Das Folgende ersetzt nicht die sorgfältige Lektüre der Rahmenprüfungsordnung für Bachelor- und Masterstudiengänge an der Universität Vechta (Opens external link in new windowRPO

Eine mündliche Prüfung dauert in der Regel 20 Minuten und findet mit zwei Prüfern statt (Näheres regeln §17 Absatz 6 und §25 Absatz 4 der RPO).

Termine werden mit der/dem Lehrenden des Moduls vereinbart. Achtung: Die Anmeldung zur 2. Wiederholungsprüfung erfolgt über das Prüfungsamt. (§25 Absatz 3).

Mögliche Prüfungsgegenstände können alle in einem Modul zu erwerbenden Kompetenzen sein.

Beide Prüfer / Prüferinnen haben das Recht, während der gesamten Prüfung Fragen zu stellen und Themen zu wechseln. Es kann in einem Vorgespräch ein Einstiegsthema benannt werden, mit dem voraussichtlich in das Prüfungsgespräch eingestiegen wird.

Die Note wird im Anschluss an die Prüfung bekannt gegeben und begründet.

Letzte Aenderung: 22.03.2018 · Seite drucken