Dr.'in phil. Wiebke Janßen

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

● Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Opens external link in new windowArbeitsbereich Sozial- und Erziehungswissenschaften
● Beratung- und Gesprächsführung, v.a. Systemische Beratung
● Kriminalprävention, v.a. Prävention von Jugendgewalt und Gewalt in sozialen Nahbeziehungen
● Migration und Zugehörigkeit
● Ländliche Räume
● Qualitative Sozialforschung

Kontakt

Raum: R 239
Telefon: +49(0) 4441 15-533
Email: Opens window for sending emailwiebke.janssen[at]uni-vechta[dot]de

2015Abschluss der Promotion zum Thema "Wir (und) die Anderen. Zugehörigkeitsbemühungen junger Männer mit Migrationshintergrund und Delinquenzerfahrung im ländlich geprägten Raum"
seit 04/2009Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich für Sozial- und Erziehungswissenschaften von Prof. Dr. Yvette Völschow
2008Magister-Abschluss
2003-2008Studium der Soziologie und der Germanistik an der Westfälischen Wilhelms Universität Münster und der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Monografie/Herausgeberband

Janßen, Wiebke (2015): Wir (und) die Anderen: Zugehörigkeitsbemühungen junger Männer mit Migrationshintergrund und Delinquenzerfahrung im ländlich geprägten Raum. Dissertation, Universität Vechta. [online] Elektronische DIssertationsveröffentlichung im VOADo der Universität Vechta unter: Opens external link in new windowhttp://voado.uni-vechta.de/handle/21.11106/55 (24.01.2019).

Zeitschriftenbeiträge

Völschow, Yvette / Janßen, Wiebke. (2016): Gesellschaft, Lebenswelt und Psyche! Ein Plädoyer für Mehrebenen-Denken am Beispiel der Gewaltberatungspraxis. In: Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung, Jg. 47, Heft 3, S. 148-152.

Völschow, Yvette / Janßen, Wiebke (2015): "Wenn das ganze Dorf in Aufruhr gebracht wird": Partner/innengewalt und soziale Kontrolle in ländlich geprägten Räumen. In: Sozialmagazin. Die Zeitschrift für Soziale Arbeit, Jg. 40, Heft 3-4, S. 30-37.

Völschow, Yvette / Janßen, Wiebke / Helms, Zara Marlene (2013): Subjektives (Un-)Sicherheitsempfinden in ländlich geprägten Regionen. Exemplarische Ergebnisse einer Bürgerinnen- und Bürgerbefragung im Landkreis Vechta. In: Forum Kriminalprävention. Zeitschrift der Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention. Heft 1/2013, S. 33-38.

Völschow, Yvette / Janßen, Wiebke / Bajaa, Maike (2012): Vorannahmen mit Zuschreibungstendenz in der Arbeit mit gewalterfahrenen Jugendlichen mit Migrationshintergrund. In: Migration und Soziale Arbeit, Jg. 34, Heft 4, S. 336-342.

Völschow, Yvette / Janßen, Wiebke (2011): Kriminologische Regionalanalyse mehrperspektivisch. In: Forum Kriminalprävention. Zeitschrift der Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention, Heft 4/2011, S. 62-69.

Völschow, Yvette / Janßen, Wiebke (2011): Jugendgewalt & Migrationshintergrund im ländlichen Raum: Ausgewählte Ergebnisse lebensweltanalytischer Forschung. In: Zeitschrift für Jugendkriminalrecht und Jugendhilfe (ZJJ), Jg. 22, Heft 4, S. 399-403.

Völschow, Yvette / Janßen, Wiebke (2011): Landkreis Vechta. Eine kriminologische Betrachtung. In: VECTOR. Das Vechtaer Forschungsmagazin, Jg. 3, Heft 2, S. 12-15. Völschow, Yvette / Janßen, Wiebke (2010): Kriminologische Regionalanalyse für den Landkreis Vechta - Projektvorstellung. In: VECTOR. Das Vechtaer Forschungsmagazin, Jg. 2, Heft 2, S. 20-23.

Buchbeiträge

Völschow, Yvette / Janßen, Wiebke / Bruns, Wilhelm (2019 im Erscheinen): (Selbst-)Reflexivitätsförderung in der universitären Lehramtsausbildung: KOllegiale Beratung und Supervision sowie Studierendencoaching als theoriebasierte Angebote. In: Völschow, Yvette (Hrsg.) (2019 im Erscheinen): Reflexion und Beratung in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Beiträge zur Professionalisierung in der Aus- und Fortbildung von Lehrkräften. Opladen: Barbara Budrich Verlag. 

Janßen, Wiebke (2018): "Heimat ist da, wo ich lebe". Zugehörigkeit und Wir-Gefühle junger Männer mit Migrationshintergrund im ländlich geprägten Raum. In: Stein, Margit / Scherak, Lukas (Hrsg.): Kompendium Jugend im ländlichen Raum. Bad Heilbrunn, S. 241-256.

Völschow, Yvette / Janßen, Wiebke (2016): "Das kann man gar nicht erklären." Partnergewalt im ländlichen Raum: Eine Analyse subjektiver Theorien über Gewalt. In: Equit, Claudia / Groenemeyer, Axel / Schmidt, Holger (Hrsg.): Situationen der Gewalt. Weinheim: Beltz Juventa, S. 390-406.

Völschow, Yvette / Janßen, Wiebke (2015): "Wenn man sich so verhält wie die Anderen, fällt man nicht groß auf" - Lebensweltanalytische Betrachtung Jugendlicher mit Migrationshintergrund. In: Kürschner, Wilfried (Hrsg.): Formen des Miteinanders in Zeiten der Globalisierung. Berlin: LIT, S. 233-244.

Janßen, Wiebke (2014): Gewalterfahrungen Jugendlicher mit Migrationshintergrund im ländlichen Raum - eine lebensweltanalytische Betrachtung. In: Völschow, Yvette (Hrsg.): Kriminologie ländlicher Räume. EIne mehrperspektivische Regionalanalyse. Wiesbaden: Springer VS, S. 237-335.

Völschow, Yvette / Janßen, Wiebke (2014): Jugendgewalt und Prävention aus der Perspektive professioneller Akteure im ländlichen Raum. In: Völschow, Yvette (Hrsg.): Kriminologie ländlicher Räume. Eine mehrperspektivische Regionalanalyse. Wiesbaden: Springer VS, S. 187-236.

Völschow, Yvette / Janßen, Wiebke / Helms, Zara Marlene (2014): Freizeit- und Präventionseinrichtungen des Landkreises Vechta. In: Völschow, Yvette (Hrsg.): Kriminologie ländlicher Räume. Eine mehrperspektivische Regionalanalyse. Wiesbaden: Springer VS, S. 337-356.

Projektberichte

Völschow, Yvette / Janßen, Wiebke / Sieveke, Walter / Winkel, Herbert / Dudek, Romy / Helms, Zara Marlene / Thalmann, Steffi (2011): Kriminologische Regionalanalyse für den Landkreis Vechta 2009/10. Interner Projektbericht.

"'Weil jeder jeden irgendwo kennt...': Ausgewählte Ergebnisse des Projekts 'ParterInnengewalt und Prävention in ländlichen Regionen Niedersachsens", mit Prof. Dr. Yvette Völschow und Michaela Meyer am 27.04.2015 im Rathaus Aurich.

"Partnerschaftsqualität in Aurich. Ergebnisse einer BürgerInnenbefragung durch die Universität Vechta", mit Michaela Meyer am 13.04.2015 im Rathaus Aurich.

"'Was hinter den Gardinen passiert'. Partnergewalt und Prävention in ländlich geprägten Regionen" am 09.03.2015 auf der Frauenversammlung anlässlich des Weltfrauentages beim Niedersächsischen Landesamt für Wasser-, Küsten- und Naturschutz (NLWKN), Aurich.

"'Wenn das ganze Dorf in Aufruhr gebracht wird'. Qualitative Ergebnisse des Projekts PaGeNie und Implikationen für die Prävention" am 19.02.2015 auf der Abschlusstagung des vom Land Niedersachsen geförderten Projektes PaGeNie an der Universität Vechta 'Wenn das die Nachbarn sehen': Sozialräumliche Relevanz von Partnergewalt und Prävention.

"PartnerInnengewalt und Prävention - Forschungsprojekt im ländlichen Raum", Forum mit Prof. Dr. Yvette Völschow im Rahmen des Fachtages "10 Jahre Landesaktionsplan Häusliche Gewalt" am 15.10.2012 im Hannover Congress Centrum.

"Partnergewalt und Prävention in Ostfriesland: Vorhaben und erste Ergebnisse", mit Prof. Dr. Yvette Völschow am 10.05.2012 beim DRK in Aurich.

"PartnerInnengewalt im ländlichen Raum am Beispiel ausgewählter Regionen Niedersachsens", Projektspot mit Prof. Dr. Yvette Völschow u.a auf dem 17. Deutschen Präventionstag am 17.04.2012 in München.

"Kriminologische Regionalanalyse für den Landkreis Vechta", mit Prof. Dr. Yvette Völschow und POR Walter Sieveke, an der Deutschen Hochschule der Polizei am 14.11.2011 in Münster.

"Etikettierung Jugendlicher mit Migrationshintergrund: Wahrnehmung und Auswirkungen", Workshopleitung mit Prof. Dr. Yvette Völschow und Maike Bajaa auf dem Praxis-Dialog-Tag der Sektion Soziale Arbeit am 29.09.2011 in Vechta.

"'Wer für mich wichtig is, is klar, ne? Meine komplette Familie, alle' - Familienbeziehungen Jugendlicher mit Gewalterfahrung sowie mit u. ohne Migrationshintergrund", mit Prof. Dr. Yvette Völschow im Rahmen der Herbsttagung der Sektion Familiensoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie am 28.09.2011 in Vechta.

"'Wenn man sich so verhält wie die Anderen fällt man nicht groß auf' - Lebensweltanalytische Betrachtungen Jugendlicher mit Migrationshintergrund im Oldenburger Münsterland", mit Prof. Dr. Yvette Völschow im Rahmen der Ringvorlesung "Anpassung, Integration, Assimilation. Über Formen des Miteinanders" am 22.06.2011 in Vechta.

"WebGIS-Präventionslandkarte - ein unterstützendes Medium für die Kriminalprävention", mit Prof. Dr. Yvette Völschow, POR Walter Sieveke und Gunther Schmidt im Rahmen des 16. Deutschen Präventionstages in Oldenburg.

"Jugendgewalt und Migration: Prävention mehrperspektivisch", mit Prof. Dr. Yvette Völschow, Gunther Schmidt und Roland Pesch am 19.05.2011 im Kreishaus Vechta.

"Lebensweltanalysen Jugendlicher mit Migrationshintergrund" am 19.05.2011 im Kreishaus Vechta.

Letzte Aenderung: 11.09.2019 · Seite drucken

Kontakt

Sekretariat Soziale Arbeit:

Helga Böske

Raum R 154
Tel.: 04441/15-299
Fax: 04441/1567299
Sprechzeit: Mo-Fr von
9-11 Uhr und n. V.
E-Mail: helga.boeske[at]uni-vechta[dot]de

Teresa Mählmann
Raum R 241
Tel.: 04441/15-590
Sprechzeit: Mo-Fr von
9-11 Uhr und n. V.
E-Mail: teresa.maehlmann[at]uni-vechta[dot]de

Postadresse:
Driverstraße 22
D-49377 Vechta
oder
Postfach 15 53
D-49364 Vechta

 

Studienfachsprecherin:

Opens internal link in current windowProf.'in Dr. Christine Meyer
Tel.: 04441/15-375
E-Mail: christine.meyer(at)uni-vechta.de

 

Studiengangsbeauftragte für den Studiengang BA Soziale Arbeit:

Opens internal link in current windowProf.'in Dr. Johanna Bödege-Wolf
Tel.: 04441/15-342
E-Mail: johanna.boedege-wolf[at]uni-vechta[dot]de

Studienfachberatung Bachelor Soziale Arbeit:

Opens internal link in current windowDipl.-Päd. Elisabeth Wulff
Tel.: 04441/15-259
E-Mail: elisabeth.wulff(at)uni-vechta.de

Praktikumsbeauftragte im Fach Soziale Arbeit
Opens internal link in current windowDipl. SozArb. Christiana Kahre
Tel.: 04441/15-337
E-Mail: christiana.kahre[at]uni-vechta[dot]de

Studiengangsbeauftragte für den Studiengang MA Soziale Arbeit:
Opens internal link in current windowProf.'in Dr. Christine Hunner-Kreisel
Tel.: 04441/15-746
E-Mail: christine.hunner-kreisel(at)uni-vechta.de

 

Studienfachberatung Master Soziale Arbeit:

Opens internal link in current windowDipl.-Päd., Dipl.-Soz.-Päd. Detlev Lindau-Bank
Tel.: 04441/15-532
E-Mail: detlev.lindau-bank(at)uni-vechta.de

 

Allgemeine Fragen rund ums Studium der Sozialen Arbeit an der Universität Vechta: info.sozialearbeit(at)uni-vechta.de