Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Bildungsteilhabe junger Geflüchteter im Kontext digitaler Medien

 online  
Beginn: 11.07.2022, 16:00 Uhr
Ende: 11.07.2022, 17:30 Uhr

Vortrag zum Projekt "Bildungsteilhabe Geflüchteter im Kontext digitalisierter Bildungsarrangements"(BIGEDIB)
Michi S. Fujii/ Universität zu Köln

Dieser Vortrag diskutiert die Forschungsergebnisse der BMBF-geförderten Verbundstudie „Bildungsteilhabe Geflüchteter im Kontext digitalisierter Bildungsarrangements“ (BiGeDiB) der Universität zu Köln und der Leuphana Universität Lüneburg (Laufzeit: 2019-2022). Untersucht wurde, welche Bedeutung digitale Medien für die Bildungsteilhabe junger Geflüchteter einnehmen. Dabei wurden über mehrere Feldphasen hinweg junge Geflüchtete in den verschiedenen Bereichen ihres Alltags ethnographisch begleitet (Schule, Kinder- und Jugendhilfe, Familie etc.) und rekonstruiert, welche instutionellen und subjektiven Bedingungen für Bildungsteilhabe in einer transorganisationalen Perspektive relevant sind. Empfehlungen für die Gestaltung von digitalisierten Bildungsarrangements werden ausgehend hiervon vorgestellt.

Der Vortrag wird im Rahmen einer Seminarkooperation des Projekts Sprachnetz – Unterstützung von Lernprozessen geflüchteter Schüler*innen an der Universität Vechta angeboten und mit Mitteln des CareerService zur Stärkung der Beschäftigungsfähigkeit unterstützt.

Der hochschulöffentliche Vortrag findet digital am 11.07.2022 um 16:00 Uhr statt. Bitte melden Sie spätestens bis 07.07.2022 unter info.zflb@uni-vechta.de an.

 

Bildnachweis: Kirsten Rusert


Zurück