Bewerbung bis zum 22. November 2017 möglich

Das niedersächsische Wissenschaftsministerium hat der Universität Vechta 60 Stipendien in Höhe von 500,00 € (Einmalzahlung) zur Verfügung gestellt. Damit können wie in den Vorjahren begabte Studierende gefördert werden, insbesondere vorrangig solche, die aufgrund ihrer sozialen Herkunft oder Lebensumstände wie Flucht besonders schwierige Start- und Rahmenbedingungen für ihr Studium hatten oder haben. Neben der Leistung (Note oder Notendurchschnitt) und sozialen Kriterien wird dabei auch ein besonderes gesellschaftliches Engagement berücksichtigt. Die ehrenamtliche Tätigkeit kann sowohl außerhalb der Hochschule als auch in der Universität, etwa in studentischen Gremien, liegen. Auch Beiträge zur  Internationalisierung (Auslandssemester, Austausch) können einbezogen werden.

Bewerben können sich Bachelor- und Masterstudierende. Die näheren Voraussetzungen für eine Bewerbung und weitere Details sind der Ausschreibung zu entnehmen. Diese enthält auch das Bewerbungsformular. Die Bewerbung muss spätestens am Mittwoch, den 22. November 2017 bei der Universität Vechta eingegangen sein.

Eine zentrale Vergabekommission (Stipendienkommission) unter dem Vorsitz der Vizepräsidentin für Lehre und Studium, Prof. Dr. Martina Döhrmann, trifft die Auswahl anhand der Vergabekriterien.

Bei Fragen steht Ihnen Gerold Memmen (Tel.: 04441/15-314, gerold.memmen@uni-vechta.de, Büro: Raum E 120 a im E-Gebäude) gern zur Verfügung.


Ausschreibungs- und Bewerbungstext:

Initiates file downloadAusschreibung Landesstipendien Niedersachsen 2017 (Word-Dokument)

Initiates file downloadAusschreibung Landesstipendien Niedersachsen 2017 (PDF-Dokument)

Letzte Aenderung: 27.10.2017 · Seite drucken

Ansprechpartner

Gerold Memmen

Raum: E 120a
Fon +49.(0) 4441.15 314

gerold.memmen[at]uni-vechta[dot]de