Deutsches Netzwerk Schulverpflegung lobt Wissenschaftspreis aus

Das Deutsche Netzwerk Schulverpflegung (DNSV) lobt erstmals einen Goldenen Teller als Wissenschaftspreis für eine Masterarbeit oder eine Dissertation aus, die an der Universität Vechta zum Thema Verbraucher- und Ernährungsbildung eingereicht wird. Mit dem Wissenschaftspreis des DNSV sollen, künftig jährlich, in Vechta entstandene hervorragende Leistungen in Wissenschaft und Forschung zielgerichtet gefördert werden. Der Preis ist dotiert mit 700 Euro, bei einer Dissertation wird außerdem ein Druckkostenzuschuss gewährt. Die Vergabe erfolgt im Rahmen des 11. Deutschen Kongresses Schulverpflegung im November in Berlin. Bewerbungsschluss ist der 15. September 2017.

Alle Infos: /www.uni-vechta.de/einrichtungen-von-a-z/kompetenzzentrum-schulverpflegung/aktuelles/