Mentoring für Studentinnen: Start frei für Staffel 2

Die Mentor_innen und Mentees mit Koordinatorin Christina Plath aus dem Gleichstellungsbüro (3.v.l.).

Am Freitag, 6. April 2018 hieß es „Start frei für Staffel 2“ bei DiVA – Mentoring für Studentinnen. Ein halbes Jahr lang werden 7 Studentinnen von ebenso vielen promovierten Mentor_innen aus der Universität und der Wirtschaft begleitet. Sie unterstützen die Teilnehmerinnen von DiVA dabei auszuloten, ob eine Promotion ein sinnvoller Schritt für den eigenen Karriereweg ist. Steht für die Studentin schon fest, dass sie promovieren will, unterstützt der bzw. die Mentor_in bei der konkreten Planung und gibt Tipps aus der eigenen Erfahrung. In einem Begleitprogramm finden außerdem Vorträge und Workshops rund um die Themen Promotion und Karriereplanung statt.

Bei der Auftaktveranstaltung begrüßte die Projektkoordinatorin Christina Plath die anwesenden Mentor_innen und Mentees. In gemeinsamer Runde hatten alle Gelegenheit zum Kennenlernen. Zudem wurden noch einmal das Mentoringkonzept als gezielte Nachwuchsförderung, der Programmablauf sowie die Evaluationsstrategie vorgestellt. Zuvor hatten sich die Mentor_innen bereits zum Einführungsworkshop getroffen, am Samstag folgte die Parallelveranstaltung für die Mentees.

Zum Begleitprogramm von DiVA gehören auch zwei hochschulöffentliche Veranstaltungen: Am Mittwoch, 16. Mai 2018, findet die Veranstaltung „Vorbild Wissenschaftlerin♀?!“ statt. Beginn ist um 15.00 Uhr in der Kleinen Aula, alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Ebenfalls hochschulöffentlich zugänglich ist der Vortrag „Meine Forschung – Meine Leistung – Meine Karriereoptionen ǀ Karrierekonzepte mit Promotion“ am Mittwoch, 6. Juni 2018 (18.00 Uhr, Kleine Aula).

DiVA wird koordiniert vom Gleichstellungsbüro der Universität und finanziert aus Mitteln des Professorinnenprogramms II. Eine dritte Staffel ist bereits in Planung und wird voraussichtlich im Wintersemester 2018/19 stattfinden.

Alle Informationen zu DiVA und dem Begleitprogramm gibt es online unter www.uni-vechta.de/diva