A
  B  CD  E  FG  H  IJK  L  MNO  PQR  S  T  UVW  XYZ

 

 

T

Sie haben ein Zulassungsangebot für zwei zulassungsbeschränkte Fächer des Bachelorstudiengangs Combined Studies erhalten, möchten jedoch nur eines dieser Fächer annehmen (Teilannahme) oder

Sie haben sich für zwei zulassungsbeschränkte Fächer im Bachelorstudiengang Combined Studies beworben und wurden nur in einem zugelassen (Teilzulassung)? Dann lesen Sie diese wichtigen Informationen gründlich durch:

Damit Sie einen Platz in diesem Studiengang annehmen und sich einschreiben können, benötigen Sie für alle Fächer ihrer gewünschten Fächerkombination ein Zulassungsangebot bzw. eine Kombination mit einem zulassungsfreien Studienfach. Fehlt ein Zulassungsangebot für ein gewünschtes Fach, so können Sie dieses Fach auch durch ein zulassungsfreies Fach im Bachelorstudiengang Combined Studies ersetzen oder eine Einschreibung für einen der zulassungsfreien Bachelorstudiengänge
- Gerontologie oder
- Management Sozialer Dienstleistungen tätigen.

Für den Bachelorstudiengang Combined Studies gilt, dass Ihre gewünschte Kombination (siehe Übersicht der Fächerkombinationsmöglichkeiten) zulässig ist.
- Übersicht Fächerkombinationsmöglichkeiten
- Übersicht Zulassungsbeschränkungen.

Beachten Sie in jedem Fall: Wenn Sie ein Zulassungsangebot nicht annehmen, verfällt es nach Ablauf der Annahme- bzw. Immatrikulationsfrist.

Beispiel für eine Teilzulassung: Sie haben sich für zwei zulassungsbeschränkte Fächer beworben und Ihnen wird über das Bewerberportal ein Ablehnungsbescheid und ein Zulassungsbescheid zugestellt.
In diesem Fall müsste ein neuer „Bewerbungsantrag hinzugefügt“ werden. Es kann aber auch über den Button „Alternative Fächerkombination prüfen“ der neue Antrag abgegeben werden. Hierbei müssten Sie das Fach, für das wir eine Zulassung ausgesprochen haben, mit einem zulassungsfreien Studienfach kombinieren. Sie können natürlich auch die Zulassung ignorieren und nun zwei zulassungsfreie Studienfächer wählen.

Beispiel für einen Vorgang, bei dem eine Teilannahme gegeben ist: Sie haben sich für zwei zulassungsbeschränkte Fächer beworben und Ihnen werden über das Bewerberportal zwei Zulassungsbescheide zugestellt. Sie möchten jedoch die Immatrikulation mit nur einem dieser Fächer beantragen.
Den Button „Immatrikulation beantragen“ können Sie in diesem Fall nicht nutzen, da Sie nicht den kompletten Antrag für die Online-Immatrikulation übernehmen wollen. Sie tätigen die Teilannahme, indem Sie die Funktion der „Alternativen Fächerkombination“ bzw. „Bewerbungsantrag hinzufügen“ auswählen.

Grundsätzliches!!!

Wenn eine alternative Fächerkombination bzw. die Immatrikulation (Antrag wird übernommen, wie zugelassen) beantragt wird durchläuft man im Gegenzug die Online-Immatrikulation.

In Ihrem Bewerberportal sehen Sie jetzt (unter der Überschrift: 2. bzw. ….Antrag) Ihre gewünschte Fächerverbindung, für die Sie nun den Antrag auf Immatrikulation/Annahmeerklärung ausdrucken müssen. Wenn man keine Teilnahme an einem evtl. stattfindenden Nachrückverfahren für das zulassungsbeschränkte (abgelehnte Fach) wünscht, kann (nach Abgabe des neuen Antrages!!!) der Antrag mit der Teilablehnung zurückgezogen werden.

Wird der Antrag nicht zurückgezogen, nimmt der/die BewerberIn automatisch an einem evtl. stattfindenden Nachrückverfahren (mit dem abgelehnten Fach) teil und würde im Falle einer Zulassung eine Statusänderungsmail von der Universität Vechta erhalten. Bei einer erfolgreichen Teilnahme an einem evtl. stattfindenden Nachrückverfahren liest der/die BewerberIn im Bewerberportal für das vormals abgelehnte Fach dann „Zulassungsbescheid“.

Bitte beachten Sie:
Wenn ein neuer Antrag getätigt wird, muss für das zugelassene Fach die vormals gewählte Gewichtung beibehalten werden. Andernfalls kann der Antrag nicht abgegeben werden. Eine Anzeige des Gewichtungswechsels muss dann mit gesondertem Antrag im Immatrikulationsamt angezeigt werden.

Grundsätzlich gilt für Annahmen: Die Annahmeerklärung muss unterzeichnet mit ergänzenden Anlagen fristgerecht (siehe Annahmefrist im Zulassungsbescheid) eingereicht werden. Alle Unterlagen, die bereits eingereicht wurden, brauchen nicht erneut eingereicht zu werden. Fehlende Unterlagen können bis zum 31.10. des Jahres nachgereicht werden.

Bei der Annahmefrist handelt es sich um eine Ausschlussfrist. Nach Ende der Annahmefrist kann der Studienplatz nicht mehr angenommen bzw. die Annahmeerklärung im Immatrikulationsamt eingereicht werden und der Anspruch verfällt.

Für den Fall, dass Sie - nach Durchführung eines evtl. stattfindenden Nachrückverfahrens – eine Teilzulassung erhalten, lesen Sie diese Informationen:

1.Sie erhalten an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse eine sog. Statusänderungsmail und können im Bewerberportal lesen, dass Sie zugelassen wurden. Der Bescheid wird in elektronischer Form für Sie in Ihrem Bewerberportal hinterlegt.

2. Nun müssen Sie die Immatrikulation mit dem Antrag der gewünschten Fächerkombination beantragen (Button: „Immatrikulation beantragen). Sie „durchlaufen“ erneut die Online-Immatrikulation und senden abschließend (fristgerecht) die entsprechende Annahmeerklärung auf dem Postweg an das Immatrikulationsamt.

3. Zu diesem Zeitpunkt könnten Sie im besten Fall die gewünschte Immatrikulation durchführen. Sie dürfen nicht vergessen, jetzt den Antrag, der keine Gültigkeit mehr haben soll, ordnungsgemäß zurückzuziehen bzw. diesen Platz zurückzugeben (entsprechender Button). Das Zurückgeben eines Studienplatzes ist endgültig und kann nicht mehr rückgängig gemacht werden. Deshalb äußerste Vorsicht beim Zurückgeben des Studienplatzes!

Die tatsächliche Bearbeitungszeit kann sich verzögern, wenn die erforderlichen Unterlagen nicht oder nicht vollständig eingereicht wurden. Wir empfehlen Ihnen daher, regelmäßig den Stand Ihrer Bewerbung/Einschreibung zu prüfen.

Informationen lesen Sie Opens internal link in current windowhier.

Letzte Aenderung: 25.10.2018 · Seite drucken

Immatrikulationsamt

Driverstr. 22
49377 Vechta

Opens window for sending emailimmatrikulationsamt[at]uni-vechta[dot]de

Fon: 04441/ 15-373 (Service Point)

Opens internal link in current windowdirekt zu

 

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag
10 - 12 Uhr

Donnerstag
14 - 16 Uhr

Kontaktformular Immatrikulationsamt