Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Keine Angst vor der Digitalisierung! Gestaltungsperspektiven für Bildungsinstitutionen

Beginn: 18.06.2021, 15:00 Uhr
Ende: 18.06.2021, 16:30 Uhr

Fortbildung am bundesweiten Digitaltag

Prof. Dr. Franco Rau

Die pandemiebedingten Kontaktbeschränkungen des letzten Jahres haben eine deutlich gesteigerte Nutzung digitaler Technologien in sämtlichen pädagogischen Handlungsfeldern ausgelöst. Sowohl in der pädagogischen Praxis sowie in der Bildungsadministration führte dies zu einer deutlich veränderten Wahrnehmung für Chancen sowie Probleme aktueller Digitalisierungsphänomene.
Anknüpfend an aktuelle Erfahrungen mit Covid-19-Distanzlernangeboten werden zunächst Beispiele diskutiert, wie Krisensituationen in unterschiedlicher Weise zum Ausgangspunkt institutioneller Entwicklungsprozesse werden konnten. Über die Pandemieerfahrungen hinaus wird im zweiten Schritt argumentiert, dass die seit vielen Jahren vorhandenen Erkenntnisse und Strategiepapiere eine sinnvolle Diskussionsgrundlage für eine zeitgemäße Bildung in einer digital geprägten Welt darstellen. Zur Nutzung dieser Erkenntnisse und zum Umgang mit bekannten Herausforderungen werden abschließend Gestaltungsperspektiven für Bildungsinstitutionen auf unterschiedlichen Handlungsebenen vorgestellt, welche perspektivisch durch das Medienkompetenzzentrum Vechta unterstützt werden können.

Anmeldungen sind über die VeDaB möglich.


Zurück