Erneut laden die Universität Vechta und die Katholische Akademie Stapelfeld (KAS) zu Weiterbildungen im Bereich „Musik und Demenz“. Vom 18. bis 19. Oktober 2018 wird der Einführungskurs „Singen und Musizieren mit dementiell erkrankten Menschen“ angeboten, am 8. und 9. November 2018 der Vertiefungskurs mit dem Schwerpunkt Melodie und Harmonie. Beide Kurse richten sich an haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter_innen in der Pflege und Betreuung sowie an Angehörige dementiell Erkrankter.

Weiterlesen »

Kann wiederholtes Wetten und die Aussicht auf Geldgewinne die Motivation für das Erreichen persönlicher Ziele steigern? Diese Frage untersucht das Forschungsprojekt “On the mixed effect of incentives, and the value of repeated betting on achieving personal goals”. Die Forschungskooperation von Professorin Dr. Vanessa Mertins (BWL mit Schwerpunkt Management sozialer Dienstleistungen, Universität Vechta) und Prof. Ido Erev, Ph.D. (Verhaltensforschung und Management, Technion-Israel Institute of...

Weiterlesen »

Zwei neue Auszubildende begrüßte die Universität Vechta zum Ausbildungsstart am gestrigen Mittwoch, 1. August 2018: Sydney Michelle Ly und Diana Gekman werden hier ihre dreijährige Ausbildung zur „Kauffrau für Büromanagement“ absolvieren.

Nach einer offiziellen Begrüßung durch die zuständige Vizepräsidentin für Personal und Finanzen, Dr.in Marion Rieken, besprachen die Ausbildungsleiter_innen Jürgen Kolde und Silke Bullermann mit den „Neuen“ die allgemeinen Regeln, die für ihre Ausbildung...

Weiterlesen »

Im Herbst bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Esskultur? Nachhaltig? Na klar! Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule und Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an Erzieher_innen, Lehrkräfte und Sozialarbeiter_innen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten. Die Weiterbildung umfasst 36 Stunden an sechs Tagen und schließt mit einer Teilnahmebescheinigung und einem...

Weiterlesen »

Das International Office der Universität Vechta hat kürzlich die Publikation „Modul Studium und Sprache“ veröffentlicht. Die über 400 Seiten starke Materialsammlung enthält neben Arbeitsblättern auch Präsentationen, Audio- und Videodateien zu Themen des universitären Lebens. Sie sollen Lehrkräfte aus Universitäten und Volkshochschulen bei der Unterrichtsvorbereitung für Studieninteressierte, die Deutsch als Fremdsprache lernen, unterstützen.

Weiterlesen »

46 Kinder und Jugendliche zwischen acht und 14 Jahren waren in der vergangenen Woche Studierende bei der Sommerakademie Design und Kunst. Als Indianer, Magier, Drucker, Naturkundler oder Bezwinger von Flugmonstern erlebten sie mit Studentinnen der Designpädagogik und den Dozent_innen Dr. Stefan Scheuerer, Alexander Beste, Antje Obreiter und Markus Mikutta eine Woche voller Kreativität.

Weiterlesen »

In seiner Sitzung am 18. Juli 2018 bestätigte der Senat den neuen Vorstand des Zentrums für Lehrerbildung (ZfLB), den die 11. Zentrumsversammlung am 27. Juni gewählt hatte. Der Vorstand besteht aus vier Professor_innen und jeweils einem Beschäftigten aus den Statusgruppen wissenschaftlicher Mittelbau und Technik und Verwaltung sowie einem Studierenden. Gewählt wurden:

Weiterlesen »

Bereits zum 1. Juni 2018 startete an der Universität Vechta das Verbundprojekt „ReKuTe – Partizipative Wissenschaft für Region, Kultur und Technik.“ Sein Ziel: Den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft in der Region Nord-West-Niedersachsen weiterentwickeln. Beteiligt sind die Jade Hochschule, die Universität Oldenburg und die Hochschule Emden/Leer. Ziel der Zusammenarbeit: Kompetenzen der Hochschulen und Bedarfe aus der Gesellschaft identifizieren und zu diesen Themen gemeinsam mit...

Weiterlesen »

Was will ich studieren? Für diejenigen, die ein Studium in Betracht ziehen, aber noch nicht wissen, was sie studieren sollen, bietet die Zentrale Studienberatung der Universität Vechta in den Schulferien den Orientierungsworkshop „Deine Zukunft!“ an. Der kostenlose Workshop richtet sich speziell an Studieninteressierte, die eine Orientierung im Dschungel der Studienmöglichkeiten suchen. Der nächste Termin ist Freitag, 3. August 2018, 9.30 bis 15.00 Uhr.

Weiterlesen »

Die Lektüre eines Textes lässt innere Bilder entstehen. Genauso beim Vorlesen: Die Zuhörer_innen malen sich ihre eigene Welt zur Geschichte, die vorgetragen wird. Auch bei der Arbeit mit an Demenz erkrankten Personen spielen Geschichten eine wichtige Rolle: Vorlesen kann Erinnerungen wachrufen, die das Gefühl vermitteln, wichtig und präsent zu sein. Wie man innere Bilder weckt, wenn der Sinn der Worte kaum noch erfasst werden kann, vermittelt die Weiterbildung „Vorlesen für dementiell erkrankte...

Weiterlesen »