PreventionGIS

Willkommen auf der Homepage der Universität Vechta zur Kriminologischen Regionalanalyse Vechta (KRA Vechta) und dem daraus entwickelten Informationssystem "PreventionGIS"

Anlass

Ausgangspunkt für das Projekt "PreventionGIS" war ein vom niedersächsischen Landespräventionsrat gefördertes Kooperationsprojekt der Universität Vechta (Arbeitsbereich Sozial- und Erziehungswissenschaften / Sektion Soziale Arbeit / ISBS) mit der Polizei sowie dem Landkreis Vechta zur Erstellung einer Kriminologischen Regionalanalyse für den Landkreis Vechta. In einer inneruniversitären Kooperation mit dem Lehrstuhl für Landschaftsökologie (LLÖK) entstand das eigenfinanzierte Teilprojekt "PreventionGIS", das die komplexe Darstellung der Ergebnisse der Untersuchung mittels georeferenzierter Daten ermöglicht.

Ziele

Dieser Kartendienst dient als Informations-Plattform für regionale, kommunale und nationale Kriminalprävention sowie für Forschungs- und Studienzwecke. Die verwendete Software-Architektur wird als WebGIS (Web-basiertes Geographisches Informationssystem) bezeichnet. Sie erlaubt eine interaktive Visualisierung und Analyse von - in diesem Fall - kriminologischen Daten. Das aktualisierbare, internetbasierte Medium lässt sich als  Präventionslandkarte nutzen, in der sich u. a. der Präventionsbestand und die Präventionsbedarfe im Landkreis ablesen lassen. Zudem soll das Instrument die Angebotstransparenz sowie die Vernetzung unterschiedlicher Akteure und Anbieter in diesem Bereich unterstützen.

Inhalte

Unter dem Titel "PreventionGIS" werden hier ausgewählte Hellfelddaten aus der Polizeilichen Kriminalstatistik sowie Ergebnisse der Bürgerbefragung zu Sicherheitsempfinden und Kriminalitätsfurcht (2010) im Landkreis Vechta kartographisch dargestellt. Zusätzlich enthält das "PreventionGIS" Angaben zu einem großen Teil der in dieser Region angesiedelten Freizeit- und Präventionsangebote (vgl. Völschow et al. 2011).

Technologie

Die für das WebGIS eingesetzte Software basiert vollständig auf Open Source-Produkten, so dass keine Kosten für die Anschaffung von Software anfielen. Im einzelnen wurden der Apache-Webserver, das Datenbankmanagementsystem PostgreSQL und UMN Mapserver der University of Minnesota sowie die Client Suite Mapbender verwendet.

Ergebnisse

Das "PreventionGIS" vermittelt einen ersten Eindruck über die Möglichkeiten einer webbasierten Visualisierung und Analyse von Kriminaldaten. Die Applikation befindet sich noch in einem Prototyp-Status und erlaubt derzeit einfache GIS-Funktionen zur Navigation in den Geodaten sowie die Abfrage von Informationen zu den Präventionsstandorten. Eine Erweiterung der Inhalte und Funktionalitäten wird angestrebt. Die Darstellung präventionsrelevanter Aspekte mittels georeferenzierter Daten, die hier auszugsweise und exemplarisch für den Landkreis Vechta erfolgte, ist auch für andere Regionen möglich.

Literatur

  • KLEPPIN, L.; SCHRÖDER, W.; PESCH, R.; SCHMIDT, G. (2008): Entwicklung und Erprobung einer Metadaten- und WebGIS-Applikation für das Expositionsmonitoring mit Moosen in Deutschland. Ein Beitrag zum LTER-Netzwerk. In: Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung-Zeitschrift für Umweltchemie und Ökotoxikologie 20, S. 38 - 48 < DOI: http://dx.doi.org/10.1065/uwsf2007.10.223
  • SCHMIDT, G.; ADEN, C.; KLEPPIN, L.; PESCH, R.; SCHRÖDER, W. (2010): Integration of long-term environmental data by the example of the UNECE Heavy Metals in Mosses Survey in Germany: Application of a WebGIS-based metadata system. In: MÜLLER, F., KLOTZ, S., SCHUBERT, H. (Hrsg.): Long-Term Ecological Research - Between Theory and Application (Part 5). Springer, Berlin, pp. 299-313 DOI 10.1007/978-90-481-8782-9_21
  • VÖLSCHOW, Y.; SIEVEKE, W.; WINKEL, H.; JANßEN, W.; DUDEK, R.; HELMS, Z.-M. & THALMANN, S. (2011): "Kriminologische Regionalanalyse Landkreis Vechta 2009/2010". Interner Projektbericht für den Nieders. Landespräventionsrat. Universität Vechta.

 

                    

 

Hinweis: Die Nutzung des "PreventionGIS" ist kostenlos. Die Urheberrechte liegen bei der Polizei Vechta / Cloppenburg sowie der Universität Vechta. Bei Verlinkungen auf anderen Seiten und für Veröffentlichung durch Dritte ist als Quelle "ISBS / Lehrstuhl für Landschaftsökologie, Universität Vechta" anzugeben.

 

Nach oben

Letzte Aenderung: 18.05.2020 · Seite drucken