A
  B  CD  E  FG  H  IJK  L  MNO  PQR  S  T  UVW  XYZ

 

 

S

Informationen zu Semesterbeiträgen und Langzeitstudiengebühren finden Sie Opens internal link in current windowhier. Für die Zahlung bei Einschreibung beachten Sie bitte unbedingt die Hinweise

a) im Initiates file downloadMerkblatt zur Einschreibung in Bachelorstudiengänge
b) im Initiates file downloadMerkblatt zur Einschreibung in Masterstudiengänge.

Sommersemester 2018

Semesterbeginn: 01.04.2018
Veranstaltungszeit: 03.04.2018 - 14.07.2018
LV-freie Zeit zu Pfingsten und Exkursionstage: 22.05.2018 - 26.05.2018
Semesterende: 30.09.2018

Initiates file downloadWintersemsester 2018/2019

Semesterbeginn: 01.10.2018
Veranstaltungszeit: 15.10.2018 - 02.02.2019
Ende LV Master Ed.*): 19.01.2019
LV-freie Zeit zum Weihnachtsfest und Jahreswechsel: 24.12.2018 - 05.01.2019
Semesterende: 31.03.2019

*) Für Studierende im 1. Fachsemester der Studiengänge Master of Education für das Lehramt an Grundschulen sowie Master of Education für das Lehramt an Haupt- und Realschulen wird die Lehrveranstaltungszeit im Wintersemester auf 14 Wochen inklusive zwei Wochen Prüfungszeit festgelegt.

Initiates file downloadSommersemester 2019

Semesterbeginn: 01.04.2019
Veranstaltungszeit: 01.04.2019 - 13.07.2019
LV-freie Zeit zu Pfingsten und Exkursionstage: 11.06.2019 - 15.06.2019
Semesterende: 30.09.2019

Initiates file downloadWintersemester 2019/2020

Semesterbeginn: 01.10.2019
Veranstaltungszeit: 14.10.2019 – 01.02.2020
Ende der LV MEd*): 18.01.2020
LV-freie Zeit zum Weihnachtsfest und Jahreswechsel: 23.12.2019 – 04.01.2020
Semesterende: 31.03.2020

Initiates file downloadSommersemester 2020

Semesterbeginn: 01.04.2020
Veranstaltungszeit: 06.04.2020 – 18.07.2020
LV-freie Zeit zu Pfingsten und Exkursionstage: 02.06.2020 – 06.06.2020
Semesterende: 30.09.2020

Wintersemester 2020/ 2021

Semesterbeginn: 01.10.2020
Veranstaltungszeit: 12.10.2020 – 06.02.2021
Ende der LV MEd*): 23.01.2021

LV-freie Zeit zum Weihnachtsfest und Jahreswechsel: 21.12.2020 – 09.01.2021
Semesterende: 31.03.2021

Sommersemester 2021

Semesterbeginn: 01.04.2021
Veranstaltungszeit: 06.04.2021 - 17.07.2021
LV-freie Zeit zu Pfingsten und Exkursionstage: 25.05.2021 - 29.05.2021
Semesterende: 30.09.2021

 

*) Für Lehrveranstaltungen, die laut Studienverlaufsplänen der Studiengänge Master of Education für das Lehramt an Grundschulen sowie Master of Education für das Lehramt an Haupt- und Realschulen im 1. Fachsemester liegen, wird die Lehrveranstaltungszeit im Wintersemester auf 14 Wochen inklusive zwei Wochen Prüfungszeit festgelegt.

 

Semestertermine Initiates file downloadab WiSe 2006/2007
LV = Lehrveranstaltung

Ab dem Wintersemester 2019/20 wird der bisherige Studierendenausweis mit rückseitigem Semsterticket durch die Opens internal link in current windowUniCard ersetzt.

Eine validierte Opens internal link in current windowUniCard gilt in Verbindung mit einem gültigen Personalausweis, einem gültigen Reisepass oder einem sonstigen gültigen Dokument mit Lichtbild als Semesterticket.

Bei Fragen zum Semesterticket (z.B. Streckenverbindungen und Erstattungsmöglichkeiten) wenden Sie sich bitte direkt an den AStA der Universität Vechta: https://www.asta-uni-vechta.de/semesterticket.

Bitte beachten Sie, dass zunächst der gesamte Opens internal link in current windowSemesterbeitrag an das Immatrikulationsamt überwiesen werden muss, auch wenn Sie die Möglichkeit der Opens external link in new windowRückerstattung des Semestertickets aufgrund eines Härtefalls durch den AStA in Anspruch nehmen möchten.

Die Semesterunterlagen erhalten Sie nach erfolgter Immatrikulation und umfassen:

- die Opens internal link in current windowUniCard (inkl. Opens internal link in current windowSemsterticket)
- Zugangsdaten für Opens internal link in current windowStud.IP etc.
- Opens internal link in current windowBescheinigungen über den Opens internal link in current windowOnline-Service

Den Eingang Ihrer Bewerbung und den aktuellen Bearbeitungsstand können Sie über Ihr persönliches Hochschulportal unter Eingabe Ihrer Benutzerkennung und des von Ihnen festgelegten Passwortes unter der Überschrift „Meine Bewerbung“ einsehen (Ausnahme: Anträge auf Bezugs- und Gewichtungswechsel sowie auf höhere Fachsemester und Erweiterungsfächer im Master of Education).

Ihre Unterlagen werden zeitnah bearbeitet. 

Ob Ihre Bewerbungsunterlagen vollständig eingegangen sind, können Sie ausschließlich über das Opens external link in new windowBewerberportal in Erfahrung bringen.

Wir empfehlen Ihnen, in regelmäßigen Abständen den aktuellen Opens internal link in current windowAntragsfachstatus einzusehen.

 

 

Die Studierenden der Universität Vechta sind durch das Land Niedersachsen unfallversichert. Die Universität ist verpflichtet, Unfälle von Studierenden im Rahmen des Studiums (auf dem direkten Weg von der Wohnung zur Universität, auf dem Campusgelände sowie auf dem direkten Weg von der Universität zurück zur Wohnung) innerhalb von 3 Tagen dem Träger der Unfallversicherung zu melden. Alle Studierenden müssen daher Unfälle unverzüglich bei der Hochschulverwaltung (Herr Kolde, Tel.: 04441-15-424, Raum A13a) anzeigen.

Haben Sie bereits ein Hochschulstudium erfolgreich abgeschlossen, erhalten Sie ein Abschlusszeugnis. Dieses ist auf Anforderung bei weiteren Bewerbungen in Opens internal link in current windowbeglaubigter Form vorzulegen.

Für die Einschreibung in Opens internal link in current windowMasterstudiengänge an der Universität Vechta müssen Sie bereits ein grundständiges Studium (Bachelor-Studium oder sonstiges fachlich eng verwandtes Studium) erfolgreich abgeschlossen haben bzw. Module in einem bestimmten Umfang zum Zeitpunkt der Bewerbung durch einen Opens internal link in current windowLeistungsnachweis belegen können.

Eine Liste der im Bewerberportal hinterlegten Abschlüsse mit Erläuterungen finden Sie Initiates file downloadhier.

 


Ein Studiengang kann ein Studienfach (Einfachstudiengang) oder mehrere kombinierte Studienfächer (Mehrfachstudiengang) umfassen. Als Studiengang wird eine abgeschlossene, in Studien- u. Prüfungsordnungen vorgesehene berufsqualifizierende Hochschulausbildung bezeichnet.

Wenn Sie Ihr Studium im Wintersemester 2019/20 im 1. Fachsemester aufnehmen oder als bereits immatrikulierte*r Studierende*r im neuen Semester mit geändertem Studiengang/-fach an unserer Universität studieren wollen, müssen Sie Opens internal link in current windowfristgerecht online den entsprechenden Wechsel beantragen. Dieses gilt auch für Erstsemesterstudierende, die nach Zulassung oder Einschreibung in ein anderes zulassungsfreies Fach oder einen anderen zulassungsfreien Studiengang wechseln möchten. Es reicht nicht aus, den Antrag nur elektronisch zu übersenden. Sie müssen die Unterlagen (Zulassungsantrag mit entsprechenden Anlagen) fristgerecht einreichen, damit die Daten in das jeweilige Vergabeverfahren mit einfließen können. Beachten Sie hierbei in jedem Fall die Bewerbungs-/Ausschlussfristen, die auch jeweils oben rechts auf dem Antrag für Sie gedruckt werden!

In zulassungsfreie Studiengänge/-fächer kann jede*r Studienbewerber*in wechseln, der*die die Einschreibvoraussetzungen erfüllt.

Sämtliche auf der Checkliste aufgeführten Unterlagen müssen (z.T. auch erneut) eingereicht werden. Zur Online-Bewerbung (bis zum 30.09.2019 möglich) geht es Opens external link in new windowhier

Erstsemesterstudierende gehen wie folgt vor:

1.       Sie loggen sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort im Bewerberportal ein und fügen dann einen Bewerbungsantrag hinzu.

2.       Anschließend werden Sie Schritt für Schritt durch die Online-Bewerbung geführt.

3.       Sollten Sie nun den Wechsel zu einem zulassungsfreien Fach bzw. einem zulassungsfreien Studiengang anzeigen, müssen Sie – nach der elektronischen Übersendung Ihres Antrages - direkt über die Hauptmaske den Antrag auf Immatrikulation ausdrucken.

4.       Der Immatrikulationsantrag muss fristgerecht an das Immatrikulationsamt gesendet werden.

5.       Nach Antragseingang erfolgt die Prüfung Ihrer Hochschulzugangsberechtigung und im besten Fall direkt die entsprechende Umschreibung durch das Immatrikulationsamt (die Rückmeldung/Einzahlung der Semesterbeiträge muss bis dahin bereits erfolgt sein).

6.       Sofern Sie mit dem Wechsel angezeigt haben, dass Sie zu einem der Opens internal link in current windowEignungsprüfungsfächer: Anglistik Designpädagogik, Musikpädagogik oder Sport wechseln möchten, ist es zwingend erforderlich, dass Sie mit dem Antrag den entsprechenden Eignungsprüfungsbeleg im Original beifügen bzw. fristgerecht nachreichen. Solange uns der entsprechende Beleg nicht vorliegt bzw. das jeweilige Fach die Eignung nicht an das Immatrikulationsamt gemeldet hat, lesen Sie im Bewerberportal, dass dieser Beleg fehlt.

7.       Aufgepasst: Wenn Sie bereits in einem zulassungsbeschränkten Fach zugelassen wurden und nur ein zweites, zulassungsfreies Fach wechseln möchten, müssen Sie das Fach, für das Sie zugelassen wurden (und das Sie auch ordnungsgemäß angenommen haben) in jedem Fall in der Alternativbewerbung mit angeben. Ausführliche Informationen dazu haben wir im FAQ zur Opens internal link in current windowTeilzulassung und Teilannahme verfasst.

8.       Sofern Sie als Erstsemesterstudierende*r nach dem 30.09.2019 einen Antrag auf Fach- oder Studiengangswechsel in zulassungsfreie Studiengänge/-fächer stellen wollen, müssen Sie den Antrag in Papierform im Immatrikulationsamt einreichen. Der entsprechende Antrag wird ab Mitte Oktober auf Opens external link in new windowdieser Seite zur Verfügung gestellt.

9.    Eine neue UniCard wird nicht erstellt. Die Immatrikulationsbescheinigung (mit der/dem geänderten Fächerverbindung/Studiengang), die Sie über den Opens external link in new windowOnline-Service einsehen können, weise die vollzogene Änderung aus. Die Bearbeitung des Fach- oder Studiengangswechsels ist spätestens ab dem 01.12.2019 im Online-Service sichtbar. 

 

 

 

Rückmelder*innen gehen wie folgt vor:

1.     Sie registrieren sich im Opens internal link in current windowBewerberportal unserer Universität.

2.     Nun geben Sie für den angestrebten Fach- oder Studiengangswechsel eine ordnungsgemäße Bewerbung ab.

3.     Jetzt werden Sie Schritt für Schritt durch die Online-Bewerbung geführt.

4.     Wenn Sie ein oder zwei zulassungsfreie/s Fach/Fächer, bzw. einen zulassungsfreien Studiengang gewählt haben, können Sie direkt über die Hauptmaske den Antrag auf Immatrikulation ausdrucken.

5.     Der entsprechende Immatrikulationsantrag muss in jedem Fall fristgerecht an das Immatrikulationsamt gesendet werden. Nach Antragseingang erfolgt die Prüfung Ihrer Hochschulzugangsberechtigung und im besten Fall direkt die entsprechende Umschreibung durch das Immatrikulationsamt (die Rückmeldung/Einzahlung der Semesterbeiträge muss innerhalb der Opens internal link in current windowRückmeldefrist erfolgt sein).

6.     Sofern Sie mit dem Wechsel angezeigt haben, dass Sie zu einem der Opens internal link in current windowEignungsprüfungsfächer: Anglistik Designpädagogik, Musikpädagogik oder Sport wechseln möchten, ist es zwingend erforderlich, dass Sie mit dem Antrag den entsprechenden Eignungsprüfungsbeleg im Original beifügen bzw. fristgerecht nachreichen. Solange uns der entsprechende Beleg nicht vorliegt bzw. das jeweilige Fach die Eignung nicht an das Immatrikulationsamt gemeldet hat, lesen Sie im Bewerberportal, dass dieser Beleg fehlt.

7.     Wenn Sie sich für ein oder zwei zulassungsbeschränkte Fach/Fächer, bzw. den zulassungsbeschränkten Initiates file downloadBachelorstudiengang Soziale Arbeit beworben haben, müssen Sie den über das Bewerberportal abgegebenen Zulassungsantrag ausgedruckt und unterschrieben bis zum 18.07.2019 (Ausschlussfrist) an das Immatrikulationsamt schicken. Ihr Studienwunsch nimmt (wenn Sie die Studienvoraussetzungen erfüllen) am regulären Vergabeverfahren teil.

8.     Wenn Sie in zulassungsbeschränkten Fächern/Studiengängen eine elektronische Zulassung erhalten sollten, müssen Sie sich in jedem im Portal einloggen und dort den Studienplatz innerhalb der Annahmefrist annehmen!

9.     Dazu müssen Sie die Opens internal link in current windowOnline-Immatrikulation durchlaufen.

10.  Beachten Sie bitte in jedem Fall, dass Sie bei der Fächerangabe ggf. ein Fach, für das Sie bereits eine Zulassung erhalten haben, erneut mit angeben.

11.  Wählen Sie als zweites Fach ein Fach, in dem Sie zuvor bereits eingeschrieben waren und das Sie nun doch beibehalten möchten, benennen Sie dieses Fach als „Platzhalterfach“(detaillierte Informationen dazu, haben wir direkt im Bewerberportal vermerkt).

12.  Im Folgenden wird dann vom Programm abgefragt, um welches Fach und Fachsemester es sich dabei handelt, ob Sie einen Fach- oder Studiengangswechsel anstreben, wie Ihre Matrikelnummer lautet etc..

13.  Wenn Sie die Online-Immatrikulation abgeschlossen haben, müssen Sie im Anschluss den auf der Hauptmaske aufgeführten Antrag auf Immatrikulation ausdrucken, unterschreiben und fristgerecht an das Immatrikulationsamt der Universität Vechta senden. Achten Sie hierbei bitte auf die ggf. noch erforderlichen Unterlagen, die im Antrag auf Immatrikulation aufgeführt sind.

14.  Sollten Sie sich für zwei zulassungsbeschränkte Fächer beworben und nur in einem der beiden Fächer eine Zulassung erhalten haben, lesen Sie bitte gründlich die Informationen zur Opens internal link in current windowTeilzulassung und Teilannahme in diesen FAQs.

15.  Aufgepasst: Wenn Sie bereits in einem zulassungsbeschränkten Fach zugelassen wurden und nur ein zweites, zulassungsfreies Fach wechseln möchten, sollten Sie die Informationen zur Opens internal link in current windowTeilzulassung und Teilannahme gründlich lesen.

 

 

Grundsätzlich gilt:
Wenn Sie als Erstsemesterstudierende (nach bereits erfolgter Immatrikulation; also mit Angabe einer Matrikelnummer) bzw. als sog. Rückmelder*in den Antrag auf Fach- oder Studiengangswechsel stellen, ändert sich Ihr Status in Ihrem Bewerberportal nach abschließender Antragsbearbeitung nicht zu „immatrikuliert“.
Ihnen wird jedoch im Bewerberportal ein Infotext angezeigt, wenn Ihr Antrag abschließend bearbeitet wurde. Sie haben dann Gelegenheit, über den Online-Service aktuelle Immatrikulationsbescheinigungen auszudrucken.

Sie sollten in regelmäßigen Abständen im Bewerberportal den aktuellen Bearbeitungsstand Ihres Antrages bzw. der Antragsbearbeitung sichten.  

Dort lesen Sie:

  1. Aktuelle Informationen zum Opens internal link in current windowAntragsfachstatus und Antragsstatus.
    Ob Sie in in einem zulassungsbeschränkten Fach/Studiengang zugelassen werden konnten (Bescheide werden ausschließlich elektronisch und nur für zulassungsbeschränkte Fächer/Studiengänge über das Bewerberportal zugestellt)

 

Wechsel in höhere Fachsemester:
Der Zugang für zulassungsbeschränkte Bachelorstudiengänge in Opens external link in new windowhöhere Semester ist auf die wieder frei gewordenen Studienplätze (Zugang gleich Abgang) beschränkt und für Bachelorstudiengänge ausschließlich über das Bewerberportal möglich.

Für Masterstudiengänge finden Sie Informationen zu höheren Fachsemestern und das Antragsformular Opens external link in new windowhier.

Wichtig: Beachten Sie bitte in jedem Fall die Opens external link in new windowRückmeldefrist für das Folgesemester.

Besonderheit für den Bachelorstudiengang Soziale Arbeit: Da hier die Studienplätze über Hochschulstart vergeben werden, müssen Sie die Annahme des Studienplatzes – innerhalb der Annahmefrist - direkt bei Hochschulstart erklären. Sie sehen dann ca. 1-2 Stunden später im Bewerberportal unserer Universität Ihren geänderten Antragsfachstatus „zugelassen“. Jetzt haben Sie die Möglichkeit, den elektronisch hinterlegten Zulassungsbescheid auszudrucken.

Um den Studienplatz an unserer Universität zu erhalten, müssen Sie nun innerhalb des Annahmezeitraumes (siehe entsprechende Information im Zulassungsbescheid) die Immatrikulation beantragen und im Gegenzug die Annahmeerklärung ausdrucken und fristgerecht, unterschrieben, mit sämtlichen erforderlichen Anlagen, einreichen.

Sollten Sie die fristgerechte Annahme des Studienplatzes bei Hochschulstart versäumt haben oder aber nur bei Hochschulstart den Studienplatz angenommen haben, ohne anschließend die Online-Immatrikulation im Bewerberportal unserer Universität "durchlaufen" zu haben, besteht kein Anspruch auf den Studienplatz! Weitere Informationen können Sie Initiates file downloadhier nachlesen.

Grundsätzlich gilt: Bei zulassungsbeschränkten Studiengängen/-fächern ist in dem Zulassungsbescheid (der elektronisch in Ihrem Bewerberportal für Sie hinterlegt wird) die Frist benannt, innerhalb derer Sie sämtliche für die Einschreibung erforderlichen Einschreibunterlagen mit der Annahmeerklärung zusenden müssen.

Es besteht  n i c h t  die Möglichkeit, mit der Annahmeerklärung ein zulassungsbeschränktes Studienfach oder einen zulassungsbeschränkten Studiengang zu benennen, für das/den Sie sich nicht beworben haben bzw. nicht zugelassen wurden! Bei Ablehnung für ein zulassungsbeschränktes Studienfach muss ein zulassungsfreies „Alternativfach“ gewählt werden.

Bei Ablehnung für einen zulassungsbeschränkten Studiengang nehmen Sie automatisch an evtl. stattfindenden Nachrückverfahren teil. Zudem besteht die Möglichkeit, sich bis einschl. 30.09.2019 online für eine direkte Einschreibung in einen zulassungsfreien Studiengang bzw. in zwei zulassungsfreie Fächer im Studiengang Bachelor Combined Studies zu entscheiden.

Bei einer Einschreibung in den Bachelor-Studiengang „Combined Studies“ mit zwei zulassungsfreien Studienfächern bzw. in zulassungsfreie Bachelorstudiengänge gilt, dass der Antrag auf Immatrikulation bis spätestens zum 30.09.2019 zugesandt werden muss (siehe auch Bewerbung und Einschreibung). Wenn Sie Unterlagen Opens internal link in current windownachreichen müssen, können Sie dies bis zum 31. Oktober 2019 tun - beachten Sie bitte, dass eine Einschreibung erst bei Vollständigkeit der Unterlagen und Vorliegen der Einzahlung erfolgt.

Vergessen Sie nicht, regelmäßig im Bewerberportal zu sichten, ob und ggf. welche Unterlagen nachgereicht werden müssen.

Für die Eignungsprüfungsfächer (Anglistik, Designpädagogik, Musikpädagogik, Sport) gilt: Der Nachweis der Eignung muss bis zum Einschreibschluss am 31. Oktober 2019 erbracht sein, er kann nicht nachgereicht werden.

Wenn Sie die Studienvoraussetzung erfüllen, werden Sie ohne weitere Nachricht zum Wintersemester 2019/20 eingeschrieben. Die Opens internal link in current windowUniCard geht Ihnen, einen frühzeitig eingereichten Antrag auf Immatrikulation und eine vollständige Zahlung vorausgesetzt, einige Tage nach Immatrikulation (siehe Bewerberportal) auf dem Postweg zu.

Auf dem Merkblatt zur Immatrikulation (für Bachelorstudiengänge / für Masterstudiengänge) finden Sie ausführliche Erläuterungen zu sämtlichen einzelnen Anlagen.

Es besteht keine Möglichkeit zu einem Studienplatztausch.

Falls Sie bereits an einer Hochschule in der Bundesrepublik Deutschland immatrikuliert sind bzw. waren, benötigt das Immatrikulationsamt eine Studienzeitbescheinigung über den bisherigen Studienverlauf (mit Angabe des Studienzeitraums, des Studiengangs und der Semesterzahl sowie evtl. Urlaubssemester) an der/den besuchten Hochschule/n.

Bei erfolgter Exmatrikulation muss die Exmatrikulationsbescheinigung beigefügt werden.

Bei bereits abgeschlossenem Hochschulstudium in Deutschland: Das Hochschul-Abschlusszeugnis muss in amtlich beglaubigter Fotokopie eingereicht werden.
Studienzeiten an unserer Universität brauchen nicht gesondert nachgewiesen zu werden.

Wer eine Studienverlaufs- oder Immatrikulationsbescheinigung für eine Bewerbung an einer anderen Universität/Hochschule oder für andere Zwecke benötigt, kann sich diese online über den Opens external link in new windowOnline-Service ausdrucken.

Ehemalige Studierende, die keinen Zugriff auf den Online-Service haben, stellen ihre Anfrage bitte schriftlich über das Opens external link in new windowKontaktformular.

siehe auch FAQ Opens internal link in current windowBescheinigungen

Folgende Informationen gelten nur bis Ende des Sommersemesters 2019:

Den Antrag auf Ausstellung eines Ersatz-Studierendenausweises reichen Sie beim Immatrikulationsamt ein. Die Bearbeitung erfolgt zeitnah. Während der Opens internal link in current windowÖffnungszeiten können wir Ihnen den Studierendenausweis gegen Vorlage z.B. Ihres Personalausweises direkt ausstellen.

Das Formular finden Sie hier: Initiates file downloadAntrag auf einen Ersatz-Studierendenausweis.

Ab Einführung der neuen personalisierten Opens internal link in current windowUniCard zum Wintersemester 2019/20 entfällt dieser FAQ.

 

 

Nach erfolgreicher Immatrikulation erhalten alle Studierenden vom Rechenzentrum die Zugangsdaten für die Nutzung von Stud.IP, Opens internal link in current windowOnline-Service und Opens internal link in current windowE-Mail-Konto.

Ansprechpartner für Stud.IP sowie den Zugangsdaten ist der IT-Support im Opens internal link in current windowRechenzentrum.

Allgemeine Informationen finden Sie hier.

Bei der sog. Opens internal link in current windowfachgebundenen Fachhochschulreife (Fachoberschule, Berufsoberschule) gem. § 18 Abs. 3 NHG, sind Sie an bestimmte Fächer gebunden.

Bei einer Immatrikulation auf Opens internal link in current windowBasis der beruflichen Vorbildung (sog. 3 + 3 Regelung gem. § 18 Abs. 4 S. 2 NHG) müssen die entsprechenden Nachweise mit dem Zulassungs- bzw. Einschreibantrag eingereicht werden.

 

 

Letzte Aenderung: 23.07.2019 · Seite drucken

Immatrikulationsamt

Driverstr. 22
49377 Vechta

Opens window for sending emailimmatrikulationsamt[at]uni-vechta[dot]de

Fon: 04441/ 15-373 (Service Point)

Opens internal link in current windowdirekt zu

 

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag
10 - 12 Uhr

Donnerstag
14 - 16 Uhr

Kontaktformular Immatrikulationsamt