Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Forschungsschwerpunkte

Beschreibung  von Hangrutschungenprozessen, Einschätzung von Gefahren und Risiken durch Hangrutschungen, ingeniuergeologische und geotechnische Beschreibung von Hängen, Darstellung mit Geoinformationssystemen

Ausbildung

04/2004 – 09/2014                                           

Studium der Geologie an der Universität Potsdam
Nebenfächer: Geochemie, Fernerkundungs- und Geoinformationssysteme
Abschluss: Diplom (gut)
Thema der Diplomarbeit: Geologische Anwendungen und Einschätzung von Naturgefahren basierend auf der Auswertung von TerraSAR-X radargrammetrischer Daten (TanDEM-X) am Beispiel La Paz, Bolivien
08/2007 – 07/2008 Erasmus-Studentin an der Université Joseph Fourier in Grenoble, Frankreich

Wissenschaftlicher Werdegang

Seit 03/2016

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

11/2010 – 12/2010

Praktikum am Geoforschungszentrum Potsdam, Sektion 3.1 Dynamik der Lithosphäre

Thema: Apatit Spaltspur und (U-Th)/He Thermochronologie im nördlichen alpinen Vorlandbecken in der Schweiz

05/2005 – 04/2010 Studentische Hilfskraft am Geoforschungszentrum Potsdam, Sektion 4.3 Organische Geochemie
09/2008 – 12/2009 Studentische Hilfskraft an der Universität Potsdam, Arbeitsgruppe kosmogene Nuklide
Letzte Aenderung: 17.01.2018 · Seite drucken

Kontakt

Universität Vechta
Department II
Angewandte Physische Geographie
Postfach 1553
D-49364 Vechta
Raum: U 004
Tel.: 04441-15-427
Fax: 04441-15-445

Opens window for sending emailannika.wohlers[at]uni-vechta[dot]de