A
  B  CD  E  FG  H  IJK  L  MNO  PQR  S  T  UVW  XYZ

 

 

IJK

Als Immatrikulation bezeichnet man die ordnungsgemäße Einschreibung als Student*in. Für zulassungsfreie Studiengänge und -fächer können Sie sich Opens internal link in current windowdirekt einschreiben, bei zulassungsbeschränkten Studiengängen und -fächern muss zunächst - nach fristgerechter Antragstellung (mit ggf. elektronisch einzureichenden Dokumenten) - eine Zulassung erfolgen.
Weitere Informationen finden Sie auch unter dem Stichwort Opens internal link in current windowZulassung und Einschreibung.

Sie müssen sich fristgerecht Opens external link in new windowonline bewerben. Es gelten keine gesonderten Opens internal link in current windowBewerbungsfristen. Über besondere Bedingungen bei internationalen Bewerbungen informiert Sie gerne das Opens internal link in current windowInternational Office.

Bei jeglichem Kontakt (per E-Mail, schriftlich oder telefonisch) im Rahmen von Bewerbungen geben Sie bitte neben Ihrem vollständigen Namen unbedingt Ihre Bewerbernummer oder ggf. Matrikelnummer an. Wir können Ihre Anfrage/Post sonst nicht zuordnen. So können Sie uns erreichen:

per E-Mail:
Verwenden Sie unser Opens external link in new windowKontaktformular.
Ihre Anfrage wird automatisch an die zuständige Sachbearbeitung/Abteilung weitergeleitet.
Ein Bearbeitungszeitraum von 3-4 Werktagn muss eingeplant werden.

per Post:
Universität Vechta
Immatrikulationsamt
Postfach 15 53
D - 49364 Vechta

Telefonisch:
Ihre Bewerbung betreffend:
04441-15-400 (BewerberHotline)
Montag bis Donnerstag 08.00 bis 16.00 Uhr
Freitag 08.00 bis 14.00 Uhr

Chatroom im Bewerberportal:
Wenn Sie während der Durchführung Ihrer Online-Bewerbung oder Online-Immatrikulation Fragen haben, empfehlen wir Ihnen, die Chatfunktion (grüne Sprechblase unten rechts im Bewerberportal) zu nutzen.

Ihr Studium betreffend:
04441-15-373 (ServicePoint)
Montag bis Donnerstag 10.00 bis 16.00 Uhr
Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr

siehe auch Opens internal link in current windowE-Mail-Kontakt

E

Bei Ihren Kontaktdaten handelt es sich um:

  • Heimat-/ Semesteradresse
  • Festnetz-/ Handy-Nr.
  • private E-Mail-Adresse

Sie sind verpflichtet, dem Immatrikulationsamt immer Ihre aktuelle Adresse mitzuteilen.

Bereits immatrikulierte Studierende müssen Änderungen der Kontaktdaten selbst über den Opens external link in new windowOnline-Service eingeben. Besonderheiten gelten bei einer Opens internal link in current windowNamensänderung.


Bewerber*innen (mit Ausnahme der Bewerber*innegruppe des zulassungsbeschränkten Bachelorstudiengangs Soziale Arbeit*) können ihre Kontaktdaten während der Bewerbungsphase in dem Opens external link in new windowBewerberportal aktualisieren.

*Besonderheit: Bei den über Hochschulstart verwalteten Studiengängen (an unserer Universität den Bachelorstudiengang Soziale Arbeit betreffend) gilt: Wenn Sie Ihre Kontaktdaten im Bewerberportal unserer Universität ändern, werden diese stündlich automatisch von Hochschulstart überschrieben, so dass wir in diesem Fall keine Kenntnis von der Änderung erlangen. Wichtig: Das Ändern von personenbezogenen Daten für den Bachelorstudiengang Soziale Arbeit müssen Sie direkt bei Hochschulstart durchführen.

Bankverbindung der Universität Vechta für Semesterbeiträge und Gebühren:

Kreditinstitut: NORD/LB
IBAN: DE 69 2505 0000 0101 426708
BIC: NOLADE2HXXX
Verwendungszweck: Bewerber- oder Matrikelnummer, Nach
name, Vorname
 
Nähere Informationen erhalten Sie Opens internal link in current windowhier.

Hierbei handelt es sich um einen Begriff, der ausschließlich im Dialogorientierten Serviceverfahren (Hochschulstart) des Bachelorstudiengangs Soziale Arbeit Verwendung findet.

In der Koordinierungsphase erstellen die Hochschulen gemäß den länderspezifischen und hochschulinternen Regelungen die Ranglisten für die Bewerbungen eines Studienganges und geben sie frei. Darraufhin werden durch das System des DoSV automatisch sofort Angebote und Zulassungen ermittelt.

 

Beachten Sie diese Koordinierungsregeln: 
Auf der Homepage von Hochschulstart können Sie sich diese Regeln auch sehr gut mit entsprechenden Grafiken veranschaulichen.

1. Beispielfall/Voraussetzungen:
Sie haben eine aktive Bewerbung mit der Sie am Vergabeverfahren teilnehmen. Wenn diese Bewerbung auf der Rangliste im zulassungsfähigen Bereich liegt, werden Sie sofort durch das System des DoSV zugelassen.

2. Beispielfall/Voraussetzungen:
Sie nehmen mit mehreren aktiven Bewerbungen am Vergabeverfahren teil. Sollten für alle Bewerbungen Zulassungsangebote vorliegen, erzeugt DoSV für die höchstpriorisierte Bewerbung eine Zulassung.

3. Beispielfall/Voraussetzungen:
Sie nehmen mit mehreren aktiven Bewerbungen am Vergabeverfahren teil. Für mehr als eine Bewerbung (aber eben nicht wie beim Beispielfall 2 - alle) liegen Angebote vor. In diesem Fall scheiden die niedriger priorisierten Angebote vom Vergabeverfahren aus und das höchstpriorisierte Angebot bleibt erhalten. Aktive Bewerbungen – ohne Zulassungsangebot – bleiben erhalten.

4. Beispielfall/Voraussetzungen:
Diese Regelung findet beim koordinierten Nachrücken Anwendung!
Sie nehmen mit mehreren aktiven Bewerbungen am Vergabeverfahren teil. Für mindestens eine Bewerbung liegt ein Zulassungsangebot vor. Das Zulassungsangebot mit höchster Priorität erhält eine Zulassung. Diese Regelung findet im Koordinierten Nachrücken Anwendung.

Es ist daher äußerst wichtig, die Priorisierung der abgegebenen Bewerbungen im Auge zu haben und ggf. zu ändern!

Hier: Bachelorstudiengang Soziale Arbeit
Nach dem Opens external link in new windowEnde der Koordinierungsphase findet – sofern noch Studienplätze frei sind – das sog. „Koordinierte Nachrücken“ statt.

Zusammengefasst bedeutet das:

  1. Bewerber*innen, ohne Zulassung und gleichzeitig mit Ablehnung(en) aus der Koordinierungsphase müssen ihre Teilnahme am Koordinierten Nachrücken pro Studienangebot explizit erklären. Dies geschieht entweder über einen Link in der E-Mail, die über die Ablehnung für das betreffende Studienangebot informiert, oder über einen AktionsIcon im DoSV Bewerbungsportal. Dazu steht den Bewerber*innen ein 72-stündiger Zeitraum direkt zu Beginn der Phase des Koordinierten Nachrückens zur Verfügung.

  2. Freie Plätze werden entsprechend den Ranglisten vergeben. Daran beteiligt sind also ausschließlich Studieninteressierte, die in der vorangegangenen Koordinierungsphase keine Zulassung erhalten haben.

  3. Die Ranglisten aus der Koordinierungsphase werden im Koordinierten Nachrücken weiter abgearbeitet, bis alle Restplätze besetzt sind oder es keine weiteren Bewerber*innen auf den Ranglisten gibt.

  4. Es sind darüber hinaus Neubewerbungen (im gesamten Zeitraum des koordinierten Nachrückens) für solche Studieninteressierte möglich, die in der vorangehenden Koordinierung keine Bewerbung auf das betreffende Studiengangebot abgegeben haben und auch keine andere Zulassung im Verlauf der Koordinierungsphase erhalten haben. Es handelt sich dabei um Kurzbewerbungen, die ausschließlich im DoSV-Bewerberportal abgegeben werden können (also nicht von der Hochschule geprüft werden). Diese werden nachrangig berücksichtigt.

  5. D.h., sind die die Ranglisten aus der Koordinierungsphase erschöpft, werden noch verfügbare Studienplätze per Los (auf einer nachrangigen systemgenierten Pseudo-Rangliste) an Bewerber*innen vergeben, die bisher noch nicht am Verfahren teilgenommen haben.

  6. Bescheide: Im Koordinierten Nachrücken werden nur Zulassungs- u. Rückstellungsbescheide erstellt, keine Ausschluss- u. Ablehnungsbescheide.
  7. Die Universität teilt über verschiedene Kanäle (Homepage, Presse) mit, wenn von diesem Zusatzangebot der Stiftung für Hochschulzulassung Gebrauch gemacht wird.

Auf diesem Initiates file downloadInfoblatt finden Sie ausführliche Erläuterungen zum Einreichen des erforderlichen Krankenversicherungsnachweises.

Das Fach Kunstpädagogik im Bachelor Combined Studies nimmt keine Studierenden mehr auf.

 

 

Letzte Aenderung: 25.06.2020 · Seite drucken

Immatrikulationsamt

Driverstr. 22
49377 Vechta

Opens window for sending emailimmatrikulationsamt[at]uni-vechta[dot]de

Opens internal link in current windowdirekt zu

Kontaktformular Immatrikulationsamt