Eine neue Herausforderung oder die berufliche Neuorientierung – Gründe gibt es viele, auch jenseits der Zwanzig ein Studium zu beginnen. Ob als Berufstätiger, der mitten im Leben steht, oder als Mutter, die sich nach einer Familienphase neu orientieren möchte: Der Orientierungsworkshop „Da geht noch was!“ vom 12. bis 13. Mai 2017 (15.00 bis 18.30 und 9.30 bis 17.00 Uhr) bietet Studieninteressierten mit Berufs- oder Familienerfahrung Hilfe bei Fragen zur Studienorganisation, Finanzierung oder...

Weiterlesen »

Schneller, ruhiger, flexibler: Das sind die Vorteile des neuen Verbuchungssystems RFID (Radio Frequency Identification) in der Bibliothek und der damit verbundenen Umbaumaßnahmen. Vizepräsidentin Dr. Marion Rieken, Bibliotheksleitung Dr. Cindy Leppla und Carsten Wiese, Leiter des Technischen Gebäudemanagements, nahmen heute die neuen Selbstverbuchungsautomaten in Betrieb. „Mit dieser Technik ist die Bibliothek auf dem neuesten Stand“, begrüßt Rieken die Maßnahme. „Ich danke allen Beteiligten aus...

Weiterlesen »

Zum dritten Mal hat gestern die Oldenburgische Landschaft ihren jährlichen Wissenschaftspreis „Forschung regional“ verliehen. Der Preis zeichnet AbsolventInnen aus, die sich in ihren Abschlussarbeiten in herausragender Weise mit Themen aus dem Oldenburger Land beschäftigt haben. Zwei der drei PreisträgerInnen stammen in diesem Jahr von der Universität Vechta: Verena Wübbelmann, Absolventin des Masters of Education, und Arne Ortland, Absolvent des Bachelors Combined Studies, wurden für ihre...

Weiterlesen »

Zu einem Informationsbesuch kamen am Dienstag, 7. März 2017, zwei Mitglieder des niedersächsischen Landtags an die Universität Vechta. Fraktionsvorsitzende Anja Piel und Ottmar von Holtz, Sprecher für Hochschule der Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen, informierten sich beim Präsidium über die Auslastung des Hochschulstandortes, die regionale Einbindung und Perspektiven für die künftige Entwicklung, insbesondere im Bereich Agrar- und Ernährungswirtschaft und Digitalisierung.
Die Diskussion...

Weiterlesen »

Zum „Vierten Innovationsdialog Weser-Ems“ trafen sich am gestrigen Mittwoch Vertreterinnen und Vertreter von kommunalen Wirtschaftsförderungen, Kammern, Netzwerken und Transfereinrichtungen der Region an der Universität Vechta. Über 30 interessierten Gästen wurden Transferprojekte der Universität, wie das Niedersächsische Kompetenzzentrum Ernährungswirtschaft (NieKE) oder der Science Shop Vechta/Cloppenburg sowie Potenziale und bestehende Kooperationen im Bereich Designpädagogik vorgestellt....

Weiterlesen »

Im Sommersemester öffnet die Universität Vechta wieder zahlreiche Lehrveranstaltungen aller Fächer für GasthörerInnen. Ein eigenes Veranstaltungsverzeichnis informiert darüber. Die Teilnahme erfolgt unabhängig von formalen Voraussetzungen wie z.B. dem Schulabschluss. Auch akademisch interessierte Flüchtlinge können sich einschreiben. In einer Einführungsveranstaltung können sich Interessierte  vor Ort informieren am Montag, 20. März 2017, 18.30 Uhr, Raum B1 (Driverstraße 22).
Die Einschreibung...

Weiterlesen »

Am vergangenen Freitag, 3. März, fand im Kreishaus des Landkreises Vechta die diesjährige Auszeichnung der besten Auszubildenden des IHK-Bezirkes Oldenburg statt. Erstmals war auch eine Auszubildende der Universität Vechta unter den Geehrten: Vanessa Stoek hat ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement mit der Note „sehr gut“ beendet - in Teilzeit und in verkürzter Zeit von zweieinhalb Jahren. „Vanessa Stoek hat eine überragende Leistung gezeigt“, lobte Vizepräsidentin Dr. Marion Rieken....

Weiterlesen »

Im Mai bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.
Immer mehr Kinder und Jugendliche werden tagsüber in Einrichtungen außerhalb der Familie betreut und dort mit Essen versorgt. Dieser Trend zur...

Weiterlesen »

SchülerInnen in der Berufsfindung unterstützen: Dies ist erklärtes Ziel des Lernmoduls „Expedition Berufswelt“, das nun schon im zehnten Jahr vom Kompetenzzentrum Regionales Lernen der Universität Vechta angeboten wird. TeilnehmerInnen sind neunte Klassen allgemeinbildender Schulen. In diesem Jahr fand die Abschlussveranstaltung am 23. Februar 2017 in der Ludgerus-Schule Vechta statt. 54 SchülerInnen stellten die Ergebnisse des 60-stündiges Lernmoduls Unternehmsvertretern,Eltern und Mitschülern...

Weiterlesen »

Wie verändern sich Tier- oder Pflanzenpopulationen, wenn künstlich genetisch veränderte Elemente sich selbst in ihnen verbreiten? Mit dieser Frage befasst sich das neue Forschungsprojekt „GeneTip“ (Genetic innovations as triggers of phase transitions in animal and plant population dynamics) am Institut für Umweltwissenschaften der Universität Vechta. Das Verbundprojekt, das von der Universität Bremen koordiniert wird, untersucht in zwei Fallstudien, welche Auswirkungen und potenzielle Risiken...

Weiterlesen »