Teilstudiengang des Bachelor Combined Studies



Zum Studienfach

Das Studienfach Sozialwissenschaften besteht aus den Disziplinen Politikwissenschaft und Soziologie. Die Sozialwissenschaften untersuchen das Zusammenleben von Menschen sowohl aus der Perspektive der einzelnen Disziplinen als auch aus interdisziplinärer Perspektive.

Studieninhalte

Das Studium besteht aus den folgenden inhaltlichen Bereichen: Kennenlernen von sozialen und politischen Strukturen und Differenzierungen, Studieren empirischer Dimensionen sozialen und politischen Handelns und Studium von Werten, Normen und Ethikmodellen; ferner das Reflektieren des Alltäglichen und die Beschäftigung mit Geschlechterverhältnissen. Im Mittelpunkt steht stets die Frage, wie Menschen angesichts von individuellen und  gemeinsamen Herausforderungen zusammenleben. Erwartet werden neben einem breiten Literaturstudium eine gründliche Auseinandersetzung mit statistischen und empirischen Methoden sowie die Entwicklung einer eigenen schriftlichen und mündlichen Präsentationskompetenz.

Studienziele

SozialwissenschaftlerInnen sollen durch eigenverantwortliches, aktives und kritisches Lernen die Vielfalt der Beziehungen von Menschen beschreiben, analysieren und interpretieren können. Ebenso vielfältig wie das Studium selbst sind auch die späteren Berufsperspektiven. Ob Beratung in politiknahen Einrichtungen, Tätigkeiten im Kultur- und Sozialmanagement, in der öffentlichen Verwaltung oder in internationalen Organisationen - angehende SozialwissenschaftlerInnen werden an der Universität Vechta für die Arbeit in vielen Bereichen qualifiziert.

Letzte Aenderung: 19.10.2018 · Seite drucken