Geographie

Bachelor

Teilstudiengang des Bachelor Combined Studies



Zum Studienfach

Geographie ist die Wissenschaft, die die Eigenschaften von Orten und Räumen, die Verteilung von Erscheinungen und Ereignissen auf der Erde und die Beschaffenheit der Erdoberfläche und deren Auswirkungen auf den Menschen zu erklären sucht.


Studieninhalte

Das Studium des Faches Geographie an der Universität Vechta bietet Ihnen ein vielfältiges geographisches Spektrum, das natur- und gesellschaftswissenschaftliche Perspektiven und Methoden verbindet. Die gute personelle und apparative Ausstattung der Geographie ermöglicht eine wissenschaftlich anspruchsvolle und praxisnahe Ausbildung. Auf dem Stundenplan stehen daher viele Praxisübungen, Geländepraktika und Exkursionen. Das Studium der Geographie am Hochschulstandort Vechta erstreckt sich auf die Bereiche Physische Geographie/Geoökologie, Anthropogeographie, Didaktik der Geographie sowie Regionale Geographie - in regionaler und globaler Betrachtungsweise bis hin zu lokalen Fallstudien. Dabei ist eine inhaltliche Spezialisierung auf die Strukturen, Entwicklungen und Probleme ländlicher Räume möglich.


Studienziele

Arbeitsfelder außerhalb des Lehrerberufes bieten sich in beruflichen Tätigkeiten, die ein geographisches Fundament benötigen, wie beispielsweise

  • in Organisationen, Verwaltungen, Verbänden und privaten Büros, die sich mit der räumlichen Entwicklungsplanung oder ökologischen Aufgaben beschäftigen
  • in Organisationen oder Unternehmen der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft
  • im Bereich der Bildung
  • im Tourismus

Master

Teilstudiengang Erdkunde im Rahmen des Master of Education an Haupt- und Realschulen



Zum Studienfach

Die Fachwissenschaft Geographie betrachtet die Erde als Mensch-Umwelt-System unter räumlicher Perspektive. Zentraler Gegenstand sind die Wechselbeziehungen zwischen den natürlichen Gegebenheiten und gesellschaftlichen Aktivitäten in verschiedenen Räumen der Erde. Die Didaktik Geographie hat die Aufgabe, das fachliche und methodische Wissen, das von der Fachwissenschaft zur Verfügung gestellt wird, daraufhin zu reflektieren, was die Schülerinnen und Schüler für Weltverstehen und Bewältigung künftiger Lebenssituationen benötigen.


Studieninhalte

Das Studium dient dem Erwerb und der Vertiefung fachwissenschaftlicher und fachdidaktischer Inhalte. Es soll insbesondere Kenntnisse über das Selbstverständnis des Unterrichtsfaches Erdkunde sowie grundlegendes Wissen zu Zielen, Prinzipien, Methoden und Medien im Erdkundeunterricht vermitteln. Die Absolventinnen und Absolventen sollen die Fähigkeit besitzen, geographische Inhalte angemessen, sach- und adressatenbezogen darzustellen, hinsichtlich ihrer didaktischen Relevanz einzuordnen und deren bildenden Gehalt zu reflektieren. Sie besitzen erste Fähigkeiten, Unterrichtskonzepte zu ausgewählten fachlichen Bereichen zu entwickeln und Fachunterricht unter Anleitung zu planen und durchzuführen.


Studienziele

Schuldienst

Letzte Aenderung: 19.10.2018 · Seite drucken