Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Katholische Kirche unterstützt Forschungsarbeit

Freitag, 18.06.2021

Antrittsbesuch von Prof. Dr. Walburga Hoff bei Weihbischof Theising

Vechta, 17.6.; Zu einem Antrittsbesuch traf sich Professorin Dr. Walburga Hoff jetzt mit Offizial und Weihbischof Wilfried Theising. Die studierte Theologin und Professorin für Sozialwissenschaften aus Dierdorf im Westerwald lehrte zuletzt an der Katholischen Hochschule NRW, Abt. Münster. Mit Beginn des Sommersemesters hat sie die Stiftungsprofessur „Soziale Arbeit und Ethik“ an der Universität Vechta in der Nachfolge von Professorin Dr. Nadia Kutscher angetreten. Die Professur wird noch für fünf Jahre von der katholischen Kirche finanziert. Sie war 2005 vom Bischöflich Münsterschen Offizialat im Zusammenhang mit der Fusion der früheren Katholischen Fachhochschule mit der Universität Vechta gestiftet worden.

Die Professur soll die Brücke schlagen zwischen der christlichen Ethik und dem Bereich der Sozialen Dienstleistungen, der sich an der Universität Vechta mit mehreren Studiengängen zu einem zweiten wissenschaftlichen „Standbein“ neben der Lehrerausbildung entwickelt hat. Das kirchliche Interesse und das finanzielle Engagement der katholischen Kirche für diese Professur rührt nicht zuletzt daher, dass nicht wenige Absolventen dieser Studiengänge in kirchlichen Einrichtungen angestellt werden.

Im gemeinsamen Gespräch wagten Weihbischof Theising und Prof. Dr. Hoff einen optimistischen Ausblick auf eine inhaltliche Wirksamkeit der Stiftungsprofessur für die Praxis der Sozialen Arbeit und damit auch für wichtige kirchliche Handlungsfelder. Die neue Stiftungsprofessorin betonte ihr Bestreben, eine enge Zusammenarbeit mit der Kirche und kirchlichen Einrichtungen zu pflegen. Weihbischof Theising bedankte sich herzlich und wünschte Prof. Walburga Hoff für ihr Wirken an der Universität Vechta viel Erfolg und Gottes Segen.

 

BU (Offizialat / Johannes Hörnemann) v.l.: Prof. Dr. Franz Bölsker, Leiter der Abteilung Schule im Bischöflich Münsterschen Offizialat, Professorin Dr. Walburga Hoff und Weihbischof Wilfried Theising


Zurück