Offener Hörsaal: Gaststudierende sind herzlich willkommen Gasthörstudium – am regulären Studienbetrieb teilnehmen, unabhängig von der eigenen Hochschulzugangsberechtigung einschreiben, sich mit anderen vernetzen

Die Universität Vechta eröffnet mit dem Gasthörstudium einer interessierten Öffentlichkeit die Möglichkeit zur Teilhabe am wissenschaftlichen Diskurs sowie an aktuellen Fragestellungen in Forschung und Lehre. Je nach Interessenlage kann es zur persönlichen wie auch beruflichen Weiterbildung oder Orientierung dienen. Das Gasthörstudium ist für uns fester Bestandteil der „Offenen Hochschule“, denn es schlägt eine Brücke zwischen der Universität und der Region, es ermöglicht Einblicke in unsere Arbeit und befördert den Austausch mit Studierenden und Lehrenden.

Wenn Sie …

  • am wissenschaftlichen Diskurs teilhaben möchten und an aktuellen Fragestellungen aus Lehre und Forschung interessiert sind,
  • sich persönlich wie beruflich weiterentwickeln möchten,
  • als Berufstätige/r klären möchten, ob ein Studium der nächste Karriereschritt sein kann,
  • den Austausch mit der „jüngeren“ Generation suchen,
  • die Universität Vechta näher kennenlernen möchten...

…dann sind Sie hier richtig!


Schritt für Schritt:

1. Lehrveranstaltung(en) auswählen

Bitte beachten Sie, dass Sie als Gasthörer*in max. zehn Semesterwochenstunden belegen können; eine Lehrveranstaltung wird in der Regel mit zwei Semesterwochenstunden berechnet.

Hier geht es zum Opens external link in new windowVorlesungsverzeichnis Gasthörstudium

2. Initiates file downloadGasthörantrag ausfüllen und abschicken

3. Bestätigungsschreiben abwarten

4. Gasthörbeitrag überweisen

5. Über das Lernmanagementsystem "Stud.IP" anmelden (nach Erhalt der Zugangsdaten), aktuelle Infos zur Vorlesung bzw. Seminar finden (Uhrzeit, Raum etc.)

6. Gasthörausweis am ServicePoint (Driverstraße 23) abholen

Im Opens external link in new windowVorlesungverzeichnis Gasthörstudium haben wir eine Auswahl von Lehrveranstaltungen zusammengestellt, die einen Querschnitt unseres Studienangebots darstellt und die für Gasthörende geöffnet sind. Bitte achten Sie darauf, dass unter "Semester auswählen" (linke Spalte) das SoSe 2019 eingestellt ist.

 

Mit Zustimmung der Lehrenden können Sie darüber hinaus in Einzelfällen aus dem Opens external link in new windowAllgemeinen Lehrveranstaltungsangebot Veranstaltungen besuchen, die zunächst nicht für Gasthörende geöffnet sind. Dazu müssen Sie sich das Einverständnis der/des Lehrenden auf dem Antrag für Gasthörende bestätigen lassen. Namen und Kontaktdaten der Lehrenden stehen im Opens external link in new windowPersonenverzeichnis der Universität.

Die Einschreibung erfolgt über den „Initiates file downloadAntrag auf Zulassung als Gasthörer*in“.

Wir empfehlen den Antrag möglichst frühzeitig auszufüllen und an die Koordination Offene Hochschule zu senden. Berücksichtigen Sie bitte ca. zehn Arbeitstage, bis Sie Matrikelnummer und Zugangsdaten erhalten (die Zeitdauer ist u.a. auch abhängig von der Überweisung der Gasthörgebühr).

Der Antrag ist für das Wintersemester spätestens bis zum 31. Oktober und für das Sommersemester bis zum 30. April an die Koordination Offene Hochschule unter Angabe der gewünschten Lehrveranstaltungen zu senden.

Nach der Bearbeitung Ihres Antrags erhalten Sie einen schriftlichen Gebührenbescheid (gem. § 13 Abs. 5 Satz 1 des Niedersächsischen Hochschulgesetzes).

Wenn die Zahlung des Gasthörbeitrags erfolgt ist, bekommen Sie ein Zulassungsschreiben mit den Zugangsdaten zum Lernmanagementsystem Stud.IP und zur E-Mail und können die gewünschten Lehrveranstaltungen besuchen.

 

Auf einen Blick: Termine Sommersemester 2019
Einführungsveranstaltung Gasthörstudium14. März 2019, 19.00 Uhr, Hörsaal B 1, Driverstr. 22
Beginn Sommersemester 20191. April 2019
Einführung Bibliothek und UniCardvom 2. bis 11. April 2019 (verschiedene  Termine)
Beginn der Vorlesungszeitab dem 1. April 2019
Einführung Lernmanagementsystem Stud.IP5. April 2019, 14.00 Uhr, Raum E001
Informationsveranstaltung: Prüfungsleistungen ablegen2. April 2019, 14 .00 Uhr, Raum R 227
Vernetzungstreffen der Gasthörer*innen16. April und 11. Juli, jeweils ab 14 Uhr,  CampusCafé (hinter dem R-Gebäude)
Pfingstpause11. bis 15. Juni 2019
Ende der Vorlesungszeit13. Juli 2019
Ende des Semesters30. September 2019

 

 

Gebühren

Für Gasthörende, die bis zu vier Semesterwochenstunden belegen (in der Regel max. zwei Lehrveranstaltungen), beträgt die Semestergebühr 50 €. Wenn Sie zwischen fünf und zehn Semesterwochenstunden belegen, beträgt die Gebühr 75 €.

 

Gebührenbefreiung

Die Gebühren können auf Antrag aufgrund einer unbilligen Härte erlassen oder reduziert werden. Von einer unbilligen Härte gehen wir insbesondere aus, wenn Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts (Sozialgesetzbuch - SGB II: Grundsicherung für Arbeitssuchende), der Hilfe zum Lebensunterhalt beziehungsweise der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung (Sozialgesetzbuch - SGB XII: Sozialhilfe) oder des Asylbewerberleistungsgesetzes (AsylbLG) bezogen werden. Den Antrag auf Gebührenbefreiung finden Sie Initiates file downloadhier.

 

 

Auch Gasthörer*innen haben die Möglichkeit, Prüfungsleistungen abzulegen. Dabei sind bestimmte Bedingungen zu berücksichtigen.

Beachten Sie deshalb bitte folgende Hinweise:

Sie können im Rahmen Ihrer Gasthörerschaft - unabhängig davon, wie viele Semester Sie als Gasthörer*in bei uns verbringen - insgesamt Prüfungsleistungen im Umfang von max. 30 Credit Points (CP) ablegen.

Je Prüfung wird eine Prüfungsgebühr von 50 Euro erhoben. Es können ausschließlich Modulprüfungen abgelegt werden. Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt mit dem Formular "Prüfungsanmeldung für Gasthörer*innen". Es gelten die Prüfungsordnungen der jeweiligen Studiengänge bzw. Studienfächer. In Master-Studiengängen können Prüfungsleistungen nur abgelegt werden, wenn entsprechende Bachelor- oder vergleichbare Abschlüsse nachgewiesen werden.

Wenn Sie Interesse haben, Prüfungsleistungen im Rahmen eines Gasthörstudiums abzulegen, müssen Sie sich zunächst von der Koordinatorin Offene Hochschule beraten lassen.

Ein Informationsblatt erläutert die Rahmenbedingungen. Sie finden es Initiates file downloadhier

Die Formulare zur Prüfungsanmeldung finden Sie Initiates file downloadhier

 

Informationsveranstaltung:

Am 2. April 2019 findet um 14.30 Uhr (Raum R 227) eine Informationsveranstaltung für Gasthörende statt, die im SoSe 2019 Prüfungsleistungen ablegen möchten.

Bei Interesse melden Sie sich bitte per Email an: Opens window for sending emailmaria.goldberg[at]uni-vechta[dot]de

 

 

 

Zur Orientierung auf dem Campus und zur Einführung in den Universitätsalltag werden zusätzlich zu den thematischen Vorlesungen und Seminare einige Termine für Gasthörende angeboten. Eine Anmeldung ist erforderlich; diese kann per E-Mail oder telefonisch erfolgen. Die Teilnahme ist für alle Veranstaltungen kostenfrei.

Im Überblick:

14. März 2019 // 19.00 Uhr // Hörsaal B 1 // Allgemeine Einführungsveranstaltung zum Gasthörstudium

2. April 2019 // 14.30 Uhr // Raum R 227 // Informationsveranstaltung für Gasthörende, die Prüfungsleistungen ablegen möchten

zwischen 2. bis 11. April 2019 // verschiedene Termine // Einführung in die Bibliothek und UniCard

5. April 2019  // 14.00 Uhr // Raum E 001 // Einführung in das Lernmanagementsystem Stud.IP

16. April und 11. Juli 2019 // 14.00 Uhr // CampusCafé // Offenes Vernetzungstreffen für Gasthörer*innen

 

Auf den nächsten Seiten finden Sie detaillierte Informationen.

Vernetzungstreffen für Gasthörerinnen und Gasthörer

Bei diesem offenen Treffen haben Sie Gelegenheit, andere Gasthörende kennenzulernen, sich auszutauschen und zu vernetzen. Darüber hinaus ist Raum für Ihre Rückmeldungen und Anregungen zur Weiterentwicklung des Gasthörstudiums an der Universität Vechta vorgesehen. 

Termine im Sommersemester 2019:

Dienstag, 16. April und Donnerstag, 11. Juli 2019

14.00 bis 15.30 Uhr

Treffpunkt: CampusCafé, Feldmannskamp 1 (Kirche am Campus)

Koordination: Maria Goldberg

Bitte melden Sie sich an:

Opens window for sending emailmaria.goldberg[at]uni-vechta[dot]de

 

 

 

In jedem Semester findet eine oder auch mehrere Veranstaltungsreihe(n) statt, die sog. Ringvorlesung, in der Dozentinnen und Dozenten aus verschiedenen Fachdisziplinen zu einem übergeordneten Thema referieren und dabei unterschiedliche Fragestellungen in den Blick nehmen und zur Diskussion stellen.

Neben den Ringvorlesungen finden in unregelmäßigen Abständen Vorträge von Gastdozent*innen oder Dozent*innen unserer Universität statt.

Die aktuellen Veranstaltungshinweise finden Sie auf der Opens external link in new windowStartseite unserer Homepage.

Alle Veranstaltungen sind öffentlich und Gasthörende sind ausdrücklich herzlich eingeladen.

Wenn Sie eine Beratung wünschen, steht die Koordinatorin Maria Goldberg als Ansprechpartnerin gern zur Verfügung. Telefon 04441.15 166 bzw. Email: Opens window for sending emailmaria.goldberg[at]uni-vechta.de

Sehr geehrte Lehrende an der Universität Vechta,

mit der Möglichkeit, als Gasthörer*in Prüfungsleistungen abzulegen, möchten wir auf die zunehmende Heterogenität der Studierenden eingehen und einen niedrigschwelligen Zugang zur Universität für verschiedene Zielgruppen schaffen (z.B. Studieninteressierte mit einer Hochschulzugangsberechtigung, die über die berufliche Qualifikation oder im Ausland erworben wurde, Studieninteressierte, die Familienverantwortung und Studium vereinbaren müssen).

Die Zulassung zur Prüfung als Gasthörer*in, ist an bestimmte Kriterien und Abläufe gebunden, die in einem Initiates file downloadInformationsblatt zusammengefasst sind.

Die Anmeldung zur Prüfung und auch die Erfassung der Prüfungsleistung kann derzeit leider aus technischen Gründen noch nicht in QIS-POS erfolgen. Dafür bitten wir um Verständnis.

Wir verwenden zwei "analoge" Initiates file downloadFormulare (Anmeldung zur Prüfung sowie das Nachweisblatt für das Prüfungsergebnis).

Für Fragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung.

Maria Goldberg

ZSB Zentrale Studienberatung

Kontakt

Maria Goldberg

Koordinatorin
Offene Hochschule

Raum: R 034
Fon +49.(0) 4441.15 166

maria.goldberg[at]uni-vechta[dot]de

 

Offene Sprechzeiten:

Montag: 13.30 - 15.30 Uhr

Dienstag und Donnerstag: 10.00 - 12.00 Uhr

Weitere Termine (auch in den Abendstunden) nach Vereinbarung.

Sommersemester 2019:

Die Vorlesungen und Seminare sind ab Anfang April gestartet. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

Wintersemester 19/20

Die Vorlesungen und Seminare des WiSe 19/20 beginnen ab dem 14. Oktober.

Zum Vormerken für Interessierte:

Am 10. September findet um 18.30 Uhr eine Einführungsveranstaltung im Hörsaal B1 statt.