Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Informationen zur Teilnahme an der bevorzugten Platzvergabe in Lehrveranstaltungen

Antrag auf Teilnahme an der bevorzugten Platzvergabe in Lehrveranstaltungen mit begrenzter Teilnahmezahl für Studierende mit Familienverantwortung oder mit einem Handicap oder einer chronischen Erkrankung mit einem entsprechenden Nachteilsausgleich

Studierende mit Familienverantwortung gemäß der Richtlinie zur Umsetzung von Chancengleichheit für Studierende mit Familienverantwortung und Studierende mit Handicap oder chronischer (physischer/psychischer) Erkrankung, denen gemäß der Richtlinie zur Umsetzung von Nachteilausgleichen bei Studien- und Prüfungsleistungen als Nachteilsausgleich ein Vorwahlrecht bei teilnahmebeschränkten Lehrveranstaltungen gewährt wurde (bzw. die aufgrund einer Einschränkung der Mobilität auf barrierefreie Räume angewiesen sind), werden bei der Platzvergabe für Module/Lehrveranstaltungen mit festgelegter Anzahl an Plätzen bevorzugt berücksichtigt.

Sie melden sich hier für die bevorzugte Platzvergabe in teilnahmebeschränkten und gruppierten Lehrveranstaltungen an. In Stud.IP ist bei den Lehrveranstaltungen auf der Übersichtsseite „Allgemeine Informationen“ unter „Sonstiges“ vermerkt, ob eine LV teilnahmebeschränkt bzw. ob eine Lerngruppengröße festgelegt ist. Für alle anderen Lehrveranstaltungen müssen Sie sich entsprechend dem Stud.IP-Zeitplan selbst eintragen.  Der Zeitraum für die Anmeldung zur bevorzugten Platzvergabe läuft für die Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2021/22 von Freitag, den 27. August 2021, 16 Uhr, bis Mittwoch, den 01. September 2021, 18 Uhr. Vorher oder nachher ist eine Anmeldung nicht möglich.  

Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus und laden Sie den Nachweis Ihrer Familienverantwortung oder Ihres Nachteilsausgleichs bei der Platzvergabe in Lehrveranstaltungen hoch. Ohne den Nachweis ist eine Teilnahme an der bevorzugten Platzvergabe nicht möglich. Sofern Sie aufgrund einer Einschränkung der Mobilität auf einen barrierefreien Raum angewiesen sind, kontaktieren Sie bitte die Beauftragte für Studierende mit Handicap oder chronischer Erkrankung (imke.kimpel@uni-vechta.de) und füllen Sie das Formular ebenfalls aus. Ohne dies oder einen entsprechenden Nachweis ist eine Teilnahme an der bevorzugten Platzvergabe nicht möglich.

Laden Studierende mit Familienverantwortung hier eine Bescheinigung hoch, die nicht für das Wintersemester 2021/22 ausgestellt ist, führt das zum Ausschluss von der Teilnahme an der bevorzugten Platzvergabe. Eine gesonderte Nachricht erhalten Sie dazu nicht.

Studierende mit einem Nachteilsausgleich für eine bevorzugte Platzvergabe laden die ihnen vorliegende Bescheinigung hoch.

Bitte beachten Sie, dass Sie grundsätzlich keine Rückmeldung zu Ihrem Antrag erhalten. Prüfen Sie deshalb am Tag des Anmeldebeginns für die jeweilige Lehrveranstaltung in Stud.IP, ob Sie vorab für die beantragte Lehrveranstaltung einen Platz erhalten haben. Den aktuellen Zeitplan finden Sie auf der Stud.IP-Seite oder in Stud.IP.

Da Neu- und Wiedereinschreiber*innen im Zeitraum der Beantragungsfrist gelegentlich noch keine Matrikelnummer bzw. keine Zugangsdaten für Stud.IP oder den Online-Service vorliegen, ist eine Teilnahme am regulären Verfahren in einigen Fällen technisch nicht möglich. Wenden Sie sich bitte in diesem Fall per Mail direkt an die Lehrenden, bei denen Sie im ersten Semester teilnahmebeschränkte oder gruppierte Lehrveranstaltungen belegen möchten, und bitten darum, dass Sie aufgrund der Übernahme einer Familienverantwortung bevorzugt in die jeweilige Lehrveranstaltung aufgenommen werden.

Auch im Wintersemester 2021/22 werden nur bestimmte Lehrveranstaltungen in Präsenz stattfinden, die meisten jedoch in synchroner oder asynchroner digitaler Form.

Zur Information

Wir schalten die Anmeldung am Freitag, den 27.08.2021, um 16 Uhr frei und am Mittwoch, den 01.09.2021, um 18 Uhr wieder aus.

Technische Hinweise:
Bitte beachten Sie, dass Sie das Formular nicht zwischenspeichern können. Füllen Sie es also erst aus, wenn Sie alle Angaben machen können und die beizufügende Bescheinigung im PDF-Format vorliegen haben.  Nach dem Versand Ihres Antrags erhalten Sie eine automatisch generierte Bestätigungsmail, die alle Angaben enthält, die Sie im Formular gemacht haben.