel:

Weibliche und männliche Mehrfachstraftäter im Alter von 14 bis 21 Jahren

Ansprechpartner_in:

JUS – Jugendhilfe und Soziale Arbeit gGmbH
Soziale Trainingskurse
Plantage 24
28215 Bremen
0421-69 60 69-51
stk@jus-bremen.de

 

Bremen

06.03.2018


Wir suchen eine Sozialarbeiterin bzw. einen
Sozialarbeiter im Anerkennungsjahr
ab 15.10. 2018 oder später. Die schriftliche Bewerbung senden Sie bitte bis zum 15.05.2018

Berufsbildende Schulen II

Kurzbeschreibung:

Die Arbeit umfasst umfangreiche Einzelfallhilfe wie z.B. Lernhilfe, Bewerbungshilfe, Perspektivaufbau, Ergreifung von Maßnahmen in Bereichen wie Schulabsentismus, Gewalt, Sucht, finanziellen Notlagen oder häuslichen Problemen etc. Dadurch ergibt sich sowohl eine intensive Zusammenarbeit mit den Lehrkräften als auch eine Vernetzung mit außerschulischen Institutionen und Eltern.

Klientel:

Schüler/inne

Wichtige Kompetenzen:

  • pädagogisches Handeln
  • Empathie
  • Eigeninitiative
  • Engagement
  • Teamfähigkeit

Ansprechpartner:

Ulrike Richter
Dipl. Soz. Päd.
Wiekhorner Heuweg 56-58
27753 Delmenhorst
04221-85568
verwaltung@bbs2.de

 

Delmenhorst

25.02.2018


Bremer Erziehungshilfen GmbH
Mobile und ambulante soziale Dienste

Kurzbeschreibung:

Die Bremer Erziehungshilfe GmbH ist ein anerkannter Träger der Kinder- und Jugendhilfe im Lande Bremen und arbeitet parteipolitisch und konfessionell unabhängig.
Gegründet wurde die Bremer Erziehungshilfe in 2012 durch Ali Uysun, seinerzeit noch als Angebot des Vereins Wir in Tenever e.V.; seit 2013 ist die Bremer Erziehungshilfe jedoch als GmbH eigenständig.
Mit unserer Arbeit wollen wir die positive Identitätsentwicklung der Kinder und Jugendlichen unterstützen, die Wertschätzung anderer Kulturen vermitteln und die interkulturelle Kommunikation in einem multikulturellen Wohnumfeld fördern.
Wir wollen Familienstrukturen stärken und stabilisieren und insbesondere die Kinder- und Jugendlichen in Bezug auf ihre Entwicklung unterstützen und fördern.
Dazu gehören die Unterstützung beim Übergang von der Schule in den Beruf, Freizeitgestaltung im Stadtteil und Angebote zur politischen und kulturellen Bildung.
Mit unserem Angebot wollen wir einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Familien, speziell deren Kindern, in Bremen leisten.

Klientel:

Kinder, Jugendliche und Familien

Wichtige Kompetenzen:

ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, Empathie und Einfühlungvermögen, Fähigkeit zum Perspektivwechsel, Teamfähigkeit, eigenverantwortliches Arbeiten, Flexibilität, Fähigkeit zum strukturierten Arbeiten, Belastbarkeit, Reflexionsvermögen

Ansprechpartner

Herr Ali Usyun
Geschäftsführer
Steffensweg 143a,
28217 Bremen
0421/51707744
info@bremer-erziehungshilfen.de

Bremen

23.02.2018


Gesucht wird ein/e Praktikant/in für das Berufsanerkennungsjahr der sozialen Arbeit zum 01.04.2018.

Bethel im Norden

Kurzbeschreibung:

Die Birkenhof Jugendhilfe gGmbH von Bethel im Norden fördert Kinder und Jugendliche, die in ihrem Leben erhebliche Konflikte erfahren und verarbeiten mussten.

Klientel:

unterschiedlich

Wichtige Kompetenzen:

- Abschluss eines Bachelor of Art Studiums mit dem Studiengang Soziale Arbeit

Ansprechpartner

Personal & Bildung

Bleekstraße 20

30559 Hannover

Hannover

17.02.2018


Ausführlicher!
Der Landkreis Vechta stellt zum 01.10.2018 mehrere
Berufsanerkennungspraktikantinnen/
Berufsanerkennungspraktikanten
(Studiengang B. A. Soziale Arbeit)
• im Jugendamt des Landkreises Vechta für die Bereiche allgemeiner sozialer Dienst, Unterhalt/
Sorgerecht sowie Jugendpflege und
• im Gesundheitsamt des Landkreises Vechta für den Bereich des Sozialpsychiatrischen
Dienstes sowie
• im Jobcenter für den Landkreis Vechta am Dienstort Vechta
ein.
Allgemeine Ausschreibung

Landkreis Vechta (Jugendamt, Gesundheitsamt, Jobcenter)

Kurzbeschreibung:

Berufsanerkennungspraktikanten (m/w)(Studiengang B. A. Soziale Arbeit)
im Jugendamt, Gesundheitsamt und Jobcenter ein.
Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige schriftliche Bewerbung bis spätestens 24.02.2017.

  • im Jugendamt des Landkreises Vechta für die Bereiche allgemeiner sozialer Dienst, Unterhalt/Sorgerecht sowie Jugendpflege und
  • im Gesundheitsamt des Landkreises Vechta für den Bereich des Sozialpsychiatrischen Dienstes sowie
  • im Jobcenter für den Landkreis Vechta am Dienstort Vechta

Klientel:

Kann jede Person sein

Wichtige Kompetenzen:

  • abgeschlossenes Bachelor-Studium im Bereich der Sozialen Arbeit
  • Lernbereitschaft, Team-, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit, Einsatzbereitschaft,
    Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit
  • Belastbarkeit und Reflexionsvermögen
  • Freundlichkeit, Höflichkeit, Offenheit und Spaß am Umgang mit Menschen
  • Führerschein Klasse B

Die Reihenfolge ist keine Reihenfolge

Ansprechpartner

Frau Landwehr
Sachgebiet Personal
Ravensbergerstraße 20
49377 Vechta
044418981213
1213@landkreis-vechta.de

Vechta

01.02.2018


Berufsanerkennungsjahr für Sozialarbeiter/innen und Sozialpädago-gen/innen im Gesundheitsamt des Kreises Warendorf
Der Kreis Warendorf bietet für Sozialarbeiter/innen und Sozialpädagogen/innen die Möglichkeit, das Berufsanerkennungsjahr nach abgeschlossenem Studium zu absol-vieren.

Kreis Warendorf

Berufsanerkennungsjahr für Sozialarbeiter/innen und Sozialpädago-gen/innen im Gesundheitsamt des Kreises Warendorf
Der Kreis Warendorf bietet für Sozialarbeiter/innen und Sozialpädagogen/innen die Möglichkeit, das Berufsanerkennungsjahr nach abgeschlossenem Studium zu absol-vieren.

Der Einsatz ist im Bereich des Sozialpsychiatrischen Dienstes des Gesundheitsamtes vorgesehen. Das Aufgabengebiet umfasst u.a.
 Sozialpsychiatrie und Suchtkrankenhilfe (Betreuung, Beratung, Erstellung psy-chosozialer Diagnosen, Einleitung notwendiger Hilfen)
 Geriatrie (Unterstützung alter Menschen bei der Sicherung ihrer Selbständigkeit, Vorbereitung von Aufnahmen in Wohneinrichtungen, Information und Beratung)
 Patientengruppenarbeit (regelmäßige Organisation und Leitung des Gruppenan-gebots, Vorbereitung und Durchführung von Tagesausflügen sowie einer Mehr-tagesfahrt)
Der Sozialpsychiatrische Dienst ist eine Einrichtung des Gesundheitsamtes des Kreises Warendorf mit einer gemeindenahen Arbeitsausrichtung an vier Standorten (Ahlen, Beckum, Oelde und Warendorf).


Der nächste Termin, zu dem das Berufsanerkennungsjahr wieder begonnen werden kann, ist der 01.08.2018 (Abweichungen von diesem Termin sind aber prinzipiell möglich).


Kontakt über den Leiter des Sozialpsychiatrischen Dienstes Herrn Dr. Hückelheim, Tel.: 02581/53-5340, Email: Wolfgang.Hueckelheim@kreis-warendorf.de oder Frau Dühlmann (Haupt- und Personalamt), Tel.: 02581/53-1067, Email: Kerstin.Duehlmann@kreis-warendorf.de

Warendorf

24.01.2018


Der Westdeutsche Rundfunkt Köln bietet eine Stelle für ein einjähriges Berufspraktikum für Absolventinnen und Absolventen der Studiengänge Sozialpädagogik/ Soziale Arbeit
im Bereich „WDR STUDIO ZWEI, WDR Kinderwelt, Medienkompetenz“ an.
Dauer 01.08.2018 bis 31.07.2019

WDR (Westdeutsche Rundfunk)

Kurzbeschreibung:

Im Bereich „WDR STUDIO ZWEI, WDR Kinderwelt, Medienkompetenz“ werden die medienpädagogischen Angebote des WDR für Schulen gebündelt. Zielgruppe sind Kinder und Jugendliche sowie Pädagoginnen und Pädagogen. Besonderes Augenmerk liegt auf den Angeboten für Schülergruppen, die den WDR in der Kölner Innenstadt besuchen.

Klientel:

Kinder und Jugendliche sowie Pädagoginnen und Pädagogen

Wichtige Kompetenzen:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit
  • Medienpädagogische Grundkenntnisse und/oder Erfahrungen mit Projekten der Medienkompetenzvermittlung für Kinder und Jugendliche
  • Idealerweise Marketingvorerfahrungen
  • Gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten
  • Ausgeprägte EDV Kenntnisse

Ansprechpartner_in:

Annette Busch-Wiesenthal
Ute Teigler
0221 – 220 2380
0221 -  220 9564
annette.busch-wiesenthal@wdr.de
ute.teigler@wdr.de

Köln

22.01.2018


Die Outlaw gGmbH sucht zum 01.10.2018 für das Mädchenhaus mia in Münster eine Sozialarbeiterin (B.A.) im Berufsanerkennungsjahr

Outlaw Kinder- und Jugendhilfe

Kurzbeschreibung:

Die Outlaw gGmbH – Gesellschaft für Kinder- und Jugendhilfe – das sind bundesweit ca. 200 Teams und Einrichtungen, in denen über 5.000 Kinder, Jugendliche und Familien Unterstützung und Beratung finden.

Klientel:

Kinder/ Jugendliche und deren Familien

Wichtige Kompetenzen:

  • pädagogische Vorerfahrung
  • eine gewisse Belastbarkeit in Stresssituationen
  • zeitliche Flexibilität

Ansprechpartner_in:

Mareike Henrichmann
Studtstaße 16
48149 Münster
Tel. 0251 46886
mareike.henrichmann@outlaw-ggmbh.de

Münster

22.01.2018


Der Landkreis Oldenburg sucht zum
1. Oktober 2018 drei Sozialpädagogen/-innen bzw. Sozialarbeiter/-innen für das Berufsanerkennungsjahr
Zwei Stellen im Jugendamt, Allgemeiner Sozialdienst
Eine Stelle im Gesundheitsamt, Sozialpsychiatrischer Dienst

Landkreis Oldenburg

Kurzbeschreibung:

Der Landkreis Oldenburg ist als Kommunalverwaltung unter anderem für den öffentlichen Gesundheitsdienst, die öffentliche Jugendhilfe, für die soziale Sicherung sowie für die Betreuung der Langzeitarbeitslosen nach SGB II zuständig. Außerdem betreiben wir ein Frauen- und Kinderschutzhaus und sind in der Schulsozialarbeit aktiv.

 

Wichtige Kompetenzen:

  • Teamfähigkeit,
  • Belastbarkeit,
  • Engagement und Interesse für das jeweilige Aufgabengebiet sollten die Bewerberinnen und Bewerber mitbringen
  • Erste praktische Erfahrungen oder passende Vertiefungen im Studium sind wünschenswert.
  • Darüber hinaus kann ein Führerschein der Klasse B (alt: 3) erforderlich sein.

Klientel:

z.B. Familien und Alleinerziehende mit minderjährigen Kindern in schwierigem häuslichen Umfeld, psychisch Erkrankte und deren Angehörige

Ansprechpartner_in:

Beate Jüchter
Personalsachbearbeiterin
Delmenhorster Str. 6
27793 Wildeshausen
04431 85-454
beate.juechter@oldenburg-kreis.de



 

Wildeshausen

11.01.2018


Im Gleichstellungsbüro und im Familienservice des Gleichstellungsbüros der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen (RWTH Aachen) ist eine Berufsanerkennungsjahrstelle zu besetzen mit Beginn ab März 2018 (ein späterer Beginn ist ggf. möglich).

Gleichstellungsbüro der RWTH Aachen (Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen)

Kurzbeschreibung:

Das Gleichstellungsbüro unterstützt die Hochschule bei der Umsetzung von Maßnahmen zu Frauenförderung und Gleichstellung, bietet Angebörigen der Hochschule Beratung zu den Themen Gleichstellung und Gleichbehandlung im Sinne des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetztes (AGG) und des Landesgleichstellungsgesetztes (LGG NRW) an. Außerdem unterstützt das Gleichstellungsbüro bei der Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie, Studium und Beruf. Das Team Familienservice berät und unterstützt hochschulangehörige Eltern sowie Beschäftigte und Studierende, die mit Pflegeaufgaben befasst sind.

Klientel:

Beschäftigte und Studierende der Hochschule

Wichtige Kompetenzen:

  • Sie haben das Studium der Sozialen Arbeit erfolgreich abgeschlossen und sind verpflichtet, ein Berufsanerkennungsjahr zu leisten, um die staatliche Anerkennung zu erhalten
  • Sie haben Interesse an Gleichstellungsarbeit und an der Thematik Vereinbarkeit von Familie und Beruf bzw. Studium
  • Sie arbeiten selbstständig und zeigen Eigeninitiative
  • Sie verfügen über ein sicheres Auftreten im Umgang mit verschiedenen Zielgruppen
  • Sie bringen Kenntnisse im Bereich "Projektarbeit" und organisatorisches Geschick mit
  • Sie haben gute EDV-Kentnisse (Office-Paket u. Internet)
  • Erwünscht sind gute Englischkenntnisse

Ansprechpartner_in:

Dr. phil. Ulrike Brands
Gleichstellungsbeauftragte
Templergraben 55
52056 Aachen
0241/8093576
gsb@rwth-aachen.de

Aachen

10.01.2018


Das Bischöflich Münstersche Offizialat
sucht zum 1. Oktober 2018
eine/n Sozialpädagogen/-in im Berufsanerkennungsjahr
für den Sachbereich Schülerinnen- und Schülerseelsorge.

Bischöflich Münstersches Offizialat

Kurzbeschreibung:

Hauptaufgabe des Referates Jugend des Bischöflich Münsterschen Offizialates ist die Unterstützung der Jugendpastoral und katholischen Jugendarbeit im Offizialatsbezirk.

Jugendliche bei ihrer Suche nach Orientierung und Perspektiven für ihr Leben zu begleiten, ist die Aufgabe kirchlicher Jugendarbeit.

Wichtige Kompetenzen:

- Teamfähigkeit
- Einsatzbereitschaft
- Kreativität
- Verantwortungsbewusstsein
- Flexibilität
- Begeisterung für den Glauben an Jesus Christus
- Organisationstalent

Klientel/Bereiche:

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

Ansprechpartner_in:
Stefan Riedmann
Leiter Referat Jugend
Kolpingstraße 14
49377 Vechta
04441 872-261
jugend@bmo-vechta.de

Vechta

04.01.2018




Leinerstift Unternehmensgruppe

Kurzbeschreibung:

Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Wichtige Kompetenzen:

Unbedingte Wertschätzung und Verbindlichkeit gegenüber den Familien,
• Erfahrungen in der Strukturierung und Ausgestaltung von Hilfeprozessen,
• kreative Ideen zur konzeptionellen Weiterentwicklung unserer Angebote,
• verlässliche Kooperation mit dem Jugendamt,
• eine an wechselnden Notwendigkeiten orientierte zeitliche Flexibilität,

Klientel/Bereiche:

Junge Menschen

Ansprechpartner_in:

Herr Thomas Müller
Personalabteilung
Dreeskenweg 6
26629 Großefehn
04943-203-0
bewerbung@leinerstift.de

 

Großefehn

16.10.2017


Diakonisches Werk Melle

Kurzbeschreibung:

Beratung und Behandlung suchtkranker Menschen, Berufliches Coaching, Ambulante Assistenz

Kompetenzen:

  • Beratungskompetenz,
  • Offenheit

Klientel:

Suchtkranke Menschen

Ansprechpartner_in:
Frau Lilian Nissen
Fachstellenleitung
Riemsloher Str. 5
49324 Melle
05422-9400900
lilian.nissen@dw-osl.de

Melle

04.09.2017


AWOIntegra gGmbH
Haus Blumenthal

Kurzbeschreibung:

Übergangseinrichtung für Menschen mit einer Abhängigkeit von Alkohol und/oder Medikamenten, Ziel,des Aufenthalts ist die soziale und berufliche Wiedereingliederung.
Aufenthaltsdauer liegt durchschnittlich bei 18 Monaten. Spezielles Konzept zur Betreuung von Frauen.

Wichtige Kompetenzen:

Interesse an der Arbeit mit suchtkranken Menschen

Klientel/Bereiche:

Erwachsene mit einer Abhängigkeitserkrankung Alkohol/Medikamente

Ansprechpartner_in:

Frau Dagmar Klöckner
Einrichtungsleitung
Leverkenbarg 3
28779 Bremen
0421-24719012
d.kloeckner@awo-bremen.de

Bremen

04.09.2017


Kardinal-von-Galen-Haus

Kurzbeschreibung:

Förderschule mit dem Schwerpunkt Körperliche und Motorische Entwicklung Wohnen für Körperbehinderte Kinder und Jugendliche und Erwachsene

Wichtige Kompetenzen:

  • Soziale Kompetenz
  • Teanfähigkeit

Klientel/Bereiche:

Menschen mit Behinderung

Ansprechpartner_in:
Herr Manfred Moormann
Geschäftsführer
Schulstraße 7
49413 Dinklage
04443-9790
mmoormann@kv-galen-haus.de

Dinklage

04.09.2017


Evangelische Stiftung Neuerkerode

Kurzbeschreibung:

Die Evangelische Stiftung Neuerkerode und die Ev.-luth. Diakonissenanstalt Marienstift sind mit ihren Gesellschaften Partner eines Versorgungsnetzwerkes zur Förderung von Gesundheit, Inklusion und Lebensqualität - mit verlässlichen wirksamen Angeboten und Dienstleistungen, um Menschen im Sinne christlicher Nächstenliebe achtsam zu unterstützen, sie zu fördern und zu versorgen.

Klientel/Bereiche:

Wohnen und Betreuen, Pflege, Arbeit und Gesundheitsdienste

Ansprechpartner_in:
Herr Malte Schrader
Personlarecruiting
Klostergang 66
38104 Braunschweig
053050201445
malte.schrader@neuerkerode.de

Braunschweig

16.08.2017


Jugend und Beruf gGmbH
Stationäre Jugendhilfe

Kurzbeschreibung:

Unser Angebot richtet sich an Kinder, Jugendliche und junge Volljährige mit dem Ziel, den Aufbau personeller und sozialer Identität zu fördern, Eigen- und Fremdverantwortlichkeit zu entwickeln, die Verselbständigung zu unterstützen und die gesellschaftliche Integration zu verfestigen. Wir bieten Hilfestellung und begleiten junge Menschen während problematischen und belastenden Phasen ihrer Entwicklung.
Dabei vertreten wir die Auffassung, dass jeder Mensch ein positives Interesse an sich selbst und einem gelungenen sozialen Umfeld hat. Diese prinzipielle Akzeptanz ermöglicht uns eine "Begegnung" mit den Jugendlichen.
Wir fördern Entwicklungen und Prozesse, die den Aufbau von Individualität, Selbstständigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Selbstentfaltung, positiver Kreativität und Mündigkeit zum Ziel haben.

Kompetenzen:

  • Freude an der ressourcenorientierten Arbeit mit jungen Menschen und die Bereitschaft zur konstruktiven Auseinandersetzung
  • eine wertschätzende Haltung und positive Lebenseinstellung
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Flexibitität
  • gute Kenntnisse in den gängigen MS Office-Anwendungen

Klientel:

Kinder, Jugendliche und junge Volljährige ab einem Alter von 10 Jahren

Ansprechpartner_in:
Frau Kerstin Hellmann
Bereichsleitung stationäre Jugendhilfe
Buschstr.1
26127 Oldenburg
0441-800 87 0
hellmann@jugendundberuf.de

Oldenburg

13.07.2017


Orientierung Leben Entwicklung e.V:

Kurzbeschreibung:

stationäre Jugendhilfe
ambulante Jugendhilfe
lerntherapeutische Hilfen
sozialpädagogische Projektarbeit
Hort

Kompetenzen:

  • kommunikative Fähigkeiten,
  • Abgrenzungskompetenz,
  • psychische Belastbarkeit,
  • gerne fachliches Grundwissen,
  • Vorerfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Klientel:

Kinder, Jugendliche, Familien

Ansprechpartner_in:
Herr Feldkötter
Geschäftsführer
Hauptstraße 132
49448 Lemförde
05443 9937-0
info@ole-ev.de

Lemförde

04.07.2017


Jugendbildungsstätte Marstall Clemenswerth

Kurzbeschreibung:

Die Jugendbildungsstätte Marstall Clemenswerth in Sögel ist eine Bildungsstätte des Bistums Osnabrück. Wir bieten für den Schwerpunkt "Schulgemeinschaftstage" u.a. nebenamtlich tätigen Studierenden ein berufsbezogenes Lernfeld. Schulgemeinschaftstage werden überwiegend als drei- bis fünftägige Veranstaltungen mit Schüler/innen verschiedener Schulformen durchgeführt. Die Tage sollen den Teilnehmer/innen Erlebnis- und Erfahrungsräume zur Stärkung der eigenen Person und des Gruppenzusammenhalts eröffnen. Durch eine prozessorientierte Arbeitsweise richtet sich die inhaltliche Gestaltung nach den Bedürfnissen und Interessen der Schüler/innen und dient der persönlichen Lebensorientierung und Lebensgestaltung.

Kompetenzen:

  • Bereitschaft zur Arbeit im Team
  • Auseinandersetzung mit gesellschaftsrelevanten und lebensweltlichen Themen (z.B. Teambuilding, Selbst- und Fremdwahrnehmung, Gewalt und Konflikte, ethische und religiöse Fragestellungen, Abhängigkeiten und Süchte ...)
  • Kritikfähigkeit und Bereitschaft zur Weiterentwicklung

Klientel:

Kinder, Jugendliche, (junge) Erwachsene

Ansprechpartner_in:
Julia Sommer
Jugendbildungsreferentin
Clemenswerth 1,
49751 Sögel
05952-207210
j.sommer@marstall-clemenswerth.de

Sögel

04.07.2017


Johannesstift e.V.

Kurzbeschreibung:

Wir sind eine Einrichtung der freien Jugendhilfe mit sieben Wohngruppen, einer 5-Tagegruppe, zwei Jugendwohngruppen, einer Jugendwohnetage, einer Tagesgruppe, Erziehungsstellen, sowie Inobhutnahme – Plätzen.
Der Johannesstift e. V. ist eine diakonische Einrichtung, in der ein christlich geprägtes Menschenbild die inhaltliche Arbeit bestimmt. Unser Leitbild orientiert sich an einem christlich-ethischen und humanistischen Weltbild in Verbindung mit fachlich fundierten methodischen Ansätzen und Arbeitsweisen. So wird eine planvolle und konstruktive Verbindung zwischen wertorientierter Grundhaltung und professioneller Handlungsweise erreicht.

Kompetenzen:

Fachkompetenz:
• Wissen um die Grundlagen der Kinder- und Jugendhilfe, wie z.B. der strukturellen Rahmenbedingungen und Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe und des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (z.B. Hilfen zur Erziehung gemäß §§ 27 ff. SGB VIII und Mitwirkung, Hilfeplan gemäß § 36 SGB VIII)
• Kenntnisse über Theorien und Handlungskonzepte der Kinder- und Jugendhilfe, speziell der Erziehungshilfen
• Kenntnis der Lebenssituation von Kindern, Jugendlichen und Familien

Sozialkompetenz:
• Akzeptanz gegenüber Kindern, Jugendlichen und Familien
• Förderung von Autonomie und Partizipation von Kindern, Jugendlichen und Familien
• Beziehungsfähigkeit zu Kindern, Jugendlichen und Familien auch in Notsituationen und schwierigen Lebenslagen
• Die Bearbeitung von Konflikten
• Die Zusammenarbeit in ggf. multidisziplinären Teams und Netzwerken

Selbstkompetenz:
• Altersangemessene Lebenserfahrung
• Eine christlich-ethische und humanistische, demokratische Grundhaltung

Klientel:

Kinder und Jugendliche

Ansprechpartner_in:
Thomas Zellner
Einrichtungsleitung
Tannenweg 4
49377 Vechta
04441-9382 0
thomas.zellner@kinderdorf-johannesstift.de

Vechta

04.07.2017



zentegra gGmbH

Kurzbeschreibung:

zentegra ist ein gemeinnütziges psychiatrisches und psychosomatisches Zentrum zur medizinischen und beruflichen Rehabilitation sowie zur Unterstützung
bei der gesellschaftlichen Teilhabe.

Kompetenzen:

Bereichsabhängig

Klientel:

psychisch kranke und seelisch behinderte Menschen

Ansprechpartner_in:
Frauke Hülsmann-Martin
Personalleiterin
Pfauenstr.4
26135 Oldenburg
0441-21882-15
frauke.huelsmann-martin@zentegra.de

Oldenburg

26.06.2017


Landkreis Emsland

Kurzbeschreibung:

Öffentlicher Dienst: Die Kreisverwaltung ist ein hochmoderner, effizienter Dienstleister für die rund 320.000 Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Emsland. Fast 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – neben klassischen Verwaltungskräften zahlreiche Ärzte, Ökonomen, Techniker und Ingenieure, Sozialarbeiter und -pädagogen, Juristen und viele andere – erbringen täglich vielfältige, kundenorientierte Leistungen, z. B. im Bau- oder Gesundheitswesen, im Klimaschutz oder der Wirtschaftsförderung.

Klientel:

Bürger- und Bürgerinnen des Emslandes

Ansprechpartner_in:
Herr Andrees
Sachbearbeiter
Ordeniederung 1
49716 Meppen
05931 44 1342
stefan.andrees@emsland.de

Meppen

21.06.2017


Diakonie Himmelsthür e. V.

Kurzbeschreibung:

Wir sind ein spezialisierter Dienstleister für Menschen aller Altersgruppen mit Assistenzbedarf. Die Teilhabe aller am Leben in der Gesellschaft ist unser Ziel

Klientel:

Menschen mit geistiger Behinderung

Wichtige Kompetenzen:

Sie sind Willens, die in den Wohnhäusern lebenden Menschen hinsichtlich ihrer Selbstbestimmung und ihrer Teilhabe am gesellschaftlichen Leben konsequent zu unterstützen

Ansprechpartner_in:
Dorina Suntrup
Personalentwicklerin
Dr.-Klingenberg-Straße 96
27793 Wildeshausen
04431 83-6904
dorina.suntrup@dh-himmelsthuer.de

Wildeshausen

21.06.2017


pro liberis e.V.

Kurzbeschreibung:

Der Verein ist eine Jugendhilfeeinrichtung und betreut Jugendliche sowohl in einem therapeutischen Umfeld als auch in der Intensivbetreuung für traumatisierte Kinder und Jugendliche

Klientel:

Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche und junge Erwachsene

Wichtige Kompetenzen:

  • Aufgeschlossenheit
  • grundlegende Rechtskenntnisse SGB VIII
  • pädagogische Kompetenz
  • Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit
  • Lust an der aktiven Mitgestaltung
  • Flexibel und engagiert auch Dienste zu ungünstigen Zeiten wahrnehmen
  • emphatisch, respektvoller Umgang mit den Klienten

Ansprechpartner_in:
Christine Brümmel
Geschäftsführung
Vor den Wiesen 2b
26188 Edewecht
49751 Sögel
04405482070
michael.bruemmel@pro-liberis.de

Sögel

19.06.2017


Wendepunkt gGmbH

Kurzbeschreibung:

ambulante Hilfen zur Erziehung: - Sozialpädagogische Familienhilfe - Erziehungsbeistandschaft - Soziale Gruppenarbeit (Mädchen- und Jungengruppen - Schulsozialarbeit - Betreuung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen

Klientel:

Kinder, Jugendliche und Familien, die im Auftrag des Jugendamtes betreut werden

Wichtige Kompetenzen:

  • Kenntnisse der systemischen/lösungsorientierten Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien
  • Teamfähigkeit und Flexibilität

Ansprechpartner_in:
Wilfried Douwes
Geschäftsführung
Kreuzstrasse 51
26382 Wilhelmshavenl
04421 204066 oder 01578 7991804
wendepunkt@ewetel.net

Wilhelmshaven

19.06.2017


Delmenhorster-Jugendhilfe-Stiftung

Kurzbeschreibung:

Wir sind eine gemeinnützige Stiftung und tätig in den Arbeitsbereichen Vollstationäre Jugendhilfe (Wohngruppe, Inobhutnahme, Stationäres Clearing) und Sozialarbeit an Schulen (derzeit an 11 Grund-, Ober-, Haupt-, und Förderschulen).

Klientel:

Jugendliche zwischen 12 und 19 im Vollstationären Bereich, sowie Kinder und Jugendliche im Schulalter in der Sozialarbeit an Schulen

Wichtige Kompetenzen:

  • Teamfähigkeit,
  • Engagement,
  • Konfliktfähigkeit,
  • Spaß am Umgang mit der Zielgruppe,
  • Empathie

Ansprechpartner_in:
Frau Siedenburg
Geschäftsführung
Winterweg 12
27741 Delmenhorst
04221-50151
info@jugendhilfe-stiftung.de

Delmenhorst

19.06.2017


Stiftung Kinder- und Jugendhilfe Hümmeling

Kurzbeschreibung:

Die Stiftung Kinder- und Jugendhilfe Hümmling ist ein dezentraler Jugendhilfeverbund. Das Angebot umfasst folgende Bereiche:

  • Stationärer Bereich
  • Ambulante (flexible) Hilfen


Stationärer Bereich:

 

  • eine stationäre Wohngruppe für 10 Kinder und Jugendliche i. d. R. gemäß § 34, SGB VIII
  • Jugendwohngemeinschaft für 4 Jugendliche gemäß §§ 34 und 41, SGB VIII
  • Mutter-Kind-Einrichtung für 4 Mütter + 4 Kinder gemäß § 19 SGB VIII.


Ambulante (flexible) Hilfen

  •  Aufsuchende Familientherapie (AFT) gemäß § 27 Abs. 3, SGB VIII
  • Die Multifamilientherapie (MFT) gemäß § 27 Abs. 3, SGB VIII
  • Video-Home-Training® (VHT) gemäß § 27 Abs. 3, SGB VIII
  • Systemisches Elterncoaching Nach dem Konzept von Haim Omer und Arist von Schlippe gemäß § 27 Abs. 3, SGB VIII
  • Soziale Gruppenarbeit gemäß § 29, SGBVIII
  • Erziehungsbeistandschaft/Betreuungshelfer (EB) gem. § 30, SGB VIII
  • Sozialpädagogisches Familienhilfe (SPFH) gem. § 31, SGB VIII
  • Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE) gemäß § 35, SGB VIII

Klientel:

Jugendhilfe

Wichtige Kompetenzen:

  • Empathie gegenüber den KlientInnen
  • Kreativität
  • Flexibilität
  • Teamfähigkeit

Ansprechpartner_in:
José Teixeira
Geschäftsführer
Mühlenstr. 26e
49751 Sögel
05952/4299890
leitung@haus-huemmling.de

Sögel

19.06.2017


Waisenstift Varel - heilpädagogische Jugendhilfe -

Kurzbeschreibung:

Stationäre Hilfen und Familienhilfen

Sie bietet Hilfen im Bereich des SGB VIII an. Darüber hinaus die Familienhilfen: Familienaktivierung in Wohnform, Wohnortnahe Erziehungshilfen in Wilhelmshaven (Sozialraumangebot), Von Aldenburg-Schule (emontionale und soziale Entwicklung - ESE-)

  • stationäre Wohngruppen mit unterschiedlichen Schwerpunkten
  • Familienaktivierungsmanagement in Wohnform
  • Schule für emotionale und soziale Entwicklung
  • Familienhilfe
  • stationöre Angebote für UMA
  • heilpädagogische Tagesgruppe

Klientel:

Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene, Familien

Wichtige Kompetenzen:

  • Positive und offene Haltung für die Entwicklung von Menschen in unserer Gesellschaft
  • Grundwissen der persönlichen und sozialen Entwicklung
  • Bindungsverstehen
  • Arbeit mit Familien
  • Lösungsorientierte Ansätze
  • Mut für neue Erfahrungen mit sich selbst
  • Grundlagen SGB VIII
  • Entwicklungspsychologie
  • Arbeit in Systemen
  • Spaß an der Arbeit mit Menschen
  • Kreativität
  • Offenheit für neue Erfahrungen
  • Distanz und Nähe

Ansprechpartner_in:
Uwe Carstens
pädagogischer Leiter/ Praktikumskoordinator
Waisenhausstr. 19
26316 Varel
04451/913131
carstens@waisenstift-varel.de

Varel

13.06.2017


Landkreis Oldenburg

Kurzbeschreibung:

Der Landkreis Oldenburg ist als Kommunalverwaltung unter anderem für den öffentlichen Gesundheitsdienst, die öffentliche Jugendhilfe, für die soziale Sicherung sowie für die Betreuung der Langzeitarbeitslosen nach SGB II zuständig. Außerdem betreiben wir ein Frauen- und Kinderschutzhaus und sind in der Schulsozialarbeit aktiv.

Klientel:

z.B. Familien und Alleinerziehende mit minderjährigen Kindern in schwierigem häuslichen Umfeld, psychisch Erkrankte und deren Angehörige

Wichtige Kompetenzen:

  • NUR FÜR STUDIERENDE DER SOZIALEN ARBEIT MÖGLICH
  • Teamfähigkeit,
  • Belastbarkeit,
  • Engagement und Interesse für das jeweilige Aufgabengebiet sollten die Bewerberinnen und Bewerber mitbringen
  • Erste praktische Erfahrungen oder passende Vertiefungen im Studium sind wünschenswert.
  • Darüber hinaus kann ein Führerschein der Klasse B (alt: 3) erforderlich sein.

 

Ansprechpartner_in:

Beate Jüchter
Personalsachbearbeiterin
Delmenhorster Str. 6
27793 Wildeshausen
04431 85-454
beate.juechter@oldenburg-kreis.de

Wildeshausen

16.05.2017



Diakonisches Werk Oldenburg Jugendhilfe Collstede gGmbH

Kurzbeschreibung:

1957 wurde die Jugendhilfe Collstede als »Pflegenest Collstede« für bis zu acht elternlose Kinder gegründet.

Unsere Einrichtung hat sich im Laufe der Jahre zu einer modernen und innovativen Einrichtung der Jugendhilfe mit differenzierten Hilfeformen als ein System mit Heilpädagogischen Wohngruppen, Therapeutischen Wohngruppen, Heilpädagogischen Erziehungsstellen, Mobiler Betreuung, Betreutem Wohnen und individuellen Einzelhilfen entwickelt.
Ein weiteres Arbeitsfeld der Jugendhilfe Collstede ist die Carlo Collodi Schule, eine staatl. anerk. Ersatzschule als Förderschule für emotionale und soziale Entwicklung mit mehr als 120 Schulplätzen.

Heute begleiten wir in den verschiedenen stationären und ambulanten Fachbereichen unserer Einrichtung im Rahmen des SGB VIII weit mehr als 120 Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und deren Familien.

Klientel:

Jugendhilfe

Wichtige Kompetenzen:

  • Wertschätzung und Empathie den jungen Menschen gegenüber
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten und Schichtdienst
  • gute PC-Kenntnisse, Pkw-Führerschein

Ansprechpartner_in:

Herr Jan Praßel
Einrichtungsleiter
Uhlhornstraße 28
26345 Bockhorn
04452/912910
jan.prassel@jugendhilfe-collstede.de

Collstede

26.04.2017


Wiki gemeinützige GmbH

Kurzbeschreibung:

Mutter-Kind-Einrichtungen
Die Mutter-Kind-Einrichtung der WiKi gGmbh betreut junge Mütter und dereren Baby in einer stationären Maßnahme des jugendamtes nach §19 SGB VIII. Die Einrichtung liegt in Varel und hat 7 Appartments, davon eins zur Verselbständigung der Mütter. der Gemeinschaftsbereich für Mütter und Kinder ist im unteren Bereich des Hauses und ist gemütlich eingerichtet. Hier finden die Mahlzeiten, die Gruppenaktivitäten und die HPGs statt.

Klientel:

Mutter-Kind-Einrichtungen

Junge Mütter mit Kindern unter 6 Jahre, minderjährige Schwangere

Wichtige Kompetenzen:

Mutter-Kind-Einrichtungen

  • Fachwissen über Jugendhilfe
  • Fachwissen über Entwicklung von Kindern
  • Fachwissen über die Versorgung von Babys

Ansprechpartner_in:

Frau Petra Schrecker-Steinborn
Bereichsleitung
Gökerstraße 125 M
26384 Wilhelmshaven
04421-9884-17
petra.schrecker-steinborn@wiki.de

Wilhelmshaven

04.04.2017


Privates Internatsgymnasium Schloss Torgelow

Kurzbeschreibung:

Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit in einer der führenden deutschen Internatsschulen. Als Hausmentor/in sind Sie im Internat gemeinsam mit einer/m Kollegen/in für die Betreuung einer Internatswohngruppe zuständig. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TV-L. Die Dienstjahre in anderen Einrichtungen können angerechnet werden. Umfassende Fortbildungsangebote werden geboten. Gute Work-Life-Balance: unberührte Natur der Mecklenburgischen Seenplatte, günstige Lebenshaltungskosten, regelmäßige Ferienzeiten und verlängerte Wochenenden.

Klientel:

Internatsschüler

Wichtige Kompetenzen:

  • Sie besitzen natürliche Autorität, Aufgeschlossenheit und Kontaktfreude.
  • Sie begleiten mit Freude und Engagement Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung.
  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zur/m Sozialpädagogin/en oder als Erzieher /in oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie sind alt genug, eine Internatswohngruppe selbständig zu betreuen, und jung genug geblieben, um ein Gespür für die Interessen und Bedürfnisse junger Menschen zu haben.
  • Sie begeistern sich für die Zusammenarbeit in einem motivierten Team.

Ansprechpartner_in:

Herr Klein
Gesamtleiter
Schloss 1
17192 Torgelow am See
039916240
m.klein@schlosstorgelow.de

Torgelow am See

24.03.2017


Elbe-Weser Werkstätten gGmbH

Kurzbeschreibung:

Werkstätten und Wohnangebote für Menschen mit Behinderungen, Integrationsfachdienst, Kindertagesstätte, Schulassistenz

Klientel:

Menschen mit Behinderungen

Wichtige Kompetenzen:

  • Bereitschaft zur Teamarbeit,
  • soziales Engeagement und Einfühlungsvermögen,
  • gute Kommunikationsfähigkeit

Ansprechpartner_in:

Frau Ruser & Frau Steinbach
Personalverwaltung
Mecklenburger Weg 42,
27578 Bremerhaven
0471-689143 oder 0471-689138
bewerbung@eww.de

Bremerhaven

24.03.2017


Stiftung Die Gute Hand

Kurzbeschreibung:

Die Aufgaben der Stiftung Die Gute Hand sind die Betreuung/Erziehung, Bildung und Behandlung von Kindern, Jugendlichen und (jungen) Erwachsenen, die von Verhaltensauffälligkeiten, Essstörungen, emotionalen Problemen, Kommunikationsschwierigkeiten oder tief greifenden Entwicklungsstörungen betroffen sind. Eine entsprechende Familien- und Angehörigenarbeit sowie die christliche Ausrichtung sind ebenfalls integrative Bestandteile.

Klientel:

Kinder, Jugendliche und (jungen) Erwachsene, mit Verhaltensauffälligkeiten, Essstörungen, emotionalen Problemen, Kommunikationsschwierigkeiten oder tief greifenden Entwicklungsstörungen

Wichtige Kompetenzen:

  • Identifikation mit den Zielen der Stiftung Die Gute Hand
  • Wertschätzende Grundhaltung
  • Teamfähigkeit sowie die Kompetenz vernetzt zu denken und handeln
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Fort- und Weiterbildung sowie zur Reflexion des eigenen Handelns
  • Bereitschaft zur konstruktiven Mitarbeit und (Weiter)Entwicklung neuer Projekte

Ansprechpartner_in:

Catja Teicher
Leitung Öffentlichkeitsarbeit
Jahnstraße 31
51515 Kürten
02207 708-160
c.teicher@die-gute-hand.de

Köln

06.03.2017


Lebensberatung Walsrode

Kurzbeschreibung:

Die Lebensberatung ist eine integrative psychologische Beratungsstelle (Lebensberatung & Erziehungsberatungsstelle), zuständig für Erziehungsberatung, Ehe-und Lebensberatung sowie für Selbsthilfeunterstützung. Unser multiprofessionelles Team besteht aus Psychologen, Sozialpädagogen, Pädagogen und Ehe-/Lebensberater.

Klientel:

vielfältig

Wichtige Kompetenzen:

  • offener, empathischer Charakter
  • Interesse an psychologischer Beratung

Ansprechpartner_in:

Herr Albers
Leiter / Dipl. Psychologe
Kirchplatz 8
29664 Walsrode
05161 8010
info@lebensberatung-walsrode.de


Walsrode

06.03.2017


Stadt Husum Jobcenter und Vermeidung von Obdachlosigkeit

Kurzbeschreibung:

Arbeitsvermittlung im Jobcenter bzw. Vermittlung in Qualifizierung u. Hemmnisabbau + Vermeidung von Wohnungslosigkeit und Betreuung der Obdachlosen + Teile des sozialen Aussendienstes

Klientel:

Arbeitslose und Wohnungslose und Suchende

Wichtige Kompetenzen:

  • Gesprächsführungskompetenzen bzw . Interesse ,
  • Bereitschaft zu einem hohen Anteil Verwaltungstätigkeit
  • Anwendung der Sozialgesetze insbesondere SGB II /Alg. II in Verbindung mit SGB III;
  • Interesse an Teamarbeit
  • Interesse an Außendienst mit dem Fahrrad und Dienstwagen

Ansprechpartner_in:

Jürgen Laage
Dipl . Soz . Päd. & Diakon
Zingel 10
25813 Husum
Anbau Zi A 0013
04841666562
juergen.laage@husum.de

Husum

06.03.2017


Sozialpsychiatrischer Dienst im Gesundheitsamt Vechta

Kurzbeschreibung:

Wir beraten und unterstützen Menschen, die

  • sich in einer Krise befinden
  • an einer psychischen Erkrankung leiden
  • sonstige seelische Probleme haben
  • krankheitsbedingt ihre Angelegenheiten nicht mehr alleine regeln können
  • als Angehörige und Bekannte von betroffenen Personen Gespräche wünschen
  • sich als Eltern Gedanken machen über die Auswirkungen ihrer Erkrankung für die Kinder
  • als Kinder oder Jugendliche durch die Erkrankung eines Elternteils betroffen sind

Wir bieten:

  • Vertraulichkeit
  • kostenlose Beratung
  • Einzelgespräche
  • Gruppengespräche
  • Haus- und Klinikbesuche
  • Hilfe zur Selbsthilfe

Klientel:

psychisch erkrankte Menschen und deren Angehörige

Wichtige Kompetenzen:

  • abgeschlossenes BA-Studium im Bereich der Sozialen Arbeit
  • Lernbereitschaft,
  • Team-, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit,
  • Einsatzbereitschaft,
  • Flexibilität,
  • Verantwortungsbewusstsein,
  • Zuverlässigkeit
  • Belastbarkeit und Reflexionsvermögen
  • Freundlichkeit,
  • Höflichkeit,
  • Offenheit 
  • Spaß am Umgang mit Menschen
  • Führerschein Kl. B

Ansprechpartner_in:

Sandra Guhe
Ärztin/Leitung des Sozialpsychiatrischen Dienstes
Neuer Markt 8
49377 Vechta
04441/8982201
2201@landkreis-vechta.de

Alina Heitjan
Sozialarbeiterin B.A.
Neuer Markt 8
49377 Vechta
04441/8982234
2234@landkreis-vechta.de


Vechta

08.02.2017


Sos-Kinderdorf Wilhelmshaven-Friesland

Kurzbeschreibung:

Stationäre Gruppen (Interkulturelle Wohngruppe, Kinderwohngruppe), Ambulante Flexible Hilfen, Offener Bereich (Familienzentrum), Krippe, Beratungsstellen, Frühe Hilfen

Klientel:

Kinder, Jugendliche, Familien, Eltern

Wichtige Kompetenzen:

  • Teamfähigkeit,
  • Eigenverantwortung,
  • Flexibilität,
  • Offenheit,
  • gerne Mehrsprachigkeit

Kirsten Witte
Bereichsleitung
Banter Markt 1
26382 Wilhelmshaven
04421/98389108
kirsten.witte@sos-kinderdorf.de

Wilhelmshaven

08.02.2017


Jugend- und Familienhilfe Oldenburg gGmbH

Kurzbeschreibung:

Ambulante und stationäre Hilfen zur Erziehung, Soziale Gruppenarbeit, Eingliederungshilfe, Autismus-Praxis, Schulbegleitung

Klientel:

Kinder, Jugendliche, Erwachsene

Wichtige Kompetenzen:

  • Fachliche Kompetenz,
  • Belastbarkeit,
  • Teamfähigkeit,
  • kommunikative Kompetenz,
  • Beratungskompetenz

Ansprechpartner_in:

Uwe Schuhmacher
Geschäftsführer
Bloherfelder Str. 91
26129 Oldenburg
0441/36100630
uwe.schumacher@jufa-oldenburg.de

Oldenburg

08.02.2017


Fachklinken St. Marien - St.-Vitus GmbH

Kurzbeschreibung:

Wir sind im Landkreis Vechta der einzige Anbieter für stationäre Entwöhnungsbehandlung im Bereich Alkohol-, Glücksspiel-, Medikamenten- und Cannabisabhängigkeit. Schwerpunkt der Sozialberatung liegt in Fragen der beruflichen Integration und Wiedereingliederung, sowie Beratung im finanziellen, sozialrechtlichen, häuslichen und familiären Bereich.

Klientel:

o. a. suchtmittelabhängige Männer und Frauen, auch mit psychosomatischen Begleiterkrankungen

Wichtige Kompetenzen:

Sozialrechtiches Grundwissen, gute Abgrenzungsfähigkeit und Selbstbewusstsein, Empathie, Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, Kritik- und Reflexionsfähigkeit

Ansprechpartner_in:

Alexander Eilers
Sozialarbeiter BA
Dammer Str. 4a
49434 Neuenkirchen-Vörden
05439/502137
alexander.eilers@sucht-fachkliniken.de

Neuenkirchen-Vörden

08.02.2017


Amt für Soziale Dienste Bremen

Kurzbeschreibung:

 

Das Amt für Soziale Dienste mit seinen sechs in der Stadt verteilten Sozialzentren und seinem Fachdienst für Flüchtlinge und Integration bietet Beratung und Hilfen für junge Menschen und Erwachsene in allen Lebenslagen, in denen Unterstützung gefragt und geboten ist.

Wir suchen engagierte Personen in den verschiedensten Bereichen wie z. B. im ambulanten Sozialdienst Junge Menschen, Fachdienst Erwachsene, Häuser der Familien, Jugendhilfe im Strafverfahren u. v. m.

Wir bieten Ihnen berufliche Entwicklungsmöglichkeiten durch Fort- und Weiterbildungen und die Zusammenarbeit in einem Team. Darüber hinaus bietet das AfSD Veranstaltungen und Kurse zur Betrieblichen Gesundheitsförderung an, u. a. eine Firmenfitness-Mitgliedschaft bei qualitrain.

Klientel:

Kinder, Jugendliche und ihre Familien sowie Erwachsene und ältere Menschen, je nach Einsatzbereich

Wichtige Kompetenzen:

 

Entschlusskraft und Verantwortungsbereitschaft
Organisations- und Teamfähigkeit
Belastbarkeit

Bereitschaft sich fortzubilden

Ansprechpartner_in:

Christiane Kluge
Personalentwicklerin
Breitenweg 29-33
28195 Bremen
0421 361-19878
christiane.kluge@afsd.bremen.de

Bremen

08.02.2017


Delme-Werkstätten gGmbH

Kurzbeschreibung:

Werkstatt für Menschen mit BehinderungEingliederungshilfe SGB IX / XII

Klientel:

Menschen mit Behinderung

Wichtige Kompetenzen:

Wertschätzendes, ganzheitliches Menschenbild

Ansprechpartner_in:

Britta Lambrecht
Leitung Pädagogische Arbeit
Industriestraße 6
27211 Bassum
04241930138
b.lambrecht@delme-wfbm.de

Bassum

08.02.2017


SKM Osnbarück e.V.

Kurzbeschreibung:

Der SKM will dazu beitragen, dass..

  • Menschen in Not Helfer und Hilfe finden

Der SKM gliedert sich in folgende vier Fachbereiche mit unterschiedlichen Arbeitsschwerpunkten:

  • Fachbereich Beratung und Betreuung
  • Fachbereich Soziale Dienste SKM gGmbH
  • Fachbereich Kinder-, Jugend- und Familienhilfe
  • Fachbereich MÖWE gGmbH

Klientel:

Menschen in Not

Wichtige Kompetenzen:

  • Kontaktfreudig
  • Teamfähig
  • Wissbegierig
  • Selbständig
  • Reflektiert
  • Bereitschaft zum Schichtdienst
  • Bereitschaft zum Umgang mit verhaltensauffälligen Klientie

Ansprechpartner_in:

Mareike Kowaljow
Teamleitung stationäre Inobhutnahmestelle
Alte Poststraße 11
49074 Osnabrück
0541-3314466
m.kowaljow@skm-osnabrueck.de

Osnabrück

08.02.2017


Gemeinnützige Gesellschaft für Paritätische Sozialarbeit Wilhelmshaven mbH

Kurzbeschreibung:

Bei der GPS finden Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Unterstützungsbedarf ein breites Angebot sozialer Dienstleistungen. Unsere Einrichtungen und Dienste befinden sich an ca. 60 Standorten in der Stadt Wilhelmshaven sowie den Landkreisen Friesland, Ammerland und Wittmund. Zurzeit begleiten ca. 1100 qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ca. 3000 Menschen. Unsere 6 Werkstätten mit 1300 Beschäftigten sind mit ihren Produkten und Dienstleistungen starke und verlässliche Partner von Industrie und Handwerk.

Klientel:

Menschen mirt Behinderung, Wirtschaftspartner

Wichtige Kompetenzen:

Soziale Kompetenzen

Ansprechpartner_in:

Dr. Christian Andrae
Referat Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Banter Weg 12
26389 Wilhelmshaven
04421 206-234
christian.andrae@gps-wilhelmshaven.de

Wilhelmshaven

08.02.2017


IFI-Stiftung

Kurzbeschreibung:

ambulante und stationäre Jugendhilfe

Klientel:

Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene, junge Mütter, Familien

Wichtige Kompetenzen:

  • Engagement
  • Flexibilität
  • Belastbarkeit
  • selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Supervisions- und Reflexionsbereitschaft sind gefragt

Ansprechpartner_in:

Frau Fahrenholz
Assistenz im Personalmanagement
Schmiedestraße 1
26632 Ihlow-Riepe
04928/91470
info@ifi-stiftung.de

Ihlow-Riepe

08.02.2017


Caritas Bremen-Erziehungshilfe gGmbH

Kurzbeschreibung:

Jugendhilfeträger mit ambulantem und stationärem/teilstationärem Bereich
Stationärer Bereich: Wohngruppen für Kinder und Jugendliche, Heilpädagogische Tagesgruppe, Notaufnahme für Mädchen (ION)
Ambulanter Bereich: Sozialpädagogische Familienhilfe, Erziehungsbeistandschaft, Betreutes Jugendwohnen etc.

Klientel:

Kinder, Jugendliche und deren Familien; unbegl.minderjährige Flüchtlinge

Wichtige Kompetenzen:

  • Gesprächsführung (systemisch, prozess-, zielorientiert)
  • Empathie
  • Selbstorganisation
  • Kreatives Denken
  • Flexibilität
  • (Selbst-)Reflexionsfähigkeit

Ansprechpartner_in:

Meike Kuhr
Pädagogische Leitung
Georg-Gröning-Str. 55
28209 Bremen
0421-3894810
m.kuhr@caritas-bremen.de

Bremen

08.02.2017


Kinderhof Merzen gGmbH

Kurzbeschreibung:

Stationäre Jugendhilfe in 8 Regel-, 2 Förder- und 9 Intensivgruppen in den Kreisen Osnabrück, Emsland und Cloppenburg sowie in Sachsen-Anhalt. Wohnheime mit Tagesstruktur für geistig behinderte Menschen die nicht werkstattfähig sind mit 31 Plätzen

Klientel:

Kinder und Jugendliche in den SGB VIII - Gruppen und erwachsene geistig behinderte Menschen in den SGB XII - Gruppen

Wichtige Kompetenzen:

  • Entwicklungspsychologische Grundkenntnisse
  • Kenntnisse über Störungsbilder des Kindes- und Jugendalters, insbesondere Bindungsstörungen
  • Bereitschaft, Vorbildfunktion einzunehmen
  • Freude an der Arbeit
  • Selbstreflektion zur Steigerung der Professionalität
  • Bereitschaft zu lernen

Ansprechpartner_in:

Lothar Wollmann
Pädagogischer Leiter
Südmerzener Straße 8
49586 Merzen
05466/1210 oder 0171/4851234
wollmann@kinderhof-merzen.de

Merzen

08.02.2017


Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen e.V.
(Abteilung Internationaler Freiwilligendienst (weltwärts))

Kurzbeschreibung:

  • pädagogische und organisatorische Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung der Freiwilligen
  • Kommunikation mit den Partnerorganisationen in sechs afrikanischen Ländern
  • Qualitätssicherung
  • Netzwerkarbeit in Niedersachsen
  • internationale Netzwerkarbeit

Klientel:

junge Erwachsene

Wichtige Kompetenzen:

  • Interesse an internationalen Freiwilligendiensten und an Partnerschaftsarbeit
  • Kentnisse über und idealerweise Erfahrungen mit diversitätsbewusster Bildungsarbeit

Ansprechpartner_in:

Julia Wältring
Referentin für weltwärts-Freiwilligendienste
Bahnhofstr. 16
49406 Barnstorf
05442-804550
julia.waeltring@vnb.de

Barnstorf

08.02.2017


Jobcenter Vechta

Kurzbeschreibung:

Betreuung und Unterstützung von Personen, die auf Arbeitslosengeld II angewiesen sind (Arbeitsvermittlung, Leistungsgewährung, ergänzende Hilfen und Beratung)

Klientel:

erwerbsfähige Hilfebedürftige nach dem SGB II

Wichtige Kompetenzen:

  • Rechtskenntnisse SGB II
  • Beratungskompetenzen
  • Fähigkeit zur Netzwerkarbeit
  • Arbeitsmarktkenntnisse

Ansprechpartner_in:

Frau Carolin Idasiak
Fallmanagerin
Rombergstraße 51
49377 Vechta
04441/ 9461512
Carolin.Idasiak@jobcenter-ge.de

Vechta

08.02.2017


Agentur für Arbeit Vechta SGB III

Kurzbeschreibung:

Beratung und Betreuung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen

Klientel:

Ratsuchende Jugendliche und junge Erwachsene

Wichtige Kompetenzen:

Umgang mit besonderen Gesprächssituationen, Beratungsfähigkeit

Ansprechpartner_in:

Burkhard Kulla
Teamleiter der Berufsberatung
Rombergstraße 51
49377 Vechta
04441/9463161
Burkhard.Kulla@arbeitsagentur.de

Vechta

08.02.2017


VSL e.V.

Kurzbeschreibung:

Wir arbeiten im Rahmen der Jugendhilfe beispielsweise im Bereich Sozialpädagogischen Familienhilfe, Erziehungsbeistandschaft , Tagesgruppe....
Seit diesem Jahr sind wir auch als Betreuungsverein tätig.

Klientel:

Kinder/ Jugendliche und deren Familien

Wichtige Kompetenzen:

  • Interesse an der Arbeit mit schwierigem Klientel
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität

Ansprechpartner_in:

Karin Rump
Dipl. Sozialpädagogin/ Mitarbeiterin
Falkenrotterstr. 31 a
49377 Vechta
017623926732
k.rump@vsl-vechta.de

Vechta

08.02.2017


Neue Burg

Kurzbeschreibung:

Rehabilitation für psychisch kranke Menschen

Klientel:

Psychisch kranke Menschen

Wichtige Kompetenzen:

  • Empathie
  • Kenntnisse in Sozialarbeit
  • Wünschenswert Rechtskenntnisse

Ansprechpartner_in:

Stefan Heydt
Geschäftsführer
Hinter den Höfen 10
31582 Nienburg
0157/83388151
s.heydt@neue-burg.de

Nienburg

08.02.2017


Kreisjugenamt Minden-Lübbecke

Kurzbeschreibung:

Wir beraten und unterstützen Eltern, Kinder und Jugendliche in persönlichen und familiären Krisensituationen
Wir vermitteln Hilfen zur Erziehung
Wir schützen vernachlässigte, misshandelte und missbrauchte Kinder

Klientel:

Eltern, Kinder, Jugendliche, Familien

Wichtige Kompetenzen:

  • Basiswissen §§ 27 ff SGB VIII
  • Basiswissen § 8a SGB VIII

Ansprechpartner_in:

Daniela Pieper
Arbeitsgruppenleitung
Kreisverwaltung Minden-Lübbecke
Steuerungsunterstützung und interner Service
Portastraße 13
32423 Minden
0571/80724680
d.pieper@minden-luebbecke.de

Minden

08.02.2017


St. Petri Kinder- und Jugendhilfe gGmbH

Kurzbeschreibung:

Die St. Petri Kinder- und Jugendhilfe gGmbH ist eine alteingesessene, entwicklungsfreudige und gut vernetze Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung, die sich schwerpunktmässig sozialräumlich in den Bereichen Hilfen zur Erziehung und im Bereich der Jugendförderung engagiert. In der Einrichtung arbeiten rund 160 Fachkräfte. Die Angebote sind fest in den sozialräumlichen Strukturen des Bremer Ostens verankert.

Gesellschafter sind die Stiftung St. Petri Waisenhaus von 1692 in Bremen und die Diakonische Jugendhilfe Bremen gGmbH. Die St. Petri Kinder- und Jugendhilfe gGmbH arbeitet unter dem Dach der Diakonischen Jugendhilfe Bremen gGmbH eng mit Alten Eichen – Perspektiven für Kinder- und Jugendliche gGmbH und der Diakonischen Kindertageseinrichtungen in Bremen gGmbH zusammen.

Klientel:

Kinder und Jugendliche

Wichtige Kompetenzen:

  • Teamfähigkeit
  • Motivation
  • Selbstständigkeit/Selbstorganisation
  • Kreativität
  • Soziale Intelligenz
  • Frustrationstolernz
  • Selbstvertrauen
  • Durchhaltevermögen

Ansprechpartner_in:

André Rulfs
Einrichtungsleitung/Prokurist
Sudwalder Straße 3
28307 Bremen
0421/4279529
andre.rulfs@stpetribremen.de

Bremen

08.02.2017



Jugendpflege Samtgemeinde Bersenbrück

Kurzbeschreibung:

  • Offene Jugendarbeit
  • Aufsuchende Jugendarbeit
  • Sozialtraining an Grundschulen
  • Präventions- und Integrationsarbeit
  • Ferienspaß
  • Veranstaltungen und Aktionen mit und für Kinder und Jugendliche
  • Projekte
  • Organisatorische und Verwaltungstechnische Tätigkeiten

Klientel:

Kinder und Jugendliche

Wichtige Kompetenzen:

  • Interesse und Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Teamfähigkeit
  • Eigenverantwortung
  • Kreativität und Engagement
  • Kooperations- und Komunikationsfähigkeit
  • Kritikfähigkeit
  • Vorerfahrungen mit Jugendarbeit sind erwünscht

Ansprechpartner_in:

Maik Bienk
An der Bleiche 5
49593 Bersenbrück
05439/60299816
bienk@bersenbrueck.de

Bersenbrück

08.02.2017


Unternehmensbereich Bethel im Norden

Kurzbeschreibung:

  • Altenhilfe
  • Jugendhilfe
  • Förderschulen
  • Berufliche Bildung
  • Wohnungslosenhilfe
  • Eingliederungshilfe
  • Suchthilfe

Klientel:

Senioren, Jugendliche, Kinder, Wohnungslose, Süchtige usw.

Wichtige Kompetenzen:

Neben der Fachlichkeit in den oben genannten Arbeitsfelder ist bei unserer Arbeit die Empathie ein wichtiges Kriterium. Wir arbeiten sehr an unserem Leitbild "Gemeinschaft verwirklichen" und sind immer mehr in den verschiedensten Sozialräumen tätig und dezentralisieren. Wir wollen dort Begleitung und Unterstützung anbieten, wo die Menschen leben und ihr gewohntes Umfeld haben.

Ansprechpartner_in:

Annette Pottberg
Personalabteilung
v. Lepel-Straße 27
27259 Freistatt
annette.pottberg@bethel.de
05448/88458

Anja Gode
Personalabteilung
v. Lepel-Straße 27
27259 Freistatt
anja.gode@bethel.de
05448/88482

Freistatt

08.02.2017

Ehrenamtliche Tätigkeit

Einrichtung/ Arbeitgeber

Beschreibung

Ort

Datum


HUMAN-CARE
Flucht, Migration, Wohnungslodenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe

Kurzbeschreibung:

Die HUMAN-CARE betreut Geflüchtete, Asylbewerber, Migranten, Wohnungslose sowie Kinder und Jugendliche in unterschiedlichen Settings.
Leitgedanke unseres Unternehmens und aller Mitarbeiter/-innen in der Betreuung von Geflüchteten und Asylbewerbern ist dabei die Etablierung einer Willkommens- und Anerkennungskultur, die sich in kontinuierlicher, nachhaltiger und zielgruppengerechter Arbeit widerspiegelt. Im Bereich der Hilfen zur Erziehung ist unser Anliegen, junge Menschen auf ihrem Weg in ein selbst bestimmtes Leben mit evaluierten Methoden zu begleiten und zu unterstützen.

Klientel:

Geflüchtete, Asylbewerber, Migranten, Wohnungslose sowie Kinder und Jugendliche

Wichtige Kompetenzen:

  • Engagement und Interesse an der Gestaltung und Umsetzung von innovativen Betreuungskonzepten
  • Hohe Sozialkompetenz
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Fähigkeit zum Konfliktmanagement
  • Eigenverantwortliches Arbeiten

Ansprechpartner_in:

Frau Kamrad
Kfm. Leitung
Am Umspannwerk 1
27367 Sottrum
04264-8377880
info@human-care.e

Sottrum

22.06.2018


St. Vincenzhaus
Wohngruppen

Kurzbeschreibung:

Differenzierte Wohnangebote für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsende mit Behinderungen

Klientel:

SchülerInnen mit dem Förderschwerpunkt Lernen und geistige Entwicklung

Wichtige Kompetenzen:

  • Interesse an der Tätigkeit,
  • Ruhe und Gelassenheit,
  • Humor

Ansprechpartner_in:

Herr Michael Wendler
Fachdienst
St. Michael-Str. 18,
49661 Cloppenburg
04471/8805-23
wendler@vincenzhaus.de

Cloppenburg

07.06.2018


LEB in Niedersachsen e.V.

Kurzbeschreibung:

Erwachsenenbildung und in der JVA zusätzlich den allg. Sozialdienst und die Suchtberatung.

Klientel:

erwachsene Gefangene im geschl. Männervollzug.

 

wichtige Kompetenzen:

- keine Eintragungen im polizeilichen Führungszeugnis

- kompetent im Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten

 

Ansprechpartner_in:

Ede Schneider
stellv. Regionalleiter und Projektleiter
LEB bei der JVA Bremervörde
Am Steinberg 75
27432 Bremervörde
0172 400 54 37

ede.schneider@justiz.niedersachsen.de

Bremervörde

28.05.2018


BDKJ Landesverband Oldenburg

 

Kurzbeschreibung:

Die Orientierungstage sind ein Angebot für Schulklassen aller Schulformen, bei dem in dreitägigen Kursen die wesentlichen Themen der Schüler*innen (Zukunft, Liebe, Gemeinschaft etc.) im Vordergrund stehen. Dazu besuchen die Klassen der Stufe 7 und 8 oder Stufe 9 und älter den Jugendhof in Vechta und verbringen drei Tage mit unseren Referenten, die das inhaltliche Programm auf jede Klasse individuell zuschneiden.

 

Wichtige Kompetenzen:

  •  Kreativität
  • Fähigkeit vor Menschen zu stehen/reden
  • Spontanität

 

Klientel:

Schüler*innen aller Schulformen der Klassen 7+8 und 9 +älter

 

Ansprechpartner_in:

 

Sarah Thobe

stellvertretende Sachbereichsleitung

Moorkamp 21
49377 Vechta

04441 872271

sarah.thobe@bmo-vechta.de



Oldenburg

28.05.2018


Stader Frauenhaus

 

Kurzbeschreibung:

Schutz und Beratung von gewaltbetroffenen Frauen und Kindern.

 

Wichtige Kompetenzen:

  •  Teamfähigkeit
  • Umgang mit Kindern

 

Klientel:

Frauen und Kinder

 

Ansprechpartner_in:

Silvia Steffens

Leiter

Postfach 3029
21682 Stade

04141-44123

silvia.steffens@landkreis-stade.de



Stade

28.05.2018


SKFM Papenburg e.V.

 

Kurzbeschreibung:

Der SKFM Papenburg e.V. ist mit der Wohnungslosenhilfe, drei Sozialen Kaufhäusern und sieben Tafelausgabestellen für seine Klienten im Einsatz. Zudem helfen wir rund 300 Betreuten im Sinne der gesetzlichen Betreuung im alltäglichen Leben. Derzeit arbeiten wir mit 35 Hauptamtlichen und rund 500 Ehrenamtlichen für Bedürftige im nördlichen Emsland.

 

Wichtige Kompetenzen:

  •  notwendige theoretische Ausbildung (je nach Stelle)
  • überdurchschnittliches Engagement
  • Organisationsgeschick und Flexibilität
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Einsatzbereitschaft und die Fähigkeit zur Teamarbeit
  • EDV Kenntnisse (Office)
  • Identifikation mit der katholischen Kirche und den Zielsetzungen kirchlicher Caritas

 

Klientel:

Wohnungslose, Bedürftige, Betreute

 

Ansprechpartner_in:

Holger Gerdes

Geschäftsführer

Gutshofstr. 44-46

26871 Papenburg

04961 66078-111

gerdes@skfm-papenburg.de

Papenburg

08.05.2018


VIFF e.V.

Kurzbeschreibung:

Wir fördern Studenten durch:
• Forschungen und Veröffentlichungen
• Forschungspraktika
- Wie plane ich eine Studie?
- Clevere Auswertung von Daten
- Präsentation eigener Ergebnisse
• Veranstaltung von Kongressen und Seminaren
• Vergabe und Betreuung von Doktorarbeiten
• Unterstützung bei der Verfassung von Abschlussarbeiten (Diplom, Bachelor, Master)

Klientel:

Studenten/innen

Wichtige Kompetenzen:

- Ein laufendes oder abgeschlossenes Studium im medizinischen oder gesundheitswissenschaftlichen Bereich
- Interesse an der Forschungsarbeit
- Eine motivierte und selbstständige Arbeitsweise

Ansprechpartner:

Katharina Maier
Marienstraße 6-8, 49377 Vechta
04441 99 1360
viff@gmx.net

Vechta

27.04.2018


Stiftung Maria-Rast

Kurzbeschreibung:

Die Stiftung betreibt Einrichtungen der voll- und teilstationären Altenhilfe.

Klientel:

Senioren

Wichtige Kompetenzen:

- Freude an der Arbeit mit Senioren

Ansprechpartner

Herr Werner Westerkamp

Steinfelder Straße 58
49401 Damme

05491/96700

westerkamp@maria-rast.de

Damme

17.02.2018


Ehrenamt: Entsprechend dieses Leitsatzes beteiligen wir zwei Menschen mit Behinderung an unserer Vorstandsarbeit. Zu ihrer Begleitung und Unterstützung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
Assistenzkraft (m/w)

Lebenshilfe Syke

Kurzbeschreibung:

Wir treten für die Verwirklichung von Chancengleichheit und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung ein. Mit mehr als 600 Beschäftigten stellen wir ein umfassendes Förder- und Betreuungsangebot für rund 1.300 Menschen in unseren verschiedenen Einrichtungen bereit.

Klientel:

Menschen mit Behinderung

Wichtige Kompetenzen:

  • Hohe Sozialkompetenz
  • Professioneller und wertschätzender Umgang mit den Betreuten
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit

Ansprechpartner_in:
Mareike Meyer
Personalreferentin
Hauptstraße 5
28857 Syke
04242-922935
Mareike.Meyer@lebenshilfe-syke.de

Syke & Bassum

05.01.2018


Bischöflich Münstersches Offizialat

Kurzbeschreibung:

Hauptaufgabe des Referates Jugend des Bischöflich Münsterschen Offizialates ist die Unterstützung der Jugendpastoral und katholischen Jugendarbeit im Offizialatsbezirk.

Jugendliche bei ihrer Suche nach Orientierung und Perspektiven für ihr Leben zu begleiten, ist die Aufgabe kirchlicher Jugendarbeit.

Wichtige Kompetenzen:

- Teamfähigkeit
- Einsatzbereitschaft
- Kreativität
- Verantwortungsbewusstsein
- Flexibilität
- Begeisterung für den Glauben an Jesus Christus
- Organisationstalent

Klientel/Bereiche:

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

Ansprechpartner_in:
Stefan Riedmann
Leiter Referat Jugend
Kolpingstraße 14
49377 Vechta
04441 872-261
jugend@bmo-vechta.de

Vechta

04.01.2018


Haus Gabriel GmbH & Co.KG
Haus Raphael

Kurzbeschreibung:

Vollstationäre, teilstationäre und ambulante Versorgung von Menschen mit einer psychischen Erkrankung/seelischen Behinderung im Landkreis Vechta

Wichtige Kompetenzen:

  • Belastbarkeit,
  • Flexibiität,
  • Teamfähigkeit,
  • stabile Persönlichkeit,
  • selbständiges Arbeiten,
  • Zuverlässigkeit

Klientel/Bereiche:

Psychisch kranke Menschen

Ansprechpartner_in:
Frau Anja Sommer
Einrichtungsleitung/Geschäftsführerin
Grosse Str. 44
49424 Goldenstedt/Lutten
04441-8874910
kontakt@wohnheim-hausgabriel.de

Goldenstedt/Lutten

18.12.2017


Kinderhaus Wittlager Land gGmbH
Haus Sonnenwinkel

Kurzbeschreibung:

Familienferienstätte
- Veranstaltungen
- Fortbildungszentrum
- Klassenfahrten
- Ausflugsziele
- Tagungen & Feste
- u.v.m.

Wichtige Kompetenzen:

- Kreativität
- Teamfähigkeit
- Selbstständigkeit
- Erfahrungen mit Kindern/Jugendlichen

 

Klientel:

Familien, Kinder u. Jugendliche

Ansprechpartner_in:

Frau Raßmann
Personalsachbearbeitung
Meller Str. 3
49152 Bad Essen
05472-4043716
bewerbung@kinderhaus-wittlagerland.de

 

Bad Essen

20.11.2017


interkulturelle/ internationale Bildungsprojekte,
Zusammenarbeit mit Institutionen der Auswärtigen
Kulturpolitik,Kooperationen mit deutschen und ausländischen Schulen und Hochschulen,Bildungsreisen,Sprachkurse und Schüleraustausch.

aubiko e.V.

Kurzbeschreibung:

aubiko e.V (Verein für Austausch, Bildung und Kommunikation) ist ein gemeinnütziger Verein, der sich mit Bildungsprojekten im globalen und interkulturellen Kontext beschäftigt. Neben Schüler/-innenaustausch organisieren wir Bildungsreisen, konzeptionieren Seminare und Fortbildungenfür Hochschulen und Bildungsinstitutionen, bieten Studienberatung, -vorbereitung und -betreuung für ausländische Studierende an und organisieren Projekte zur Förderung derVölkerverständigung.

Wichtige Kompetenzen:

  • gute Englischkenntnisse
  • Interesse an interkultureller Bildungsarbeit im Schul-undHochschulkontext
  • ausgeprägter Kommunikationsfähigkeit
  • Offenheit für vielseitige Aufgabenbereiche
  • Interkultureller Kompetenz und Interesse an Wissenschaft und akademischem Austausch
  • Internationale Studierende sind ausdrücklich erwünscht und weitere Fremdsprachen sehr willkommen

Klientel/Bereiche:

Buchhaltung/Controlling Marketing
Internationales Projektmanagement

Kurse für Deutsch als Fremdsprache

InterkulturelleTrainings
Drittmittelakquise

TourismusManagement

Ansprechpartner_in:

Maike Markfeldt

Stückenstraße 74

22081 Hamburg

info[at]aubiko[dot]de

 

 

Hamburg

15.11.2017


Ludgerus-Werk e.v. Lohne

Kurzbeschreibung:

Die Freiwilligenbörse vermittelt Ehrenamtliche landkreisweit in den verschiedensten Bereichen, wie z.B. Besuchsdienste für Senioren, Hausaufgabenbetreuung für Flüchtlingskinder, Hundebesuchsdienst in Seniorenheimen, Fahrdienste, Einkaufshilfen, Freizeitaktivitäten mit Migranten oder Menschen mit Behinderungen, eine weitere Auswahl auf der Internetseite. Wir suchen für Sie das passende Ehrenamt !

Klientel:

Menschen aller Altersgruppen

Wichtige Kompetenzen:

keinerlei beruflichen oder schulischen Voraussetzungen, Spaß am Umgang mit Menschen Bescheinigung über die ehrenamtliche Tätigkeit kann gerne ausgestellt werden

Ansprechpartner

Gisela Obarowski
Leitung Freiwilligenbörse
Brinkstraße 41,
49393 Lohne
04442/806071
freiwilligenboerse@ludgerus-werk.de

Lohne

17.10.2017


Leinerstift Unternehmensgruppe

Kurzbeschreibung:

Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Wichtige Kompetenzen:

Unbedingte Wertschätzung und Verbindlichkeit gegenüber den Familien,
• Erfahrungen in der Strukturierung und Ausgestaltung von Hilfeprozessen,
• kreative Ideen zur konzeptionellen Weiterentwicklung unserer Angebote,
• verlässliche Kooperation mit dem Jugendamt,
• eine an wechselnden Notwendigkeiten orientierte zeitliche Flexibilität,

Klientel/Bereiche:

Junge Menschen

Ansprechpartner_in:

Herr Thomas Müller
Personalabteilung
Dreeskenweg 6
26629 Großefehn
04943-203-0
bewerbung@leinerstift.de

 

Großefehn

16.10.2017


Kardinal-von-Galen-Haus

Kurzbeschreibung:

Förderschule mit dem Schwerpunkt Körperliche und Motorische Entwicklung Wohnen für Körperbehinderte Kinder und Jugendliche und Erwachsene

Wichtige Kompetenzen:

  • Soziale Kompetenz
  • Teanfähigkeit

Klientel/Bereiche:

Menschen mit Behinderung

Ansprechpartner_in:
Herr Manfred Moormann
Geschäftsführer
Schulstraße 7
49413 Dinklage
04443-9790
mmoormann@kv-galen-haus.de

Dinklage

04.09.2017


Martinsclub Bremen e.V.

Kurzbeschreibung:

Der Martinsclub Bremen e.V. gehört zu den größten sozialen Trägern Bremens. Mit 900 MitarbeiterInnen an verschiedenen Standorten im gesamten Stadtgebiet helfen wir Menschen mit Beeinträchtigung, ihren Alltag eigenverantwortlich und selbstbestimmt zu gestalten. Sie begleiten, beraten und unterstützen Menschen mit geistiger/körperlicher Beeinträchtigung z.B. in den Bereichen Schule, Wohnen und Freizeit oder arbeiten im Rahmen unserer Jugendhilfe-Angebote (bspw. Sozialpädagogische Familienhilfe/Hilfen zur Erziehung) mit Kindern, Jugendlichen und deren Angehörigen.

Wichtige Kompetenzen:

Sie bringen mit:

  • einen Abschluss in einem der für uns relevanten Berufsfelder,
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit geistigen und/oder körperlichen Beeinträchtigungen, starken Verhaltensauffälligkeiten und/oder Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Durch den intensiven Kontakt mit Menschen sind ausgeprägte Sozialkompetenzen sowie die Bereitschaft, sich in andere Menschen einzufühlen und eigene Erfahrungen zu reflektieren, Voraussetzung.
  • Inklusion, Ambulantisierung und Sozialraumorientierung erfordern zunehmend die Interaktion und Bereitschaft zur adäquaten Kommunikation mit verschiedensten Akteuren im nahen Umfeld der KundInnen und mit Kooperationspartnern im Quartier.
  • Sie bringen mit: einen Abschluss in einem der für uns relevanten Berufsfelder, Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit geistigen und/oder körperlichen Beeinträchtigungen, starken Verhaltensauffälligkeiten und/oder Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.
  • Haben Sie noch keinen Abschluss und möchten Ihre Betreuungserfahrungen ausbauen? Dann bietet z.B. unser Bereich Teilhabe (Bildungs- und Freizeitangebote sowie Alltagsbegleitung) Möglichkeiten, unter Anleitung weitere Erfahrungen zu sammeln.

Klientel/Bereiche:

KundInnen der Behindertenhilfe & Jugendhilfe

Ansprechpartner_in:
Frau Nina Marquardt
Referat Personalentwicklung
Buntentorsteinweg 24/26
28201 Bremen
0421 53747-40
kontakt@martinsclub.de

Bremen

04.09.2017


Evangelische Stiftung Neuerkerode

Kurzbeschreibung:

Die Evangelische Stiftung Neuerkerode und die Ev.-luth. Diakonissenanstalt Marienstift sind mit ihren Gesellschaften Partner eines Versorgungsnetzwerkes zur Förderung von Gesundheit, Inklusion und Lebensqualität - mit verlässlichen wirksamen Angeboten und Dienstleistungen, um Menschen im Sinne christlicher Nächstenliebe achtsam zu unterstützen, sie zu fördern und zu versorgen.

Klientel/Bereiche:

Wohnen und Betreuen, Pflege, Arbeit und Gesundheitsdienste

Ansprechpartner_in:
Herr Malte Schrader
Personlarecruiting
Klostergang 66
38104 Braunschweig
053050201445
malte.schrader@neuerkerode.de

Braunschweig

16.08.2017


Nach dem Studium erstmal etwas anderes machen oder während des Studiums Praxiserfahrungen sammlen. Vielleicht ist ein FSJ oder BFD das Richtige für euch!

Arbeiter-Samariter-Bund Niedersachsen e. V.
Kreisverband Diepholz

Kurzbeschreibung:

Im Arbeiter-Samariter-Bund Niedersachsen e. V. gibt es unterschiedliche Arbeitsbereiche:

Tagespflege
Pflegeberatung (SGB V/SGB XI)
Betreutes Wohnen
Hausnotruf
Essen auf Rädern
Fahrdienste
Erste-Hilfe-Schulungen
Kindertagesstätte/Kinderkrippe
ehrenamtliche Tätigkeiten (Verein allgemein/Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ)
anerkannte Stelle für Bundesfreiwilligendienst und Freiwilliges Soziales Jahr

Kompetenzen:

  • Kenntnisse im Sozialrecht (SGB V/SGV XI),
  • Sozialkompetenz,
  • organisatorisches Geschick,
  • Flexibilität,
  • Fähigkeit, sich in komplexe Vorgänge einzuarbeiten,
  • Selbständigkeit

Klientel:

Vom Kind bis Senior

Ansprechpartner_in:
Frau Daniela Poschmann
Mitarbeiterin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Schömastraße 8-10
49356 Diepholz
05441/7511
d.poschmann@asb-diepholz.org

Diepholz

13.07.2017


Landessportbund Bremen e.V.

Kurzbeschreibung:

Dachverband und damit Dienstleister für über 400 Sportvereine und 50 Sportfachverbände und damit größte Personenvereinigung im Lande Bremen (ca. 160.000)

Kompetenzen:

  • Sozialkompetenz (Teamarbeit)
  • Kenntnisse von (Sport) Verbandsstrukturen
  • Kenntnisse von ehrenamtlichen Tätigkeiten

Klientel:

Sportfunktionäre, Ehrenamtliche, Politik

Ansprechpartner_in:
Herr Linus Edwards
Geschäftsführung
Auf der Muggenburg 30
28217 Bremen
04217928720
l.edwards@lsb-bremen.de

Bremen

11.07.2017


Orientierung Leben Entwicklung e.V:

Kurzbeschreibung:

stationäre Jugendhilfe
ambulante Jugendhilfe
lerntherapeutische Hilfen
sozialpädagogische Projektarbeit
Hort

Kompetenzen:

  • kommunikative Fähigkeiten,
  • Abgrenzungskompetenz,
  • psychische Belastbarkeit,
  • gerne fachliches Grundwissen,
  • Vorerfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Klientel:

Kinder, Jugendliche, Familien

Ansprechpartner_in:
Herr Feldkötter
Geschäftsführer
Hauptstraße 132
49448 Lemförde
05443 9937-0
info@ole-ev.de

Lemförde

04.07.2017


Jugendbildungsstätte Marstall Clemenswerth

Kurzbeschreibung:

Die Jugendbildungsstätte Marstall Clemenswerth in Sögel ist eine Bildungsstätte des Bistums Osnabrück. Wir bieten für den Schwerpunkt "Schulgemeinschaftstage" u.a. nebenamtlich tätigen Studierenden ein berufsbezogenes Lernfeld. Schulgemeinschaftstage werden überwiegend als drei- bis fünftägige Veranstaltungen mit Schüler/innen verschiedener Schulformen durchgeführt. Die Tage sollen den Teilnehmer/innen Erlebnis- und Erfahrungsräume zur Stärkung der eigenen Person und des Gruppenzusammenhalts eröffnen. Durch eine prozessorientierte Arbeitsweise richtet sich die inhaltliche Gestaltung nach den Bedürfnissen und Interessen der Schüler/innen und dient der persönlichen Lebensorientierung und Lebensgestaltung.

Kompetenzen:

  • Bereitschaft zur Arbeit im Team
  • Auseinandersetzung mit gesellschaftsrelevanten und lebensweltlichen Themen (z.B. Teambuilding, Selbst- und Fremdwahrnehmung, Gewalt und Konflikte, ethische und religiöse Fragestellungen, Abhängigkeiten und Süchte ...)
  • Kritikfähigkeit und Bereitschaft zur Weiterentwicklung

Klientel:

Kinder, Jugendliche, (junge) Erwachsene

Ansprechpartner_in:
Julia Sommer
Jugendbildungsreferentin
Clemenswerth 1,
49751 Sögel
05952-207210
j.sommer@marstall-clemenswerth.de

Sögel

04.07.2017


Diakonie Himmelsthür e. V.

Kurzbeschreibung:

Wir sind ein spezialisierter Dienstleister für Menschen aller Altersgruppen mit Assistenzbedarf. Die Teilhabe aller am Leben in der Gesellschaft ist unser Ziel

Klientel:

Menschen mit geistiger Behinderung

Wichtige Kompetenzen:

Sie sind Willens, die in den Wohnhäusern lebenden Menschen hinsichtlich ihrer Selbstbestimmung und ihrer Teilhabe am gesellschaftlichen Leben konsequent zu unterstützen

Ansprechpartner_in:
Dorina Suntrup
Personalentwicklerin
Dr.-Klingenberg-Straße 96
27793 Wildeshausen
04431 83-6904
dorina.suntrup@dh-himmelsthuer.de

Wildeshausen

21.06.2017


pro liberis e.V.

Kurzbeschreibung:

Der Verein ist eine Jugendhilfeeinrichtung und betreut Jugendliche sowohl in einem therapeutischen Umfeld als auch in der Intensivbetreuung für traumatisierte Kinder und Jugendliche

Klientel:

Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche und junge Erwachsene

Wichtige Kompetenzen:

  • Aufgeschlossenheit
  • grundlegende Rechtskenntnisse SGB VIII
  • pädagogische Kompetenz
  • Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit
  • Lust an der aktiven Mitgestaltung
  • Flexibel und engagiert auch Dienste zu ungünstigen Zeiten wahrnehmen
  • emphatisch, respektvoller Umgang mit den Klienten

Ansprechpartner_in:
Christine Brümmel
Geschäftsführung
Vor den Wiesen 2b
26188 Edewecht
49751 Sögel
04405482070
michael.bruemmel@pro-liberis.de

Sögel

19.06.2017


Delmenhorster-Jugendhilfe-Stiftung

Kurzbeschreibung:

Wir sind eine gemeinnützige Stiftung und tätig in den Arbeitsbereichen Vollstationäre Jugendhilfe (Wohngruppe, Inobhutnahme, Stationäres Clearing) und Sozialarbeit an Schulen (derzeit an 11 Grund-, Ober-, Haupt-, und Förderschulen).

Klientel:

Jugendliche zwischen 12 und 19 im Vollstationären Bereich, sowie Kinder und Jugendliche im Schulalter in der Sozialarbeit an Schulen

Wichtige Kompetenzen:

  • Teamfähigkeit,
  • Engagement,
  • Konfliktfähigkeit,
  • Spaß am Umgang mit der Zielgruppe,
  • Empathie

Ansprechpartner_in:
Frau Siedenburg
Geschäftsführung
Winterweg 12
27741 Delmenhorst
04221-50151
info@jugendhilfe-stiftung.de

Delmenhorst

19.06.2017


Stiftung Kinder- und Jugendhilfe Hümmeling

Kurzbeschreibung:

Die Stiftung Kinder- und Jugendhilfe Hümmling ist ein dezentraler Jugendhilfeverbund. Das Angebot umfasst folgende Bereiche:

  • Stationärer Bereich
  • Ambulante (flexible) Hilfen


Stationärer Bereich:

 

  • eine stationäre Wohngruppe für 10 Kinder und Jugendliche i. d. R. gemäß § 34, SGB VIII
  • Jugendwohngemeinschaft für 4 Jugendliche gemäß §§ 34 und 41, SGB VIII
  • Mutter-Kind-Einrichtung für 4 Mütter + 4 Kinder gemäß § 19 SGB VIII.


Ambulante (flexible) Hilfen

  •  Aufsuchende Familientherapie (AFT) gemäß § 27 Abs. 3, SGB VIII
  • Die Multifamilientherapie (MFT) gemäß § 27 Abs. 3, SGB VIII
  • Video-Home-Training® (VHT) gemäß § 27 Abs. 3, SGB VIII
  • Systemisches Elterncoaching Nach dem Konzept von Haim Omer und Arist von Schlippe gemäß § 27 Abs. 3, SGB VIII
  • Soziale Gruppenarbeit gemäß § 29, SGBVIII
  • Erziehungsbeistandschaft/Betreuungshelfer (EB) gem. § 30, SGB VIII
  • Sozialpädagogisches Familienhilfe (SPFH) gem. § 31, SGB VIII
  • Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE) gemäß § 35, SGB VIII

Klientel:

Jugendhilfe

Wichtige Kompetenzen:

  • Empathie gegenüber den KlientInnen
  • Kreativität
  • Flexibilität
  • Teamfähigkeit

Ansprechpartner_in:
José Teixeira
Geschäftsführer
Mühlenstr. 26e
49751 Sögel
05952/4299890
leitung@haus-huemmling.de

Sögel

19.06.2017


Lebenshilfe Syke

Kurzbeschreibung:

Wir treten für die Verwirklichung von Chancengleichheit und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung ein. Mit mehr als 600 Beschäftigten stellen wir ein umfassendes Förder- und Betreuungsangebot für rund 1.300 Menschen in unseren verschiedenen Einrichtungen bereit.

Klientel:

Menschen mit Behinderung

Wichtige Kompetenzen:

  • Hohe Sozialkompetenz
  • Professioneller und wertschätzender Umgang mit den Betreuten
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit

Ansprechpartner_in:
Mareike Meyer
Personalreferentin
Hauptstraße 5
28857 Syke
04242-922935
Mareike.Meyer@lebenshilfe-syke.de

Syke

19.06.2017


Diakonisches Werk Oldenburg Jugendhilfe Collstede gGmbH

Kurzbeschreibung:

1957 wurde die Jugendhilfe Collstede als »Pflegenest Collstede« für bis zu acht elternlose Kinder gegründet.

Unsere Einrichtung hat sich im Laufe der Jahre zu einer modernen und innovativen Einrichtung der Jugendhilfe mit differenzierten Hilfeformen als ein System mit Heilpädagogischen Wohngruppen, Therapeutischen Wohngruppen, Heilpädagogischen Erziehungsstellen, Mobiler Betreuung, Betreutem Wohnen und individuellen Einzelhilfen entwickelt.
Ein weiteres Arbeitsfeld der Jugendhilfe Collstede ist die Carlo Collodi Schule, eine staatl. anerk. Ersatzschule als Förderschule für emotionale und soziale Entwicklung mit mehr als 120 Schulplätzen.

Heute begleiten wir in den verschiedenen stationären und ambulanten Fachbereichen unserer Einrichtung im Rahmen des SGB VIII weit mehr als 120 Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und deren Familien.

Klientel:

Jugendhilfe

Wichtige Kompetenzen:

  • Wertschätzung und Empathie den jungen Menschen gegenüber
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten und Schichtdienst
  • gute PC-Kenntnisse, Pkw-Führerschein

Ansprechpartner_in:

Herr Jan Praßel
Einrichtungsleiter
Uhlhornstraße 28
26345 Bockhorn
04452/912910
jan.prassel@jugendhilfe-collstede.de

Collstede

26.04.2017


Privates Internatsgymnasium Schloss Torgelow

Kurzbeschreibung:

Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit in einer der führenden deutschen Internatsschulen. Als Hausmentor/in sind Sie im Internat gemeinsam mit einer/m Kollegen/in für die Betreuung einer Internatswohngruppe zuständig. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TV-L. Die Dienstjahre in anderen Einrichtungen können angerechnet werden. Umfassende Fortbildungsangebote werden geboten. Gute Work-Life-Balance: unberührte Natur der Mecklenburgischen Seenplatte, günstige Lebenshaltungskosten, regelmäßige Ferienzeiten und verlängerte Wochenenden.

Klientel:

Internatsschüler

Wichtige Kompetenzen:

  • Sie besitzen natürliche Autorität, Aufgeschlossenheit und Kontaktfreude.
  • Sie begleiten mit Freude und Engagement Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung.
  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zur/m Sozialpädagogin/en oder als Erzieher /in oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie sind alt genug, eine Internatswohngruppe selbständig zu betreuen, und jung genug geblieben, um ein Gespür für die Interessen und Bedürfnisse junger Menschen zu haben.
  • Sie begeistern sich für die Zusammenarbeit in einem motivierten Team.

Ansprechpartner_in:

Herr Klein
Gesamtleiter
Schloss 1
17192 Torgelow am See
039916240
m.klein@schlosstorgelow.de

Torgelow am See

24.03.2017


Elbe-Weser Werkstätten gGmbH

Kurzbeschreibung:

Werkstätten und Wohnangebote für Menschen mit Behinderungen, Integrationsfachdienst, Kindertagesstätte, Schulassistenz

Klientel:

Menschen mit Behinderungen

Wichtige Kompetenzen:

  • Bereitschaft zur Teamarbeit,
  • soziales Engeagement und Einfühlungsvermögen,
  • gute Kommunikationsfähigkeit

Ansprechpartner_in:

Frau Ruser & Frau Steinbach
Personalverwaltung
Mecklenburger Weg 42,
27578 Bremerhaven
0471-689143 oder 0471-689138
bewerbung@eww.de

Bremerhaven

24.03.2017


Sos-Kinderdorf Wilhelmshaven-Friesland

Kurzbeschreibung:

Stationäre Gruppen (Interkulturelle Wohngruppe, Kinderwohngruppe), Ambulante Flexible Hilfen, Offener Bereich (Familienzentrum), Krippe, Beratungsstellen, Frühe Hilfen

Klientel:

Kinder, Jugendliche, Familien, Eltern

Wichtige Kompetenzen:

  • Teamfähigkeit,
  • Eigenverantwortung,
  • Flexibilität,
  • Offenheit,
  • gerne Mehrsprachigkeit

Kirsten Witte
Bereichsleitung
Banter Markt 1
26382 Wilhelmshaven
04421/98389108
kirsten.witte@sos-kinderdorf.de

Wilhelmshaven

08.02.2017


Fachklinik Nettetal

Kurzbeschreibung:

Stationäre Entwöhnungsbehandlung für Männer mit einer stoffgebundenen Abhängigkeit. Adaption, Rückfallbehandlung, substitutionsgestütztes Angebot, Cannabis- u. / Kombi-Behandlung (ambl.-stat.), Psychose & Sucht
Ziel: Förderung der sozialen und beruflichen Teilhabe

Klientel:

Männer ab 18 Jahre

Wichtige Kompetenzen:

  • Interesse an der Arbeit mit Suchtkranken Menschen,
  • Teamfähigkeit,
  • methodische Kompetenz,
  • gefestigte Persönlichkeit,
  • Verantwortlichkeit,
  • Beziehungsfähigkeit,
  • Interesse an Fort- u. Weiterbildung,
  • Kooperation mit Partnern.

Ansprechpartner_in:

Hans-Jürgen Boder
Klinikmanagement
Hohnweg 2
49134 Wallenhorst
0541-408920
fachklinin-nettetal@caritas-os.de

Wallenhorst

08.02.2017


Jugend- und Familienhilfe Oldenburg gGmbH

Kurzbeschreibung:

Ambulante und stationäre Hilfen zur Erziehung, Soziale Gruppenarbeit, Eingliederungshilfe, Autismus-Praxis, Schulbegleitung

Klientel:

Kinder, Jugendliche, Erwachsene

Wichtige Kompetenzen:

  • Fachliche Kompetenz,
  • Belastbarkeit,
  • Teamfähigkeit,
  • kommunikative Kompetenz,
  • Beratungskompetenz

Ansprechpartner_in:

Uwe Schuhmacher
Geschäftsführer
Bloherfelder Str. 91
26129 Oldenburg
0441/36100630
uwe.schumacher@jufa-oldenburg.de

Oldenburg

08.02.2017


Netzwerk gegen Häusliche Gewalt im Landkreis Diepholz e.V.

Kurzbeschreibung:

Schutz, Unterstützung und Beratung für von Häuslicher Gewalt betroffene Frauen und ihre Kinder

Klientel:

Erwachsene Frauen mit ihren Kindern

Wichtige Kompetenzen:

  • interkulturelle Kompetenzen
  • Einfühlungsvermögen
  • Belastbarkeit
  • Spaß an der Arbeit mit Frauen und Kindern
  • Führerschein PKW

Ansprechpartner_in:

Doris Wieferich
Leiterin der Einrichtungen des Netzwerks
Postfach 16 24
49346 Diepholz
05441 - 13 73
d.wieferich@frauenhaus-diepholz.de

Diepholz

08.02.2017


teamEXPERTE

Kurzbeschreibung:-

  • Erlebnispädagogik
  • Teambuilding
  • Azubitraining
  • Coaching
  • Klassenfahrten
  • Ferienfreizeiten

Klientel:

Schüler, Studierende, Lehrer, Erzieher, Firmen

Wichtige Kompetenzen:

  • hohe Motivation
  • Lernfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Zuverlässigkeit

Ansprechpartner_in:

Christina Springob
Marketingleitung
Buchheimer Straße 23
51063 Köln
02733 8146161
christina.springob@team-experte.de

Köln

08.02.2017


Gemeinnützige Gesellschaft für Paritätische Sozialarbeit Wilhelmshaven mbH

Kurzbeschreibung:

Bei der GPS finden Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Unterstützungsbedarf ein breites Angebot sozialer Dienstleistungen. Unsere Einrichtungen und Dienste befinden sich an ca. 60 Standorten in der Stadt Wilhelmshaven sowie den Landkreisen Friesland, Ammerland und Wittmund. Zurzeit begleiten ca. 1100 qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ca. 3000 Menschen. Unsere 6 Werkstätten mit 1300 Beschäftigten sind mit ihren Produkten und Dienstleistungen starke und verlässliche Partner von Industrie und Handwerk.

Klientel:

Menschen mirt Behinderung, Wirtschaftspartner

Wichtige Kompetenzen:

Soziale Kompetenzen

Ansprechpartner_in:

Dr. Christian Andrae
Referat Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Banter Weg 12
26389 Wilhelmshaven
04421 206-234
christian.andrae@gps-wilhelmshaven.de

Wilhelmshaven

08.02.2017


Caritas Bremen-Erziehungshilfe gGmbH

Kurzbeschreibung:

Jugendhilfeträger mit ambulantem und stationärem/teilstationärem Bereich
Stationärer Bereich: Wohngruppen für Kinder und Jugendliche, Heilpädagogische Tagesgruppe, Notaufnahme für Mädchen (ION)
Ambulanter Bereich: Sozialpädagogische Familienhilfe, Erziehungsbeistandschaft, Betreutes Jugendwohnen etc.

Klientel:

Kinder, Jugendliche und deren Familien; unbegl.minderjährige Flüchtlinge

Wichtige Kompetenzen:

  • Gesprächsführung (systemisch, prozess-, zielorientiert)
  • Empathie
  • Selbstorganisation
  • Kreatives Denken
  • Flexibilität
  • (Selbst-)Reflexionsfähigkeit

Ansprechpartner_in:

Meike Kuhr
Pädagogische Leitung
Georg-Gröning-Str. 55
28209 Bremen
0421-3894810
m.kuhr@caritas-bremen.de

Bremen

08.02.2017


Drobs Cloppenburg

Kurzbeschreibung:

  • Niedrigschwellige Drogenberatung mit Schwerpunkt auf Menschen mit Migrationshintergrund
  • Beratungsgespräche
  • Angehörigengespräche
  • Psychosoziale Begleitung bei Substitution
  • Vermittlung in Entwöhnungsbehandlungen
  • Frühintervention bei Erstauffälligen Jugendlichen
  • MPU Informationsgespräche

Klientel:

Suchtmittelgefährdete und -abhängige Menschen und deren Angehörige

Wichtige Kompetenzen:

  • Engagement
  • Empathie
  • Teamfähigkeit
  • Grundlegende Kenntnisse über das System Sucht

Ansprechpartner_in:

Angela Guy
Beratung/ Vermittlung
Andreaspassage 1
49661 Cloppenburg
04471 4686
Angela.Guy@step-niedersachsen.de

Cloppenburg

08.02.2017


Kinderhof Merzen gGmbH

Kurzbeschreibung:

Stationäre Jugendhilfe in 8 Regel-, 2 Förder- und 9 Intensivgruppen in den Kreisen Osnabrück, Emsland und Cloppenburg sowie in Sachsen-Anhalt. Wohnheime mit Tagesstruktur für geistig behinderte Menschen die nicht werkstattfähig sind mit 31 Plätzen

Klientel:

Kinder und Jugendliche in den SGB VIII - Gruppen und erwachsene geistig behinderte Menschen in den SGB XII - Gruppen

Wichtige Kompetenzen:

  • Entwicklungspsychologische Grundkenntnisse
  • Kenntnisse über Störungsbilder des Kindes- und Jugendalters, insbesondere Bindungsstörungen
  • Bereitschaft, Vorbildfunktion einzunehmen
  • Freude an der Arbeit
  • Selbstreflektion zur Steigerung der Professionalität
  • Bereitschaft zu lernen

Ansprechpartner_in:

Lothar Wollmann
Pädagogischer Leiter
Südmerzener Straße 8
49586 Merzen
05466/1210 oder 0171/4851234
wollmann@kinderhof-merzen.de

Merzen

08.02.2017


Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen e.V.
(Abteilung Internationaler Freiwilligendienst (weltwärts))

Kurzbeschreibung:

  • pädagogische und organisatorische Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung der Freiwilligen
  • Kommunikation mit den Partnerorganisationen in sechs afrikanischen Ländern
  • Qualitätssicherung
  • Netzwerkarbeit in Niedersachsen
  • internationale Netzwerkarbeit

Klientel:

junge Erwachsene

Wichtige Kompetenzen:

  • Interesse an internationalen Freiwilligendiensten und an Partnerschaftsarbeit
  • Kentnisse über und idealerweise Erfahrungen mit diversitätsbewusster Bildungsarbeit

Ansprechpartner_in:

Julia Wältring
Referentin für weltwärts-Freiwilligendienste
Bahnhofstr. 16
49406 Barnstorf
05442-804550
julia.waeltring@vnb.de

Barnstorf

08.02.2017


Welthaus Barnstorf VGB e.V.

Kurzbeschreibung:

VGB e.V. bedeutet : Verein zur Förderung ganzheitlicher Bildung. Neben vielen außerschulischen Projekten bietet der Verein regelmäßig Sprachcamps für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund und Flüchtlinge an. U.a. organisiert er seit Jahren das Projekt INTAKT ( Integration durch Aktivität) in Syke. Ab 2017 ist er als außerschulsicher Lernort für GLOBALS LERNEN anerkannt. Er arbeitet eng zusammen mit Pro Asyl im Landkreis Diepholz und ebenso mit diversen Grundschulen. Das Ziel dieser Zusammenarbeit ist eine umfassende lokale Bildungslandschaft zu konstruieren. Dieses wurde u.a. in der Bildung vom „Lokalen Bündnis für Familie in Barnstorf“ konkret. Dazu gehört auch die Durchführung der Sprachcamps.

Klientel:

Grundschulkinder, Jugendliche, Menschen mit und ohne Migrationshintergrund, die Lust haben, sich gesellschaftlich/politisch zu engagieren

Wichtige Kompetenzen:

Studium im Bereich "Pädagogik" oder Lehramt.
Fächer: DAZ oder/und DAF
Interesse an multikultureller Arbeit/Projekten

Ansprechpartner_in:

Manuela Wiese
Sprachcampleitung/ Flüchtlingsberaterin
Bahnhofstraße 16
49406 Barnstorf
05442/80450
manuela-wiese@welthaus-barnstorf.de

Barnstorf

08.02.2017


Neue Burg

Kurzbeschreibung:

Rehabilitation für psychisch kranke Menschen

Klientel:

Psychisch kranke Menschen

Wichtige Kompetenzen:

  • Empathie
  • Kenntnisse in Sozialarbeit
  • Wünschenswert Rechtskenntnisse

Ansprechpartner_in:

Stefan Heydt
Geschäftsführer
Hinter den Höfen 10
31582 Nienburg
0157/83388151
s.heydt@neue-burg.de

Nienburg

08.02.2017


St. Petri Kinder- und Jugendhilfe gGmbH

Kurzbeschreibung:

Die St. Petri Kinder- und Jugendhilfe gGmbH ist eine alteingesessene, entwicklungsfreudige und gut vernetze Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung, die sich schwerpunktmässig sozialräumlich in den Bereichen Hilfen zur Erziehung und im Bereich der Jugendförderung engagiert. In der Einrichtung arbeiten rund 160 Fachkräfte. Die Angebote sind fest in den sozialräumlichen Strukturen des Bremer Ostens verankert.

Gesellschafter sind die Stiftung St. Petri Waisenhaus von 1692 in Bremen und die Diakonische Jugendhilfe Bremen gGmbH. Die St. Petri Kinder- und Jugendhilfe gGmbH arbeitet unter dem Dach der Diakonischen Jugendhilfe Bremen gGmbH eng mit Alten Eichen – Perspektiven für Kinder- und Jugendliche gGmbH und der Diakonischen Kindertageseinrichtungen in Bremen gGmbH zusammen.

Klientel:

Kinder und Jugendliche

Wichtige Kompetenzen:

  • Teamfähigkeit
  • Motivation
  • Selbstständigkeit/Selbstorganisation
  • Kreativität
  • Soziale Intelligenz
  • Frustrationstolernz
  • Selbstvertrauen
  • Durchhaltevermögen

Ansprechpartner_in:

André Rulfs
Einrichtungsleitung/Prokurist
Sudwalder Straße 3
28307 Bremen
0421/4279529
andre.rulfs@stpetribremen.de

Bremen

08.02.2017


Diakonisches Werk Delmenhorst/ Oldenburger Land
Gemeinwesenarbeit, Flüchtlings- und Integrationsarbeit in Delmenhorst

Kurzbeschreibung:

Im Delmenhorster Stadtteil Düsternort ist das Diakonische Werk Delmenhorst seit nunmehr 15 Jahren Träger der Gemeinwesenarbeit. Neu in 2017 ist die diakonisch gesteuerte Ehrenamtskoordination für Flüchtlings- und Integrationsarbeit in Delmenhorst.

Klientel:

Menschen, Migranten, Zuwanderer, Ehrenamtliche

Wichtige Kompetenzen:

  • Interkulturelle Kompetenz
  • Nähe - Distanz
  • Empathie
  • gute Fähigkeit zur Selbstreflexion
  • eigenverantwortliches Arbeiten

Ansprechpartner_in:

Wiebke Machel / Wencke Lüttich
Ehrenamtskoordination für Flüchtlings- und Integrationsarbeit/Gemeinwesenarbeit
04221/129842(0162/4720977)
Breslauer Straße 70
27755 Delmenhorst
wiebke.machel@diakonie-doll.de
nbb.duesternort@t-online.de

Delmenhorst

08.02.2017


Frauenberatungsstelle Osnabrück

Kurzbeschreibung:

Wie bieten ausschließlich für Frauen psychosoziale Beratung in Problem- und Krisensituationen an. Themen der Beratung sind unter anderem:

  • Häusliche Gewalt
  • Misshandlung
  • sexueller Missbrauch
  • Vergewaltigung
  • lesbisches Leben
  • Trennung und Scheidung
  • Selbstfindung
  • Traumaarbeit
  • Beziehungsschwierigkeiten
  • Krisenintervention und Stalking.

Klientel:

Frauen in schwierigen Lebenssituationen

Wichtige Kompetenzen:

Wir suchen eine aufgeschlossene, zuverlässige Studentin, die Freude am Umgang mit Menschen hat und gerne selbstständig arbeitet

Ansprechpartner_in:

Katharina Wittenbrink
Geschäftsführung
Spindelstraße 41
49074 Osnabrück
0541-803405
info@frauenberatung-os.de

Osnabrück

08.02.2017


Jugendpflege Samtgemeinde Bersenbrück

Kurzbeschreibung:

  • Offene Jugendarbeit
  • Aufsuchende Jugendarbeit
  • Sozialtraining an Grundschulen
  • Präventions- und Integrationsarbeit
  • Ferienspaß
  • Veranstaltungen und Aktionen mit und für Kinder und Jugendliche
  • Projekte
  • Organisatorische und Verwaltungstechnische Tätigkeiten

Klientel:

Kinder und Jugendliche

Wichtige Kompetenzen:

  • Interesse und Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Teamfähigkeit
  • Eigenverantwortung
  • Kreativität und Engagement
  • Kooperations- und Komunikationsfähigkeit
  • Kritikfähigkeit
  • Vorerfahrungen mit Jugendarbeit sind erwünscht

Ansprechpartner_in:

Maik Bienk
An der Bleiche 5
49593 Bersenbrück
05439/60299816
bienk@bersenbrueck.de

Bersenbrück

08.02.2017


GFE erlebnistage
erlebnistage Harz

Kurzbeschreibung:

Individuelle erlebnispädagogische Programme für Klassen und andere Gruppen. Du hast bei uns die Möglichkeit diese Programme zu planen, durchzuführen und zu gestalten. Wir bieten Kost & Logis und geringe Aufwandsentschädigung. Wir bieten Betreuung durch Fachpersonal (Soz.Arb./Soz.Päd.).
Dauer: 12 bis 24 Wochen. Ab 20 Wochen Möglichkeit zum Zertifikat durch den Bundesverband für Individual- und Erlebnispädagogik (be).

Klientel:

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene; inklusiv

Wichtige Kompetenzen:

  • Begeisterungsfähigkeit
  • Offenheit
  • Eigeninitiative
  • Outdoor affin (aktiv und wetterfest zu jeder Jahreszei)
  • Spaß an der Arbeit mit Jung und Alt
  • Lern- und Leistungsbereitschaft

Ansprechpartner_in:

Pauline Habermann
Fachbereich Pädagogik/ Personal
Schützenplatzweg 7-11
38700 Braunlage - Hohegeiß
0176/18618625
p.habermann@erlebnistage.de

Braunlage - Hohegieß

08.02.2017


Sozialdienst katholischer Frauen

Kurzbeschreibung:

Der Sozialdienst kath. Frauen ist deutschlandweit in 140 Ortsvereinen vertreten. Die Zentrale hat ihren Sitz in Dortmund. Als Frauenfachverband helfen wir traditionell Frauen, Mädchen, Kindern und benachteiligten Familien. Besonderes Merkmal unserer Arbeit ist die Zusammenarbeit von Haupt- und Ehrenamt. Angebote des SkF:

  • Schwangerschaftsberatung
  • Familienhebammendienst
  • Ambulante Jugendhilfe
  • Babylotse
  • Familienpaten
  • HIt - Haushalts-Intensiv-Training
  • Entwicklungspsychologische Beratung
  • Gruppenangebote

Klientel:

Familien, Frauen, Mädchen

Wichtige Kompetenzen:

  • Teamfähigkeit
  • Interesse am Umgang mit Menschen
  • Reflexionsfähigkeit
  • psychische Belastbarkeit
  • Motivation und Lernbereitschaft
  • PC Grundkenntnisse

Ansprechpartner_in:

Andrea Thiering-Moormann
Dipl.-Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin
Bürgermeister-Heukamp-Str. 21
49661 Cloppenburg
04471/958290
thiering@skf-cloppenburg.de

Cloppenburg

08.02.2017


Unternehmensbereich Bethel im Norden

Kurzbeschreibung:

  • Altenhilfe
  • Jugendhilfe
  • Förderschulen
  • Berufliche Bildung
  • Wohnungslosenhilfe
  • Eingliederungshilfe
  • Suchthilfe

Klientel:

Senioren, Jugendliche, Kinder, Wohnungslose, Süchtige usw.

Wichtige Kompetenzen:

Neben der Fachlichkeit in den oben genannten Arbeitsfelder ist bei unserer Arbeit die Empathie ein wichtiges Kriterium. Wir arbeiten sehr an unserem Leitbild "Gemeinschaft verwirklichen" und sind immer mehr in den verschiedensten Sozialräumen tätig und dezentralisieren. Wir wollen dort Begleitung und Unterstützung anbieten, wo die Menschen leben und ihr gewohntes Umfeld haben.

Ansprechpartner_in:

Annette Pottberg
Personalabteilung
v. Lepel-Straße 27
27259 Freistatt
annette.pottberg@bethel.de
05448/88458

Anja Gode
Personalabteilung
v. Lepel-Straße 27
27259 Freistatt
anja.gode@bethel.de
05448/88482

Freistatt

08.02.2017

Abschlussarbeiten

Einrichtung/ Arbeitgeber

Beschreibung

Ort

Datum


Wolke Back & Snack GmbH

Kurzbeschreibung:

„Wir backen Glücksmomente“ – Diesem Motto hat sich die Bäckerei Wolke seit 1964 verschrieben. Durch unser Glücksrezept versüßen unsere 240 Mitarbeiter/-innen dabei an 365 Tagen im Jahr an 23 Standorten von Osnabrück bis Bremen unseren Kunden den Tag mit Backwaren, Snacks und einem Ambiente zum wohlfühlen.
Hauptzutaten für unseren Erfolg sind dabei höchster Qualitätsanspruch, Innovationsfreude und eine große Portion Leidenschaft für Genuss.

Wir sind auf der Suche nach motivierten Studenten/-innen, die uns in den folgenden Bereichen unseres Unternehmens unterstützen:

- Werkstudent/-in für den Vertriebsinnendienst in unserer Verwaltung in Dinklage bei flexibler Zeiteinteilung
- Verkauf in unseren Filialen in Vechta und Lohne (Minijob oder als Werkstudent)

Zudem freuen wir uns über Initiativbewerbungen für Abschlussarbeiten oder Praktika.
Weitere Infos zum Unternehmen finden Sie auf unserer Homepage oder unserer Facebookseite.

Bewerben können Sie sich mit Lebenslauf und kurzem Motivationsschreiben unter der angegebenen E-Mail Adresse.

Wichtige Kompetenzen:

  • Eigenständige Arbeitsweise
  • Zuverlässigkeit
  • Offene, kommunikative Art

Ansprechpartner_in:

Frau Wolke
Personal
Märschendorferstraße 45
49413 Dinklage
04443/508890
bewerbung@baeckerei-wolke.de

Dinklage

14.08.2018


EWE AG
Personalmarketing- und Beschaffung

Kurzbeschreibung:

Die EWE AG mit Haupt­sitz in Oldenburg bil­det die Hol­ding-Ge­sell­schaft des EWE-Kon­zerns.
Sie steu­ert die Toch­ter­ge­sell­schaf­ten und de­ren Ak­ti­vi­tä­ten. Der EWE-Kon­zern ver­ei­nigt die Ge­schäfts­fel­der En­er­gie, Te­le­kom­mu­ni­ka­ti­on und IT – Schlüs­sel­kom­pe­ten­zen für in­tel­li­gen­te Sys­te­me. EWE ist mit sei­nen Leis­tun­gen für Pri­vat- und Ge­schäfts­kun­den in Nord­west­deutsch­land, Bran­den­burg und auf Rü­gen so­wie über sei­ne Toch­ter­ge­sell­schaf­ten in Tei­len Po­lens und der Tür­kei ak­tiv.

Ansprechpartner_in:

Herr Stephan Martens
Recruiter
Tirpitzstraße 39
26122 Oldenburg
0441 4805-4264
stephan.martens@ewe.de

Oldenburg

10.07.2018


HUMAN-CARE
Flucht, Migration, Wohnungslodenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe

Kurzbeschreibung:

Die HUMAN-CARE betreut Geflüchtete, Asylbewerber, Migranten, Wohnungslose sowie Kinder und Jugendliche in unterschiedlichen Settings.
Leitgedanke unseres Unternehmens und aller Mitarbeiter/-innen in der Betreuung von Geflüchteten und Asylbewerbern ist dabei die Etablierung einer Willkommens- und Anerkennungskultur, die sich in kontinuierlicher, nachhaltiger und zielgruppengerechter Arbeit widerspiegelt. Im Bereich der Hilfen zur Erziehung ist unser Anliegen, junge Menschen auf ihrem Weg in ein selbst bestimmtes Leben mit evaluierten Methoden zu begleiten und zu unterstützen.

Klientel:

Geflüchtete, Asylbewerber, Migranten, Wohnungslose sowie Kinder und Jugendliche

Wichtige Kompetenzen:

  • Engagement und Interesse an der Gestaltung und Umsetzung von innovativen Betreuungskonzepten
  • Hohe Sozialkompetenz
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Fähigkeit zum Konfliktmanagement
  • Eigenverantwortliches Arbeiten

Ansprechpartner_in:

Frau Kamrad
Kfm. Leitung
Am Umspannwerk 1
27367 Sottrum
04264-8377880
info@human-care.e

Sottrum

22.06.2018

Oldenburgisch-Ostfriesischer Wasserverband (OOWV)
Personal

Kurzbeschreibung:

Trinkwasserversorgung, Abwasserreinigung

Wichtige Kompetenzen:

  • Engagement
  • Teamfähigkeit

Ansprechpartner_in:

Frau Speckmann
Personalreferentin
Georgstr. 4
26919 Brake
04401 9163348
bewerbung@oowv.de

Brake

06.06.2018


BDKJ Landesverband Oldenburg

 

Kurzbeschreibung:

Die Orientierungstage sind ein Angebot für Schulklassen aller Schulformen, bei dem in dreitägigen Kursen die wesentlichen Themen der Schüler*innen (Zukunft, Liebe, Gemeinschaft etc.) im Vordergrund stehen. Dazu besuchen die Klassen der Stufe 7 und 8 oder Stufe 9 und älter den Jugendhof in Vechta und verbringen drei Tage mit unseren Referenten, die das inhaltliche Programm auf jede Klasse individuell zuschneiden.

 

Wichtige Kompetenzen:

  •  Kreativität
  • Fähigkeit vor Menschen zu stehen/reden
  • Spontanität

 

Klientel:

Schüler*innen aller Schulformen der Klassen 7+8 und 9 +älter

 

Ansprechpartner_in:

 

Sarah Thobe

stellvertretende Sachbereichsleitung

Moorkamp 21
49377 Vechta

04441 872271

sarah.thobe@bmo-vechta.de

Oldenburg

28.05.2018


SKFM Papenburg e.V.

 

Kurzbeschreibung:

Der SKFM Papenburg e.V. ist mit der Wohnungslosenhilfe, drei Sozialen Kaufhäusern und sieben Tafelausgabestellen für seine Klienten im Einsatz. Zudem helfen wir rund 300 Betreuten im Sinne der gesetzlichen Betreuung im alltäglichen Leben. Derzeit arbeiten wir mit 35 Hauptamtlichen und rund 500 Ehrenamtlichen für Bedürftige im nördlichen Emsland.

 

Wichtige Kompetenzen:

  •  notwendige theoretische Ausbildung (je nach Stelle)
  • überdurchschnittliches Engagement
  • Organisationsgeschick und Flexibilität
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Einsatzbereitschaft und die Fähigkeit zur Teamarbeit
  • EDV Kenntnisse (Office)
  • Identifikation mit der katholischen Kirche und den Zielsetzungen kirchlicher Caritas

 

Klientel:

Wohnungslose, Bedürftige, Betreute

 

Ansprechpartner_in:

Holger Gerdes

Geschäftsführer

Gutshofstr. 44-46

26871 Papenburg

04961 66078-111

gerdes@skfm-papenburg.de

Papenburg

08.05.2018


VIFF e.V.

Kurzbeschreibung:

Wir fördern Studenten durch:
• Forschungen und Veröffentlichungen
• Forschungspraktika
- Wie plane ich eine Studie?
- Clevere Auswertung von Daten
- Präsentation eigener Ergebnisse
• Veranstaltung von Kongressen und Seminaren
• Vergabe und Betreuung von Doktorarbeiten
• Unterstützung bei der Verfassung von Abschlussarbeiten (Diplom, Bachelor, Master)

Klientel:

Studenten/innen

Wichtige Kompetenzen:

- Ein laufendes oder abgeschlossenes Studium im medizinischen oder gesundheitswissenschaftlichen Bereich
- Interesse an der Forschungsarbeit
- Eine motivierte und selbstständige Arbeitsweise

Ansprechpartner:

Katharina Maier
Marienstraße 6-8, 49377 Vechta
04441 99 1360
viff@gmx.net

Vechta

27.04.2018


Stiftung Maria-Rast

Kurzbeschreibung:

Die Stiftung betreibt Einrichtungen der voll- und teilstationären Altenhilfe.

Klientel:

Senioren

Wichtige Kompetenzen:

- Freude an der Arbeit mit Senioren

Ansprechpartner

Herr Werner Westerkamp

Steinfelder Straße 58
49401 Damme

05491/96700

westerkamp@maria-rast.de

Damme

17.02.2018


Bischöflich Münstersches Offizialat

Kurzbeschreibung:

Hauptaufgabe des Referates Jugend des Bischöflich Münsterschen Offizialates ist die Unterstützung der Jugendpastoral und katholischen Jugendarbeit im Offizialatsbezirk.

Jugendliche bei ihrer Suche nach Orientierung und Perspektiven für ihr Leben zu begleiten, ist die Aufgabe kirchlicher Jugendarbeit.

Wichtige Kompetenzen:

- Teamfähigkeit
- Einsatzbereitschaft
- Kreativität
- Verantwortungsbewusstsein
- Flexibilität
- Begeisterung für den Glauben an Jesus Christus
- Organisationstalent

Klientel/Bereiche:

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

Ansprechpartner_in:
Stefan Riedmann
Leiter Referat Jugend
Kolpingstraße 14
49377 Vechta
04441 872-261
jugend@bmo-vechta.de

Vechta

04.01.2018


Leinerstift Unternehmensgruppe

Kurzbeschreibung:

Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Wichtige Kompetenzen:

Unbedingte Wertschätzung und Verbindlichkeit gegenüber den Familien,
• Erfahrungen in der Strukturierung und Ausgestaltung von Hilfeprozessen,
• kreative Ideen zur konzeptionellen Weiterentwicklung unserer Angebote,
• verlässliche Kooperation mit dem Jugendamt,
• eine an wechselnden Notwendigkeiten orientierte zeitliche Flexibilität,

Klientel/Bereiche:

Junge Menschen

Ansprechpartner_in:

Herr Thomas Müller
Personalabteilung
Dreeskenweg 6
26629 Großefehn
04943-203-0
bewerbung@leinerstift.de

 

Großefehn

16.10.2017


Ansporner

Kurzbeschreibung:

Ansporner ist eine Vorhabenseite mit Charity-Funktion, kostenlosen Nutzerprofilen, Fotos, Diskussionsforen, Merklisten und Blogs. Nutzer setzen sich auf ansporner.de ein Ziel, das innerhalb eines frei wählbaren Zeitraums erreicht werden soll. Als Anreiz kann ein Geldbetrag vereinbart werden, der bei Nichterreichen des gesetzten Zieles eingezogen und an gemeinnützige Organisationen gespendet wird. Ziel von Ansporner ist es, Motivation und Eigeninitiative der Nutzer zu stärken und das Streben nach Selbstverwirklichung mit gemeinnützigem Engagement zu verbinden.

Klientel:

Studenten

Wichtige Kompetenzen:

  •  Begeisterung für Unternehmertum
  • fundierte Kenntnisse in PHP, SQL, JavaScript, HTML5/XML, CSS3, AJAX und TypoScript
  • Erfahrung mit Zend Framework und TYPO3
  • ein überdurchschnittliches Gespür für User Experience Design und Usability
  • sehr gute SEO-Kenntnisse
  • lösungsstarke Ideen, eine qualitätsbewusste Arbeitsweise und hohe Team- und absprachefähigkeit

Darüber hinaus hast du Freude an der Arbeit on remote mit einem interdisziplinären Team. Interesse an psychologischen Themen sind ein großer Pluspunkt.

Ansprechpartner_in:

Herr Marco Schneider
Inhaber
Dürrbergstraße 30
82335 Berg OT Assenhausen
015737611577
jobs@ansporner.de

 

Berg OT Assenhausen

16.10.2017


Autonomes Frauenhaus Osnabrück

Kurzbeschreibung:

Das Frauenhaus Osnabrück ist eine anonyme Zufluchtstätte, die rund um die Uhr bedrohte und körperlich und/oder seelisch misshandelte Frauen und deren Kinder aufnimmt.
Das Haus kann zu jeder Zeit von Frauen jeden Alters, jeder Nationalität, mit und ohne Kinder in Anspruch genommen werden.
Das Frauenhaus ermöglicht es Frauen:

  • sich von seelischer und/oder körperlicher Bedrohung oder Misshandlung zu befreien
  • sich aus seelischer und finanzieller Abhängigkeit zu lösen
  • Schutz und Hilfe zu bekommen, um sich in Ruhe darüber klar zu werden, wie es weitergehen soll.

Wichtige Kompetenzen:

  • feministisch
  • parteilich
  • interkulturell
  • Trauma
  • Beratung

Klientel/Bereiche:

bedrohte und / oder misshandelte Frauen und deren Kinder

Ansprechpartner_in:

Frau Marion Kuhlmann
Mitarbeiterin
Postfach 1924
49009 Osnabrück
0541/65400
info@frauenhaus-os.de

Osnabrück

11.09.2017


Evangelische Stiftung Neuerkerode

Kurzbeschreibung:

Die Evangelische Stiftung Neuerkerode und die Ev.-luth. Diakonissenanstalt Marienstift sind mit ihren Gesellschaften Partner eines Versorgungsnetzwerkes zur Förderung von Gesundheit, Inklusion und Lebensqualität - mit verlässlichen wirksamen Angeboten und Dienstleistungen, um Menschen im Sinne christlicher Nächstenliebe achtsam zu unterstützen, sie zu fördern und zu versorgen.

Klientel/Bereiche:

Wohnen und Betreuen, Pflege, Arbeit und Gesundheitsdienste

Ansprechpartner_in:
Herr Malte Schrader
Personlarecruiting
Klostergang 66
38104 Braunschweig
053050201445
malte.schrader@neuerkerode.de

Braunschweig

16.08.2017


Arbeiter-Samariter-Bund Niedersachsen e. V.
Kreisverband Diepholz

Kurzbeschreibung:

Im Arbeiter-Samariter-Bund Niedersachsen e. V. gibt es unterschiedliche Arbeitsbereiche:

Tagespflege
Pflegeberatung (SGB V/SGB XI)
Betreutes Wohnen
Hausnotruf
Essen auf Rädern
Fahrdienste
Erste-Hilfe-Schulungen
Kindertagesstätte/Kinderkrippe
ehrenamtliche Tätigkeiten (Verein allgemein/Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ)
anerkannte Stelle für Bundesfreiwilligendienst und Freiwilliges Soziales Jahr

Kompetenzen:

  • Kenntnisse im Sozialrecht (SGB V/SGV XI),
  • Sozialkompetenz,
  • organisatorisches Geschick,
  • Flexibilität,
  • Fähigkeit, sich in komplexe Vorgänge einzuarbeiten,
  • Selbständigkeit

Klientel:

Vom Kind bis Senior

Ansprechpartner_in:
Frau Daniela Poschmann
Mitarbeiterin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
S