CDU-Kreistagsfraktion zu Informationsbesuch an der Universität

Die CDU-Kreistagsfraktion mit dem Präsidium der Universität Vechta. (Bild: Bergemann)

Am gestrigen Mittwoch, 21. Februar 2018, traf sich die CDU-Kreistagsfraktion zu ihrer Fraktionssitzung an der Universität Vechta. Das Präsidium der Universität empfing die 18 Kreistagsmitglieder und informierte über aktuelle Entwicklungen an der Hochschule. Ziel des Gesprächs war ein Austausch über die bisherige Entwicklung des Hochschulstandortes und Weichenstellungen für die Zukunft.

Die CDU-Mitglieder um Landrat Herbert Winkel und den Ersten Kreisrat Hartmut Heinen zeigten sich aufgeschlossen für eine stärkere Kooperation zwischen Universität und Landkreis. Die Digitalisierung sei eine der Herausforderungen, die man gemeinsam angehen müsse, waren sich alle Anwesenden einig. Diskutiert wurde dazu ein Kooperationsprojekt zur Förderung des Lehrens und Lernens mit digitalen Medien, das hiesigen Fachkräften zugutekommen soll. Die Vizepräsidentin für Lehre und Studium, Prof.in Dr. Martina Döhrmann, stellte in diesem Kontext auch die Pläne für das Learning Lab in Kooperation mit dem Kreismedienzentrum vor, das u.a. die Weiterbildung von Lehrkräften vorsieht. Die digitale Transformation in den Bereichen Soziale Arbeit oder Landwirtschaft, wichtigen Themenfeldern in der Region, war ebenso Thema des Gesprächs.