In einer Feierstunde am Donnerstag, 29. Januar, kamen an der Universität Vechta Förderer und StipendiatInnen des Deutschlandstipendiums zusammen. Insgesamt 22 Stipendien konnte die Universität Vechta für das Studienjahr 2014/2015 vergeben. Neben der Urkundenverleihung gab es Gelegenheit zum Austausch und Netzwerken.
"Für die Unterstützung aus der Region bedanke ich mich. Es zeigt einmal wieder die Verbundenheit der Menschen im Oldenburger Münsterland mit ihrer Universität Vechta", so Präsidentin...

Weiterlesen »

In bewährter Tradition veranstalten die Gleichstellungsbeauftragten der Universität Vechta, des Landkreises Vechta, und der Städte Vechta und Lohne auch in diesem Jahr ein kabarettistisches Highlight anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März.

In ihrem Programm "Sorgen? Mache ich mir morgen!" macht die Kabarettistin Sia Korthaus am 4. März um 20.00 Uhr in der Aula der Universität Vechta eine Zeitreise durch die Epochen. Begleitet wird sie dabei von dem kleinen außerirdischen Chauffeur,...

Weiterlesen »

In einer Feierstunde hat die Universität Vechta am Dienstag, 27. Januar, insgesamt 52 Landesstipendien für das Jahr 2014 verliehen. Die Stipendien haben eine Höhe von 500 Euro und sind finanziert aus Mitteln des Landes Niedersachsen. Sie werden vergeben an besonders leistungsstarke Studierende mit ehrenamtlichem Engagement.
Die Vizepräsidentin für Lehre und Studium, Dr. Marion Rieken, verlieh die Urkunden an die Stipendiatinnen und Stipendiaten. Sie betonte die Anerkennung, die den Studierenden...

Weiterlesen »

Der Workshop "Da geht noch was" richtet sich an Berufstätige, die an einem Studium interessiert sind und sich informieren und orientieren möchten.

Die Inhalte

  • Reflexion zur eigenen Standortbestimmung: Was haben Sie bisher erreicht - welche Fähigkeiten wollen Sie ausbauen - wo möchten Sie in 5 Jahren stehen
  • Informationen rund ums Studium: z. B. Aufbau eines Studiums / Studium mit und ohne Abitur / Finanzierung / Vereinbarkeit von Familie und Studium
  • Der Austausch mit einer Studentin, die sich neben...
Weiterlesen »

Wie kann unsere Wirtschaft nachhaltig gestaltet werden? Was können Einzelne dafür tun und welche Kompetenzen brauchen sie dafür? Und wie können Universitäten ihre Studierenden darauf vorbereiten? Mit diesen Fragen befasst sich ein neues EU-Projekt, an dem die Universität Vechta beteiligt ist: "Kompetenzen für eine nachhaltige sozio-ökonomische Entwicklung" (Competencies for A sustainable Socio Economic development - CASE) ist der Titel des Projekts im Rahmen der "Wissensallianzen" von Erasmus+,...

Weiterlesen »

Am Donnerstag, 22. Januar, vergab die Universität Vechta in einem Festakt den vierten Höffmann-Wissenschaftspreis für Interkulturelle Kompetenz. Preisträger ist der Italiener Prof. Dr. Vincenzo Pace von der Universität Padua. Der vom Reiseunternehmer Hans Höffmann gestiftete Preis ist mit 10.000 Euro dotiert, er wird jährlich vergeben. Über 70 Gäste aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik kamen zur festlichen Verleihung in die Räumlichkeiten der Kirche am Campus.

Den Dank an den Sponsor des...

Weiterlesen »

Neben Informationen und persönlichen Ansprechpartner/innen von Forschungsförderinstitutionen und zu Förderangeboten des Landes, des Bundes, von Stiftungen sowie aus internationaler Perspektive wird der in den Zielvereinbarungen 2014-2018 neu verankerte Forschungsschwerpunkt "Transformation" als Wissenschaftsthema für die Universität Vechta vorgestellt. An diesem Tage wird auch eine moderierte Podiumsdiskussion zum Thema "Nutzen und Fluch der Drittmittelakquise" stattfinden. Um 12.30 Uhr stellen...

Weiterlesen »

Im Dezember ist die Universität Vechta vom Deutschen Akademischen Austauschdienst mit dem Label "Committed to Uniqueness 2014" (COM2UNI) ausgezeichnet worden. Mit der Auszeichnung aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung werden Studiengänge an deutschen Hochschulen versehen, in deren Strukturen Maßnahmen zur Steigerung der studentischen Auslandsmobilität integriert sind. Den mit 20.000 Euro dotierten Preis für die Universität Vechta nahm die Direktorin des Zentrums für...

Weiterlesen »

"Eine Forschungsreise um die Welt"
Die Welt entdecken und verstehen am 6. Kinderforschungstag

Mittwoch, 21. Januar
15.00 Uhr - Gebäude R

Wo steht das größte Gebäude der Welt? Warum bricht ein Vulkan aus? Kann man auf dem Mond leben? Und wie kommt die Kokosnuss in den Supermarkt?

Alle diese Fragen beantwortet der 6. Kinderforschungstag, ein Special der Kinderuni Vechta. An 23 Forschungsstationen, die von den Studierenden des Faches Sachunterrichts kreativ und anspruchsvoll gestaltet werden, können die...

Weiterlesen »