Zum zweiten Mal lud am 01. Juni 2017 die Zentrale Studienberatung (ZSB) unter dem Motto „Check in to study“ zu einem Informationsabend. Von 17.00 bis 20.00 Uhr machten sich rund 110 studieninteressierte SchülerInnen, ihre Eltern und Lehrkräfte über die Studienmöglichkeiten in Bachelor und Master der Universität Vechta schlau. Neben den Vorträgen* nutzten sie vor allem den direkten Kontakt zu Studierenden und FachvertreterInnen vor Ort, um sich ein authentisches Bild von Studium und Campus zu machen. Mit dabei waren auch BeraterInnen zu den Themen Studienbewerbung, Studienfinanzierung, Karrieremöglichkeiten und Studienaufenthalten im Ausland. Zudem zeigte das Fach Designpädagogik eine kleine Ausstellung.

Erste Interessierte haben sich für das Angebot „Campus erleben“ der ZSB registriert, bei dem sie einen Tag mit einem immatrikulierten Studierenden verbringen, Lehrveranstaltungen besuchen und so Campusluft schnuppern. Ganz schnelle brachten ihre ausgefüllten Immatrikulationsanträge samt Unterlagen mit und haben so ihre Bewerbung bereits am ersten Tag abgeschlossen. Auch haben sich mehrere Personen die „Wohnen“-Seite auf der Homepage zeigen lassen, um möglichst bald nach Vechta ziehen zu können.

Auch Vechtaer Bachelorstudierende nutzten den Abend, um sich über ein Masterstudium an ihrer Hochschule zu informieren. Spezialinformationen für angehende LehrerInnen gab es vom Zentrum für Lehrerbildung, für das Thema „Studieren mit Berufs- oder Familienerfahrung“ warb die Koordinatorin des Bereichs Offene Hochschule. Für BesucherInnen, die bereits Fans der Universität Vechta sind, bot der Unishop ein kleines Sortiment an Merchandise zum Kauf.

Initiates file downloadHier* finden Sie den Vortrag der Studiengangskoordinatorin Frau Dr. Rull zum Studium BACS.


Impressionen vom Bachelor-/Masterabend 2017

 
 
 
Letzte Aenderung: 17.07.2017 · Seite drucken

Ansprechpartnerin

Zentrale Studienberatung

Mandy Garthoff

Opens window for sending emailzsb[at]uni-vechta[dot]de

Tel: 04441 15-379

Sprechzeiten:

Mo bis Mi 08.00 bis 15.30 Uhr

Do, Fr 08.00 bis 13.00 Uhr