Sie verwenden einen veralteten Browser! Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Vom Sehen zum Verstehen

Die Joachim Herz Stiftung fördert im Rahmen ihres Kolleg Didaktik:digital regelmäßig innovative Lehrprojekte rund um den Einsatz digitaler Medien bei der Gestaltung von Lehr- und Lernprozessen im naturwissenschaftlichen Unterricht. Ursprünglich als Förderprogramm ausschließlich für die Sekundarstufe gedacht, können seit zwei Jahren auch Projekte aus dem Sachunterricht eingereicht werden. Im Zuge der aktuellen Ausschreibung konnte das Lehrprojekt „Vom Sehen zum Verstehen“
der Uni Vechta die Jury überzeugen und wird nun mit über 12.000 Euro gefördert. In dem Lehrprojekt lernen Studierende, Erklärvideos für den naturwissenschaftlichen Sachunterricht zu gestalten. Die Videos sollen nach ihrer Fertigstellung allen Sachunterrichtslehrer*innen als freie Bildungsressourcen zur Verfügung gestellt werden. Mit dem Fördergeld wird die dafür dringend benötigte technische Infrastruktur (z.B. Tablets) angeschafft.

Stefan Meller (PH Burgenland, Österreich), Lehrbeauftragter an der Uni Vechta, wurde gleichzeitig mit der Förderung des Lehrprojekts als „Junior-Fellow“ in das Kolleg Didaktik:digital aufgenommen, wo er nun von Expert*innen (sogenannten „Senior-Fellows“) bei der Umsetzung des Projekts unterstützt wird. Nähere Infos: https://www.joachim-herz-stiftung.de/was-wir-tun/naturwissenschaften-begreifen/