62 Stipendien in Höhe von 500,- Euro (Einmalzahlung)

Bewerbung bis zum 18. November 2018 möglich

 

Was ist das Landesstipendium Niedersachsen?

Das Land Niedersachsen hat der Universität Vechta in diesem Jahr Finanzmittel für 62 Stipendien in Höhe von jeweils 500,00 € (Einmalzahlung) zur Verfügung gestellt.

 

Welches Ziel verfolgt die Förderung?

Mit dem Landesstipendium Niedersachsen sollen begabte Studierende gefördert werden. Insbesondere solche, die aufgrund ihrer sozialen Herkunft besonders schwierige Start- und Rahmenbedingungen für ihr Studium hatten bzw. haben. Außerdem wird ein besonderes gesellschaftliches Engagement berücksichtigt.

 

Wer kann gefördert werden?

Bewerben kann sich, wer in einem Bachelor- oder Masterstudiengang der Universität Vechta immatrikuliert und im Wintersemester 2018/19 nicht beurlaubt ist. Ausgeschlossen sind Promotionsstudierende und Studierende, die im Wintersemester 2018/19 bereits ein anderes Stipendium aus öffentlichen Mitteln des Landes Niedersachsen oder des Bundes bekommen (insbesondere beispielsweise ein Deutschlandstipendium). Kein Ausschlusskriterium ist hingegen, dass man sich bereits in  den Vorjahren um ein Landesstipendium Niedersachsen beworben und  es ggf. auch bekommen hat.

   

Mit dem Niedersächsischen Landesstipendium 2017 ausgezeichnete Stipendiatinnen und Stipendiaten
(Bilder: Universität Vechta/Daubenspeck)

 

Welche Auswahlkriterien werden berücksichtigt?

Auswahlkriterium für besondere Leistungen oder herausgehobene Befähigung ist der Notendurchschnitt im derzeitigen Studiengang (bei Studierenden im ersten Hochschulsemester wird die Note der Hochschulzugangsberechtigung zugrunde gelegt, bei Studierenden im ersten Mastersemester die Abschlussnote im vorherigen Studiengang).

Des Weiteren wird die Leistung unter Berücksichtigung der Lebensumstände betrachtet. Dazu zählt die Überwindung von Erschwernissen in der eigenen Bildungsbiographie wie auch ein gesellschaftlicher und insbesondere ehrenamtlicher Einsatz innerhalb oder außerhalb der Universität. Einzelheiten und Beispiele finden Sie im Bewerbungsformular.

 

Wie kann man ein Stipendium bekommen?

Durch eine Bewerbung. Eine zentrale Vergabekommission (Stipendienkommission) trifft die Auswahl anhand der Vergabekriterien. Die Stipendien werden noch im Laufe dieses Jahres vergeben. Sie erhalten voraussichtlich im Laufe des Dezembers Nachricht, ob Ihre Bewerbung erfolgreich war.

 

Bis wann muss die Bewerbung vorliegen?

Der Antrag muss bis zum 18. November 2018,  23:59 Uhr über das Online-Formular eingereicht worden sein (Ausschlussfrist: später eingehende Anträge werden nicht berücksichtigt!).

 

Wie ist die Bewerbung einzureichen?

Im Unterschied zu den Vorjahren erfolgt die Bewerbung jetzt erstmals (und ausschließlich) über ein Opens internal link in current windowOnline-Bewerbungsformular. Soweit Belege für Ihre Angaben erforderlich sind, werden Sie in dem Formular gebeten, die entsprechenden Dokumente als Scan/Foto zu digitalisieren, alle Belege zu einem PDF-Dokument zusammenzufügen und dem Bewerbungsformular beizufügen.

Bitte beachten Sie, dass Sie das Formular nicht zwischenspeichern können. Füllen Sie es also erst aus, wenn Sie alle Angaben machen können und das beizufügende PDF-Dokument erstellt haben.

Wenn Sie das Formular abgesandt haben, erhalten Sie eine automatisch generierte E-Mail als Eingangsbestätigung. Diese enthält die von Ihnen gemachten  Angaben, so dass Sie über eine Kopie Ihrer Bewerbung verfügen.

 

Was ist mit dem Nachreichen von Dokumenten oder der nachträglichen Ergänzung von Angaben?

Wenn Sie ein Dokument versehentlich nicht beigefügt haben oder es Ihnen zum Zeitpunkt des Absendens des Online-Formulars noch nicht zur Verfügung stand, so reichen Sie es bitte kurzfristig nach.  Das Nachreichen von Dokumenten oder die nachträgliche Ergänzung von Angaben  können nicht über das Online-Portal erfolgen. Insoweit sind folgende Wege möglich:

Per E-Mail an: Opens window for sending emailgerold.memmen[at]uni-vechta[dot]de

Auf dem Postweg an folgende Adresse:

Universität Vechta, Stichwort Landesstipendium Niedersachsen, z. Hd. Gerold Memmen, Postfach 1553, 49364 Vechta.

Durch Einwurf in das hochschulinterne Postfach Nr. 61 „Landesstipendium Niedersachsen“ der Postfachanlage vor dem Hörsaal B1.

 

Wer hilft bei Fragen?

Bei Fragen steht Ihnen Gerold Memmen (Tel.: 04441/15-314, Opens window for sending emailgerold.memmen[at]uni-vechta[dot]de, Büro: Raum E 120 a im E-Gebäude) gern zur Verfügung. In der Woche Montag 05. bis Freitag 09. November 2018 urlaubsbedingt abwesend. Vertretung  von Montag  05. bis Mittwoch 07. November durch:  Henryk Predki (Tel.: 04441/15 -169, Opens window for sending emailhenryk.predki[at]uni-vechta[dot]de, Büro: Raum E 031 c im E-Gebäude) Donnerstag 08. und Freitag 09. November ist leider keine Beratung möglich.

Opens internal link in current windowZum Bewerbungsformular

Letzte Aenderung: 25.10.2018 · Seite drucken

Kontakt

Gerold Memmen

Raum: E 120a

Fon +49.(0) 4441.15 314

gerold.memmen@uni-vechta.de