ZSB Lernwerkstatt Angebote der ZSB Lernwerkstatt

Auf dieser Seite finden Sie eine alphabetische Übersicht über die Angebote der Lernwerkstatt der Zentralen Studienberatung (ZSB), die diese im Rahmen des Projekts LeLeFo inter-national anbietet.

In unserem Opens internal link in current windowVeranstaltungskalender finden Sie eine monatliche Übersicht über unsere Aktivitäten.


Alles auf einen Blick

Eine Übersicht über alle Angebote der ZSB Lernwerkstatt im WiSe 2019/20 finden Sie Initiates file downloadhier.

Weitere Infos zu den einzelnen Angeboten finden Sie, wenn Sie auf die entpsrechenden Stichwörter klicken

"Gut ins Studium starten" ist ein Angebot der Offenen Hochschule für sog. Quereinsteiger*innen, d.h. Studierende, die sich nach mehrjähriger Berufstätigkeit oder Familienzeit für ein Studium entschieden oder die ihre Studienberechtigung über andere Wege als dem klassischen Abitur erworben haben.

Im Wintersemester 2019/20 werden drei Workshops zu folgenden Themen angeboten:

16.11.19   Zeit- und Selbstmanagement

14.12.19  Lernstrategien

11.01.20  Selbstmotivation

Informationen zum Angebot "Gut ins Studium starten" finden Sie in nächster Zeit hier.

kurz & knapp

- ist ein Format, das Studierenden die Gelegenheit gibt, sich kurz und knapp über ein Thema zu informieren, ein paar Tipps abzuholen, in einen Themenbereich hineinzuschnuppern.

- umfassst einzelne Veranstaltungen zu einem übergreifenden Thema, die zu einer Themenreihe zusammengefasst werden.

- findet jeweils mittwochs 16:15 bis 17:00 Uhr statt. Erster Termin ist am 23.10.19

- kann spontan und ohne Anmeldung besucht werden.

 

Im Wintersemester 2019/20 werden zwei Themenreihen angeboten:

      Erfolgreich studieren: Infos dazu siehe unten: "Erfolgreich studieren"

      Herkunftssprachen: Infos dazu siehe unten:"Herkunftssprachen"

 

 

Themen im Wintersemester 2019/20 :

23.10.19      Last-Minute-Tips - Wenn die Zeit drängt         Raum R 225

20.11.19      Vorlesungen vor- und nachbereiten                Raum Q 114

18.12.19      Strategien zur Selbstmotivierung                    Raum R 225

15.01.20      Welche Strategien helfen mir beim Lernen?    Raum R 225

Alle Veranstaltungen beginnen um 16:15 Uhr und dauern 30 bis 45 Minuten.

In der Reihe "Herkunftssprachen" geht es um Sprachen, die in Deutschland außer und neben dem Deutschen noch als Mutter- Familiensprachen gesprochen werden.

Die Reihe richtet sich insbesondere an Studierende, die in ihrem zukünftigen Berufsleben mit Menschen zu tun haben werden, deren Mutter- und Familiensprache nicht Deutsch ist. Aber auch alle an dem Thema Interessierten sind willkommen.

Termine und Themen im WiSe 2019/20:

06.11.19           Arabisch                   Raum Q 114

04.12.19           Persisch/Dari/Farsi   Raum Q 114

 

Alle Veranstaltungen beginnen um 16:15 Uhr und dauern bis maximal 17:00 Uhr.

Sie suchen Unterstützung und Beratung? Öffnen Sie den Reiter Studentische Lernberatung

Sie möchten sich als studentische Lernberater*in qualifizieren? Öffnen Sie den Reiter Qualifizierung zum/r Studentischen Lernberater*in

Die ZSB Lernwerkstatt bietet Studierenden im Rahmen der Lernbörse an, Lernpartner*innen zu finden.

Weitere Infos finden Sie Opens internal link in current windowhier.

Der Studiercontainer ist auch ein Standort für Literatur zu den Themen Lernen, Lernstrategien usw. und aus dem Bereich Germanistik. In der Bibliothek wird darauf mit dem Vermerk "Standort Studiercontainer" hingewiesen.

 

Foto: Astrid Raabe

Im Sommersemester startete ein neues Veranstaltungsformat für alle, die gern abends lernen: Moonlight Studying. Die Bibliothek hatte an vier Dienstagen bis 22:00 Uhr geöffnet. Es gab Kurzworkshops mit Tipps zur Prüfungsvorbereitung, zum Verfassen von Hausarbeiten und Präsentieren sowie Einführungen in Citavi. Studentische Lern- und Schreibberater*innen boten individuelle Beratung an.

Ob es ein vergleichbares Angebote im WiSe 2019/20 geben wird, erfahren Sie in Kürze hier.


 

 

Sie interessieren sich für das Thema „Lernen“? Sie haben Spaß daran, andere Studierende zu unterstützen und zu beraten? Sie möchten eine Zusatzqualifikation erwerben?

Gründe genug, um sich die „Qualifizierung zum/r studentischen Lernberater*in“ genauer anzusehen.

Der nächste Durchgang startet im Oktober 2019.

Anmeldung: Schreiben Sie einfach eine Mail an astrid.raabe[at]uni-vechta[dot]de.

Anzahl der Teilnehmer*innen: minimal: 8, maximal: 12.

Eine Übersicht über die verschiedenen Komponenten der Qualifizierung mit Terminen finden Sie Initiates file downloadhier. (Letzte Aktualisierung 30.08.19)

Eine Übersicht über die Termine für die Workshops finden Sie Initiates file downloadhier. (Letzte Aktualisierung: 30.08.19)

Antworten auf FAQs finden Sie Initiates file downloadhier.
Bei Fragen und Interesse wenden Sie sich gern an: astrid.raabe@uni-vechta.de

Foto: Jessika Wollstein

So viel Stoff und so wenig Zeit?

Sie kommen beim Lernen nicht weiter? Sie fühlen sich erschlagen von dem Stoff, den Sie bewältigen müssen. Oder Sie möchten sich einfach mal über das Studium austauschen - am besten mit jemandem, der ganz nah dran ist?

All das sind gute Gründe, um die Lernberatung aufzusuchen. Dort treffen Sie auf erfahrene Studierende höherer Semester, die eine Ausbildung zum/r Peer-Berater*in absolviert haben.

In der vorlesungsfreien Zeit werden Sprechzeiten nach Vereinbarung angeboten. Schreiben Sie einfach eine E-Mail an info.lernberatung[at]uni-vechta[dot]de.

Im Wintersemester werden wieder Offene Sprechzeiten angeboten. Die Sprechzeiten finden im Studiercontainer hinter dem N-Gebäude statt. Hinter diesem Link befindet sich der Initiates file downloadPlan zum Studiercontainer.

Initiates file downloadHier finden Sie unsere Beratungsgrundsätze.

Sie sind am Ende Ihres Studiums. Um Ihr Studium abzuschließen, fehlt Ihnen "nur" noch eine Veranstaltung oder eine Prüfung oder die Abschlussarbeit. Irgendetwas scheint Sie aber davon abzuhalten, die ersten Schritte dazu zu unternehmen?

Sie haben bereits erste Ideen, worüber Sie in Ihrer Abschlussarbeit schreiben möchten, kommen aber nicht so recht voran?

Sie möchten sich einfach gern mit Kommiliton*innen austauschen, die in derselben Situation sind wie Sie?

Dies sind einige Gründe, an dem Studienabschlusscoaching (StuAbCo) der ZSB-Lernwerkstatt teilzunehmen, das Ende Oktober 2019 beginnt.

Da die Anzahl der Teilnehmenden begrenzt ist, ist eine Anmeldung notwendig. Schreiben Sie dazu eine E-Mail an Astrid Raabe (astrid.raabe[at]uni-vechta[dot]de).

Im Studiercontainer finden die Sprechzeiten der studentischen Lern- und Schreibberatung sowie der Beratung von SOS-Germanistik statt.

In der vorlesungsfreien Zeit finden nur Sprechzeiten nach Vereinbarung statt.

Im Oktober werden wieder Offene Sprechzeiten angeboten, die hier zu gegebener Zeit bekannt gemacht werden.

- Studentische Lernberatung:        

- Studentische Schreibberatung (Deutsch, DaF, Englisch)     Weitere Infos zur Schreibberatung finden Sie Opens external link in new windowhier.

- Studentische Lernberatung SOS Germanistik                           

Um Termine zu vereinbaren, wenden Sie sich bitte  per E-Mail an die entsprechende Beratungsstelle:

info.lernberatung[at]uni-vechta[dot]de

info.schreibberatung[at]uni-vechta[dot]de

sos.germanistik[at]uni-vechta[dot]de

Den Standort des Studiercontainers finden Sie Initiates file downloadhier.

Sie haben in der Reihe "kurz & knapp" einen Kurzvortrag gehört und möchten sich mit dem Thema ausführlicher beschäftigen? Sie haben auf den Seiten der Uni nach einem Workshop zu einem bestimmten Thema gesucht und nichts gefunden? Dann sprechen Sie uns.

Zu den Themen, die in der Reihe "kurz & knapp" behandelt werden, organisieren wir gern auch Workshops. Sollten Sie sich für andere Themen, die das Thema Lernen betreffen, interessieren, sprechen Sie uns gern an. Sofern wir eine*n geeignete*n Referenten/in finden, sind wir gern bereit, einen Workshop zu organisieren.

Voraussetzung ist, dass verbindlich mindestens fünf Studierende teilnehmen.

Sie wählen den Tag und die Länge des Workshops.

Schnupperworkshop Arabisch

Freitag, 06.12.2019, 14:00-18:00 Uhr und

Samstag, 07.12.2019, 10:00-14:00 Uhr

Anmeldung bis zum 25.11.19 über Stud.IP (Vorlesungsverzeichnis--> uniPLUS)

Anzahl der Teilnehmer*innen: mindestens: 5, maximal: 15.

Der Schnupperworkshop bietet einen Mix aus Informationen, Übungen und Sprachpraxis zur arabischen Sprache. Es ist also kein reiner Sprachkurs.

Ziel des Workshops ist es, Ihnen einen Eindruck über die arabische Sprache zu vermitteln.

Der Workshop richtet sich prinzipiell an alle Studierenden, die Interesse an der arabischen Sprache haben und/oder die – z.B. aufgrund ehrenamtlicher Tätigkeit - in Kontakt mit arabischen Muttersprachler*innen sind. Insbesondere richtet er sich an Lehramtsstudierende und Studierende der Sozialen Arbeit, da diese in ihrer zukünftigen Berufstätigkeit mit großer Wahrscheinlichkeit auf Menschen treffen werden, deren Muttersprache Arabisch ist.

Folgender Ablauf ist geplant:

Input und Übung:            Arabische Wörter im Deutschen

Input und Übung:            Verbreitung und Charakteristika der arabischen Sprache

Sprachpraxis I:                  Begrüßung und Vorstellung

Input und Übung:            Hochsprache und Dialekte/Umgangssprache

Sprachpraxis II:                 Fragen nach dem Befinden

Input und Übung:            Alphabet

Sprachpraxis III:                sich bedanken, bitten, sich verabschieden

Bei Fragen zum Workshop wenden Sie sich gern an Astrid Raabe (astrid.raabe[at]uni-vechta[dot]de)


Letzte Aenderung: 30.08.2019 · Seite drucken

ZSB Zentrale Studienberatung

Kontakt

Astrid Raabe

Koordinatorin
Studieneingangsphase

Raum: R 021a
Fon +49.(0) 4441.15 707

Opens window for sending emailastrid.raabe[at]uni-vechta[dot]de