A
  B  CD  E  FG  H  IJK  L  MNO  PQR  S  T  UVW  XYZ

 

 

L

Gemäß § 12 NHG (Niedersächsisches Hochschulgesetz) wird jeder*jedem Studierenden ein Studienguthaben in Höhe der Regelstudienzeit zuzüglich sechs weiterer Semester zur Verfügung gestellt.
Das Studienguthaben mindert sich um die Anzahl der bisher studierten Semester an deutschen Hochschulen.
Das Studienguthaben wird nicht verbraucht in Semestern, in denen ein*e Studierende*r

1. beurlaubt ist,
2. ein Kind betreut, das zu Beginn des Semesters das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet hat,
3. einen nahen pflegebedürftigen Angehörigen im Sinne des Pflegegesetzes pflegt,
4. als gewählte*r Vertreter*in in einem Organ der Hochschule, der Studierendenschaft oder des Studentenwerks tätig ist (Anrechnung für maximal zwei Semester), oder
5. das Amt der Gleichstellungsbeauftragten wahrnimmt (Anrechnung für maximal zwei Semester).

Studierende, deren Studienguthaben aufgebraucht ist, zahlen gemäß § 13 NHG für jedes Semester eine Langzeitstudiengebühr in Höhe von 500 Euro zusätzlich zum Semesterbeitrag.
Das Niedersächsische Hochschulgesetz sieht Ausnahmen bzw. Möglichkeiten der Befreiung von der Zahlung der Langzeitstudiengebühren vor.
Nähere Informationen finden Sie Opens internal link in current windowhier.

Zusätzlich ermöglicht der AStA der Universität Vechta eine Rückerstattung des Semestertickets. Informieren Sie sich Opens internal link in current windowhier.




Als zentraler Teil der Bewerbung für verschiedene Studiengänge wie z.B. für ein Opens internal link in current windowMaster- oder Opens internal link in current windowPromotionsstudium enthält der Lebenslauf alle Angaben zu den fachlichen Qualifikationen, bisherigen Erfahrungen sowie eine Initiates file downloadchronologische Übersicht von Studienzeiten/-tätigkeiten, die für das angestrebte Studium relevant sind.

Gemäß Zugangs- und Zulassungsordnungen ist bei einer Masterbewerbung immer ein Lebenslauf erforderlich. Lediglich bei internen Studiengangswechseln, z.B. vom Bachelor Combined Studies in einen Master of Education, wird der Lebenslauf nicht verlangt.

Ein Leistungsnachweis - auch ToR (=Transcript of Records) genannt - ist eine Auflistung aller Leistungen einer*eines Studierenden während oder am Ende des Studiums. Dieses wird im zuständigen Prüfungsamt erstellt.

Für die Einschreibung in Opens internal link in current windowMasterstudiengänge an der Universität Vechta müssen externe Bewerber*innen die erbrachten Leistungen im grundständigen Studium – i.d.R. Bachelor-Studium (oder sonstiges fachlich eng verwandtes Studium) ggf. mit dem Zeugnis des Opens internal link in current windowStudienabschlusses und einem Leistungsnachweis belegen. Der Leistungsnachweis ist im Original mit Stempel und Unterschrift des Prüfungsamtes beizufügen. Alternativ akzeptieren wir auch einen einfachen Ausdruck mit Verifikationsmöglichkeit.

Interne Bewerber*innen, die zum Zeitpunkt einer Masterbewerbung noch in dem grundständigen Bachelorstudiengang an der Universität Vechta eingeschrieben sind, müssen keinen Leistungsnachweis einreichen. Dieser kann vom Immatrikulationsamt eingesehen werden.

Das von Ihnen in Stud.IP bzw. im Bewerberportal hochgeladene Lichtbild wird auf die Vorderseite der Opens internal link in current windowUniCard gedruckt. Die UniCard berechtigt Sie u.a. zur Nutzung des Opens internal link in current windowNahverkers. Detaillierte Informationen zur neuen UniCard mit/ohne Lichtbild erhalten Sie auf den Opens external link in new windowSeiten des Rechenzentrums.

Bei Ranggleichheit entscheidet das elektronische Los. In diesem Fall spricht man vom Losentscheid.

Weitere Informationen zur Rangliste finden Sie Opens internal link in current windowhier.

Nach Abschluss des Haupt- und Nachrückverfahrens werden frei gebliebene bzw. wieder frei gewordene Studienplätze in einem evtl. stattfindenden Losverfahren vergeben. Ablehnungsbescheide werden beim Losverfahren nicht erteilt. Sofern Losverfahren durchgeführt werden, finden Sie Initiates file download hier entsprechende Informationen.

Grundsätzliches zum Ablauf:
Sie bewerben sich online über das Opens external link in new windowBewerberportal und beachten bitte die dort aufgeführten Hinweise.

Die Studienplätze werden über Hochschulstart vergeben. Nähere Informationen dazu können sie unter dem FAQ Opens internal link in current windowClearingverfahren und auf diesem Initiates file downloadMerkblatt nachlesen.

Letzte Aenderung: 21.05.2019 · Seite drucken

Immatrikulationsamt

Driverstr. 22
49377 Vechta

Opens window for sending emailimmatrikulationsamt[at]uni-vechta[dot]de

Fon: 04441/ 15-373 (Service Point)

Opens internal link in current windowdirekt zu

 

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag
10 - 12 Uhr

Donnerstag
14 - 16 Uhr

Kontaktformular Immatrikulationsamt