Da geht noch was! Orientierungsworkshop für Studieninteressierte mit Berufserfahrung

Für Personen, die nach mehrjähriger Berufstätigkeit oder Erziehungszeiten oder aus anderen Gründen ein Studium in Erwägung ziehen, stellen sich viele Fragen: Kommt ein Studium für mich (noch) in Frage? Wie kann ich Familie und Studium vereinbaren? Welche Anforderungen kommen auf mich zu? Wie läuft ein Studium ab? Liegt mir die akademische Arbeit? Wie kann ich das Studium finanzieren? Was kann ich ohne Abitur studieren? Wie kann ich mich auf ein Studium vorbereiten? Was bringt mir in meinem Alter ein Studium?

In dem 1,5-tägigen Workshop bieten wir Interessierten in Einzel- und Gruppenarbeit die Möglichkeit, diesen und weiteren Fragen nachzugehen.

Die Inhalte des Workshops:

  • Reflexion zur eigenen Standortbestimmung: Was haben Sie bisher erreicht - welche Fähigkeiten wollen Sie ausbauen - wo möchten Sie in 5 Jahren stehen?
  • Informationen rund ums Studium: z. B. Aufbau und Umfang eines Studiums / Studium mit und ohne Abitur / Finanzierung / Vereinbarkeit von Familie und Studium
  • Das Ausprobieren von wissenschaftlichen Recherchemethoden vermittelt einen ersten Eindruck von akademischen Arbeitsweisen
  • Die Diskussion mit Gleichgesinnten bietet neue Anregungen und Ideen

Der Workshop ist kostenlos und findet an der Universität Vechta statt. Die TeilnehmerInnenzahl liegt zwischen acht und maximal 15 Personen.

Seminarzeiten:
Freitag, 17. Februar, von 15:00 bis 18:30 Uhr
Samstag, 18. Februar, von 9:00 bis 17:00 Uhr

Weitere Informationen und Anmeldung:
Maria Goldberg
Koordination Offene Hochschule
Fon +49. (0) 4441.15 166
E-Mail  Opens window for sending emailmaria.goldberg(at)uni-vechta.de


Offene Hochschule und "Da geht noch was!" - Kurz erklärt im Video