Zwölfte Befragung der Absolventinnen und Absolventen an der Universität Vechta

Heute ist die zwölfte Befragung der Absolventinnen und Absolventen der Universität Vechta gestartet. Die Hochschule beteiligt sich damit erneut an einem bundesweiten Kooperationsprojekt, in das in diesem Jahr mehr als 50 Hochschulen deutschlandweit einbezogen sind.

In diesem Jahr werden mehr als 1000 Absolventinnen und Absolventen der Universität Vechta angeschrieben, die im Studienjahr 2019 ihren Abschluss an der Universität Vechta erworben haben und somit die Gelegenheit erhalten, sich an der Studie zu beteiligen.

Dabei geht es z. B. um Fragen wie „Haben die Absolventinnen und Absolventen ein Studium angeschlossen oder eine berufliche Tätigkeit aufgenommen?“ oder „Wie bewerten diese rückblickend ihr Studium?“ und „Was sollte für das Studium an der Universität Vechta verbessert werden?“

Aus den Rückmeldungen erhält die Universität Vechta einerseits wichtige Informationen für die Weiterentwicklung der Studiengänge und die Verbesserung der Studienbedingungen. Andererseits liefern die Ergebnisse Hinweise zum beruflichen Einstieg, der aktuellen Beschäftigungssituation und den Berufsfeldern der Absolventinnen und Absolventen. Informationen zur Befragung finden Sie unter folgendem Link: Opens external link in new windowhttp://www.uni-vechta.de/absolventenbefragung