Mathematik

Bachelor

Teilstudiengang des Bachelor Combined Studies



Zum Studienfach

Mit dem Studienfach Mathematik wird an der Universität Vechta eine Ausbildung angeboten, die insbesondere für Vermittlungs- und Verständigungsaufgaben sowie für mathematische Anwendungen in unterschiedlichen Berufsfeldern qualifiziert. Ziel des Studiums ist neben der Vermittlung grundlegender mathematischer Begriffe und Methoden ein Kompetenzerwerb in den Schwerpunktbereichen Grundlagen des Lernens und Lehrens von Mathematik, Anwendungsorientierte Mathematik und Neue Medien.


Studieninhalte

Die Studienangebote im Fach Mathematik umfassen die Vermittlung mathematischer und mathematikdidaktischer Grundkenntnisse und Kenntnisse in einzelnen Vertiefungsgebieten. Folgende Module werden angeboten: Grundstrukturen der Mathematik, Geometrie, Wahrscheinlichkeitsrechnung, Vertiefung Mathematik, Spezialgebiete der Mathematik,  Schulmathematik der Primarstufe / Sekundarstufe aus fachwissenschaftlicher Perspektive, Mathematik in den Neuen Medien, Vertiefung Mathematik in den Neuen Medien, Grundlagen des Lernens und Lehrens von Mathematik, Einführung in spezifische mathematikdidaktische Themen.


Studienziele

Absolvent/innen sollen mit Kompetenzen ausgestattet sein, die es ermöglichen, sowohl die spezifische Ausbildung für ein Lehramt an Grund- und Hauptschulen oder Realschulen anzuschließen, als auch Aufgaben in Bereichen wahrzunehmen, in denen mathematische Inhalte und Zusammenhänge den Hintergrund für Planungs- und Gestaltungsprozesse darstellen und die Kommunikation über mathematische Zusammenhänge mit Vertretern unterschiedlicher Disziplinen erforderlich ist.

Master

Teilstudiengang Mathematik im Rahmen des Master of Education für Grundschulen und Haupt- und Realschulen



Zum Studienfach

Der Master of Education im Fach Mathematik qualifiziert für das Lehramt an Grundschulen- und Haupt- und Realschulen mit dem Unterrichtsfach Mathematik und wird als Abschluss benötigt, um ins Referendariat einzutreten. Schwerpunkte sind: Zugang zu grundlegenden schulspezifischen mathematischen Begriffen und Methoden als auch vertiefende Aspekte des Lernens und Lehrens von Mathematik.


Studieninhalte

Bei den Studieninhalten wird je nach angestrebtem Lehramt bezüglich der Schulstufen unterschieden: Die Studieninhalte sind so angelegt, dass die Studierenden über fachwissenschaftliche Grundlagen der Inhalte der gewählten Schulart oder Schulstufe verfügen und ebenso fachdidaktische Kompetenzen erwerben, die sich sowohl auf didaktische Ansätze zum Unterricht ausgewählter Themen des Mathematikunterrichts der jeweiligen Schulstufe als auch auf ausgewählte Aspekte mathematikdidaktischer Forschung und Theoriebildung beziehen.


Studienziele

Schuldienst

Letzte Aenderung: 19.10.2018 · Seite drucken