Mit Berufserfahrung oder nach Kinderpause an die Uni? Auf jeden Fall!

Sie sind seit einigen Jahren berufstätig, möchten sich neu orientieren und denken über ein Studium nach? Sie waren als Mutter oder Vater eine Weile nicht im Job, und jetzt reizt Sie das Neue?  Im 1,5-tägigen Orientierungsworkshop „Da geht noch was!“ vom 1. bis 2. Februar 2019 (15.30 bis 18.30 und 9.30 bis 16.30 Uhr)  können sich Studieninteressierte mit Berufs- und/oder Familienerfahrung umfassend über realistische Studienbedingungen informieren.

Inhalte des Workshops sind neben der eigenen Standortbestimmung potentielle Studien- und Berufspläne der Teilnehmenden. In Präsentationen werden wichtige Informationen zum Aufbau eines Studiums, Studium mit und ohne Abitur und Finanzierungsmöglichkeiten vermittelt. Eine Einführung in wissenschaftliche Recherchemethoden gibt einen ersten Einblick in akademische Arbeitsweisen. Als Gesprächspartnerin wird außerdem eine Studentin vor Ort sein und aus „erster Hand“ berichten.

Der Workshop ist kostenlos und findet an der Universität Vechta statt. Die Teilnehmer_innenzahl liegt zwischen 12 und maximal 18 Personen.

Weitere Informationen und Anmeldung:
Maria Goldberg
Opens internal link in current windowKoordination Offene Hochschule
Fon +49. (0) 4441.15 166
E-Mail maria.goldberg[at]uni-vechta[dot]de