Wissenschaftlicher Werdegang

2001 – 2009 Studium Geschichte und Politikwissenschaft an der Fernuniversität Hagen, Magisterstudiengang. Thema der Magisterarbeit: „Von Annexionen zur Euregio. Die deutsch-niederländischen Beziehungen nach 1945 mit Schwerpunkt auf der regionalen Ebene“, Gutachter Prof. Dr. Peter Brandt.
2004 – 2005 Diplôme d’Etudes françaises der Universität La Rochelle, Frankreich.
2005 – 2006 Studienaufenthalt im Rahmen des Erasmusprogramms an der Universität La Rochelle, Frankreich.
2010 – 2014 Promotion an der Universität Vechta, Betreuer: Prof. Dr. Peter Nitschke.
2010 – 2012 Forschungsaufenthalt in Straßburg, Frankreich und Basel, Schweiz
10/2011 Teilnahme am deutsch-französischen Graduiertenkolloquium des Internationalen Zentrum für Kultur und Technikforschung der Universität Stuttgart (gefördert durch die Robert-Bosch-Stiftung).
10/2012 – 09/2013 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fach Wissenschaft von der Politik am Institut für Sozialwissenschaften und Philosophie der Universität Vechta.
Seit 10/2013 Lehrkraft für besondere Aufgaben im Fach Politikwissenschaft am Institut für Sozialwissenschaften und Philosophie der Universität Vechta.
Letzte Aenderung: 18.05.2020 · Seite drucken