Demokratie präsentiert sich in unterschiedlichen Facetten. Heutige politische Ereignisse zu verstehen, fällt oftmals schwer. Darüber, wie politische Bildung stattfinden und wie Demokratie für Schüler*innen greifbar gemacht werden kann, spricht Karl-Heinz Breier von der Universität Vechta. Er ist Professor für Politische Bildung an der Universität Vechta.

Weiterlesen »

Universität Vechta lädt Studieninteressierte zum digitalen Orientierungsworkshop „Deine Zukunft!“

Für diejenigen, die ein Studium in Betracht ziehen, aber noch nicht wissen, was sie studieren sollen, bietet die Zentrale Studienberatung der Universität Vechta den digitalen Orientierungsworkshop „Deine Zukunft!“ an.

Weiterlesen »

Die BRIDGES Werkstatt ‚Digitalisierung in inklusiven Settings‘ der Universität Vechta lädt alle mit dem Feld Verbundene (Forschende, Lehrkräfte, Promovierende, Studierende, …) herzlich zum digitalen Fachtag zum Thema 'Digitalisierung in inklusiven Settings: Gemeinsame Diskurse und Spannungsfelder' ein!

Weiterlesen »

Unter den Besten 50: Bei „Gesellschaft der Ideen – Wettbewerb für soziale Innovationen“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) ist das Konzept „ViVerA – Virtuelle Veranstaltungen in der Altenpflege“ aus mehr als 1000 Einsendungen gewählt worden. Nun möchte es das Team von der Universität Vechta in die nächste Auswahlrunde des Wettbewerbs schaffen. Um das Projekt in enger Abstimmung mit Altenpflegeheimen in die Tat umzusetzen, hoffen Devin Kwasniok, Bernd Josef Leisen und Prof.in...

Weiterlesen »

Kai Koch ist neuer Professor für Musikpädagogik an der Universität Vechta. Nach Ernennung bei Universitätspräsident Prof. Dr. Burghart Schmidt trat der 33-Jährige die Stelle an.

Weiterlesen »

Die Universität Vechta gehört auch in diesem Jahr zu den recyclingpapierfreundlichsten Hochschulen Deutschlands. Sie verwendet konsequent Papier mit dem Blauen Engel. Im Papieratlas-Hochschulwettbewerb 2020 der Initiative Pro Recyclingpapier (IPR) erreicht die Universität den vierten Platz gemeinsam mit der Fachhochschule Südwestfalen und der Hochschule Osnabrück. Die Auszeichnungen gingen in diesem Jahr an die Universität Tübingen als „Mehrfachsieger“, die FernUniversität in Hagen als...

Weiterlesen »

In dem EU-Projekt „ReKuTe – Partizipative Wissenschaft für Region, Kultur und Technik“ arbeiten unter anderem Musikpädagog*innen an der Universität Vechta gemeinsam daran, zum Beispiel die kulturelle Inklusion demenziell erkrankter Menschen zu fördern. „Musik und Demenz – Instrumentalunterricht mit demenziell veränderten Menschen“ ist der Titel einer neuen Webseite (www.musikunddemenz.de), die im Rahmen des Verbundes in den Jahren 2018 bis 2020 unter der Leitung von Prof. Dr. Theo Hartogh...

Weiterlesen »

Nach rund 23 Monaten sind die Bau und Sanierungsmaßnamen an und in der Aula der Universität Vechta abgeschlossen. Die Fassade ist saniert und erneuert, eine neue Lüftungsanlage in Betrieb genommen, Medien und Elektrotechnik modernisiert, das Erdgeschoss größtenteils saniert und die Außenanlagen hergerichtet. Ein Etappenziel des Dezernats 4, Liegenschaften, ist damit erreicht. Doch an der Hochschule stehen neben der alltäglichen Arbeit des Teams – beispielsweise Aufgaben für das Gebäudemanagement...

Weiterlesen »

Zahlreiche Vorlesungen und Seminare aller Fächer sind im anstehenden Wintersemester für Gasthörerinnen und Gasthörer an der Universität Vechta geöffnet. Eine Teilnahme ist unabhängig von formalen Voraussetzungen wie z. B. dem Schulabschluss. Aufgrund der Corona-Pandemie wird auch das Gasthörstudium digital angeboten. Ab dem 23. September ist das Vorlesungsverzeichnis einsehbar. Im Vorfeld und darüber hinaus bietet die Zentrale Studienberatung der Universität Vechta Informationsveranstaltungen zu...

Weiterlesen »

Videos für die Lehre in der Lehrkräftebildung zum Thema Inklusion: In einem Projekt entwickeln Hochschullehrende von der Universität Vechta und der Universität Oldenburg freie Lehr- und Lernmaterialien – sogenannte Open Educational Ressources – um die digitale Lehre auszubauen. Das Niedersächsische Wissenschaftsministerium (MWK) fördert nun „Handlungsstrategien für heterogene Klassen – OER für die Lehrkräftebildung“. Beantragt wurden rund 170.000 Euro für 18 Monate.

Weiterlesen »