Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Gemeinsam Zukunft gestalten. Schulentwicklung mit einem gesamtinstitutionellen Ansatz für BNE

 online  
Beginn: 06.07.2022, 16:00 Uhr
Ende: 06.07.2022, 17:30 Uhr

Gemeinsam Zukunft gestalten

Schulentwicklung mit einem gesamtinstitutionellen Ansatz für BNE

(Workshopreihe Bildung für nachhaltige Entwicklung)

Referent*in: Prof. Dr. Marco Rieckmann, Alexandra Reith

„Durch die Auseinandersetzung mit Themen, die für unser eigenes Leben wichtig sind, haben wir die Möglichkeit, über die Zukunft zu diskutieren, die wir uns wünschen.“ Für wie zutreffend würden wohl Schülerinnen und Schüler, die an ihrer Schule unterrichtet werden, diese Aussage einstufen? Und warum ist diese Aussage relevant für den Unterricht und das Schulleben im Sinne des gesamtinstitutionellen Ansatzes (Whole School Approach, WSA) für Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)? Im Workshop werden anhand solcher Fragen und über ein im Erasmus+ geförderten Projekt JUMP entwickeltes Tool jene Komponenten erschlossen, die eine umfassende Verankerung von BNE in der Schule unterstützen können.
Nach einer kurzen theoretischen Einführung in den Whole School Approach Ansatz erfolgt in Kleingruppen die Erkundung und Erprobung eines internetgestützten Instruments, um bislang Erreichtes, im Prozess Befindliches und Potenziale für BNE an der eigenen Schule zu identifizieren und zu reflektieren und darüber ins Gespräch und idealerweise zum Handeln zu kommen.

Die Anmeldung erfolgt für Lehrkräfte über die VeDaB, alle anderen Interessierten sind herzlich willkommen und melden sich bitte per Mail an info.zflb@uni-vechta.de


Zurück