Fachrat bietet Brückenkurs zur Vorbereitung auf das Mathematikstudium an

Der Fachrat Mathe freut sich auf die Vorbereitungen mit den Erstsemesterstudierenden

Der Fachbereich Mathematik (Lehrende und Fachrat) der Universität Vechta bietet  mit freundlicher Unterstützung des Präsidiums und finanzieller Unterstützung des Programms Formel+ an fünf Tagen allen Erstsemesterstudierenden die Möglichkeit an,  an einem Mathe Brückenkurs teilzunehmen. Dieser gliedert sich täglich  in eine Vorlesung  (VL) und einen sich anschließenden Workshop  zu unterschiedlichen mathematischen Themen aus der Sekundarstufe I. Er dient  zur Wiederholung und Vorbereitung auf das Mathematikstudium, das diese Kenntnisse voraussetzt.
Studierende höherer Fachsemester  können ebenfalls an der Veranstaltung  teilnehmen, allerdings werden Erstsemesterstudierende bevorzugt behandelt.

Die Teilnehmerzahl der einzelnen Veranstaltungen ist begrenzt, so dass der Platz für einen Veranstaltungstag  nach der Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen vergeben (Studierende der Mathematik werden hier bevorzugt) und mit einer Anmeldebestätigung zugesichert wird.
Alle Studierenden, die sich nicht sicher sind, ob sie diesen Vorkurs benötigen, können anhand des kostenlosen Mathematik  Self-Assessment-Tests der RWTH Aachen entscheiden, bei welcher Veranstaltung eine Teilnahme sinnvoll sein könnte. Bei dem Test  sind insbesondere die folgenden Themenbereiche 2, 4, 5 relevant. Weitere Infos unter: http://lehre.stochastik.rwth-aachen.de/repository.php?ref_id=4052&cmd=render

Die Vorlesungen und die Workshops des Brückenkurses können unabhängig voneinander besucht werden. Eine Anmeldung zu den einzelnen Veranstaltungstagen  kann ausschließlich per E-Mail an fachrat.mathe@uni-vechta.de erfolgen. Bitte nennen Sie  bei der Anmeldung Ihren Namen, welche(n) Veranstaltung (en), (VL+Workshop) Sie besuchen möchten und in welchem Semester Sie im WS 2017/18 studieren.