Erste Kooperation mit einer Universität in Kanada

Die Algoma University in Sault Ste. Marie. (Foto: Algoma University)

Zum Wintersemester 2018/1019 hat die Universität Vechta eine neue Kooperation mit der Algoma University in Kanada abgeschlossen. Diese ist die erste Partnerschaft der Universität Vechta in Kanada. Von nun an können Studierende aller Fächer ein bis zwei Semester an der Algoma University, Ontario (Kanada) verbringen. Der Präsident der Universität Vechta, Prof. Dr. Burghart Schmidt zeigte sich sehr erfreut über diese neue Partnerschaft: „Die Kooperation mit der kanadischen Universität stärkt die internationale Zusammenarbeit der Universität Vechta in allen Fachbereichen.“ Die Partnerschaft mit der Algoma University sei daher für die Universität Vechta ein weiterer wichtiger Baustein in ihrer internationalen Strategie.

Die Algoma University ist eine kanadische Universität in Sault Ste. Marie, Ontario. Die Universität wurde 1967 gegründet, hat ca. 1.400 Studierende, 30 Studienprogramme und verfügt über drei Fakultäten. Insbesondere die Fachbereiche Biologie, Geographie, Soziale Arbeit, Anglistik und Soziologie werden an der Universität vertreten. Mehr über die Algoma University: www.algomau.ca

Eine Übersicht über alle bestehenden Kooperationen findet sich unter folgendem Link: https://www.uni-vechta.de/internationales/referat-internationales/internationale-kooperationen/