Vorträge der Abschlusstagung zu PaGeNie am 19.02.2015 in Vechta

Dokumentation zur Tagung „Wenn das die Nachbarn sehen“ – Sozialraumrelevanz von Partnergewalt und Ihrer Prävention

 

 

Auf der am 19.02.2015 an der Universität Vechta durchgeführten Tagung wurden neben der Ergebnispräsentation des Projektes PartnerInnengewalt und Prävention – Untersucht und kartiert in ländlichen Regionen Niedersachsens (Arbeitsbereich Sozial- und Erziehungswissenschaften und Lehrstuhl für Landschaftsökologie) Vorträge von WissenschaftlerInnen aus Deutschland und der Schweiz zum Thema PartnerInnengewalt gehalten. Auf dieser Seite haben die TagungsteilnehmerInnen die Möglichkeit, die Präsentationen mittels eines Ihnen zugesendeten Passworts abzurufen.

 

 

Den Vortrag Empowerment oder „Endlosstrudel“? Sicht von Frauen auf institutionelle Hilfe bei Partnergewalt von Daniela Gloor (Social Inside, Schinznach-Dorf) finden Sie hier.

 

Den Vortrag Kosten von Partnergewalt gegen Frauen: gesundheitliche und ökonomische Dimensionen von Petra Brzank (SOPHI Social Science and Public Health Institute Berlin) finden Sie hier.

 

Der Vortrag Ergebnisse einer niedersächsischen Dunkelfeldstudie im internationalen Vergleich von Hartmut Pfeiffer (LKA Niedersachsen) liegt nicht nicht als Datei vor. Eine Dokumentation finden Sie aber unter dem folgenden Link: http://www.lka.niedersachsen.de/download/71850/Bericht_zu_Gewalterfahrungen_in_Paarbeziehungen_in_Niedersachsen_im_Jahr_2012.pdf

 

Den Vortrag (K)eine Privatangelegenheit? – PartnerInnengewalt in ländlich geprägten Räumen. Ergebnisse quantitativer Erhebungen des Projekts PaGeNie und Implikationen für die Prävention von Yvette Völschow finden Sie hier.

 

Den Vortrag „Wenn das ganze Dorf in Aufruhr gebracht wird“. Qualitative Ergebnisse des Projekts PaGeNie und Implikationen für die Prävention von Wiebke Janßen finden Sie hier.


Letzte Aenderung: 18.05.2020 · Seite drucken