Allgemeine Informationen

Für die Aufnahme des Sportstudiums im Studiengang Bachelor Combined Studies an der Universität Vechta ist ein Nachweis über die erfolgreiche Teilnahme an der Sporteignungsprüfung erforderlich. Durch die Eignungsprüfung sollen die Studienbewerberinnen und Studienbewerber nachweisen, dass sie oder er die für ein Sportstudium erforderlichen Bewegungsfähigkeiten besitzen, um das geplante Fachstudium aufnehmen und voraussichtlich erfolgreich beenden zu können.

Die Sporteignungsprüfung findet jährlich statt und wird in der Regel im Sommersemester durchgeführt. Außerdem bemüht sich das Fach Sportwissenschaft, neben dem regulären Termin eine Nachprüfung anzubieten. An dieser können Prüflinge teilnehmen, die zum regulären Termin angemeldet waren, diesen aber wegen Krankheit (Attest benötigt) nicht wahrnehmen konnten, oder den Test beim ersten Versuch nicht bestanden haben.


Nächster Termin  (Nachprüfung) der Sporteignungsprüfung im Sommer 2018:

Der Nachprüfungstermin für die Sporteignungsprüfung ist auf Mittwoch, den 5.9.2018 terminiert worden.

Die Startzeit der Eignungsprüfung ist 12.00 Uhr, die Anmeldung ist ab 11.15 Uhr im Foyer des Sportgebäudes möglich.

Für diesen Termin ist eine formlose Anmeldung unter eignungspruefung.sport[at]uni-vechta[dot]de erforderlich.

Teilnahmeberechtigt sind lediglich die Kandidaten, die bereits für den Prüfungstermin am 28./29.6.18 angemeldet waren und diesen aufgrund einer Prüfungsunfähigkeitsbescheinigung nicht wahrnehmen konnten, oder den Test nicht bestanden haben.

Ort:

Uni Vechta, Driverstraße 22, 49377 Vechta (Initiates file downloadGebäude S, Sportplatz und Schwimmbad GSO)


 

Inhalte der Sporteignungsprüfung

Die Eignungsprüfung besteht aus einer praktischen Prüfung, welche sich aus fünf Teilprüfungen zusammensetzt:

Demonstration der Mitspiel- und Ballspielfähigkeit (Tischtennis & Reboundball)

Demonstration der Koordinationsfähigkeit (Bodenturnen & Seilspringen)

Demonstration der allgemeinen Ausdauerfähigkeit (3000m Lauf (H) bzw. 2000m Lauf (D), 100m- Schwimmen)

Nähere Informationen zu den Inhalten der Eignungsprüfung entnehmen Sie bitte der Übersicht zu den Inhalten (siehe „Formulare/ Downloads“) bzw. den nachfolgenden Videosequenzen. 

Demonstrationsvideos (ausgewählte Disziplinen)

Initiates file downloadBodenturnen

Initiates file downloadTischtennis

Initiates file downloadSeilspringen

Weitere Voraussetzung zum Sportstudium an der Universität Vechta ist der Nachweis über die Ausbildung in Erster-Hilfe (9UE, Gültigkeit 2 Jahre). Dieser muss bis zum 30.09. an das Fach Sport geleitet werden.


Möglichkeiten zur Befreiung von der Sporteignungsprüfung:

Die erforderlichen Bewegungsfähigkeiten können neben der erfolgreichen Absolvierung der Sporteignungsprüfung auch durch andere Ersatzleistungen nachgewiesen werden und zur Befreiung von der Eignungsprüfung führen.

Von der Sporteignungsprüfung können auf Antrag befreit werden:

- Studienbewerberinnen und Studienbewerber, die an einer Universität in der Bundesrepublik eine gleichwertige Eignungsprüfung erfolgreich abgelegt haben;
- Studienbewerberinnen und Studienbewerber, die im ersten, zweiten oder dritten Prüfungskurs Sport in der theoretischen und praktischen Abiturprüfung mindestens 8 Punkte erreicht haben;
- Studienbewerberinnen und Studienbewerber, die im vierten oder fünften Prüfungskurs Sport in der theoretischen und praktischen Abiturprüfung mindestens 11 Punkte erreicht haben;
- Studienortwechslerinnen und Studienortwechsler mit bestandener Zwischenprüfung/ bestandenem Vordiplom im Unterrichtsfach Sport/ Studiengang Sportwissenschaft;
- Studierende in anerkannten Austauschprogrammen.

Entsprechende Belege sind dem Antrag auf Befreiung von der Eignungsprüfung (siehe „Formulare/ Downloads“) beizufügen.

Hinweis: Die Anträge auf Befreiung werden ab dem 03.04.2018 bearbeitet.

Für Rückfragen zu Befreiungsmodalitäten wenden Sie sich bitte an eignungspruefung.sport@uni-vechta.de.


Bitte beachten Sie:

Sollten Sie sich mit der erfolgreich absolvierten Eignungsprüfung aus Vechta auch an anderen Universitätsstandorten bewerben wollen, klären Sie bitte dort direkt vor Ort ab, ob die Sporteignungsprüfung aus Vechta anerkannt wird.

Hinweis zur Anerkennung externer Sporteignungsprüfungen:

Es werden alle Sporteignungsprüfungen externer Universitäten innerhalb der Bundesrepublik Deutschland anerkannt, die nicht älter sind als 2 Jahre.


Kontakt

Sollten Sie noch Fragen zur Sporteignungsprüfung haben, wenden Sie sich bitte an eignungspruefung.sport@uni-vechta.de.

Letzte Aenderung: 24.08.2018 · Seite drucken

Kontakt

Sollten Sie noch Fragen zur Sporteignungsprüfung haben, wenden Sie sich bitte an eignungspruefung.sport@uni-vechta.de.