Start der Ringvorlesung „Geschichtslandschaften“

Im Wintersemester 2018/2019 findet erneut eine historische Ringvorlesung an der Universität Vechta statt. Prof. Dr. Bernd Ulrich Hucker (Mittelalterliche Geschichte/Landesgeschichte) und Prof. Dr. Eugen Kotte (Didaktik der Geschichte/Neuere und Neueste Geschichte) laden zu 14 Vorträgen ein. Die Reihe startet am 18. Oktober 2018 mit dem Vortrag „Eingeräumt und aufgeschlossen. Die Entstehung und der Wandel von Geschichtslandschaften im Blick der modernen Forschung“ des Augsburger Kulturhistorikers Prof. Dr. Wolfgang E. J. Weber.

Weber erörtert in seinem Vortrag die kultur- und geschichtswissenschaftlichen Grundlagen, auf deren Basis die nachfolgenden Beiträge der Ringvorlesung Regionen unterschiedlichster Art von Schleswig bis Pommern, vom Teutoburger Wald bis zum Harz, von Hamburg bis zur Grafschaft Bentheim in den Blick nehmen.

Die Vorträge beginnen jeweils donnerstags um 18.00 Uhr s.t. im Hörsaal Q 015, Driverstraße 24. Sie alle sind öffentlich, Interessierte sind herzlich eingeladen.