Programm

Workshops


Fit für die Bachelorarbeit (Soz. Dienstleistungen)

Referentin: Ellen Lünnemann
Datum: Freitag, 06.10.2017
Zeit: 09.00 - 16.30 Uhr
Raum: E 137b

Für Studierende aus dem Studienbereich der Sozialen Dienstleistungen, die im WiSe 2017/18 ihre Bachelorarbeit schreiben.

Voraussetzung: Ausfüllen eines Fragebogens zu Ihrer Bachelorarbeit (Datei wird nach Anmeldeschluss per E-Mail/Stud.IP versendet).

Sie haben ein Thema für Ihre Bachelor-Arbeit? Sie wissen, was Sie sagen wollen? Nun müssen Sie es "nur" noch zu Papier bringen. Mit welchen Methoden Sie sich motivieren können, beim Thema bleiben und bis zum Ende durchhalten, erfahren Sie in diesem Seminar.


Fit für die Bachelorarbeit (BA CS)

Referentin: Ellen Lünnemann
Datum: Freitag, 24.11.2017
Zeit: 09.00 - 16.30 Uhr
Raum: R 148

Für Studierende aus dem Studienbereich BA Combined Studies, die im WiSe 2017/18 ihre Bachelorarbeit schreiben.

Voraussetzung: Ausfüllen eines Fragebogens zu Ihrer Bachelorarbeit (Datei wird nach Anmeldeschluss per E-Mail/Stud.IP versendet).

Sie haben ein Thema für Ihre Bachelor-Arbeit? Sie wissen, was Sie sagen wollen? Nun müssen Sie es "nur" noch zu Papier bringen. Mit welchen Methoden Sie sich motivieren können, beim Thema bleiben und bis zum Ende durchhalten, erfahren Sie in diesem Seminar.


"Darf ich Ihnen jemanden vorstellen? Sie selbst": Insights - Stärkenanalyse

Referent: Rainer Themann (Swiss Life Select Vechta)
Datum: Donnerstag, 02.11.2017                                                   
                                               Zeit: 18.30 - 20.30 Uhr                                                  
                                               Raum: A 219

Gelangen Sie durch die Wirkung Ihrer Persönlichkeit und Ihres beruflichen Know-hows zu ganzheitlichem Erfolg. Der "INSIGHTS-MDI leadership-check" hilft Ihnen, Ihre persönlichen Interessen, Einstellungen und Werte zu erforschen und gibt Ihnen zusätzlich Einblick in Ihr natürliches Verhalten. Sie erfahren, was Sie besonders gut können, was Ihnen leicht fällt, was Ihre Stärken sind und womit Sie im Job punkten können.


Klartext reden und souverän auftreten - Rhetorik- und Präsentationstraining für Studierende

Referentin: Sabine Olbrich
Datum: Freitag, 10.11.2017
Zeit: 12.00 -19.00 Uhr
                                               Raum: R 117

Inhalte:

  • Präsentationen vorbereiten, strukturieren und interessant gestalten
  • selbstbewusst und verständlich vor Publikum reden
  • Kommunikationstechniken kennenlernen und einsetzen
  • authentisch auftreten und die Körpersprache bewusst nutzen
  • Medien gezielt und professionell einsetzen
  • wohl dosiert visualisieren
  • an Souveränität gewinnen, Lampenfieber lindern

Lernziele:

  • die Wirkung der eigenen Sprache und Persönlichkeit verbessern
  • Zuhörer/innen ansprechen und sie für ausgewählte Themen und Informationen gewinnen
  • an Selbstvertrauen und Überzeugungskraft gewinnen

Erlebnispädagogik

Referent: Kai Kaldrack
Datum: Freitag, 17.11.2017 und Samstag, 18.11.2017
Zeit: 14.15 - 19.00 Uhr und 10.00 -18.00 Uhr
Raum: Fr. & Sa. E 033

In den zwei Seminartagen wird ein erfahrungsreicher Einblick in die Erlebnispädagogik (EP) gegeben. Die EP fußt in einem erlebnistherapeutischen Ansatz von Kurt Hahn aus den 1930er Jahren, der heute in weiten Bereichen der Erwachsenen-, Jugend- und Kinderbildung angewendet wird. Hinter Schlagworten wie Outdoortraining, Abenteuerpädagogik, Outward Bound, Teamtraining verbergen sich meist die zentralen Ideen dieser ergebnisorientierten Lernmethode.

Das Seminar wird neben theoretischen Aspekten der EP:
Einführung und Einordnung des Ansatzes, Anwendungsgebiete und Bedeutung, insbesondere praktische Erfahrungen und Einblicke in ihre Wirkungsweisen vermitteln.
Inhaltlich wird es somit um soziale Kernkompetenzen wie:
Teamarbeit, Kooperationsfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Angemessene Konfliktbewältigung, Empathische Kompetenzen und Verantwortungsübernahme gehen.

Das Ziel des Seminares ist es einen durch eigene Erfahrungen greifbaren Einblick in die Erlebnispädagogik, ihre Methoden und Wirkungsweisen zu erlangen.
Da wir während der zwei Tage die meisten Methoden selbst ausprobieren werden, ist bequeme und Wetter angepasste Kleidung für den Aufenthalt im Freien neben viel Lust aufs Ausprobieren absolut notwendig.


Konfliktmanagement und Mediation

Referent: Udo Jolly
Datum: Freitag, 24.11.2017
Zeit: 10.00 -17.00 Uhr
Raum: Seminarraum Kirche am Campus

In diesem Workshop wird zunächst erörtert, welche Ausdrucksformen Konflikte zeigen und welche Konfliktkategorien und -modelle sich identifizieren lassen. Was bestimmt unser Handeln in Konfliktsituationen, und wie lösen wir Konflikte?
Die Denkmuster der verschiedenen Konfliktlösungsstrategien und Optionen für die Beilegung von Konflikten werden vorgestellt, und schließlich richtet sich der Blick auf Mediation als Weg der Konfliktlösung.
Hier werden Grundlagen der Mediation und des Mediationsverfahrens sowie Mediationstechniken theoretisch erläutert als auch praktisch in situativen Übungen veranschaulicht.

Inhaltsbeschreibung in Stichworten:

  • Erläuterung der Konfliktkategorien
  • Entstehen von sozialen Konflikten
  • Konflikterleben, Konfliktbelastung und Interaktion
  • Gesprächsstörer und Gesprächsförderer
  • Konfliktlösungsmodelle
  • Strategien der Transzendierung eines Konfliktes
  • Konfliktmoderation und Mediation

Stimmtraining für Einsteiger

Referent: Jannes Beuthner
Datum: Freitag, 01.12.2017
Zeit: 10.00 -15.00 Uhr
                                               Raum: R 117a

Die Studierenden lernen in diesem Kurs grundlegende Atemtechniken und Übungen, die sich auf den schonenden, aber effektiven Einsatz der Stimme konzentrieren. Der Kurs richtet sich an alle Studierenden, die nach ihrem Studium mit der Stimme als Hauptressource arbeiten müssen (z.B.  Lehrerinnen/Lehrer, Sozialarbeiterinnen/-arbeiter, etc.).


Gebärdensprachkurs (DGS I)

Referentin: Maria Fleming
Datum: dienstags, 12.12.2017, 19.12.2017, 09.01.2018 (entfällt), 16.01.2018, 17.01.2018, 23.01.2018
                                               Zeit: 16.00 - 19.00 Uhr
                                               Raum: R 127

  • Kurze Einführung in die Gebärdensprache und in die Kultur von Gehörslosen (mit Dolmetscher)
  • Grundlagen der Deutschen Gebärdensprache
  • Fingeralphabet
  • Visuelle Wahrnehmungsübungen
  • Körperausdruck- und Mimikübungen
  • Grundlegende Vokabeln und DGS-Grammatik
  • Kurse und einfache Dialogübungen in Alltagssituationen
  • Verständnisübungen
  • Einfache Satzübungen
  • Lernspiele
  • Verhaltensweisen gegenüber hörgeschädigten Mitmenschen

Profilanalyse - welche berufliche Tätigkeit passt zu mir?

Referentin: Dr. Eva Reichmann
Datum: Samstag, 20.01.2018
Zeit: 11.00 -18.00 Uhr
Raum: N 09

Nicht immer ist es leicht,  eine Entscheidung für eine künftige berufliche Tätigkeit zu treffen.  Oft liegt es daran, dass man selbst das eigene berufliche Profil nicht beschreiben kann und die persönlichen Potenziale nicht kennt.

Im Workshop erstellen Sie ein Gesamtprofil Ihrer berufsrelevanten Kompetenzen. Dazu erarbeiten Sie im Vorfeld auf der Basis von 2 Übungen (Arbeitsumfang ca. 2 Stunden) erste Bausteine - diese bilden im Workshop die Ausgangsbasis für die weitere Arbeit.

Gemeinsam klären wir spezifische fachliche und überfachliche Kompetenzen und Sie erstellen ein berufliches Gesamtprofil.

So können Sie im Weiteren leichter entscheiden, was der nächste Schritt sein soll: Beruf, Studium oder eine andere Art der weiteren Qualifikation.

Tipps und Hinweise zur Entwicklung einer Karrierestrategie schließen den Workshop ab.

Teilnahmevoraussetzung:

Im Vorfeld des Workshops erhalten Sie (wiie oben erwähnt) zwei kurze Arbeitsaufgaben, die Sie bitte als Basis für die Arbeit im Workshop bearbeiten und die Ergebnisse mitbringen.


Fit für die Bachelorarbeit (Soz. Dienstleistungen)

Referentin: Ellen Lünnemann
Datum: Freitag, 16.03.2018
Zeit: 09.00 - 16.30 Uhr
Raum: E 033

Für Studierende aus dem Studienbereich der Sozialen Dienstleistungen (BAG, BAMSD, BASA), die im SoSe 2018 ihre Bachelorarbeit schreiben.

Voraussetzung: Ausfüllen eines Fragebogens zu Ihrer Bachelorarbeit (Datei wird nach Anmeldeschluss per E-Mail/Stud.IP versendet).

Sie haben ein Thema für Ihre Bachelor-Arbeit? Sie wissen, was Sie sagen wollen? Nun müssen Sie es "nur" noch zu Papier bringen. Mit welchen Methoden Sie sich motivieren können, beim Thema bleiben und bis zum Ende durchhalten, erfahren Sie in diesem Seminar.


Bitte beachten:

 

  • Sofern Sie nach erfolgter Anmeldung doch nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, tragen Sie sich bitte mindestens drei Werktage vor Beginn bei Stud.IP wieder aus.
  • Sofern Sie sich nicht rechtzeitig abmelden oder der Veranstaltung fernbleiben sollten, werden Sie leider für zwei Semester von teilnahmebeschränkten Veranstaltungen im Rahmen des Career Service gesperrt.
  • Wenn Sie von einer Warteliste innerhalb drei Werktage vor Beginn der Veranstaltung nachrücken sollten, wird von einer Sperre bei Nicht-Teilnahme selbstverständlich abgesehen. Eine Abmeldung wird in diesem Fall dennoch begrüßt, um anderen Kommilitonen die Chance zu geben, an der Veranstaltung teilzunehmen.
  • Bitte sehen Sie davon ab, ohne Anmeldung in Stud.IP zu den Workshops zu erscheinen. Die Teilnehmer/innen-Größe ist mit den Referenten/innen fest vereinbart. Außerdem ist es unfair gegenüber Ihren Kommilitonen auf der regulären Warteliste.
  • Eine Befreiung von den regulären Lehrveranstaltungen kann leider nicht ermöglicht werden. Sprechen Sie sich mit Ihren Lehrenden ab bzw. berücksichtigen Sie entsprechende Fehlzeiten.
  • Es werden keine Credit Points vergeben; die Veranstaltungen sind freiwillig und außerhalb des regulären (und optionalen) Lehrangebots eingeordnet.
  • Die Veranstaltungen sind für Sie kostenlos.
  • Sie erhalten nach den Veranstaltungen eine Teilnahmebestätigung (außer bei Webinaren).
  • Bei Webinaren melden Sie sich bitte über den Anmeldelink bei dem jeweiligem Anbieter an. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail mit detaillierten Informationen zu weiteren Vorgehensweise.

Informationsveranstaltungen

"Master of Education - und dann?"

Der Übergang in den Vorbereitungsdienst

Referent/in: Herr Axel Rohde (Nieders. Landesschulbehörde), Frau Maren Steuwer (Studienseminar Vechta GHR)
Datum: Montag, 15.01.2018
Zeit: 12.00 - ca. 14.00 Uhr
Raum: Saal Skundek (Diepholzer Str. 91)
Download Präsentationen: Nieders. Landesschulbehörde, Studienseminar Vechta GHR

 

 


Webinare


Access-Webinare

Unter https://www.youtube.com/user/accessredaktion/videos können Sie jederzeit ausgewählte Webinare (Dauer meist 1 Stunde) zu verschiedenen Themen kostenlos anschauen!

Am Ende der jeweiligen Videos erscheint eine Auswahl von Filmen, die YouTube als “ähnliche Videos” identifiziert. Die Redaktion der Universität Vechta hat keinen Einfluss auf die Auswahl dieser Filme und ist somit auch nicht verantwortlich für deren Inhalte.

  • Die 100 ersten Tage im Job
  • Erfolgreich präsentieren
  • Was gehört in meinen Lebenslauf? Leitfaden für Absolventen, Studenten & Berufseinsteiger
  • International bewerben
  • Selbstmanagement und Karriereplanung
  • Stress lass nach! Strategien gegen Burnout
  • Assessment-Center - Tipps & Tricks zur Vorbereitung
  • Jobmesse Bachstage - Die 10 ultimativen Insidertipps
  • Erfolgreich bewerben
  • Karrierefaktor Resilienz - Innere Stärke, um Krisen zu meistern
  • Souveränes Auftreten in Business-Situationen

StepStone stellt die wichtigsten Eckpunkte für die Suche nach einem Praktikum und Einstiegsjob vor. Was muss ich bei der Auswahl eines Praktikum und Einstiegsjob beachten, welches Gehalt kann ich erwarten und wie finde ich die Stellen die wirklich zu mir passen? Anhand von praktischen Beispielen zeigen wir zudem den Umgang mit Suchalgorithmen und Online-Profilen.

  • Praktikum und Nebenjob: das gilt es zu beachten
  • Nutzung von Jobbörsen und Online Profile
  • Entwicklung des Arbeitsmarktes

"Karrierestart: Wichtige Einstiegskriterien für Berufseinsteiger - Worauf Personaler achten" 

Referent: Stepstone
Datum: Montag, 23.10.2017
Zeit: 17.30 - 18.30 Uhr
                                               Opens external link in new windowAnmeldelink

Auf Basis einer brandneuen Studie, die unter tausend Unternehmen durchgeführt wurde, stellt StepStone die wichtigsten Einstiegskriterien für Absolventen vor. Welche formalen Kriterien sind beim Bewerbungsprozess relevant und auf welche Qualifikationen und Soft Skills achten Unternehmen am meisten? Auf was habe ich beim Jobeinstieg zu achten?

  • Wichtige Soft Skills und Schlüsselqualifikationen für Absolventen
  • Jobmobilität und Entwicklung des Arbeitsmarktes nach Einstiegsberufen
  • Einstieg im Unternehmen: das gilt es zu beachten

"Die erfolgreiche Online-Bewerbung - Was Personaler von einer Bewerbung erwarten"

Referent: Stepstone
Datum: Dienstag, 14.11.2017
                                               Zeit: 16.00 - 17.00 Uhr
                                               Opens external link in new windowAnmeldelink

StepStone gibt Einblick, wie man eine Bewerbung erfolgreich gestaltet und welche Kontaktwege von Unternehmen bevorzugt werden. Erfahren Sie, was eine gute E-Mail-Bewerbung ausmacht, wie man Online-Bewerbungsformulare bearbeitet, wie man den Anhang gestaltet und was bei der Erstellung des Anschreibens und Lebenslaufs beachtet werden sollte.

  • Gestaltung der Bewerbungsunterlagen
  • Anhänge und Zeugnisse
  • E-Mail Bewerbungen & Online-Formulare

"Perfect-Match: So finde ich den Job, der wirklich zu mir passt - Berufsorientierung und Jobsuche mithilfe von Apps"

Referent: Stepstone
Datum: Montag, 27.11.2017
Zeit: 16.00 - 17.00 Uhr
                                               Opens external link in new windowAnmeldelink

Matching-Apps halten Einzug in die Jobsuche. Doch wie können Applikationen dabei helfen, persönliche Stärken zu identifizieren und den perfekten Arbeitgeber zu finden? In diesem Seminar zeigen wir Wege einer smarten Jobsuche auf. Wie erkenne ich wie das Unternehmen wirklich tickt, ob der sprichwörtliche Cultural-Fit gegeben ist und wie wichtig Arbeitgeberbewertungen wirklich sind?

  • Perfect Match: Die wichtigsten Tools für die Jobsuche
  • Mit Persönlichkeitstests eigene Stärken erkennen
  • Der richtige Arbeitgeber: Unternehmen bewerten lernen

"Karrierestart: Wichtige Einstiegskriterien für Berufseinsteiger - Worauf Personaler achten" 

Referent: Stepstone
Datum: Donnerstag, 30.11.2017
Zeit: 16.00 - 17.00 Uhr
                                               Opens external link in new windowAnmeldelink

Auf Basis einer brandneuen Studie, die unter tausend Unternehmen durchgeführt wurde, stellt StepStone die wichtigsten Einstiegskriterien für Absolventen vor. Welche formalen Kriterien sind beim Bewerbungsprozess relevant und auf welche Qualifikationen und Soft Skills achten Unternehmen am meisten? Auf was habe ich beim Jobeinstieg zu achten?

  • Wichtige Soft Skills und Schlüsselqualifikationen für Absolventen
  • Jobmobilität und Entwicklung des Arbeitsmarktes nach Einstiegsberufen
  • Einstieg im Unternehmen: das gilt es zu beachten

"Die erfolgreiche Online-Bewerbung - Was Personaler von einer Bewerbung erwarten"

Referent: Stepstone
Datum: Donnerstag, 30.11.2017
                                               Zeit: 17.30 - 18.30 Uhr
                                               Opens external link in new windowAnmeldelink

StepStone gibt Einblick, wie man eine Bewerbung erfolgreich gestaltet und welche Kontaktwege von Unternehmen bevorzugt werden. Erfahren Sie, was eine gute E-Mail-Bewerbung ausmacht, wie man Online-Bewerbungsformulare bearbeitet, wie man den Anhang gestaltet und was bei der Erstellung des Anschreibens und Lebenslaufs beachtet werden sollte.

  • Gestaltung der Bewerbungsunterlagen
  • Anhänge und Zeugnisse
  • E-Mail Bewerbungen & Online-Formulare

"Perfect-Match: So finde ich den Job, der wirklich zu mir passt - Berufsorientierung und Jobsuche mithilfe von Apps"

Referent: Stepstone
Datum: Montag, 11.12.2017
Zeit: 17.30 - 18.30 Uhr
                                               Opens external link in new windowAnmeldelink
 

Matching-Apps halten Einzug in die Jobsuche. Doch wie können Applikationen dabei helfen, persönliche Stärken zu identifizieren und den perfekten Arbeitgeber zu finden? In diesem Seminar zeigen wir Wege einer smarten Jobsuche auf. Wie erkenne ich wie das Unternehmen wirklich tickt, ob der sprichwörtliche Cultural-Fit gegeben ist und wie wichtig Arbeitgeberbewertungen wirklich sind?

  • Perfect Match: Die wichtigsten Tools für die Jobsuche
  • Mit Persönlichkeitstests eigene Stärken erkennen
  • Der richtige Arbeitgeber: Unternehmen bewerten lernen

How do you successfully put together an application and which contact channels do companies in Germany prefer? StepStone provides an insight into what constitutes a good email application, how to complete online application forms and important aspects to bear in mind when writing a letter and CV on the german market.


StepStone stellt die wichtigsten Eckpunkte für die Suche nach einem Praktikum und Einstiegsjob vor. Was muss ich bei der Auswahl eines Praktikum und Einstiegsjob beachten, welches Gehalt kann ich erwarten und wie finde ich die Stellen die wirklich zu mir passen? Anhand von praktischen Beispielen zeigen wir zudem den Umgang mit Suchalgorithmen und Online-Profilen.

  • Praktikum und Nebenjob: das gilt es zu beachten
  • Nutzung von Jobbörsen und Online Profile
  • Entwicklung des Arbeitsmarktes

Bitte beachten:

 

  • Sofern Sie nach erfolgter Anmeldung doch nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, tragen Sie sich bitte mindestens drei Werktage vor Beginn bei Stud.IP wieder aus.
  • Sofern Sie sich nicht rechtzeitig abmelden oder der Veranstaltung fernbleiben sollten, werden Sie leider für zwei Semester von teilnahmebeschränkten Veranstaltungen im Rahmen des Career Service gesperrt.
  • Wenn Sie von einer Warteliste innerhalb drei Werktage vor Beginn der Veranstaltung nachrücken sollten, wird von einer Sperre bei Nicht-Teilnahme selbstverständlich abgesehen. Eine Abmeldung wird in diesem Fall dennoch begrüßt, um anderen Kommilitonen die Chance zu geben, an der Veranstaltung teilzunehmen.
  • Bitte sehen Sie davon ab, ohne Anmeldung in Stud.IP zu den Workshops zu erscheinen. Die Teilnehmer/innen-Größe ist mit den Referenten/innen fest vereinbart. Außerdem ist es unfair gegenüber Ihren Kommilitonen auf der regulären Warteliste.
  • Eine Befreiung von den regulären Lehrveranstaltungen kann leider nicht ermöglicht werden. Sprechen Sie sich mit Ihren Lehrenden ab bzw. berücksichtigen Sie entsprechende Fehlzeiten.
  • Es werden keine Credit Points vergeben; die Veranstaltungen sind freiwillig und außerhalb des regulären (und optionalen) Lehrangebots eingeordnet.
  • Die Veranstaltungen sind für Sie kostenlos.
  • Sie erhalten nach den Veranstaltungen eine Teilnahmebestätigung (außer bei Webinaren).
  • Bei Webinaren melden Sie sich bitte über den Anmeldelink bei dem jeweiligem Anbieter an. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail mit detaillierten Informationen zu weiteren Vorgehensweise.
Letzte Aenderung: 19.02.2018 · Seite drucken

CS Career Service

Kontakt

Melanie Kruse

Career Service

Raum: R 021a
Fon +49.(0) 4441.15 321

career[at]uni-vechta[dot]de

Sascha Homfeldt

Studienberatung
Career Service

Raum R 018
Fon +49.(0) 4441.15 529

career[at]uni-vechta.de