Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

„zak!bum“ · Schlagzeug-Ensemble

Aktivitäten des Schlagzeug-Ensembles „zak!bum“ unter der Leitung von Manfred Menke.

» Weihnachtslied aus Luzern


Es ist fuer uns eine Zeit angekommen

Aufnahme des Schlagzeug-Ensembles „zak!bum“ an der Universität Vechta am 07. Dezember 2020 · Mit Lukas Giersdorff (Marimba), Manfred Menke (Marimba), Immo Groeneveld (Drums), Jannes Plettenberg (Vibraphon)

zak!bum · Quartettausflug nach Hessen

01. Dezember 2019 · Schlagzeug-Ensemble unternimmt eintägige Konzertreise

Das Schlagzeug-Ensemble „zak!bum“ unternahm am 1. Dezember 2019 eine eintägige Konzertreise nach Hessen. Neben Musik für Quartett mit Vibraphon, Marimba und Drumset spielten sie das im Wintersemester 1990/91 an der Universität Vechta entstandene Stück „Eine kleine Tischmusik“ von Manfred Menke, der außerdem seine Komposition „Feierabend“ (Erfülltes Leben) für Marimba-Solo vortrug. Der Ausflug war eine interessante Konzerterfahrung und motivierende Bestätigung für das Ensemble.

Eine kleine Tischmusik · Foto: Peter Schaffner

Instrumente auf der Bühne · Foto: Manfred Menke

African Blues · Foto: Peter Schaffner

Einweihung der sanierten Mensa

21. Oktober 2019 · Rhythmische Einstimmung mit „Eine kleine Tischmusik“

Originell verpackt in der Küchengarderobe des Studentenwerks sorgte das Schlagzeug-Ensemble „zak!bum“ unter der Leitung von Manfred Menke mit seiner Komposition „Eine kleine Tischmusik“ für die rhythmische Einstimmung am 21. Oktober 2019 bei der Einweihungsfeier der sanierten Mensa - MAHLZEIT!

Foto: Joanna Abou Boutros

Foto: Nordphoto/Kokenge

Foto: Nordphoto/Kokenge

Eröffnung Internationale Woche 2019

17. Juni 2019 · Mit internationalen Gästen aus über 20 Ländern

Das Schlagzeug-Ensemble „zak!bum“ spielte am 17. Juni 2019 bei der Eröffnung der Internationalen Woche 2019 an der Universität Vechta, an der in diesem Jahr Gäste aus über 20 Ländern teilnahmen. Wegen der Renovierung der Aula der Universität fand die Veranstaltung im Hörsaal Q15 statt, der zwar etwas eng für große Schlaginstrumente wie Marimba, Drumset und Vibraphon (siehe Foto) ist, dafür jedoch eine hervorragende Akustik – auch für Musik – hat.