Letzte Aenderung: 19.11.2018 · Seite drucken

Combined Studies

(mit und ohne Lehramtsoption)

Bachelor


Sie möchten fit für den Lehrerinnen- oder Lehrerberuf werden oder direkt nach einem sechssemestrigen grundlegenden Studium (BA) in eine berufliche Karriere starten? Dann treffen Sie mit dem Bachelorstudiengang Combined Studies an der Universität Vechta genau die richtige Wahl: innovativ und interdisziplinär.

Der Bachelor Combined Studies schafft Raum und Möglichkeiten:

Der Abschluss qualifiziert Sie für einen weiterführenden Masterstudiengang, z.B. den Master of Education für das Lehramt, oder für einen direkten Einstieg in den Beruf. Auch weitere fachwissenschaftliche Masterstudiengänge können auf diese Basis aufbauen.

Für den Zwei-Fächer-Bachelor stehen individuelle Varianten zur Wahl. Ihrem Berufsziel entsprechend können Sie aus 16 Fächern die passende Kombination wählen. Dabei studieren Sie jeweils zwei Fächer sowie Anteile im Profilierungsbereich und schließen das Studium mit einer Bachelorarbeit ab.

Die freie Fächerwahl bietet Ihnen vielfältige Initiates file downloadKombinationsmöglichkeiten.

Falls Sie das Lehramt anstreben, muss für den Übergang in den Master of Education für das Lehramt an Grundschulen gemäß unseres Fächerangebots entweder Germanistik oder Mathematik als mindestens eines der beiden Studienfächer belegt werden.

Für das Lehramt an Haupt- und Realschulen muss gemäß unseres Fächerangebots entweder Anglistik, Germanistik, Mathematik oder Musikpädagogik als mindestens eines der beiden Studienfächer belegt werden.

Die Kombination Politikwissenschaft mit Sozialwissenschaften ist nicht möglich.

Siehe auch Initiates file downloadStudiengangsflyer



Eckdaten

Titel/AbschlussBachelor of Arts (B.A.) oder Bachelor of Science (B.Sc.) je nach gewählter Fächerkombination, der Bachelor of Science wird erworben, wenn eines der Fächer Biologie oder Geographie als A-Fach studiert wurde oder zwei der Fächer Mathematik, Biologie oder Geographie als B-Fächer miteinander kombiniert wurden. In allen anderen Fällen wird der Bachelor of Arts erworben.
Regelstudienzeit6 Semester
Studienbeginnn

zum Wintersemester

Praktika

Es müssen zwei Praktika zu einmal vier und einmal sechs Wochen während des Studiums absolviert werden. Wird das Lehramt angestrebt, so muss das sechswöchige Praktikum in einer Schule abgeleistet werden.

ECTS180

Zulassung fuer Erstsemester

Die Fächer Germanistik, Mathematik und Sachunterricht sind im Wintersemester 2018/19 zulassungsbeschränkt.

Eine Eignungsprüfung muss für die Fächer
Opens internal link in current windowAnglistik, Designpädagogik, Musikpädagogik und Sport
abgelegt oder eine vom entsprechenden Fach äquivalente Leistung anerkannt werden.

Bewerbungsschluss für zulassungsbeschränkte Studienfächer ist der 15.07.2018.

Informationen zur "Auswahl-/bzw. Eignungsnote" siehe Opens internal link in current windowFAQ

Einschreibefrist für zulassungsfreie Studienfächer ist der 30.09.2018.

Allgemeine Hinweise zu Bewerbungs- und Einschreibfristen


Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzung für das Studium ist die Allgemeine Hochschulreife (Abitur), die fachgebundene Hochschulreife oder eine besondere Hochschulzugangsberechtigung (Opens internal link in current windowStudium ohne Abitur).

Zulassung fuer hoehere Semester

Informationen finden Sie Opens internal link in current windowhier.



Studieninhalte

Das Studium hat eine Regelstudienzeit von sechs Semestern mit insgesamt 180 Credit Points (CP). Ein CP entspricht ca. 30 Arbeitsstunden.

Sie können zwei gleichgewichtete Fächer (B-B-Kombination) jeweils im Umfang von 60 CP studieren oder Sie wählen ein erstes Fach mit 80 CP und ein zweites Fach mit 60 CP (A-B-Kombination).

Studierenden mit dem Berufsziel Lehramt wird nachdrücklich empfohlen, die Kombination gleichgewichteter Fächer zu studieren (B-B-Kombination).

B-B-FachA-B-Fach
BA-Arbeit 10 CPBA-Arbeit 10 CP
B-Fach 60 CPA-Fach 80 CP
B-Fach 60 CPB-Fach 60 CP
Praktika 15 CPPraktika 15 CP
Profilierungsbereich 35 CP

Profilierungsbereich 15 CP

 

Für Ihren Profilierungsbereich wählen Sie individuelle Inhalte, ganz nach Ihren beruflichen Vorstellungen. So können Sie beispielsweise das breite Fremdsprachenangebot der Universität nutzen oder Veranstaltungen aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Medien oder Recht belegen.

Zwei Praktika eröffnen Wege in die eigene Berufspraxis.

Mit dem Berufsziel Lehrerin oder Lehrer werden im Profilierungsbereich die Disziplinen Erziehungswissenschaften und Pädagogische Psychologie belegt, um pädagogische Basiskompetenzen zu erwerben.

Ziele und Beruf

Der Bachelor Combined Studies schafft Raum und Möglichkeiten: Der Abschluss qualifiziert Sie für einen weiterführenden Masterstudiengang, z.B. den Master of Education für das Lehramt, oder für einen direkten Einstieg in den Beruf. Auch weitere fachwissenschaftliche Masterstudiengänge können auf diese Basis aufbauen.

Opens internal link in current windowWeitere Informationen zu Berufsfeldern

Ordnungen und Anlagen

Die Rahmenprüfungsordnung und die Prüfungsordnung für den Bachelor Combined Studies mit sämtlichen Studienordnungen der Teilstudiengänge bilden den rechtlich verbindlichen Rahmen für Ihr Studium. Diese Ordnungen sowie die Modulbeschreibungen für die Praktika und die Bachelorarbeit  finden Sie auf dieser Seite.

Die Prüfungshinweise informieren über die wichtigsten Regelungen im Prüfungsverfahren an der Universität Vechta. Sie ersetzten nicht die Lektüre der oben genannten Ordnungen und Anlagen

Initiates file downloadPrüfungshinweise für Studierende mit Studienbeginn ab Wintersemester 2013

 

Allgemeine Prüfungsordnungen für Studierende mit dem Studienbeginn ab WS 2013/14


Initiates file downloadRahmenprüfungsordnung für Bachelor- und Masterstudiengänge an der Universität Vechta

Initiates file downloadStudiengangsspezifische Prüfungsordnung für den Bachelor Combined Studies mit Initiates file download25. Änderung

Initiates file downloadPrüfungsordnungen für Studierende mit dem Studienbeginn bis zum WS 2012/13
(WICHTIG: Diese Prüfungsordnungen laufen zum Ende des Wintersemester 2018/19 aus. Falls Sie betroffen sind, beachten Sie die Opens internal link in current windowÜbergangsregelungen.)

 

Studieninhalte

Fächer

Die Ordnungen und Anlagen für die einzelnen Fächer (Modulhandbuch, Modulverzeichnis, Studienverlaufsplan etc.) finden Sie hier:

Opens internal link in current windowAnglistik
Opens internal link in current windowBiologie
Opens internal link in current windowChemie (nur Bezugsfach für Sachunterricht)
Opens internal link in current windowDesignpädagogik
Opens internal link in current windowErziehungswissenschaften
Opens internal link in current windowGeographie
Opens internal link in current windowGermanistik
Opens internal link in current windowGeschichte
Opens internal link in current windowKatholische Theologie
Opens internal link in current windowKulturwissenschaften
Opens internal link in current windowKunstpädagogik (auslaufend)
Opens internal link in current windowMathematik
Opens internal link in current windowMusikpädagogik
Opens internal link in current windowPolitikwissenschaft
Opens internal link in current windowSachunterricht
Opens internal link in current windowSozialwissenschaften
Opens internal link in current windowSport
Opens internal link in current windowWirtschaft und Ethik: Social Business

 

Profilierungsbereich

Opens internal link in current windowProfilierungsbereich

 

Praktika

Initiates file downloadModulbeschreibungen Praktika

Initiates file downloadPraktikumsbüro

 

Bachelorarbeit

Initiates file downloadModulbeschreibung Bachelorarbeit

 

Allgemeine Zulassungsordnung

Initiates file downloadZulassungsordnung
Initiates file downloadOrdnung zur Durchführung des Auswahlverfahrens (Germanistik, Mathematik und Sachunterricht)
Initiates file downloadOrdnung zur Durchführung des Auswahlverfahrens (Erziehungswissenschaften)

 

Eignungsprüfungsordnungen

Initiates file downloadAnglistik
Initiates file downloadDesignpädagogik
Initiates file downloadKunstpädagogik und Initiates file download1. Änderung
Initiates file downloadMusikpädagogik und Initiates file download1. Änderung
Initiates file downloadSport

Kontakt

Studentische Interessenvertretung  AStA/Fachräte
Allgemeine Fragen  Zentrale Studienberatung
Praktika  Praktikumsbüro
Fachspezifische Fragen  Studienfachberatung
Profilierungsbereich  Koordination für den Profilierungsbereich
Spezielle Fragen  Studiengangskoordination
Prüfungsangelegenheiten

  Prüfungsorganisation
  Prüfungsausschuss
  Akademisches Prüfungsamt

Immatrikulation  Immatrikulationsamt
Internationales  International Office

Sie möchten sich Kompetenzen aus einem früheren Studium an einer deutschen Hochschule (auch Universität Vechta) anerkennen lassen?
Sie haben ein Semester im Ausland studiert und dort Prüfungsleistungen erbracht, die Sie sich auf das hiesige Studium anerkennen lassen möchten?
Sie haben im außeruniversitären Bereich Kompetenzen erworben, die auch Inhalt des Studiums sind? Unter bestimmten Voraussetzungen gibt es die Möglichkeit, diese auf Module im Studium anrechnen zu lassen.

Nähere Informationen, die erforderlichen Formulare und Ansprechpartner*innen finden Sie hier.