Sachunterricht

Bachelor

Teilstudiengang des Bachelor Combined Studies



Zum Studienfach

Der Sachunterricht befasst sich mit der natürlichen, sozialen und technischen Lebenswelt der Kinder und legt Grundlagen für die professionelle Gestaltung von Lehr- und Lernprozessen im Fach Sachunterricht der Grundschule. Dazu werden fachwissenschaftliche Zusammenhänge erarbeitet, sowie pädagogische, didaktische und anthropologische Aspekte der Bildungsarbeit im Vor- und Grundschulalter diskutiert. Lehrerinnen und Lehrer des Faches Sachunterricht haben eine anspruchsvolle und zugleich reizvolle Aufgabe: Sie dürfen Kinder beim Entdecken der Welt begleiten und sie die Natur und das Leben erforschen lassen.


Studieninhalte

Der Sachunterricht ist im besonderen Maße interdisziplinär und fachübergreifend angelegt. Sachunterricht hier zu studieren bedeutet daher auch, sich durch die Wahl eines Bezugsfaches mit einer spezifischen Wissenschaftsdisziplin vertieft auseinander zu setzen. Dazu können die Bezugsfächer Biologie, Chemie, Geschichte, Geografie oder Politikwissenschaft gewählt werden. In einem wissenschaftlich anspruchsvollen und praxisnahen Studium werden so die fachlichen und lerntheoretischen Voraussetzungen für das Initiieren und Begleiten naturwissenschaftlicher, sozial und kulturwissenschaftlicher, historischer sowie technischer Lernprozesse von Kindern erworben. Das Studium beinhaltet auch Exkursionen, Werkstattarbeit, Mitarbeit in Forschungsgruppen und Projekten und (Hoch-)Schulgartenarbeit.


Studienziele

Das Fach Sachunterricht im Bachelor Combined Studies schafft die Zugangsvoraussetzungen für das Studium des Masters of Education, um sich für das Lehramt an Grundschulen zu qualifizieren.

Master

Teilstudiengang Sachunterricht im Rahmen des Master of Education für Grundschulen



Zum Studienfach

Der Sachunterricht befasst sich mit der natürlichen, sozialen und technischen Lebenswelt der Kinder und legt Grundlagen für die professionelle Gestaltung von Lehr- und Lernprozessen im Fach Sachunterricht der Grundschule. Dazu werden fachwissenschaftliche Zusammenhänge erarbeitet, sowie pädagogische, didaktische und anthropologische Aspekte der Bildungsarbeit im Vor- und Grundschulalter diskutiert. Lehrerinnen und Lehrer des Faches Sachunterricht haben eine anspruchsvolle und zugleich reizvolle Aufgabe: Sie dürfen Kinder beim Entdecken der Welt begleiten und sie die Natur und das Leben erforschen lassen.


Studieninhalte

Die Studierenden sollen am Ende ihres Studiums über grundlegende Kompetenzen zur Planung und Gestaltung nachhaltiger Lehr- und Lernprozesse im Fach Sachunterricht verfügen. Dazu zählen Kenntnisse didaktischer Konzepte zur Durchführung anspruchsvollen, fachwissenschaftlich fundierten und subjektorientierten Sachunterrichts und Fähigkeiten zur theoriegeleiteten Planung von Lehr- und Lernprozessen, zur Auswahl und zum Einsatz geeigneter sachunterrichtsrelevanter Methoden und Medien sowie zur Reflexion von Sachunterricht, diagnostische Kompetenzen, um den individuellen Lernvoraussetzungen von Kindern ausreichend Rechnung tragen zu können, Basiskompetenzen, um Evaluations- und Forschungsprozesse zu initiieren und angemessene Evaluationskriterien und Qualitätsstandards einzusetzen sind Teile des Studienplanes.


Studienziele

Schuldienst

Letzte Aenderung: 15.02.2018 · Seite drucken