Die "Arbeitsstelle für Reflexive Person- und Organisationsentwicklung" bietet aus kommunikations-, verwaltungs- und organisationswissenschaftlicher Perspektive mit interdisziplinärer Ausrichtung (Pädagogik, Soziologie, Psychologie, Verwaltungs- und Gesundheitswissenschaften) sowohl Forschungs-, Veröffentlichungs- und Vortragsbeiträge als auch gezielte Unterstützung bei Personal- und Organisationsentwicklungsfragen in Form von Reflexionsförderung beispielsweise über Beratung, Supervision, Coaching, Fort- und Weiterbildungsangebote aber auch deren Professionalisierung über (Re-)Akkreditierungen und Zertifizierungen an.

Zudem werden Wirksamkeitsprüfungen von reflexionsfördernden Personal- und Organisationsentwicklungsmaßnahmen durchgeführt und Unterstützung bei der Implementierung entsprechender Maßnahmen angeboten. Adressat*innen sind Verwaltungsunternehmen, Landesbehörden, soziale und pädagogische Einrichtungen aber auch Einzelpersonen mit unterschiedlichem Status, die Herausforderungen im beruflichen (aber auch im persönlichen Bereich mit Auswirkungen auf den Beruf) zu meistern haben.

Im Mittelpunkt stehen neben der Erforschung und Unterstützung bei der Schaffung und Implementierung reflexionsförderlicher - auch digitaler - Strukturen, Gelingensbedingungen und Instrumente im beruflichen Kontext der Ausbau und die Optimierung von reflexiven persönlichen, sozialen und fachlichen Kompetenzen. Wir hoffen, Ihnen auf den folgenden Seiten unser Angebot deutlich machen zu können, freuen uns über Ihre Anregungen und stehen bei Fragen gerne zur Verfügung unter

Opens window for sending emailyvette.voelschow[at]uni-vechta[dot]de

Herzliche Grüße, Ihre Univ.-Prof. Dr. Yvette Völschow

Neuerscheinung: "Reflexion und Beratung in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Beiträge zur Professionalisierung von Lehrkräften", herausgegeben von Yvette Völschow und Katrin Kunze.

Reflexion und Beratungskompetenzen sind in der Arbeit mit Schüler*innen, Kolleg*innen und Eltern unabdingbar. Angesichts veränderter schulischer Aufgaben und Be- und Überlastungsgefahren für Lehrer*innen ergibt sich die Notwendigkeit entsprechend bewusst geführter Denk- und Handlungsprozesse. Die Beiträge des Bandes geben einen Überblick über theoretische Grundlagen, Verfahren, Methoden und Instrumente zur Förderung von Beratungs- und Reflexionskompetenzen im Lehramt.

Weiterführende Informationen zum Buch finden Sie auf der Internetseite des Barbara Budrich Verlags.


Neuerscheinung: "Das Stud.IP ePortfolio-Plugin als digitaler Lern- und Prüfungsort in der Lehrer*innenbildung" von Yvette Völschow, Julia-Nadine Warrelmann und Stefanie Brunner ist in dem von Ralf H. Reussner, Anne Koziolek und Robert Heinrich herausgegebenen Tagungsband "INFORMATIK 2020" erschienen.

In diesem Beitrag werden neben Gemeinsamkeiten und Unterschieden von digitalen gegenüber Papier-Portfolios in der Lehrer*innenbildung Einsatzmöglichkeiten, Herausforderungen und Chancen im Zusammenhang mit der Entwicklung und Nutzung eines ePortfolio-Plugins beschrieben und diskutiert. Zudem wird sich mit technischen und hochschuldidaktischen Komponenten der Implementierung befasst. Neben theoretischen Befunden werden hierfür eigene Erfahrungen aus dem von der Qualitätsoffensive Lehrerbildung (QLB) des BMBF geförderten Projekt BRIDGES der Universität Vechta herangezogen und Handlungsempfehlungen hieraus abgeleitet.

Auf der Internetseite der Gesellschaft für Informatik können Sie den Beitrag lesen.


Weiterbildungen: Zertifizierungskurse der Universität Vechta:

"Journal Writing - digitaler Appetizer" (die nächsten Kurse in der zweiten Jahreshälfte 2021 sind in der Planung). Hier finden Sie den Informationsflyer.

In Kooperation mit der GwG und der GKSO e.V.:

• "Kollegiale Beratung und Supervision" (nächster Kurs in drei aufeinander aufbauenden Blöcken): 13.01. - 15.01.2021, 21.03. - 23.03.2021 sowie 16.06. - 18.06.2021. Hier finden Sie den Informationsflyer.

"Einführung in die Personzentrierte Gesprächsführung" 2020. Hier finden Sie den Informationsflyer.

Prof.in Dr.in Yvette Völschow Diplom-Sozialwissenschaftlerin; Diplom-Pädagogin; Coach; Supervisorin

• Professorin für Sozial- und Erziehungswissenschaften

• Leiterin der Arbeitsstelle für Reflexive Person- und Organisationsentwicklung der Universität Vechta

• Coach und Supervisorin

Opens window for sending emailyvette.voelschow[at]uni-vechta[dot]de


Prof. Dr. Jörg Schlee Diplom-Psychologe

• Professor für Sonderpädagogische Psychologie (pens.)

• ehemaliger Leiter der "Arbeitsstelle für Reflexive Personen- und Organisationsentwicklung" der C.v.O.- Universität Oldenburg

Opens window for sending emailjoerg.schlee[at]uni-oldenburg[dot]de


Dr.in Birgit Schreiber Coach und Sozialwissenschaftlerin

• Redakteurin

• zertifizierte Poesie- und Bibliotherapeutin (FPI), Journal to the Self-Instructor (ICT), Systemischer Coach und Supervisorin (DGSF)

• weiterführende Information unter Schreiben zur Selbsthilfe

Opens window for sending emailmail[at]schreibercoaching[dot]de


Oliver Sporré Richter

• Direktor des Amtsgerichts Bersenbrück

• Mediator

• Supervisor und Coach

Opens window for sending emailoliver.sporre[at]gmail[dot]com


Oberstudienrat Wilhelm Bruns Diplom-Handelslehrer; Coach; Supervisor

• Lehrer an der BBS-Haarentor in Oldenburg

• Coach und Supervisor

• Stellv. Vorstandsmitglied der GKSO e.V.

Opens window for sending emailwilly.bruns[at]t-online[dot]de


Harald Groenewold

• Gymnasiallehrer (pens.)

• Supervisor

• wissenschaftliche Hilfskraft der Arbeitsstelle für Reflexive Person- und Organisationsentwicklung

Opens window for sending emailharald.groenewold[at]t-online[dot]de


Studiendirektor Walter Schledde (†) Diplom-Handelslehrer

• Studiendirektor am Studienseminar für das Lehramt an Berufsbildenden Schulen in Oldenburg

• Mitglied des Koordinationsteams des Oldenburger Fortbildungszentrums

• OFZ im didaktischen Zentrum der Universität Oldenburg

BRIDGES II - Brücken bauen: Zusammenarbeit initiieren und gestalten II Leitung des Bausteins 3: Implementierung und Weiterentwicklung des elektronischen Kompetenzentwicklungsportfolios (eKEP)

Die ARPO ist Kooperationspartnerin des ZfLB der Universität Vechta im vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) von 2019-2023 geförderten "Qualitätsoffensive Lehrerbildung" Projekt "BRIDGES II - Brücken bauen: Zusammenarbeit initiieren und gestalten II" der Universität Vechta und leitet den Baustein 3: "Implementierung und Weiterentwicklung des elektronischen Kompetenzentwicklungsportfolios (eKEP)".


BRIDGES I - Brücken bauen: Zusammenarbeit initiieren und gestalten I Leitung des Teilprojektes II: Beratung und Selbst-(Reflexion)

Die ARPO ist Kooperationspartnerin des ZfLB der Universität Vechta im vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) von 2016-2019 geförderten "Qualitätsoffensive Lehrerbildung" Projekt "BRIDGES I - Brücken bauen: Zusammenarbeit initiieren und gestalten I" der Universität Vechta und leitet das Teilprojekt 2: "Beratung und Selbst-(Reflexion)".


Kollegiales Coaching für Führungskräfte im Landesdienst

Laufzeit von 2007-2008, empirisch angelegte Wirksamkeitsstudie mit Intervention, Förderung durch das Niedersächsische Innenministerium 


Kollegiale Beratung und Supervision im Polizeidienst

Laufzeit von 2006-2008, empirisch angelegte Wirksamkeitsstudie mit Intervention und Kontrollgruppen, Förderung durch das Niedersächsische Innenministerium 

Völschow, Yvette / Warrelmann, Julia-Nadine / Brunner, Stefanie (2021): Das Stud.IP ePortfolio-Plugin als digitaler Lern- und Prüfungsort in der Lehrer*innenbildung. In: Reussner, Ralf H. / Koziolek, Anne / Heinrich, Robert (Hrsg.): INFORMATIK 2020. Gesellschaft für Informatik. Bonn: Köllen, S. 571-583. DOI: doi:10.18420/inf2020_51 [online] URL: https://dl.gi.de/handle/20.500.12116/34761 (Stand: 10.02.2021).

Völschow, Yvette & Katrin Kunze (Hrsg.) (2021): Reflexion und Beratung in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Beiträge zur Professionalisierung in der Aus- und Fortbildung von Lehrkräften. Opladen: Barbara Budrich Verlag.

Völschow, Yvette & Kunze, Katrin (2021): Einleitung. In: Völschow, Yvette & Kunze, Katrin (Hrsg.): Reflexion und Beratung in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Beiträge zur Professionalisierung in der Aus- und Fortbildung von Lehrkräften. Opladen: Barbara Budrich Verlag, S. 9-21.

Völschow, Yvette / Janßen, Wiebke / Bruns, Wilhelm (2021): (Selbst-)Reflexivitätsförderung in der universitären Lehramtsausbildung: Kollegiale Beratung und Supervision sowie Studierendencoaching als theoriebasierte Angebote. In: Völschow, Yvette & Kunze, Katrin (Hrsg.): Reflexion und Beratung in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Beiträge zur Professionalisierung in der Aus- und Fortbildung von Lehrkräften. Opladen: Barbara Budrich Verlag, S. 83-99.

Völschow, Yvette & Warrelmann, Julia-Nadine (in Vorbereitung): Developing reflection skills through a digital portfolio, Tagungsband „Digital Transformation in Teacher Education“ (Earli Speacial Interest Group (SIG 11) an der Universität Oldenburg.

Völschow, Yvette & Warrelmann, Julia-Nadine (2020): Gelingensbedingungen für reflexivitätsfördernde ePortfolioarbeit. In: Kaspar, Kai / Becker-Mrotzek, Michael / Hofhues, Sandra / König, Johannes / Schmeinck, Daniela (Hrsg.): Bildung, Schule, Digitalisierung. Münster / New York: Waxmann, S. 265-270.

Völschow, Yvette / Israel, Simone / Warrelmann, Julia-Nadine (2019): Das elektronische Kompetenzentwicklungsportfolio. Ein Instrument zur Reflexionsförderung in Lehramt. In: Safi, Nektey / Bauer, Catherine / Kocher, Mirjam (Hrsg.): Lehrberuf: Vorbereitung, Berufseinstieg, Perspektiven. Beiträge aus der Professionsforschung (Tagungsband "Wege in den Lehrberuf"). Bern: hep-Verlag, S. 61-70.

Völschow, Yvette & Warrelmann, Julia-Nadine (2019): Mentorinnen- und Mentorenqualifizierung: Reflexionsbegleitung bei Lehramtsstudierenden in der Praxisphase. In: U. Graf & T. Iwers (Hrsg.): Tagungsband „BEZIEHUNGEN BILDEN – Wertschätzende Interaktionsgestaltung in pädagogischen Handlungsfeldern“. Bad Heilbrunn: Klinkhardt-Verlag, S. 105-116.

Bruns, Wilhelm / Warrelmann, Julia-Nadine & Völschow, Yvette (2019): Vom Studierendencoaching zum Schüler- und Schülerinnencoaching auf der Grundlage des Forschungsprogramms Subjektive Theorien (FST). In: U. Graf & T. Iwers (Hrsg.): Tagungsband „BEZIEHUNGEN BILDEN – Wertschätzende Interaktionsgestaltung in pädagogischen Handlungsfeldern“. Bad Heilbrunn: Klinkhardt-Verlag, S. 67-73.

Völschow, Yvette & Kunze, Katrin (2018): Michael Behr, Dorothea Hüsson, Hans-Jürgen Luderer & Susanne Vahrenkamp (Hrsg.): Gespräche hilfreich führen. Band 1: Praxis der Beratung und Gesprächspsychotherapie: personzentriert-erlebnisaktivierend-dialogisch. In: Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung. GWG 1/2018.49. Jg. März 2018, S. 32-33.

Völschow, Yvette; Warrelmann, Julia-Nadine (2017): Gelingensbedingungen von Beratung und Selbstreflexion im Lehramtsstudium. In: Carnein, Oliver; Langer, Janet; Methner, Andreas (Hrsg.) Gelingensbedingungen schulischer Beratung, Rostock & Leipzig: Verlag Beratung in der Schule, S. 96-103.

Völschow, Yvette; Warrelmann, Julia-Nadine (2017): Lehrer(innen)professionalisierung durch Reflexion, S. 4-5 in: Verband Bildung und Erziehung (Hrsg.): Junge Lehrer und Berufseinsteiger. URL: https://www.wilke-mediengruppe.de/467158-wilke-de-wAssets/docs/PDF/Themenbeihefter_Junge_Lehrer_Berufeinsteiger.pdf

Völschow, Yvette (2017): Jürgen Kriz: Subjekt und Lebenswelt, S. 158-159 in: Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung. GWG 3/2017, 48. Jg September 2017.

"Partner*innengewalt und Paarberatung: Implikationen für die Beratung bestehender Partnerschaften" von Yvette Völschow auf der "Fachtagung für Berater_innen in der Ehe-, Familien- und Lebensberatung im Bistum Hildesheim: Beziehungen im Wandel" am 18.11.2020 im Tagungshaus St. Clemens Hannover.

• "Hochschulübergreifende Kooperationen im Bereich E-Learning" von Yvette Völschow, Alexander Beste, Stefanie Brunner, Peter England und Richard Preetz im Rahmen des Digitalen Austauschformats "Lehrkräftebildung gemeinsam gestalten" der Qualitätsoffensive Lehrerbildung am 03.11.2020.

"Stud.IP ePortfolio-Plugin als digitaler Lern- und Prüfungsort in der Lehrer*innenbildung" von Yvette Völschow und Stefanie Brunner auf der 50. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik im Rahmen des Workshoptags "Hochschule 2030" am 28.09.2020.

Stud.IP-Tagung 2019, 11.-12.09.2019 an der Universität Göttingen, Vortrag: "e-Portfolios mit Courseware"  (Prof.'in Dr. Yvette Völschow und Stefanie Brunner, Universität Vechta; Till Glöggler, Universität Osnabrück).

"Chancen digitaler Lehr-Lernumgebungen für die Hochschuldidaktik am Beispiel der elektronischen Portfolioarbeit" von Yvette Völschow, Katrin Kunze, Alexander Stappert und Simone Israel auf der 48. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik "(Re-)Generation Hochschullehre. Kontinuität von Bildung, Qualitätsentwicklung und hochschuldidaktischer Praxis" vom 05.-08.03.2019 in Leipzig.

• 2. Programmkongress der Qualitätsoffensive Lehrerbildung, 07.-08.11.2018, Berlin. Vortrag: "Qualifizierung von Mentorinnen und Mentoren in der Begleitung von Lehramtsstudierenden" (Prof.'in Dr. Yvette Völschow, Alexander Stappert, Katrin Kunze, Universität Vechta; Prof.'in Dr. Carolin Retzlaff-Fürst, Emanuel Nestler, Universität Rostock; Dr. Julia Michaelis, Fedor Stern, Universität Oldenburg; Dr. Madlen Protzel, Universität Erfurt).

•  Tagung "Formen der (Re)Präsentation fachlichen Wissens. Ansätze und Methoden für die Lehrerbildung in den Fachdidaktiken und den Bildungswissenschaften", 25.-28.10.2018, Universität Kiel, Vortrag: "Mentoring als Form der reflexiven Praktikumsbegleitung" (Prof.'in Dr. Yvette Völschow, Alexander Stappert, Universität Vechta).

• Fachtagung "Beratung und (Selbst-)Reflexion in der Lehrer*innenbildung", 27.-28.09.2018, Universität Vechta,

  • Vortrag: "Kollegiale Beratung und Studiencoaching als professionsbegleitende Reflexion" (Prof.'in Dr. Yvette Völschow, Willy Bruns, Universität Vechta),
  • Poster 1:  "Mentor*innenqualifizierung zur Begleitung von Lehramtsstudierenden in der Praxisphase" (Prof.'in Dr. Yvette Völschow, Katrin Kunze, Universität Vechta),
  • Poster 2:  "Selbsteinschätzungserhebung bei Studierenden zu Reflexivität im Zusammenhang mit Selbstwirksamkeit" (Prof.'in Dr. Yvette Völschow, Alexander Stappert, Universität Vechta),
  • Poster 3: "Der  Blick nach innen: Förderung von (Selbst-)Reflexions & Beratungskompetenz" (Prof.'in Dr. Yvette Völschow, Simone Israel, Tatjana Gattwinkel, Universität Vechta). 

• Tagung "Wege in den Lehrberuf", 12.-13.09.2018, Pädagogische Hochschule FHNW, Brugg-Windisch/Schweiz, Vortrag: "Das elektronische Kompetenzentwicklungsportfolio als Reflexionsinstrument zur Professionalisierung im Lehramtsstudium" (Prof.'in Dr. Yvette Völschow, Simone Israel, Universität Vechta).

• "Reflexivität im Kontext pädagogischer Beratung", 20.06.2018, Vortrag an der Universität Bielefeld (Prof.'in Dr. Yvette Völschow, Universität Vechta).

• Program-Workshop "Praxisorientierung im Lehramtsstudium - Innovationen und Befunde in der "Qualitätsoffensive Lehrerbildung", 12.-13.04.2018, Freie Universität Berlin, Poster: "Mentor*innenqualifizierung zur Begleitung von Lehramtsstudierenden in der Praxisphase" (Prof.'in Yvette Völschow,  Katrin Kunze, Alexander Stappert & Julia-Nadine Warrelmann, Universität Vechta).

• Netzwerktagung der "Qualitätsoffensive Lehrerbildung", 11.-12.10.2017, Bonn,

  • Vortrag: "Kollegiale Beratung und Supervision als verbindendes Element: Erfahrungen mit einem Instrument zur Reflexions- und Professionalisierungsunterstützung" (Prof.'in Dr. Yvette Völschow, Universität Vechta, Dr. Astrid Dahnken, Studienseminar für das Lehramt an berufsbildenden Schulen, Oldenburg),
  • Poster 1: "Profilierung in der Lehrer*innenbildung durch Selbstreflexion und Beratung" (Prof.'in Dr. Yvette Völschow,  Katrin Kunze, Julia-Nadine Warrelmann, Alexander Stappert, Mascha Körner, Universität Vechta),
  • Poster 2: "Kooperation universitärer Lehramtsausbildung mit der Praxis am Beispiel der Mentor*innenqualifizierung" (Prof.'in Dr. Yvette Völschow,  Julia-Nadine Warrelmann, Alexander Stappert, Katrin Kunze, Mascha Körner, Universität Vechta).

• Jahrestagung der Sektion Erwachsenenbildung der DGfE: "Beratung im Kontext des Lebenslangen Lernens: Konzepte, Organisation, Politik, Spannungsfelder", 27.-29.09.2017, PH Heidelberg, Posterslam: "Beratung im Kontext Lebenslangen Lernens: Beratung und Selbstreflexion im Lehramtsstudium - Formate und Konzepte", (Prof.'in Dr. Yvette Völschow, Alexander Stappert, Universität Vechta).

• ProfaLe Congress 2017: "Assessment of Future Teachers`Opportunities to Learn and Competence Development", 21.-23.09.2017, Universität Hamburg, Vortrag: "Competence Development via an Electronic Competence Development Portfolio" (Prof.'in Dr. Yvette Völschow, Julia-Nadine Warrelmann, Universität Vechta).

• Forschungstagung an der Bergischen Universität Wuppertal "Herausforderung Kohärenz: Praxisphasen in der universitären Lehrerbildung (HerKuLes)", 20.-22.09.2017, Vortrag:  "Begleitformate in Praxisphasen - Reflexion durch Portfolioarbeit" (Prof.'in Dr. Yvette Völschow, Alexander Stappert, Universität Vechta).

• 1st Vechta-Anhui Summer School of Teacher Education, 17.-21.07.2017, Universität Vechta, Posterpräsentation und Vortrag: "BRIDGES – Building Bridges. Initiating and Organizing Collaboration - First Project Objectives and Results from Sub-Project II: Counselling and Self-Reflection" (Prof.'in Dr. Yvette Völschow, Alexander Stappert, Universität Vechta).

• Tagung "Gelingensbedingungen von Beratung im Kontext Schule", 08.-09.06.2017, Universität Rostock, Vortrag: "Gelingensbedingungen von Beratung und (Selbst-)Reflexion im Lehramtsstudium – Das Projekt BRIDGES an der Universität Vechta" (Prof.'in Dr. Yvette Völschow, Julia-Nadine Warrelmann, Universität Vechta).

• Berufseinsteigertag, Universität Vechta, 16.03.2017, Vortrag: "Professionalisierung durch Reflexion zum Berufsstart: Herausforderungen und Möglichkeiten im Lehrer*innenberuf" (Prof.'in Dr. Yvette Völschow, Wilhelm Bruns, Universität Vechta).

• "Beziehungen bilden: Wertschätzende Interaktionsgestaltung in pädagogischen Handlungsfeldern", 10.03.2017, PH Heidelberg,

  • Vortrag 1: "Beratung und Selbstreflektion als Beziehungsgestaltung in der Lehramtsausbildung"  (Prof.'in Dr. Yvette Völschow, Universität Vechta)
  • Vortrag 2: "Mentor*innenqualifizierung: Vom Berater zum Klärungshelfer" (Wilhelm Bruns, Universität Vechta, Thomas Schubert, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg)
  • Vortrag 3: "Schüler*innencoaching als wertschätzende Beziehungsgestaltung" (Wilhelm Bruns, Universität Vechta).

Kooperationen

• Herr Prof. Dr. Sven Seibold, Professor für Human Resource Management, Fakultät IV - Wirtschaft und Informatik der Hochschule Hannover
• Herr Prof. Dr. Diethelm Wahl (pens.), Professor für Psychologie sowie Leiter des Kontaktstudiums Erwachsenenbildung an der Pädagogischen Hochschule Weingarten (University of Education)
• EPHK Jörg Müller, Niedersächsische Polizeiakademie 
• Dipl. Soz.päd. Martina Ahlrichs, Leiterin des Gesundheitsmanagement am Oberlandesgericht Oldenburg
Dipl. Päd. Regine Harms, Qualitätsmanagerin und Vorstandsmitglied des „Versorgungsnetz-Gesundheit"
• Gesellschaft für kollegiale Supervision und subjektbezogene Organisationsentwicklung (GKSO e.V.)
• Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächsführung (GwG e.V.)
• Zentrum für Lehrerbildung (ZfLB)
• Christian Steudel-Schult, Justizverwaltung Landgericht Verden


Mitgliedschaften

• Vereinigung von Hochschullehrerinnen und Hochschullehrern zur Förderung von Beratung / Counseling in Forschung und Lehre (VHBC)
• Gesellschaft für kollegiale Supervision und subjektbezogene Organisationsentwicklung (GKSO e.V.)
• Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächsführung (GwG e.V.)
• Deutsche Gesellschaft für Beratung (DGfB e.V.)

Weiterbildungen: Zertifizierungskurse der Universität Vechta:

"Journal Writing - digitaler Appetizer" (die nächsten Kurse in der zweiten Jahreshälfte 2021 sind in der Planung). Hier finden Sie den Informationsflyer.

In Kooperation mit der GwG und der GKSO e.V.:

• "Kollegiale Beratung und Supervision" (nächster Kurs in drei aufeinander aufbauenden Blöcken): 13.01. - 15.01.2021, 21.03. - 23.03.2021 sowie 16.06. - 18.06.2021. Hier finden Sie den Informationsflyer.

"Einführung in die Personzentrierte Gesprächsführung" 2020. Hier finden Sie den Informationsflyer.

Personzentrierte Gesprächsführung
• 15.-17.01., 16.-17.04. und 24.-26.06.2020
• 17.-19.01., 12.-13.04. und 27.-29.06.2018
• 20.-22.01., 04.-05.04. und 06.-08.06.2016
• 07.-09.05., 03.-04.07. und 24.-26.09.2014

Kollegiale Beratung und Supervision
• 13.-15.01., 21.-23.03. und 16.-18.06.2021
• 16.-18.01., 12.-14.06. und 07.-09.08.2019
• 18.-20.01., 03.-05.05. und 31.08.-02.09.2017
• 19.-21.01., 16.-18.03.2020, 20.-22.05.2015

Letzte Aenderung: 08.04.2021 · Seite drucken

Kontakt

Leitung: Prof.in Dr.in Yvette Völschow

Opens window for sending emailyvette.voelschow[at]uni-vechta[dot]de

Fon (+49) 4441 15-536

Postadresse

Universität Vechta
Driverstraße 22
D-49377 Vechta

Besuchsadresse 

Universität Vechta
Driverstraße 23
Raum R 243
D-49377 Vechta 

Sekretariat Soziale Arbeit:

Helga Böske

Raum R 154
Fon (+49) 4441 15-299
Opens window for sending emailhelga.boeske[at]uni-vechta[dot]de