Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

 

Da ich eine ausländische und familienverantwortliche Studentin war, würde ich sagen, dass die Uni Vechta eine internationale und familiengerechte Hochschule ist, die ihren Studenten durch die freundlichen und hilfsbereiten Dozenten*innen bzw. Mitarbeiter*innen, beratend zur Verfügung steht. Die Uni Vechta ist eine Bildungsstätte, in der man sich sowohl beisammen fühlt als auch sich motivierend für die anderen einsetzten könnte. Da es tatsächlich weniger Plätze gibt, wo man sich selbst einbringen könnte, habe ich Glück gehabt, an der Universität Vechta mein Master Studium in Kulturwissenschaften abzuschließen.

Mai Ismail


 

Liebe Studierende,

in einer Zeit eines besonderen Abschlussjahrgangs wünsche ich Ihnen umso mehr alles Gute, viel Erfolg und viel Energie Ihre Zukunft!

Oliver Schöndube
Lehrbeauftragter Musikpsychologie



Liebe Studierenden,
auch wenn ich viele von Ihnen "nur" digital kennenlernen durfte, habe ich die Zusammenarbeit in diesem "unmusikalischen" Format sehr geschätzt.
Ich wünsche Ihnen für Ihren weiteren Weg viel Kraft, Erfolg und auch ein klein wenig Glück. Das kann man sicherlich immer mal wieder gebrauchen.
Vielleicht gibt es an der ein oder anderen Stelle ja auch die Chance auf ein Wiedersehen, worüber ich mich natürlich sehr freuen würde.

Alles Gute und herzliche Glückwünsche aus dem Fach Musik,

Kai Koch
Professor für Musikpädagogik



Sie haben so manches Mal über unsere Forderungen gestöhnt, nicht einfach „bloß mal eben“ gesellschaftliche Entwicklungen, Nachrichten oder Ähnliches ungefragt hinzunehmen und wir haben mit Ihnen aus verschiedenen sozialwissenschaftlichen Perspektiven diskutiert.

Unser Ziel war es immer, ein kritisches Bewusstsein zu entwickeln und hierfür ein solides theoretisches Fundament zu bilden, welches sich dann auch noch empirisch widerspiegeln lässt.

Für mein ganzes Team der Soziologie im Studienfach Sozialwissenschaften hoffe ich, dass es uns gelungen ist und Sie gut vorbereitet Ihr weiteres berufliches und/oder wissenschaftliches Leben angehen können. Auch bin ich sicher, dass der eine oder andere Input auch im Privatleben einen Déjà-Vu Effekt haben wird.

Alles Gute für Ihre Zukunft und: bleiben Sie uns gewogen!

Corinna Onnen
Professorin für Allgemeine Soziologie