Wintersemester 2020/21: Gut ins Studium starten Begleitangebot für Studierende mit Berufs/-Familienaufgaben

Sie sind ein*e sog. "Quereinsteiger*in"? Die Gründe können vielfältig sein. Weil Sie sich nach mehrjähriger Berufstätigkeit für ein Studium als nächsten Karriereschritt entschieden haben? Weil Sie in den letzten Jahren Familienaufgaben übernommen haben und sich nun mit dem Studium eine Berufsperspektive eröffnen wollen? Weil Sie Ihre Studienberechtigung über andere Wege als dem klassischen Abitur erworben haben? Die drei Beispiele zeigen auf, wie vielfältig und bunt die Bildungs- und Lebensbiografien der Menschen sind, die zum WiSe 2020/21 ihr Studium aufnehmen. Seien Sie herzlich willkommen.

Mit einführenden Workshops möchten wir Sie frühzeitig unterstützen, damit Sie gut vorbereitet ins Studium starten können. Wir informieren über die Studienorganisation, erläutern die Stundenplangestaltung und gehen auf die Frage ein, wie ein Studium mit einer Berufstätigkeit oder Familienverantwortung vereinbart werden kann. Wir stellen das Studium unter Corona-Bedingungen vor und geben Tipps zur Struktuierung der Lernplanung und zum Zeitmanagement. Zeit und Raum für Ihre Fragen ist selbstverständlich auch immer vorgesehen.

Alle Workshops finden digital mit dem System "Big Blue Button" statt. Um an den Veranstaltungen teilzunehmen, nutzen Sie bitte folgenden Link:

Opens external link in new windowOnline-Workshop Gut ins Studium starten

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

In beiden Workshops ist 30 Minuten vor Beginn der virtuelle Seminarraum besetzt und es können mit den Teilnehmer*innen bei Bedarf gerne Technikchecks durchgeführt werden.

Sollten Sie vorab bei technischen Fragen Unterstützung benötigen, so stehen wir unter der Telefonnummer 04441 15 166 gerne zur Verfügung.

Im Workshop "Gut ins Studium starten - Teil I" werden Grundlagen zum Studienaufbau und zur Studienorganisation besprochen. Wir führen Sie ein in die Sprache und Kultur der "universitären Welt" und informieren über typische Unibegriffe wie SWS, CP, Akademisches Viertel, Studienmodul usw.

Weitere Themen:

Einführung in das digitale Semester

Vereinbarkeit des Studiums mit weiteren Verpflichtungen wie Familienverantwortung oder Berufstätigkeit

Individuelle Stundenplangestaltung

Der Workshop bietet auch Gelegenheit andere Erstsemster-Studierende kennenzulernen und ermöglicht es Ihnen, erste Kontakte zu knüpfen.

Der Workshop ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Termin: Dienstag, 13. Oktober 2020, 18.00 Uhr bis ca. 19.30 Uhr

Zum virtuellen Seminarraum geht es über diesen Link

Opens external link in new windowOnline-Workshop Gut ins Studium starten

Der virtuelle Seminarraum ist ab 17.30 Uhr besetzt.

Referentinnen: Maria Goldberg und Astrid Raabe, Mitarbeiterinnen der ZSB, Studentin angefragt

Im Workshop Gut ins Studium starten - Teil II geht es um folgende Themen:

Was bedeutet es zu studieren? Natürlich die Einführung in neue Themengebiete, die Auseinandersetzung mit Theorien und Methoden des Erkenntnisgewinns. Doch neben den eher fachlichen Aspekten ist eins besonders wichtig im Studium: Selbstständigkeit. Abgesehen von den Veranstaltungen während des Semesters müssen Sie Ihre Zeit selbst planen, Ihren Tagesablauf selbst organisieren und eigene Wege finden, sich das neue Wissen anzueignen. Genau dabei wollen wir Sie mit diesen Workshops unterstützen.

Sie erhalten Tipps, um Ihre Zeit sinnvoll zu planen, wir stellen Ihnen Strategien vor, um sich neues Wissen zu erschließen und im Gedächtnis zu behalten und um aus kleineren Motivationstiefs wieder herauskommen. Wenn es doch einmal hakt, gibt es an der Uni viele Stellen, die Ihnen Hilfe und Unterstützung bieten. Wo Sie Hilfe für welche Fragen und Probleme finden, auch das erfahren Sie in diesem Online-Seminar.

Der Workshop ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Termin: Freitag, 16. Oktober 2020, 10.00 Uhr bis ca. 12.00 Uhr

Zum virtuellen Seminarraum geht es über diesen Link

Opens external link in new windowOnline-Workshop Gut ins Studium starten

Der virtuelle Seminarraum ist ab 9.30 Uhr besetzt.

Referentin: Astrid Raabe und Maria Goldberg, Mitarbeiterinnen der ZSB

Letzte Aenderung: 29.09.2020 · Seite drucken

Kontakt

Maria Goldberg

Koordinatorin
Offene Hochschule

Derzeit finden keine Präsenzberatungen statt.

Sie erreichen mich telefonisch unter 04441 15 166

oder per E-Mail:

maria.goldberg[at]uni-vechta[dot]de

Nehmen Sie gerne Kontakt auf. Je nach Anliegen und Bedarf können wir einen Telefontermin oder eine Videochat-Beratung vereinbaren.