Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Prof. Dr. Martin K.W. Schweer und seine Mitarbeitenden heißen Sie herzlich willkommen auf der Homepage des AB Pädagogische Psychologie der Universität Vechta.


Beitrag im Hrsg.-Band „Soziale Eingebundenheit“ erschienen

Anfang Dezember erschien der von Prof. Dr. Gerda Hagenauer (Universität Salzburg) und Prof. Dr. Diana Raufelder (Universität Greifswald) herausgegebene Band Soziale Eingebundenheit: Sozialbeziehungen im Fokus von Schule und Lehrer*innenbildung, an dem auch das Team des AB Pädagogische Psychologie beteiligt ist. In ihrem gemeinsamen Beitrag mit dem Titel Facetten und Konsequenzen von Vertrauen und Misstrauen in der pädagogischen Beziehung präsentieren Prof. Dr. Martin K.W. Schweer, Dr. Karin Siebertz-Reckzeh und Robin Hake empirische Befunde zur Entwicklung sowie zu Korrelaten von Vertrauen und Misstrauen. Darüber hinaus gehen die Autoren der Frage nach, inwiefern pädagogische Prozesse optimiert und Maßnahmen zur Etablierung einer Vertrauenskultur gestärkt werden können. Das im Waxmann-Verlag erschienene Buch ist als Print- und als kostenfreie digitale Version beziehbar.


Statement

„Die katastrophalen Überschwemmungen führen uns einmal mehr vor Augen, wie fragil unsere Welt ist, zugleich wird Vertrauen in die Verantwortlichen und Entscheidungsträger auf den Prüfstand gestellt. Unstrittig ist, dass die ökologische Umwelt unseren Schutz benötigt ebenso wie die soziale Umwelt unsere breite Solidarität.“ Prof. Dr. Martin Schweer, Juni 2021