Neue Sprachkurse für akademisch interessierte Flüchtlinge

Das International Office der Universität Vechta bietet wieder Sprachkurse für Flüchtlinge an, die bereits studiert haben oder eine Hochschulzugangsberechtigung besitzen und in Deutschland ein Studium beginnen oder fortsetzen wollen. Die studienvorbereitenden Deutschintensivkurse für akademisch interessierte Flüchtlinge vermitteln den TeilnehmerInnen Deutschkenntnisse, die für ein Studium oder die Ausübung eines akademischen Berufes notwendig sind. Alle Kurse sind kostenlos, Bewerbungsfrist ist der 3. März 2017.

Ein Kurs für AnfängerInnen (Zielniveau: B1) wird in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule Vechta als erweiterter Integrationskurs angeboten. Hier wird der „klassische“ Integrationskurs um Module in Wissenschafts- und Schriftsprache und zur Wissenschaftskultur erweitert. So werden die TeilnehmerInnen von Beginn des Sprachunterrichts an in den Kompetenzen gefördert, die zentral für ein späteres Studium sind. Der Kurs findet im Rahmen des Projekts „Beratung und Sprachförderung von akademisch interessierten Drittstaatsangehörigen“ statt, das seit Juli 2016 für zwei Jahre durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds gefördert wird. Start ist Ende März.

Am 18. April 2017 starten zudem zwei studienvorbereitende Deutschintensivkurse, die auf den Test Deutsch als Fremdsprache (TestDaF) vorbereiten, der Voraussetzung für eine Studienbewerbung an deutschen Universitäten ist. Voraussetzung für diese Kurse sind Deutschkenntnisse auf dem Niveau B1.

KursteilnehmerInnen mit entsprechenden Sprachkenntnissen können parallel zum Deutschkurs als GasthörerInnen universitäre Lehrveranstaltungen besuchen.

Begleitet werden die Deutschkurse zudem durch eine individuelle Beratung zu Studienoptionen und -voraussetzungen und zur Anerkennung von akademischen Berufsabschlüssen. Interessierte SprachkursteilnehmerInnen können zudem eine/n studentische/n MentorIn erhalten, die/der individuelle Sprachlernunterstützung leistet und Einblicke in das Studierendenleben gibt.
 
Weitere Informationen und Kontakt:
Dr. Katrin Schumacher
Raum R 033
katrin.schumacher[at]uni-vechta[dot]de
https://www.uni-vechta.de/internationales/angebote-fuer-fluechtlinge