Robert Lachner

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

 

 

seit 2009

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Arbeitsbereich Pädagogische Psychologie, Universität Vechta

2002-2006

studentische Hilfskraft

Institut für Bildungswissenschaft und Medienforschung, FernUniversität Hagen

2001-2008

Studium der Erziehungswissenschaft und Psychologie (Nebenfach)

TU Dortmund

2018

Schweer, M. (Hrsg.). (2018). Sexismus und Homophobie im Sport. Interdisziplinäre Perspektiven auf ein vernachlässigtes Forschungsfeld. Wiesbaden: Springer VS.

2017

Schweer, M., Thies, B. & Lachner, R. (2017). Soziale Wahrnehmungsprozesse und unterrichtliches Handeln. Eine dynamisch-transaktionale Perspektive. In M. Schweer (Hrsg.), Lehrer-Schüler-Interaktion: Inhaltsfelder, Forschungsperspektiven und methodische Zugänge (3., überarb. und aktual. Aufl.; S. 121-145). Wiesbaden: Springer.

2016

Schweer, M. & Lachner, R. (2016). Vertrauen und soziale Verantwortung als psychologische Ressourcen der Handlungsregulation im Kontext gesellschaftlicher Herausforderungen - eine differentielle Betrachtung. Politische Psychologie 5(1), 92-114.

Schweer, M., Lachner, R. & Friederich, Y. (2016). Wie genderbewusst sind Studierende? – Ausgewählte empirische Befunde zu einem noch weitgehend vernachlässigten Forschungsfeld. In J. Halberstadt, L. Hilmers, T. A. Kubes & S. Weingraber (Hrsg.), (Un)typisch Gender Studies – neue interdisziplinäre Forschungsfragen (S. 19-40). Opladen et al.: Budrich UniPress.

2015

Schweer, M., Siebertz-Reckzeh, K. & Lachner, R. (2015). Zum Stellenwert impliziter Theorien im Kontext differentieller Prognostizierbarkeit - Eine paradigmatische Betrachtung am Beispiel von Alter und Geschlecht in den sozialen Dienstleistungen. In KSFH München (Hrsg.), Kongressinformationen "Forschungswelten 2016. 7. internationaler wissenschaftlicher Kongress für angewandte Pflege- und Gesundheitsforschung" (3.-4. März 2016 KSFH München) (S. 65, Opens external link in new windowOnline-Version).

Schweer, M., Lachner, R. & Friederich, Y. (2015). Gender Mainstreaming in der Hochschulpraxis - graue Theorie oder gelebte Chancengerechtigkeit? Kriterien und Bewertungen zur organisationalen Gendersensibilität aus studentischer Perspektive. Vortrag und Posterbeitrag zum "5. Genderforschungstag" des Zentrums für interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung (ZfG) an der Universität Oldenburg (27.11.2015).

2014

Schweer, M. & Lachner, R. (2014). Vertrauen als Basisvariable genderbewusster Beratung. In H. Möller & R. Müller-Kalkstein (Hrsg.), Gender und Beratung. Auf dem Weg zu mehr Geschlechtergerechtigkeit in Organisationen (S.  33-51). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

2013

Lachner, R., Röwenstrunk, M., Sturm, F. & Schlick, C. (2013). Vertrauen messen und fördern - Instrumente zur Entwicklung von Vertrauen in Innovations-Kooperationen. In G. Becke, C. Funken, S. Klinke, W. Scholl & M. Schweer (Hrsg.), Innovationsfähigkeit durch Vertrauensgestaltung? Befunde und Instrumente zur nachhaltigen Organisations- und Netzwerkentwicklung (S. 231-248). Frankfurt a. M.: Peter Lang.

Schweer, M., Vaske, C. & Lachner, R. (2013). Zur Bedeutung personalen und systemischen Vertrauens in Führungsprozessen. In S. Klinke & H. Rohn (Hrsg.), RessourcenKultur: Vertrauenskulturen und Innovationen für Ressourceneffizienz im Spannungsfeld normativer Orientierung und betrieblicher Praxis (S. 89-107). Baden-Baden: Nomos.

Möller, H., Schweer, M., Lachner, R., Friederich, Y. & Oellerich, K. (2013). "Target-group-oriented gender trainings - an innovative way to ensure sustainable gender awareness in organizations. Results from the cooperative research project 'GEnder MAINStreAMing (GEMAINSAM) - Veränderungen erreichen'”. Posterbeitrag zum Kongress der European Association of Work an Organizational Psychology (EAWOP) in Münster vom 22.05.-25.05.2013.

2012

Schweer, M., Siebertz-Reckzeh, K. & Lachner, R. (2012). Hybride Lernarrangements aus differentiell-psychologischer Perspektive. In M. Schweer (Hrsg.), Medien in unserer Gesellschaft. Chancen und Risiken (S. 185-202). Frankfurt a. M.: Peter Lang.

2011

Schweer, M. & Lachner, R. (2011). Verantwortungsgefühl fördern durch Vertrauen: Zu den Bedingungen gelingender Lehrer-Schüler-Interaktion. Schulmagazin 5-10, 79(11), 7-10.

2010

Lachner, R., Schweer, M. & Siebertz-Reckzeh, K. (2010). Evaluation hybrider Lernarrangements in der universitären Lehre - Zur Notwendigkeit einer differentiellen Perspektive. Posterbeitrag zur Tagung "GML²" - Grundfragen Multimedialen Lehrens und Lernens am 11. und 12. März 2010 an der Freien Universität Berlin.

2008

Lachner, R. (2008). Einsam und allein? Singles im mittleren Erwachsenenalter und ihre sozialen  Beziehungen. Unveröffentlichte Diplomarbeit. TU Dortmund.

2016

(mit Dr. Karin Siebertz-Reckzeh). Vertrauen und Misstrauen entlang der Wertschöpfungskette in der Lebensmittelproduktion. Promovierenden-Workshop im Rahmen des Promotionsprogramms „Sustainability Transitions in der Lebensmittelproduktion: Alternative Proteinquellen in soziotechnischer Perspektive am 27.09.2016 an der Universität Vechta.

2015

(mit Prof. Dr. Martin K.W. Schweer & Yvonne Friederich): Gender Mainstreaming in der Hochschulpraxis - graue Theorie oder gelebte Chancengerechtigkeit? Kriterien und Bewertungen zur organisationalen Gendersensibilität aus studentischer Perspektive. Vortrag und Posterbeitrag zum "5. Genderforschungstag" des Zentrums für interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung (ZfG) am 27.11.2015 an der Universität Oldenburg.

2014

(mit Prof. Dr. Martin K.W. Schweer): "Vertrauen als Basisvariable geschlechtergerechter Beratungsarbeit". Workshop im Rahmen des Fachforums ''Geschlechtergerechtigkeit und Beratung'' am 26.09.2013 an der Universität Kassel.

2013

(mit Prof. Dr. Martin K.W. Schweer): "Gender Mainstreaming - GEMAINSAM Veränderungen erreichen. Ein Forschungsprojekt zur Erhöhung des Genderbewusstseins in der organisatorischen Praxis". Vortrag im Rahmen des Workshops "Erstellen von Gender- und Diversity-Checklisten" an der Polizeidirektion Hannover (08.04.2013).

2011

(mit Beate Pollak): "Ausgewählte empirische Befunde der Evaluation des Projekts 'Parens'". Vortrag im Rahmen der Abschlussveranstaltung des Drittmittelprojekts "Parens - Pädagogische Arbeit in Eltern-Kind-Gruppen nachhaltig sichern" am 09.04.2011 im Bildungswerk Cloppenburg.

Das Lehrangebot ist in Opens external link in new windowStud.IP einzusehen.

Letzte Aenderung: 10.10.2018 · Seite drucken

Kontakt

Opens window for sending emailrobert.lachner[at]uni-vechta[dot]de

Fon (+49)4441 15-535

Fax (+49)4441 15-67-535

Postadresse

Universität Vechta
Driverstraße 22
D-49377 Vechta

Besucheradresse

Burgstraße 18
D-49377 Vechta
Raum H 105

Sprechstunden

Die Sprechzeiten entnehmen Sie bitte Opens external link in new windowStud.IP.