Forschungsprojekte mit externer Finanzierung (Auswahl)

Sozioökonomische Vulnerabilität öffentlicher Infrastrukturen in Niedersachsen im Kontext mit Hangrutschungen - Kommunale Risikokultur, Schadenskosten und fiskalische Kostenrelevanz. - MWK (2016-2019). Projektleitung: B. Damm – Kooperationen: Arbeitsgruppen der Rutschungsforschung, Fachabteilungen der Straßenbaubehörden in Niedersachsen – laufend

Rutschungsdatenbank für die Bundesrepublik Deutschland - ein Werkzeug für die Prozess- und Ereignisfolgenforschung und den Web-gestützten Wissenstransfer. - DFG (2014-2016). Projektleitung: B. Damm - Kooperationen: Arbeitsgruppen der Rutschungsforschung, Fachabteilungen von Behörden - laufend

Charakteristika quartärer Sedimente und deren Bedeutung für Landschaftsdynamik und Naturgefahrenpotenziale in Mitteleuropa. - Universität Vechta, MWK (2012 - 2016). Projektleitung: B. Damm, S. Döhler - laufend

Soil Dynamics and Paleoecology in Middle to Late Quaternary Landscapes. - MWK Niedersachsen, Universität Vechta (2013 - 2014). Projektleitung: B. Damm - Kooperation: A. Makeev, S. Sycheva (Moskau), B. Terhorst (Würzburg) - completed

Economic Theory and Modeling of Financial Losses caused by Landslides. - DAAD (2013). Project Management: M. Klose - Project Partner: USGS Geologic Hazards Science Center (Golden/Colorado) - completed

Wissenschaftliche Begleitforschung und Bildungsberatung zum Projekt "Unsere Umwelt hat Geschichte - Interaktive Umweltroute im Freilichtmuseum Cloppenburg". - Museumsdorf Cloppenburg / Deutsche Bundesstiftung Umwelt (2013). Projektleitung: B. Damm, S. Döhler, N. Springer - abgeschlossen

Identifikation und räumliche Modellierung von Gefahrenpotenzialen durch gravitative Massenbewegungen in Niedersachsen - eine historisch-physischgeographische Naturgefahrenanalyse. - Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur (2010 - 2013). Projektleitung: G. Gerold, Göttingen/B. Damm, Vechta - abgeschlossen

StartClim 2008 - Anpassung an den Klimawandel: Wahrnehmung und Bewertung von Naturgefahren als Folge von Gletscherschwund und Permafrostdegradation in Tourismus-Destinationen am Beispiel des Tuxer Tals (Zillertaler Alpen, Österreich). - Österreichisches Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (2008-2009), Projektleitung: U. Pröbstl, Wien/ B. Damm, Regensburg - abgeschlossen

Gebirgspermafrost und Gletscher im Klimawandel: Auswirkungen von Permafrostdegradation und Gletscherschwund im Naturpark Rieserferner-Ahrn in Südtirol, Teilprojekt im Rahmen der landesweiten Permafrosterhebung in Südtirol (PROALP). - Autonome Provinz Bozen-Südtirol (2006-2008). Projektleitung: B. Damm (Eichstätt/Regensburg) - abgeschlossen

Modellierung von Gefahrenpotenzialen durch gravitative Massenbewegungen im Buntsandstein Nordhessens und Südniedersachsens - DFG (2004-2008). Projektleitung: B. Damm (Regensburg), M. Becht (Eichstätt) - abgeschlossen

Aktuelle Massenbewegungen in Mittelgebirgslandschaften - Prozesse, Ursachen und Gefährdungspotential für den Siedlungsraum (Nordhessen/Südniedersachsen). - DFG (1998-2000). Projektleitung: B. Damm (Göttingen) - abgeschlossen

Kooperationen in Forschungsprojekten (Auswahl)

Palaeonvironmental archives in the ice margins of Saalian glaciation in Northern Europe. – BAYHOST-Graduiertenstipendium (2015-2016). Kooperationen: Universität Würzburg (Prof. Dr. Birgit Terhorst, Projektleitung), Lomonosov Moscow State University (Pavel Kust M.Sc., Dr. Alexander Makeev)

Hangstabilität und Gefahrenzonen in Nordbayern. - DFG (2014-2016). Kooperationen: Universität Würzburg (Prof. Dr. Birgit Terhorst - Projektleitung), Universität für Bodenkultur Wien (Prof. Dr. Franz Ottner), Universität Wien (Prof. Dr. Robert Peticzka), Brock University - Kanada (Prof. Dr. John Menzies), UNAM - Mexico City (Dr. Sergio Raúl Rodriguez)

Glaziale Boden- und Sedimentbildung in den letzten 35.000 Jahren. - DFG (2013-2014). Kooperationen: Universität Würzburg (Prof. Dr. Birgit Terhorst), Lomonosow Universität Moskau (Dr. Alexander Makeev), Russische Akademie der Wissenschaften (Dr. Svetlana Sycheva) - abgeschlossen

Teilprojekt L4 "Grünland: Nachhaltige Graslandwirtschaft für Tierernährung, Energie und Landschaftsschutz" (Teilprojekt in NaLaMa-nT, BMBF). Kooperation: Universität Göttingen, Abteilung Graslandwissenschaft mit der Arbeitsgruppe Futterbau und Grünland, Außenstelle Vechta (Dr. Manfred Kayser) - abgeschlossen

GIS-based Modelling of Landslide Susceptibility in the Flysch Zone of the Northern Vienna Forest - Österreichische Akademie der Wissenschaften (DOC-fFORTE) (2009-2013), Kooperationen: Universität Würzburg (Prof. Dr. Birgit Terhorst), Universität für Bodenkultur, Wien (Prof. Dr. Franz Ottner) - abgeschlossen

The Influence of Climate Change and Human Impact on Geoecosystems in Mayan Regions of Quintano Roo (Mexico). - BMBF (2009-2011), Kooperationen: Universität Würzburg (Prof. Dr. Birgit Terhorst), Universidad Nacional Autonoma de Mexico UNAM (Dr. Elizabeth Solleiro-Rebolledo, Dr. Sergej Sedov) - abgeschlossen

Der Einfluss des Klimawandels auf Hanginstabilitäten in Rutschgebieten Mitteleuropas. - Land Bayern, Klimaschutzprogramm, Anschubfinanzierung (2009 und 2010), Kooperationen: Universität Würzburg (Prof. Dr. Birgit Terhorst, Prof. Dr. Heiko Paeth), Universität für Bodenkultur Wien (Prof. Dr. Franz Ottner), Universität Wien (Dr. Robert Peticzka, Dr. Franz Holawe) - abgeschlossen

Analysis of Dendrochronological Variability and Associated Natural Climates in Eurasia - the last 10.000 years (ADVANCE-10K). EU-Teilprojekt "Geomorphologische und paläoökologische Untersuchungen zur postglazialen Auewaldentwicklung an Main, Donau und Weser", Institut für Palynologie und Quartärwissenschaften, Universität Göttingen, Projektleitung H.H. Leuschner (Göttingen) - abgeschlossen

Letzte Aenderung: 17.01.2018 · Seite drucken

Kontakt

Universität Vechta
Department II
Angewandte Physische Geographie
Postfach 1553
D-49364 Vechta
Tel.: 04441-15-334
Fax: 04441-15-445


Opens window for sending emailbodo.damm[at]uni-vechta[dot]de