7. Jobmesse Oldenburger Münsterland: Universität informierte über Ausbildung und Studium

Informierten über Ausbildungsmöglichkeiten der Universität: Silke Bullermann und Azubi Dennis Pietschmann.

Beratung über Studienmöglichkeiten mit und ohne Abitur gab es bei der ZSB.

Am vergangenen Freitag und Samstag fand die Jobmesse Oldenburger Münsterland in der Münsterlandhalle in Cloppenburg statt. Bei bestem Wetter nutzten zahlreiche BesucherInnen die Chance, sich über aktuelle Berufe, Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Jobangebote zu informieren. Mit einem Gemeinschaftsstand der Zentralen Studienberatung (ZSB), dem Bereich Ausbildung des Dezernats Personal  und der NieKE – Landesinitiative Ernährungswirtschaft war die Universität Vechta auch in diesem Jahr stark vertreten. Zum Einen informierte die ZSB über das Studienangebot und Voraussetzungen, die man für ein Studium erfüllen muss. Zum Anderen gab der Ausbildungsbereich der Universität Vechta Einblicke in den Berufsalltag eines/einer Auszubildenden als Kaufmann/-frau für Büromanagement, indem die derzeitigen Auszubildenden aus dem „Nähkästchen“ plauderten, wie die Ausbildung an der Universität abläuft. Als dritter Standinhaber war die Landesinitiative Ernährungswirtschaft vertreten, um Informationen über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in der Agrar- und Ernährungswirtschaft zu vermitteln.

Wer Interesse an einer Ausbildung zum/zur Kaufmann/-frau für Büromanagement hat, kann sich ab sofort bis zum 10. November 2017 an der Universität Vechta bewerben. Alle Infos: www.uni-vechta.de/stellenangebote